PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dichtmilch und Schlauchreifen - festes Ventil



derbundy
03.12.2015, 12:50
Moin!
Ich hab hier auf meinem Klassiker Schlauchreifen drauf. Heute hab ich den Reifen gewechselt und überlegt ob ich diesen mit etwas Dichtmilch versetze. Leider hat der Reifen ein festes nicht herausschraubbares Ventil.
Kann ich hier über eine Ventilverlängerung die Milch einfüllen? Oder verbockt mir das das Ventil?
Vielleicht hat das ja mal jemand ausprobiert...

pasta basta
03.12.2015, 12:56
Zumindest der Vittoria-Dichtschaum wird ja durchs Ventil geschossen und das funktioniert danach ja noch. Sollte demnach vielleicht, womöglich auch mit Dichtmilch funktionieren. Wobei doch das Problem eher ist, die Milch irgendwie durchs Ventil zu bringen.

DaPhreak
03.12.2015, 12:56
Ja, das geht schon, ist aber echter Mist...

Man muss die dünne Milch nehmen (also nicht die Tufo extreme z.B.), und über den kleinen Schlauch ins Ventil drücken.

Oder einen längeren Schlauch nehmen, mit Milch füllen, und über die Standpumpe in den Reifen drücken. Verstanden?

captain hook
03.12.2015, 13:02
Nimm den Vittoria Schaum. Der dichtet eh am besten und geht mit der Druckluftkartusche direkt durchs Ventil. Nur blöd wenn es ne Scheibe ist. Da kann man die Kartusche manchmal nicht ansetzen.

DaPhreak
03.12.2015, 13:04
Schaum würde ich nie präventiv einfüllen... immer nur im Bedarfsfall.

lupus
03.12.2015, 13:09
Ich beziehe mich auf das verfahre von DaPhreak

ob das funkioniert? Ich habe meine Zweifel. Bei war es bisher immer so, dass je kleiner die Öffnung beim Einfüllen ist, egal ob Spritze, Schlauch oder Flasche, und je mehr Druck ich beim Einfüllen angewandt habe, wurde dies von der Flüssigkeit als Loch erkannt, und dichtet somit schon ab, bevor ich die Flüssigkeit überhaupt im Schlauch hatte. Und dann noch mit dem Ventil drin, Hmmm:confused:

derbundy
03.12.2015, 13:12
also ich habe hier recht dünne milch, notubes standard. einen schlauch müsste ich mal suchen. es handelt sich übrigens um einen vittoria reifen ;)

Luigi_muc
03.12.2015, 13:17
Aufgrund der Dichtmilch-Sache suche ich mir meine Schlauchreifen auch immer nach dem Ventil aus. Ist dies nicht ausschraubbar/wechselbar kaufe ich den Reifen nicht.
Reinbekommen ist eine Sache. Ich hatte auch schon öfter mal verklebte Ventile, da ist man dann froh, wenn man es rausbekommt.

DaPhreak
03.12.2015, 13:17
Ich beziehe mich auf das verfahre von DaPhreak

ob das funkioniert? Ich habe meine Zweifel. ...

Bei mir hat das so funktioniert. Mit der Conti Revo-Milch und nem längeren Schlauch über dem Ventil.

Aber dann muss halt jeder seine eigenen Erfahrungen machen, wenn das angezweifelt wird ;)

captain hook
03.12.2015, 13:17
Schaum würde ich nie präventiv einfüllen... immer nur im Bedarfsfall.

Ein mir bekannter ehemaliger Cervelotechniker berichtete, dass sie grade den Schaum vorab einfüllten, weil er keine Auswirkungen auf den Rollwiderstand hat. Milch erhöht diesen nach damaliger Testlage wohl leicht.


also ich habe hier recht dünne milch, notubes standard. einen schlauch müsste ich mal suchen. es handelt sich übrigens um einen vittoria reifen ;)

Bei allen Vittoria Reifen die ich bislang hatte ging das Ventil raus. Bist Du Dir sicher dass das nicht geht?

DaPhreak
03.12.2015, 13:18
also ich habe hier recht dünne milch, notubes standard. einen schlauch müsste ich mal suchen. es handelt sich übrigens um einen vittoria reifen ;)

Hoffentlich nicht die Vittoria Reifen, die den Ventil-Schraubverschluss direkt am Reifen haben. Das ist der letzte Mist mit Milch...

Edit:
Meine dieses System:
http://www.wigglestatic.com/product-media/5360044458/vittoria-valves.jpg

derbundy
03.12.2015, 13:32
nein es ist ein günstiger, aber zum rad gut passender Vittoria Rally. ich probiere es gleich einfach erstmal mit ner ventilverlängerung. mal sehn ob ich was reinbekomm

DaPhreak
03.12.2015, 13:37
Ein mir bekannter ehemaliger Cervelotechniker berichtete, dass sie grade den Schaum vorab einfüllten, weil er keine Auswirkungen auf den Rollwiderstand hat. Milch erhöht diesen nach damaliger Testlage wohl leicht.

...

Hat er auch was zum Pannenschutz gesagt?

Meiner Erfahrung nach fällt dieser Schaum sehr schnell zusammen. Übrig bleibt eine sehr dünnflüssige Latex-Suppe. Dünner als Tufo-Gelb oder auch Stans z.B.

Ich hab mit Schaum sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Meistens hat der Reifen das Zeug einfach rausgedrückt. Viel zu dünn.

captain hook
03.12.2015, 13:54
Hat er auch was zum Pannenschutz gesagt?

Meiner Erfahrung nach fällt dieser Schaum sehr schnell zusammen. Übrig bleibt eine sehr dünnflüssige Latex-Suppe. Dünner als Tufo-Gelb oder auch Stans z.B.

Ich hab mit Schaum sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Meistens hat der Reifen das Zeug einfach rausgedrückt. Viel zu dünn.

Ich hab den Schaum mal in einem Crossreifen verwendet, wo Dichtmilch nichts mehr dichten wollten. Mit Schaum war dann dicht.

derbundy
03.12.2015, 14:13
so, projekt gescheitert. durch das ventil bekommt man nichts durch. die milch ist versetzt mit sägemehl oder so, das verstopft einfach nur.
sinnloser schlauchreifen mist:D, da lob ich mit clincher.
immerhin ist mein boden jetzt absolut dicht!

DaPhreak
03.12.2015, 14:28
so, projekt gescheitert. durch das ventil bekommt man nichts durch. die milch ist versetzt mit sägemehl oder so, das verstopft einfach nur.
sinnloser schlauchreifen mist:D, da lob ich mit clincher.
immerhin ist mein boden jetzt absolut dicht!

Ja, wenn Festkörper in der Milch sind, geht da gar nix. Muss ganz dünne Milch sein.

BTW: Hatte es da schon mal per Mail mit Tufo. Hab denen vorgeschlagen, diese Festkörper (Sägemehl hab ich auch vermutet) als Extra dazu zu legen. So, dass man direkt vor der Anwendung anmischen kann. Das Extreme-Zeug verklumpt ja sonst immer nach ner Weile in der Flasche. Davon wollten die aber nix wissen...

Marco Gios
03.12.2015, 14:44
Caffelatex ist schön dünnflüssig: Habe gerade einen CX-Schlauchie damit geflickt, funktioniert gut.

captain hook
03.12.2015, 14:51
Caffelatex ist schön dünnflüssig: Habe gerade einen CX-Schlauchie damit geflickt, funktioniert gut.

Superzeug. Hatte ich in meinem Tubeless System. Winziges Loch im Reifen... die Milch pfiff einfach durch.

Andererseits... hatte ich mal als zusätzlichen Schutz in einem Schlauch. Als ich den Reifen wechselte fand ich 6 richtig fette Dornen, die einfach abgedichtet worden waren. Scheint also etwas Glück dazuzugehören.

Schmittler
03.12.2015, 14:56
Meine Erfahrung: Richtig dünnflüssige Milch hält zB bei CX oder im MTB bei niedrigen Drücken, auf dem RR bei allem über 5-6 Bar (bei mir jedenfalls) nicht mehr. Reicht vielleicht um gerade noch nach Hause zu kommen, dauerhaft fahren wollte ich den Reifen dann nicht mehr.

Marco Gios
03.12.2015, 14:56
Kein Glück sondern Bewegung:
Dann wird es nämlich schaumig und scheint dann wirksame Flickwirkung am Schlauch zu entfalten. Im Ruhezustand verflüssigt es sich wieder, aber dann sollte der Schlauch trotzdem dicht bleiben.

Tuesday
03.12.2015, 15:15
Ein Rad-Kollege von mir befüllt bei Schlauchis mit festem Ventil via Spritze mit Kanüle direkt per Einstich in den Schlauch.
Loch wird dann durch die eingebrachte Dichtmilch wieder verschlossen.

Luigi_muc
03.12.2015, 15:28
sinnloser schlauchreifen mist:D, da lob ich mit clincher.


Das kommt dabei raus, wenn man den billigsten aller Schlauchreifen kauft. Glaub mir, ich hatte schon Clincher in der Hand, die willst du auch nicht fahren:D

Luigi_muc
03.12.2015, 15:29
Ein Rad-Kollege von mir befüllt bei Schlauchis mit festem Ventil via Spritze mit Kanüle direkt per Einstich in den Schlauch.
Loch wird dann durch die eingebrachte Dichtmilch wieder verschlossen.

Caffelatex?
Weil Stans (und Schwalbe) gehn da sicher nicht durch.

DaPhreak
03.12.2015, 16:06
Ein Rad-Kollege von mir befüllt bei Schlauchis mit festem Ventil via Spritze mit Kanüle direkt per Einstich in den Schlauch.
Loch wird dann durch die eingebrachte Dichtmilch wieder verschlossen.

Schwester, Tupfer!

Sehr geil. :Applaus:

derbundy
03.12.2015, 16:35
Das kommt dabei raus, wenn man den billigsten aller Schlauchreifen kauft. Glaub mir, ich hatte schon Clincher in der Hand, die willst du auch nicht fahren:D

na komm, ich installiere auf ein rad das 40 jahre alt ist und 280€ gekostet hat bestimmt keinen schlauchreifen für 60€ :D
nen clincher für 20€ wäre hier sehr viel praktischer und sinnvoller, aber ich wollte ja antike technik :D

Luigi_muc
03.12.2015, 17:39
Wenn du das Ding fahren willst und nicht nur an die Wand hängen, dann hätte ich dir dringend geraten, wenigstens 30€ auszugeben. Das sollte reichen. Hat auch mit dem Preis des Rads nichts zu tun

Markus B.
03.12.2015, 18:13
Ich rate aus eigener Erfahrung von einem vorbeugenden Einfüllen von Latexmilch ab. Verklebte bei mir die Latexschläuche in den Schlauchreifen. (Ich verfasste damals einen ausführlichen Beitrag - sollte sich bei Bedarf über die Suchfunktion finden lassen.)

Tuesday
03.12.2015, 21:17
Caffelatex?


Weiss ich nicht, ebenso die Stärke der verwendeten Kanüle.
Habe mich nicht richtig dafür interessiert, da meine Schlauchreifen herausschraubbare Ventile haben.

bikeomania
03.12.2015, 21:47
Vorbeugend ist auch iwie doof...so von wegen Gewicht und Rollwiderstand.
WENN man schon Tu zum Spass fährt, will ich nicht gleich wieder 50gr verlieren :D