PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Räder mit runden Speichen zentrieren...



schwarzerpeter
02.12.2015, 20:39
Hallo,
gibt es ein Werkzeug (außer einer konventionellen Zange), um eine runde Speiche beim Zentrieren festzuhalten?
Wenn die Nippel nur etwas schwergängig sind, dreht sich die Speiche mit..und mit..und mit und nichts passiert.
Eine Kombizange - ok, aber bei schwarzen Speichen hinterlässt das meistens hässliche Kratzer...
Gibt es da Tips?

Pedalierer
02.12.2015, 20:44
Zange und Stück Leder. Wenn die Speiche nicht frei dreht ist der Nippel wohl festgegammelt.

Bursar
02.12.2015, 20:47
Hallo,
gibt es ein Werkzeug (außer einer konventionellen Zange), um eine runde Speiche beim Zentrieren festzuhalten?Das braucht man nicht.
Ein Stück Klebeband reicht.


Wenn die Nippel nur etwas schwergängig sind, dreht sich die Speiche mit..und mit..und mit und nichts passiert.
Das ist nicht wahr.
Selbst bei dünnen und straff gespannten Speichen hatte ich höchstens eine 3/4 Umdrehung bis zum Übergang Verdrehen/Anziehen. Diesen Übergang erkennt man, wenn man ein Stück Klebeband an die Speiche klebt.

Zangen würde ich generell nicht benutzen, um die Speichen nicht zu beschädigen.

Sebrock
02.12.2015, 22:49
Zangen gehen super. Null Beschädigungen bisher

los vannos
02.12.2015, 22:51
Ich würde die angegammelten Speichen eh erstmal mit Öl oder Rostlöser o.ä. tränken!

derDim
02.12.2015, 23:04
Das ist nicht wahr.
Selbst bei dünnen und straff gespannten Speichen hatte ich höchstens eine 3/4 Umdrehung bis zum Übergang Verdrehen/Anziehen. Diesen Übergang erkennt man, wenn man ein Stück Klebeband an die Speiche klebt.

Zangen würde ich generell nicht benutzen, um die Speichen nicht zu beschädigen.

es gibt aber auch runde "straight pull" speichen
bei denen kann das beschriebene problem schon auftauchen

ich tu ganz gerne schraubensicherung zwischen speiche und nabe
geht auch nachträglich und hilft auch schon mal gegen knacken

hate_your_enemy
03.12.2015, 09:40
was bei festsitzenden Nippeln gerne hilft:

• Öl drauf

und gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz wichtig: erstmal lockern (da reicht eine halbe Umdrehung) und somit lösen, bevor man spannt !

Patrice Clerc
03.12.2015, 09:58
und gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz wichtig: erstmal lockern (da reicht eine halbe Umdrehung) und somit lösen, bevor man spannt !Meiner Meinung nach der beste Tipp bisher.

schnellerpfeil
03.12.2015, 14:10
Das stimmt. Ein paar Umdrehungen lockern, Öl drauf und wieder spannen. Es gibt aber durchaus des Öfteren mal Verbindungen, da hilft nur noch die Zange.

Pedalierer
03.12.2015, 14:20
Ja klar, Alunippel und Wintersalz kann auch zur finalen Verbindung reichen.

Orfitinho
03.12.2015, 15:21
Hier (http://www.wheelfanatyk.com/blog/wheel-building-tip-no-3-stop-spoke-wind-up/) gibt es ein Bild von einer dafür optimierten Zange. Er zeigt auch ein Tool, daß man kaufen kann.

schwarzerpeter
03.12.2015, 18:54
....Erstmal Danke für die hilfreichen Antworten,
sind übrigens keine "vergammelten Nippel" - ist ein Tune/Notubes Race Laufradsatz, der nie im Winter gefahren wurde.
Das mit dem Losdrehen/Festdrehen finde ich auch interessant. Die Zange ist auch gut, aber wie funktiniert die bei schwarzen Speichen, ohne was zu verschrammen.

PAYE
03.12.2015, 19:05
Bei schwarzen Speichen nimmst du bei Bedarf einen schwarzen Edding 3000 Stift und alles ist wieder gut. :D

Luigi_muc
03.12.2015, 19:16
Leder unterlegen hilft

Dennoch: So festsitzende Nippel, das gibts nur bei Korrosion. Da ist es mMn manchmal sinnvoller, sie eh gleich zu ersetzen. Da hilft dann der Seitenschneider, der macht auch nur einen ganz schmalen Kratzer rein;)

frankie-w
03.12.2015, 19:44
Bei so einem LRS nen Seitenschneider wenn das noch unter Spannung steht.

Spaßvogel

ritzelsalat
03.12.2015, 19:46
So festsitzende Nippel, das gibts nur bei Korrosion.

Ich hatte schon Laufräder mit dermaßen widerborstiger Schraubensicherung, dass es eine Freude war. Damit hätte man die Speichen wahrscheinlich auch ohne Nippel an die Felge kleben können. Vielleicht kam sowas ja auch hier zum Einsatz.

Luigi_muc
03.12.2015, 20:39
Ich hatte schon Laufräder mit dermaßen widerborstiger Schraubensicherung, dass es eine Freude war. Damit hätte man die Speichen wahrscheinlich auch ohne Nippel an die Felge kleben können. Vielleicht kam sowas ja auch hier zum Einsatz.

Auch möglich. Normal verhindert Schraubensicherung Korrosion ja und sorgt so für leichteres aufschrauben, aber bei der falschen mag das sein. Dann hilft aber WD40 auch nicht, und ich würde erneut zum Seitenschneider greifen

ritzelsalat
03.12.2015, 21:25
Mit der Zange ging's gerade noch. Plan B wäre der Bolzenschneider in den Kreuzungen gewesen.