PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sram/Truvativ Innenlager Pressfit Einbauhilfe



frankfurt
07.12.2015, 23:25
Hi,

ich möchte ein Innenlager Truvativ Pressfit in meinen Rahmen einbauen. Leider kenne ich mich nicht mit SRam/Truvativ aus.

Kann ich zum Einbau zB auch das Shimano Werkzeug nutzen: https://www.bike-components.de/de/Shimano/Innenlagerwerkzeug-TL-BB12-Hollowtech-II-p34453/ ?

Gruss

prince67
08.12.2015, 00:03
SRAM/Truvativ Pressfit kann GXP Pressfit oder PF30 sein. Du meinst wahrscheinlich GXP Pressfit.
GXP hat links einen Durchmesser von 22mm im Gegensatz zu HTII, dass 24mm hat. Darum wird wahrscheinlich dieses Werkzeug nicht passen. Der Absatz wird nicht in das 22mm Loch passen.

frankfurt
08.12.2015, 00:05
Ja, ich meine GXP Pressfit.
Welches Werkzeug benötige ich denn dann?

Yverdon
08.12.2015, 00:07
das Lager auf der Antriebsseite ist wie bei Shimano

auf der Nicht-Antriebsseite ist der Innendurchmesser aber 2mm kleiner, ich würde am Werkzeug daher auf einer Seite die Einpresshülse umdrehen, so das sie mit der ganzen Anlagefläche auf das Lager drückt, du hast dann zwar innen keine Führung mehr, aber man siehts ja mit den Augen, wenn sichs schief reinzieht

Grüße Mario

frankfurt
08.12.2015, 10:50
das Lager auf der Antriebsseite ist wie bei Shimano

auf der Nicht-Antriebsseite ist der Innendurchmesser aber 2mm kleiner, ich würde am Werkzeug daher auf einer Seite die Einpresshülse umdrehen, so das sie mit der ganzen Anlagefläche auf das Lager drückt, du hast dann zwar innen keine Führung mehr, aber man siehts ja mit den Augen, wenn sichs schief reinzieht

Grüße Mario

Danke....Dann werde ich es damit probieren.

Gruß

Yverdon
08.12.2015, 11:44
schreib mal ob es geklappt hat, findets a gutes günstiges Werkzeug, wenn man sich so etwas nichz selbst bauen will

frankfurt
08.12.2015, 11:57
Werde berichten :)

frankfurt
10.12.2015, 20:41
Innenlager habe ich nun eingepresst. Leider steht auf der Antriebsseite das Innenlager vielleicht zwei drei Millimeter nach draußen. Mehr wollte ich dem Rahmen nicht zumuten, es hat schon sehr gekrächzt.
Ob ich das nun so lassen kann weiss ich nicht. Auf der Rolle war es soweit in Ordnung, da hat nichts gequitscht.

Luigi_muc
10.12.2015, 20:45
Wichtig ist, dass der Kurbelstern rechts NICHT am Lager anliegt, das rechte Lager ist nur ein Loslager.
Glaub bei Pressfit kommt da ja eine Wellenscheibe rein. Die soll demnach nicht komplett platt gedrückt sein.

frankfurt
10.12.2015, 21:20
Wichtig ist, dass der Kurbelstern rechts NICHT am Lager anliegt, das rechte Lager ist nur ein Loslager.
Glaub bei Pressfit kommt da ja eine Wellenscheibe rein. Die soll demnach nicht komplett platt gedrückt sein.

Ich denke mal, dass es nicht anliegt. Kann man das irgendwie erkennen? Sehen ist schwierig...
Wellenscheibe habe ich genutzt.

Luigi_muc
11.12.2015, 13:04
Ja, sehen ist nicht so leicht, richtig. Aber außer sehen wüsste ich jetzt nichts (außer sie dreht sich schwer).
Pauschal würde ich sagen, 2-3mm ist zu viel, das Lager muss weiter rein. Aber vllt passts auch grad noch so, oder deine Schätzung war zu grob ;)

frankfurt
11.12.2015, 20:24
...war mal kurz beim Händler. Und mal das Rad da gelassen. Er meinte, er findet auch komisch das die Lager nicht tiefer passen. Aber es sei so in Ordnung.
Auf der Rolle und Straße macht es kein Geräusche oder sonst irgend etwas. Ich beobachte, neu montieren kann ich es ja dann eventuell.
Danke für Eure Hilfe!

Yverdon
11.12.2015, 21:09
ich habe meine Lager vor der Montage für ein paar Stunden in den Tiefkühler gelegt, ich glaub mehr fürs gute Gewissen,

aber sie gingen ganz fluffig hinein

+ etwas Fett (Castrol LMX) im Gehäuse

frankfurt
11.12.2015, 21:37
Castro LMX ist ein Muss;)