PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Virtual Training und Wahoo KICKR



LastActionHero
24.11.2015, 11:20
Servus!

Ich teste mich gerade durch diverse Apps für meinen neuen Wahoo Kickr und bin gerade bei Virtual Training. Eigentlich TOP software da sie sowohl Intervalltraining als auch Videos beinhaltet. Die Intervalle sind super, die Steuerung klappt einwandfrei.

Allerdings bei Videos ist der Widerstand irgendwie viel zu hoch, ist das bei euch auch so? 1,8% Steigung und ich brauch 160W für 18 km/h bei 80RPM und 68kgKG. Das rollt sich auf der Strasse fast von allein. Das gleiche beim Ofenpass, direkt zu Beginn kurz 6% Steigung, fast 500 Watt bei 12km/h... Ich bin das Stück real schon gefahren, das ist aus Strasse definitiv nicht so wild! Ist das bei euch auch so straff? Oder mach ich was falsch?

Kickr ist kalibriert, Körpergröße und Gewicht sind richtig eingestellt.

derpuma
24.11.2015, 11:46
Kann ich nicht nachvollziehen... Das einzige was mich in Virtualtraining gestört hat waren plötzlichen Sprünge in manchen Steigungen, was das Fahren sehr unrealistisch und teils mühsam werden lies... Hängt also von der Qualität der Strecke ab und wie viel Mühe sich der Uploader gemacht hat die Steigungen realistisch einzubetten...

1,8% 160W für 18km/h hört sich für mich nicht so unrealistisch an...
6% 500 W hingegen schon...

LastActionHero
24.11.2015, 12:21
Mmh, ich habs mal bei kreuzotter.de berechnen lassen, der gibt mir 123 Watt für die 1,8% Steigung aus. Ok, bisschen Verlust durch Reibung etc wird drin sein! Ich versuche mal eine andere Strecke, aber ich fands schon heftig. Draussen hab ich als Referenz eine Steigung von 8-10% und die fahr ich auf letzter Rille 39-27 mit 90RPM und 12-14km/h. Leistug kann ich leider nicht sagen, da draussen kein PM. Nun hier drin mit 39-24 schon bei 1,8% gefühlt mehr kraftaufwand nötig, wie soll das bei den 10% erst werden? Werde es ausprobieren und nojchmal berichten!

backstrokeboy
24.11.2015, 13:35
Hast Du mal einen Spindown gemacht?