PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuersatz in Carbonrahmen tauschen..



nighttrain
06.12.2015, 13:24
Hallo , an meinem Red Bull Carbonrahmen aus2008 ist wohl diesen Winter ein neuer Steuersatz nötig...da ich diesen Rahmen unendlich liebe ,darf" nichts schiefgehen"...ich hab letzten Winter an meinem (Alu-) Principia Rsl den Steuersatz getauscht, und dort waren trotz erwärmen des Rahmens relativ starke "Austreibschläge" bzw. hohe Einpresskräfte nötig...ich weiss nicht ob ich nem Carbonrahmen diese Rosskur zumuten möchte/kann/soll ?oder obs nicht besser ist alte Lagerschalen drin zu lassen ,sich identischen (FSA) Steuersatz zu besorgen und nur Lagerringe zu tauschen...obwohl mir komplettausch lieber wär..aber bevor was verreckt...WAS SOLL ICH TUN????...is übrigens ein vollintergrierter 1 1/8 Steuersatz Gruss Nighttrain

norman68
06.12.2015, 14:40
Wenn dann können da doch nur die Lager kaputt gehen. Warum also alles tauschen? Warum willst du denn tauschen: Laufen die Lager denn schon rau?

fleischmütze
06.12.2015, 18:49
...ein vollintegrierten (IS) Steuersatz musst du nicht "ausschlagen" oder einpressen. Der liegt einfach nur im Steuerrohr.
Gruß Jan

Daddy yo yo
06.12.2015, 20:05
OT: "I'm on a nightrain (https://www.youtube.com/watch?v=_9LjwchIcVw)" :111hbpunk :rocker2: :rocker:

Pedalierer
06.12.2015, 20:37
Vollintegiert heißt ja auch dropin, also nichts mit Pressen/austreiben. Die Lager kommen dir einfach entgegen gepurzelt. Anders ist meist mit dem Konus auf der Gabel, wenn der nicht geschlitzt ist bekommt man den nicht so einfach los. Wenn der Steuersatz aber durch einen identischen getauscht wird, kann der alte Gabelkonus bleiben.