PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Versender für geplanten RR-Verkauf ?



Azurblau
01.12.2015, 16:34
Ich möchte ein Rennrad ( Stahl ) ca. 9-10 kg mittels Ebay " verkaufen ". Welcher Versender ist zu empfehlen ? Wie hoch sind die anfallenden Kosten ?

Wäre dankbar für sachdienliche Hinweise ( round about ). :)

seankelly
01.12.2015, 16:39
Von DHL würde ich abraten; da hab ich schlechte Erfahrungen (Reklamationsfall). Falls du doch DHL nimmst, lies dir sehr genau die Verpackungsvorgaben (AGB) durch und halte dich dran! Kann sonst auch für dich teuer werden.

RS1325
01.12.2015, 16:52
Schwierig - da gibt's mehrere Optionen. Entscheidend ist wie optimal Du das Rad verpacken kannst. Hab' schon mit DHL, DPD und Hermes ohne Problem verschickt. Kommt halt immer auf die Abmessungen.

Orfitinho
01.12.2015, 16:55
Illox (https://www.iloxx.de/net/einzelversand/versandloesungen/fahrradversand.aspx) sind auf Fahrräder vorbereitet und die verpacken auch selber, womit sie das volle Risiko für Transportschäden tragen.
Allerdings isses nicht ganz günstig.

mcwipf
01.12.2015, 17:21
Mit DHL habe ich beim Radversand bisher nur gute Erfahrungen gemacht, muss man halt anständig verpacken.
Am liederlichsten war es mit Hermes und ihrer Plastikfolie. :eek:

Azurblau
01.12.2015, 17:31
Wie sieht´s denn mit den Versandkosten bei den einzelnen Kanditaten aus ? Ebay spuckt mir z.B. 7€ und nochwas für DHL aus. Das kann´s ja wohl nicht sein...

REIZEND
01.12.2015, 17:32
Bequem und dazu noch preiswert ist der Gepäckservice der Bahn (https://fahrkarten.bahn.de/privatkunde/kuriergepaeckbuchen/kuriergepaeck_start.post?scope=standalone). Die holen ab, bringen - gegen Aufpreis - eine Verpackung mit und stellen zuverlässig zu. Abgewickelt wird über Hermes, allerdings günstiger, als wenn man direkt über Hermes bucht.

DHL finde ich auch o.k., wenn man die Packmaße für ein Paket einhalten kann. Mit Sperrgutaufschlag wird es schon teurer. Und selbst verpacken muss man auch (ich gebe mir dabei immer viel Mühe, das dauert halt).

seankelly
01.12.2015, 17:32
Wie sieht´s denn mit den Versandkosten bei den einzelnen Kanditaten aus ? Ebay spuckt mir z.B. 7€ und nochwas für DHL aus. Das kann´s ja wohl nicht sein...

Das ist die Standard-Einstellung bei ebay .....

luftschwimmer
01.12.2015, 17:36
hallo,
DHL Max masse 60x60x120cm in die kiste passen 90% aller Rennräder rein , auch bis rahmenhöhe 60cm (wenn man den Herrn Phytagoras zu rate zieht) So habe ich sogar schon Räder ins Ausland geschickt. !!! Luftfracht ! Schlecht wird es bei Rädern mit einem "Sitzdom" und einer RH von 60cm...:D

Quereinsteiger1
01.12.2015, 17:53
Bequem und dazu noch preiswert ist der Gepäckservice der Bahn (https://fahrkarten.bahn.de/privatkunde/kuriergepaeckbuchen/kuriergepaeck_start.post?scope=standalone). Die holen ab, bringen - gegen Aufpreis - eine Verpackung mit und stellen zuverlässig zu. Abgewickelt wird über Hermes, allerdings günstiger, als wenn man direkt über Hermes bucht. ......

Allerdings ist die "Verpackung" recht spartanisch - nur ein Plastiksack.
Bei mir hat es funktioniert, allerdings war der Wert des Rades "nur" ca. 500 €.

Nach Auskunft der Bahn wird das Rad auf einer Querstange im Wagen gehängt!
Versand ist Versichert (Höhe weiß ich nicht mehr) - somit sollte das Risiko auch bei der Bahn sein.
Vorteil: Abholung vom Versender ist inklusive.