PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurbel eiert im Parlee



Eifel King
08.12.2015, 00:26
Hallo,
folgendes Problem an meine Parlee Z5 mit PF30 Lager besteht:
Die Kurbel eiert. Bzw alle Kurbel. Zipp Vuma Quad Kompakt, Rotor 3D30 sowohl mir Kompakt auch auch Standart Spider. Hab an allen Kurbel verschiedene Kettenblätter probiert. Es eiert immer um ca 2-3mm nach außen.
Ob die Lager grade eingepresst sind hab ich schon kontroliert. Sind richtig drin. Woran kann es also liegen? Mal ein anderes Lager versuchen?Montiert ist momentan ein Rotor4630
Oder kann das Tretlagergehäuse schief sein?

Markus B.
08.12.2015, 01:15
Wenn das Tretlagergehäuse "schief" wäre, würde es dann eiern? (Ich glaub' nicht, habe aber ehrlich gesagt auch nicht verstanden, in welcher Richtung die Unwucht zu beobachten ist.)

Welches Tretlager (= 'Innenlager') ist montiert (Marke)? Sind dort Kunststoffhülsen zwischen Kurbelwelle und Innenring der Kugellager oder nicht (falls ja, hast Du diese untersucht)?

Al_Borland
08.12.2015, 06:55
Hab ichs überlesen, oder fehlt dir Info? Sind die selben Kurbeln an anderen Rädern rund?

Dr.Hannibal
08.12.2015, 07:23
Eiert es am Stand oder nur beim fahren? Bei mir hat sich mal die Seitenspiel Ausgleichsschraube gelöst. Am Ständer nix gemerkt aber beim fahren ist die Kurbel immer im Lager hin und her gerutscht. Von oben sah das aus als ob die Kettenblätter eiern würden.

Cyclomaster
08.12.2015, 08:20
Hallo,
folgendes Problem an meine Parlee Z5 mit PF30 Lager besteht:
Die Kurbel eiert. Bzw alle Kurbel. Zipp Vuma Quad Kompakt, Rotor 3D30 sowohl mir Kompakt auch auch Standart Spider. Hab an allen Kurbel verschiedene Kettenblätter probiert. Es eiert immer um ca 2-3mm nach außen.
Ob die Lager grade eingepresst sind hab ich schon kontroliert. Sind richtig drin. Woran kann es also liegen? Mal ein anderes Lager versuchen?Montiert ist momentan ein Rotor4630
Oder kann das Tretlagergehäuse schief sein?

Wenn das Tretlagergehäuse schief wäre, würde es nicht eiern.

Eifel King
08.12.2015, 10:26
Die Kurbel eiert sowohl im Stand als auch während der Fahrt

Al_Borland
08.12.2015, 12:25
Hab ichs überlesen, oder fehlt die Info? Sind die selben Kurbeln an anderen Rädern rund?

:rolleyes:

Frühaufsteher
08.12.2015, 14:13
Wenn EIN Lager schief ist, eiert es.

:5bike:

Dr.Hannibal
08.12.2015, 16:10
Na lässt sich der Seitenausgleich nachstellen?

Eifel King
08.12.2015, 16:30
ne, der war fest.
Die Kurbel eiert auch nur an einer Stelle. Genau zwischen zwei Kettenblattschrauben. Aber das KB ist nicht verbogen. Schrauben sind auch fest.Der Spider auch. Da es ja auch bei jeder Kurbel vorkommt kann es doch eig. nicht an der Kurbel liegen....:confused:

dacrazy1
08.12.2015, 17:38
Hallo,
folgendes Problem an meine Parlee Z5 mit PF30 Lager besteht:
Die Kurbel eiert. Bzw alle Kurbel. Zipp Vuma Quad Kompakt, Rotor 3D30 sowohl mir Kompakt auch auch Standart Spider. Hab an allen Kurbel verschiedene Kettenblätter probiert. Es eiert immer um ca 2-3mm nach außen.
Ob die Lager grade eingepresst sind hab ich schon kontroliert. Sind richtig drin. Woran kann es also liegen? Mal ein anderes Lager versuchen?Montiert ist momentan ein Rotor4630
Oder kann das Tretlagergehäuse schief sein?

Hast Du die Schrauben ev. an dieser Stelle verkehrt rum drinn?

http://www.bike24.de/p146355.html

Al_Borland
08.12.2015, 17:46
Ich geb's auf.

Cyclomaster
08.12.2015, 19:58
Wenn EIN Lager schief ist, eiert es.

:5bike:

Wenn ein Lager schief sein sollte und man die Kurbel rein bekommt, steht die Kurbel zwar schief aber sie würde nicht eiern sondern konstant über die Umdrehung immer gleich schief stehen.

Al_Borland
08.12.2015, 20:23
Nein, er meint das anders. Er meint, es bestünde die Wahrscheinlichkeit, dass das rechte Lager eiert. Dass also der innere Lagerring exzentrisch läuft oder zumindest eine Unwucht hat.

Ich tippe immer noch auf eiernde Kurbeln, die das auch in anderen Rädern tun würden. Mir ist bis dato noch keine einzige wirklich 100% genau rund laufende Kurbel übern Weg gelaufen.

RS1325
08.12.2015, 20:24
Ich werd' da einfach nicht schlau draus.....Kurbel ist doch eigentlich alles zusammen - Kurbelarme, Achse, Kettenblätter. In welcher Richtung , radial oder axialer Richtung, eiert was genau ? Mach doch mal ein Foto mit Pfeilen an der betroffenen Stelle. Vielleicht klärt sich dann die Sache ganz schnell

dacrazy1
08.12.2015, 20:29
Falls er Q-Rings hat, muss das eiern ...[emoji41][emoji295]️

Dr.Hannibal
08.12.2015, 20:30
Oder einen Film?!

Designalized
08.12.2015, 22:08
Ich vermute mal es ist die Stelle wo im äußeren Kettenblatt der Pin steckt - direkt am Kurbelarm. Wenn der zu lang ist und gegen den Kurbelarm drückt eiert das Kettenblatt. Hatte ich auch letztens...Pin etwas runter geschliffen und gut.

Pedalierer
08.12.2015, 22:14
hier ist die Rede von 3 mm. Das kann nicht am Pin liegen. Und es sind ja mehrere Kurbeln.

Eifel King
08.12.2015, 22:26
Der Pin kommt nicht an den Kurbelarm.
Anbei mal ein paar Bilder.
Das bzw die Kettenblätter eiern un ca 2mm nah rechts zum äußeren Leitblech des Umwerfers. Je nach Belastung mehr oder weniger. Die Tiso Schrauben sind alle mit 4NM angezogen
Die Blätter eiern genau zw. den beider markierten Schrauben.

Frühaufsteher
08.12.2015, 22:36
Wenn ein Lager schief sein sollte und man die Kurbel rein bekommt, steht die Kurbel zwar schief aber sie würde nicht eiern sondern konstant über die Umdrehung immer gleich schief stehen.

Ich denke nein: das schiefe Lager kann sich ja nicht im Gleichschritt mit der Kurbel drehen, sondern muss immer hin und her rutschen.

Shiny
08.12.2015, 22:56
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es am Lager liegt.
Mögliche Fehlerquelle: Verbindung Kurbel/Spider, vielleicht passt da was nicht ganz.

Eifel King
08.12.2015, 23:01
Es ist ja schon die dritte Kurbel mit der ich es probiere. Bei allen an der gleichen Stelle das selbe Ergebnis...

RS1325
09.12.2015, 09:49
Kann mich des Eindruck's nicht erwehren dass die Kettenlinie zum Ritzel nicht optimal ist. Bei BSA würde ich jetzt vorschlagen einen Spacer unter das rechte Innenlager zu montieren damit das Kettenblatt etwas weiter nach aussen kommt.
Oder doch das Trtlaagergehäuse schief - da braucht es nicht viel um zu ein Taumeln der Kurbel zu erzeugen

toddio
09.12.2015, 10:01
Ob alle Kurbelarme in der Flucht sind, prüfe ich durch auflegen auf eine Glasscheibe, kann auch ein Fenster sein.
Aber bei drei verschiedenen Kurbeln das selbe Symptom, das ist schon komisch.

Bananenkarl
09.12.2015, 10:20
ohne Video wird das hier nix. 10 Leute haben dazu 10 verschiedene Kopfkinos.

Das/die Kettenblätter (wechselst du diese auch?) haben aber keinen Schlag/Delle?

mfg

Eifel King
09.12.2015, 10:30
Die Kettenblätter sind neu und ohne Schlag. Wäre ja auch komisch wenn das 39 als auch das 53 beide an der gleichen Stelle eiern

Quarkwade
09.12.2015, 10:45
Ich tippe auf nicht parallele Lagersitze. Kurbel passt trotzdem durch, steht aber leicht schief, was sich in de Draufsicht als "eiern" äußert.

RS1325
09.12.2015, 11:02
Ich tippe auf nicht parallele Lagersitze. Kurbel passt trotzdem durch, steht aber leicht schief, was sich in de Draufsicht als "eiern" äußert.

sehe das mittlerweile auch so !

GirffX
09.12.2015, 11:52
Wie mein Vorredner oder auch Hannibal denke ich auch nicht paralleler Sitz bzw. Seitenspiel.
Dass hatte ich mal bei meinem Specialized mit PF. Hat seinerzeit auch fast zwei Monate gedauert, bis ichs raus hatte.
Gruss Rainer

Eifel King
09.12.2015, 15:39
Hier mal ein Video des Problems

http://videos.rennrad-news.de/2038/10319_20151209_105248

Pedalierer
09.12.2015, 16:08
Hier mal ein Video des Problems

http://videos.rennrad-news.de/2037/kettenblatt_eiert

Error File not found

Cyclomaster
09.12.2015, 16:26
Ich tippe auf nicht parallele Lagersitze. Kurbel passt trotzdem durch, steht aber leicht schief, was sich in de Draufsicht als "eiern" äußert.

Hallo wenn dem so wäre und das Innenlager Spielfrei ist und die Kurbel auch spielfrei läufen würde, dann wäre die Kurbel schief im Rahmen, aberan der gleichen Stelle immer gleich schief, das heißt sie würde nicht eiern.

Nicht parallele Lagersitze würde bedeuten, das zB die Kurbel Richtung Vorderrad näher zum Rahmen kommt und Richtung Hinterrad weiter weg vom Rahmen.

Diese fehlerhafte position wird zum Rahmen aber immer an der gleichen Stelle stattfinden und somit würde das Kettenblatt auch nicht eiern.


Damit das Kettenblatt eiert ohne das Kurbel, Spider, Kettenblatt verbogen sind, nicht bis zum Anschlag am Innenlager anliegen oder Spiel haben muss der Lagerinnening des Innenlagers unrund laufen, das kann er aber nur wenn er Spiel hat, sich im Innenlager z.B ungleichmässig große Kugeln befinden.

Oder das Loch für die Welle im Lagerinnenring nicht mittig ist.

Hans_Beimer
09.12.2015, 16:46
Eiert schon ganz anständig, sowas kenne ich nur von billigeren Innenlagern aus meiner Jugend...

sick
09.12.2015, 16:51
Noch nie so in dieser Form gesehen....schon krass, bin total gespannt, woran es liegen "wird" letztendlich...;)

Cyclomaster
09.12.2015, 17:23
Hier mal ein Video des Problems

http://videos.rennrad-news.de/2038/10319_20151209_105248

Leg mal die Kette auf das kleine Blatt und mach ein neues Video

RS1325
09.12.2015, 17:29
Heftig. Würde da mal ein anderes Innenlager einpressen

csteenbe
09.12.2015, 17:42
Heftig. Würde da mal ein anderes Innenlager einpressen

+1, die Lager liegen nicht grade im Rahmen !

Kees52
09.12.2015, 21:31
Ich tippe auf verschiebung der Welle(n) in die Lager.
Was ist da mit Spacer gemacht?

Cyclomaster
09.12.2015, 22:38
+1, die Lager liegen nicht grade im Rahmen !

Nochmal, wenn die Kugellager Ok sind und nicht gerade im Rahmen eingepresst wurden oder die Kugellager nicht korrekt in der Lagerschalle liegen dann eiert die Kurbel nicht.


Man muss sich nur vorstellen man presst ein Kugellager nicht ganz, aber leicht schief in eine Nabe, steckt die Achse durch, dann ist die Achse zum Nabenkörper schief, wenn man die Achse dreht, eiert diese aber nicht.

Eifel King
09.12.2015, 23:19
Auf jeder Seite ist ein 5mm Spacer.
Also Lager raus, neues rein?!

RS1325
10.12.2015, 00:03
Würd' ich als einfachste Lösung mal probieren. Auf jeder Seite 5mm Spacer, zwischen Rahmen und Lagerbuchse/Gehäuse ? Die Spacer auch mal nachmessen ob sie parallel sind.
Vielleicht findest Du beim Ausbau ja auch schon die Ursache.....

Eifel King
10.12.2015, 01:03
Würd' ich als einfachste Lösung mal probieren. Auf jeder Seite 5mm Spacer, zwischen Rahmen und Lagerbuchse/Gehäuse ? Die Spacer auch mal nachmessen ob sie parallel sind.
Vielleicht findest Du beim Ausbau ja auch schon die Ursache.....

Hab ich schon versucht. Ändert leider nix

mathieu91
10.12.2015, 07:39
Was bei mir mal geholfen hat ist die Kettenblätter abmontieren, alles schön sauber machen und ganz vorsichtig Schraube für Schraube wieder anziehen, wie man eine Felge (Auto montiert), im Sternmuster.

Mein Kettenblatt macht das seit ich die Kettenschrauben wieder ab und dran hatte auch wieder ein wenig.

Fahre Force 22 GXP, kein billig Zeug.

Gruß

Mathieu

Cyclomaster
11.12.2015, 09:31
Würd' ich als einfachste Lösung mal probieren. Auf jeder Seite 5mm Spacer, zwischen Rahmen und Lagerbuchse/Gehäuse ? Die Spacer auch mal nachmessen ob sie parallel sind.
Vielleicht findest Du beim Ausbau ja auch schon die Ursache.....

Für alle die nicht verstehen, das eine Kurbel nicht eiert nur weil die Lagerschalen nicht parallel am Rahmen anliegen:


https://vimeo.com/148593215

Wenn ein Innenlager nach kurzer Zeit spiel hat, klar dann kann es an einem nicht parallelen Sitz der Lager liegen, weil diese verspannt sind.
Damit die Kurbel wie im Video des TE eiern kann muss der Lagerinnenring auch eiern, da ist dann das Lager defekt.

Ich bin schon gespannt was die tatsächliche Ursache ist.

csteenbe
11.12.2015, 17:01
Nochmal, wenn die Kugellager Ok sind und nicht gerade im Rahmen eingepresst wurden oder die Kugellager nicht korrekt in der Lagerschalle liegen dann eiert die Kurbel nicht.


Man muss sich nur vorstellen man presst ein Kugellager nicht ganz, aber leicht schief in eine Nabe, steckt die Achse durch, dann ist die Achse zum Nabenkörper schief, wenn man die Achse dreht, eiert diese aber nicht.

Die abweichung muss nuer minimal sein und dann eiert das ganze...

Selben Effekt wenn dass tretlager nicht ganz flach ist, mit das flachen das tretlager Gehäuse wäre es bei mir weg.

Cyclomaster
11.12.2015, 19:15
Die abweichung muss nuer minimal sein und dann eiert das ganze...

Selben Effekt wenn dass tretlager nicht ganz flach ist, mit das flachen das tretlager Gehäuse wäre es bei mir weg.

Das Lager in dem Video ist aber nicht nur ein bisschen schief im Schraubstock eingespannt, das ist schon deutlich und trotzdem eiret die Achse nicht ;)

Eifel King
21.12.2015, 19:19
Bin gerade bei der Demontage des PF lagers...die linke Seite ist raus. Aber die Rechte ist Bombenfest. Wer hat sich so ein scheiss System ausgedacht.....

csteenbe
21.12.2015, 19:47
Bin gerade bei der Demontage des PF lagers...die linke Seite ist raus. Aber die Rechte ist Bombenfest. Wer hat sich so ein scheiss System ausgedacht.....

Ist das vielleicht der Grund Ursache deines Probleem?

Viel Gluck aber bis Vorsicht anders gehe nach ein Fahrrad laden, wurde ich machen !

Eifel King
21.12.2015, 19:56
lager ist raus!
Sind die PF Lager Seitengebunden? Kann man den Teil der vorher links war, auch rechts einpressen?

RS1325
21.12.2015, 20:14
Sind meines Wissens nicht Seitengebunden. Wie sah der Lagersitz aus ? Evtl. geklebt ?

Eifel King
21.12.2015, 20:18
keine Klebereste gefunden. Hab alles mal sauber gemacht,gefettet und baus jetzt wieder zusammen.
Versuchsweise jetzt mal mit andere Seitenverteilung

Eifel King
21.12.2015, 22:02
Kurbel drin, gleiches Problem...habs dann noch mal mit ner anderen Kurbel versucht. Gleiches Problem. Auf allen Kurbel, auf allen Blättern, großes wie kleines, eiert es immmer an der gleichen Stelle

Dr.Hannibal
21.12.2015, 22:45
Ich kann das nicht mehr glauben!?

Markus B.
21.12.2015, 23:00
bau halt mal ein anderes innenlager ein.

Genau - ich kann nicht glauben, dass Du die gleichen Lagerschalen erneut eingebaut hast. Hast Du wenigstens getestet, ob die Kugellager 'eiern'?

"Insanity: doing the same thing over and over again and expecting different results." (Einstein oder wer auch immer)

Eifel King
21.12.2015, 23:04
Die Kugellager liefen 1a.
Habs extra wieder eingebaut, bewusst mal andersrum. Um zu schauen ob es nur am schief einpressten Lager lag

RS1325
22.12.2015, 09:20
Ehrlich gesagt :kweetnie:.....

deirflu
22.12.2015, 09:45
Die Kugellager liefen 1a.
Habs extra wieder eingebaut, bewusst mal andersrum. Um zu schauen ob es nur am schief einpressten Lager lag

Nur weil die Lager 1a laufen muss das nicht heißen dass sie auch Zentriert sind bzw der äußere Lagerring parallel und spielfrei zum inneren läuft. Zumal Rotor Lager nicht gerade für ihre hohe Qualität/Maßhaltigkeit bekannt sind.

Das es eher nicht an der Kurble liegt weißt du ja. Bleibt noch Lager, Lagersitz oder Montagefehler.

Ich würde mal neue Lager probieren und genau kontrollieren ob die Lagervorspannung passt.

OCLV
22.12.2015, 09:49
Von Aachen nach Roetgen ist es ja nicht sooo weit.
Soll ich mir das mal anschauen kommen?

Eifel King
22.12.2015, 10:27
Danke fürs Angebot.
Aber ist nicht nötig. Das Rad geht jetzt mal zum Händler.

Eifel King
22.12.2015, 22:50
Rad abgegeben.
Händler glaubt niht das es am Lager liegt. Sollte da was schief sein müsste die Kurbel sich schwerer drehen lassen. Oder das der Rahmen weich bzw beschädigt ist im Tretlagerbereich....jetzt kommt mal ein neues Lager rein und dann schaun wir mal.

@ OCLV: Du kannst auch gerne so mal auf ein Bier vorbei kommen :drinken2:

Eifel King
31.12.2015, 14:36
noch nix gehört. ich hol es Samstag ab

Eifel King
03.01.2016, 17:33
hab mein Rad wieder.
Das Problem besteht weiterhin.Auch die Mechaniker konnten nix finden woran es liegt bzw wo der Fehler liegt....es scheint wohl doch was am Rahmen zu sein. Ich glaub ich gebs auf und häng den Rahmen als Deko-Oobjekt ins Wohnzimmer

Gärtner
03.01.2016, 18:17
Hat der Händler mal versucht eine neue Kurbel einzubauen? Dann köntte die ja ausgeschlossen werden. Ansonsten beim Händler lassen, bis das Rad problemlos funktioniert. Die Rahmen sind doch sehr teuer, da muss einfach alles passen!

Eifel King
03.01.2016, 18:21
Der Händler ist nicht Verkäufer.
Insgesamt waren jetzt vier verschiedene Kurbeln im Rahmen.

Gärtner
03.01.2016, 21:43
Andere Lager ausprobiert?

Hans_Beimer
03.01.2016, 22:02
Habe auch gerade wieder ein Rad aufgebaut, bei dem die Kettenblätter ordentlich taumeln. Ist eine 7700er Octalink Kurbel an einem 105er Lager...Kommt schon mal vor. Kein Grund das Rad wegzuschmeißen...Ist von Menschen gemacht und deshalb nicht immer perfekt...

Daito
03.01.2016, 22:45
Waren auch schon mal andere Lager im Rahmen und andere Kettenblätter an den Kurbel oder hast du die immer mitgetauscht?

Dr.Hannibal
03.01.2016, 23:55
Habe auch gerade wieder ein Rad aufgebaut, bei dem die Kettenblätter ordentlich taumeln. Ist eine 7700er Octalink Kurbel an einem 105er Lager...Kommt schon mal vor. Kein Grund das Rad wegzuschmeißen...Ist von Menschen gemacht und deshalb nicht immer perfekt...

Oktalink kannst du versuchen die Kurbel zu versetzten. Kann sein das es auf einer anderen Position weniger taumelt als auf dieser.

sick
04.01.2016, 00:00
Oktalink kannst du versuchen die Kurbel zu versetzten. Kann sein das es auf einer anderen Position weniger taumelt als auf dieser.

...und Du kannst Octalink V1 und V2 verwechseln...und dann Murks bauen.

serottasepp
04.01.2016, 09:12
Waren auch schon mal andere Lager im Rahmen und andere Kettenblätter an den Kurbel oder hast du die immer mitgetauscht?

Gute Frage.

Nach meinem Verständnis müsste das Kettenblatt, wenn das Tretlager schief eingeklebt ist ja eher eine langgezogene Kurve beschreiben, so ein Hopser muss andere Ursachen haben.

mathieu91
04.01.2016, 09:51
Gute Frage.

Nach meinem Verständnis müsste das Kettenblatt, wenn das Tretlager schief eingeklebt ist ja eher eine langgezogene Kurve beschreiben, so ein Hopser muss andere Ursachen haben.
Genau das hat ein User hier vor Ewigkeiten versucht euch zu erklären.[emoji23]
Wäre das Lager schief würde die Kurbel permanent schief laufen. Ein lokales Springen des Kettenblattes kann nur durch eine Schiefstellung der Kettenblätter selbst, des Spiders, oder des kleinen Stückes Welle, was aus dem Lager schaut, hervorgerufen werden.

Gruß

Mathieu

serottasepp
04.01.2016, 10:28
Genau das hat ein User hier vor Ewigkeiten versucht euch zu erklären.[emoji23]
Wäre das Lager schief würde die Kurbel permanent schief laufen. Ein lokales Springen des Kettenblattes kann nur durch eine Schiefstellung der Kettenblätter selbst, des Spiders, oder des kleinen Stückes Welle, was aus dem Lager schaut, hervorgerufen werden.

Gruß

Mathieu

Dann bin ich gar nicht mal so doof...die Expertise habe ich irgendwo überlesen. :D

Hast natürlich Recht, deine Aufzählung der Ursachen klingt schlüssig.

Würde den Rahmen entsorgen wenn der jetzt an die Wand wandern soll. :D :D

mathieu91
04.01.2016, 10:42
Hatte bereits den Vorschlag gemacht mal alle KB Schrauben zu lösen bzw. mal unter den Blättern alles zu reinigen und dann wie bei der Radmontage am PKW, Schraube für Schraube in Sternform vorsichtigst anziehen.

Das hat bei meiner Force 22 einmal geklappt. Beim zweiten mal war ich nicht so geduldig. [emoji16]

Gruß

Mathieu

Eifel King
04.01.2016, 12:07
Hatte bereits den Vorschlag gemacht mal alle KB Schrauben zu lösen bzw. mal unter den Blättern alles zu reinigen und dann wie bei der Radmontage am PKW, Schraube für Schraube in Sternform vorsichtigst anziehen.

Das hat bei meiner Force 22 einmal geklappt. Beim zweiten mal war ich nicht so geduldig. [emoji16]

Gruß

Mathieu

Auch das hab ich versucht. Hat nix geändert. Auch bei der drei anderen Kurbeln mit denen ich es versucht habe

Daito
04.01.2016, 12:33
Du hast meine Fragen noch nicht beantwortet.

Eifel King
04.01.2016, 12:40
Waren auch schon mal andere Lager im Rahmen und andere Kettenblätter an den Kurbel oder hast du die immer mitgetauscht?

Andere Lager nicht.
Aber insgesamt wurden 4 Kurbeln und 6 verschiedenen Kettenblätter verwendet.

Hans_Beimer
04.01.2016, 13:08
...und Du kannst Octalink V1 und V2 verwechseln...und dann Murks bauen.

Danke, dann ist das Problem wohl gelöst, hatte im Netz ohne passendes Stichwort nichts gefunden...

deirflu
04.01.2016, 13:17
Andere Lager nicht.

Was soll man dazu noch sagen:confused:

Das es nicht die Kurbel ist hast du schon mehrfach herausgefunden.

Das es der Rahmen ist ist aufgrund des Fehlerbildes unwahrscheinlich/unmöglich.

Bleibt noch das Lager und genau das tauscht du nicht?!

Daito
04.01.2016, 13:24
Er hat schon so viel Geld für den Rahmen, die ganzen Kurbeln und Kettenblätter ausgegeben, da ist nichts mehr drin für neue Lager. Dann lieber den Rahmen an die Wand hängen.

Eifel King
04.01.2016, 13:36
Er hat schon so viel Geld für den Rahmen, die ganzen Kurbeln und Kettenblätter ausgegeben, da ist nichts mehr drin für neue Lager. Dann lieber den Rahmen an die Wand hängen.

Genau.
Außerdem macht sich ein Parlee an der Wand mindestens genau so gut wie ein Monet oder ein Picasso.

Ein neues Lager habe ich schon hier liegen. Auch wenn ich nicht dran glaube das es daran liegt.

mathieu91
04.01.2016, 15:14
Aus dem Grunde würde ich jetzt an deiner Stelle die Fehlersuche aufs Lager konzentrieren.

Wobei ich da irgendwie nicht so wirklich dran glaube,dass es daran liegt.

Markus B.
05.01.2016, 02:42
Im Sinne einer Anregung:

http://www.bikerumor.com/2015/03/04/review-bbinfinites-amazingly-smooth-one-piece-pressfit-bottom-bracket/

(Vermutlich nicht billig, aber sicher billiger als ein neuer Rahmen ...)

Eifel King
09.01.2016, 17:24
Das neue Lager ist drin. Auch mit neuen Spacern.
Kettenblattschrauben ausgetauscht. Alles nachgezogen usw.
Eiert immer noch :(

Ben.W
09.01.2016, 17:32
Das neue Lager ist drin. Auch mit neuen Spacern.
Kettenblattschrauben ausgetauscht. Alles nachgezogen usw.
Eiert immer noch :(

was ein Mist... :(

protorix
09.01.2016, 19:56
dann bleibt ja nur noch Kette oder Kassette

Hans_Beimer
09.01.2016, 20:03
Und wurde auch geprüft ob die beiden Außenflächen vom Tretlagergehäuse plan zueinander stehen? Gibt doch auch ein Werkzeug um das zu bewerkstelligen...

la devinette
09.01.2016, 20:08
Und wurde auch geprüft ob die beiden Außenflächen vom Tretlagergehäuse plan zueinander stehen? Gibt doch auch ein Werkzeug um das zu bewerkstelligen...

Dann eiert es aber nicht sondern die Kurbel steht nur schräg, permanent. Eiern kann nur das Kettenblatt (was ausgeschlossen wurde), wenn die Kurbelachse am einen Knick hat (was auch ausgeschlossen wurde) oder sich eine Lagerschale unrund mitdreht (ähm... nein, sehr unwahrscheinlich) oder die Achse Spiel hat, was man sicher fühlen und hören würde.

Dr.Hannibal
09.01.2016, 21:41
4 Kurbeln probiert, eiern immer an der selben stelle. Neues Lager usw....
Wie schon mal von mir erwähnt, ich kann das nicht glauben. Möchte davon ein Video sehen.
Ist es so minimal das es egal ist? Wenn nicht hätte ich den Seitenschlag schon mit einen Kunstoffhammer geholfen. ;)

Hans_Beimer
09.01.2016, 22:25
4 Kurbeln probiert, eiern immer an der selben stelle. Neues Lager usw....
Wie schon mal von mir erwähnt, ich kann das nicht glauben. Möchte davon ein Video sehen.
Ist es so minimal das es egal ist? Wenn nicht hätte ich den Seitenschlag schon mit einen Kunstoffhammer geholfen. ;)

In Post#31 ist das Video...

stolle12
09.01.2016, 22:57
Miss wie viel das KB etwa ausschlägt, dann besorge Dir Passscheiben. Die gibt es in 10tel mm Abstufungen

(die hier http://www.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=6196 sind mit 0,5 mm sicher etwas fett)

Sowas gibt's auch im Schraubenhandel.

Die legst Du zum Ausgleich zwischen Kettenblatt und Spider.

Damit gleichst Du das Geeiere aus und fährst als ob nichts wäre :) - so ein Fahrrad ist keine Raketentechnik...

Wenn die Lager normal im Rahmen sitzen und Kurbel leicht und spielfrei in den Lagern läuft ist alles gut

Dr.Hannibal
09.01.2016, 23:34
In Post#31 ist das Video...

Danke!
Extrem ist das jetzt aber nicht. Wenn ich es so einstellen kann das es nicht schleift, drauf *******

Eifel King
10.01.2016, 00:08
Danke!
Extrem ist das jetzt aber nicht. Wenn ich es so einstellen kann das es nicht schleift, drauf *******

Wenn man es so einstellen will das es nicht auf dem großen schleift bei 53/11 wirft der Umwerfer die Ketten über das KB, in kleineren Gängen schleift es dann innen. Und auf dem 39er KB schleift es dann innen am Umwerfer bei ab dem 24er Ritzel. Das macht einen wahnsinnig.

Kette und Kassette lässt sich auch ausschließen weil auch schon mit je zwei verschiedenen versucht

Dann versuch ich gerne mal mein Glück mit den Passcheiben

pinguin
10.01.2016, 07:56
Ich habe auch schon mit Passcheiben (11-fach Kette auf 10-fach Kurbeln) gearbeitet. Habe welche zum Ventilsitz einstellen aus dem KFZ-Bereich genommen, die gibt es in 10tel mm.

Gem. deinem Video würde ich auch sagen, soooo wild sieht das nicht aus.

Aber auf den Sack gehen würde mir das allemal.

Ich habe deswegen gerade erst eine Kurbel gewechselt (DA7700 gegen SRAM Apex getauscht) und siehe da, das Taumeln war verschwunden.

Unverständlich: Nach Tausch der kompletten Komponente Innenlager+Kurbelgarnitur MUSS das Taumeln entweder verschwinden oder sich "irgendwie" ändern (der Austausch muss ja nicht heissen, dass man 1a Qualität verbaut hat und alles 100%ig ist) wird.

Mir ist schleierhaft, warum das in deinem Fall nicht gegeben ist. Irgendwas ist da doch noch, hast du vergessen, irgendein Problem zu erwähnen?

serottasepp
10.01.2016, 09:55
Irgendwas ist da doch noch, hast du vergessen, irgendein Problem zu erwähnen?

Exakt.

Al_Borland
10.01.2016, 10:09
Ich mag's vielleicht überlesen haben, aber ich kann mich nicht erinnern gelesen zu haben, dass die Kurbel mal an einem anderen Rad angebaut wurde, um zu schauen, ob sie dort auch eiert.

Kees52
10.01.2016, 12:47
Zur kontrolle habe ich alle Berichte durchgelesen und in der Tat hat der TS genau das noch nicht gemacht.

Meine meinung: alle Kurbel die der TS versucht hat eiern ein bisschen.
Ans Ramen KANN's nicht liegen.

Eifel King
10.01.2016, 16:08
Habs zwar nicht geschrieben, aber die Kurbel die am Parlee eiern, eiern in anderen Rahmen NICHT!

tom114010
10.01.2016, 18:00
Achsstummel leicht verzogen?
Auf einen Tisch legen und rollen, sehen ob hier ein Stummel sich hebt (Wenn die lager runtergehen)
Ist aber nicht wahrscheinlich, da in anderem Rahmen kein "eiern".

Kettenblätter nicht plan?
Auf Tisch legen und "wippen"



Das geeiere hab ich nur, wenn ich aufs Ortsschild fahre, nicht im Leerlauf, wie auf dem Video.

la devinette
10.01.2016, 18:06
Habs zwar nicht geschrieben, aber die Kurbel die am Parlee eiern, eiern in anderen Rahmen NICHT!

Die Lagerschale im Rahmen hat kein Spiel? An einem krummen Rahmen kann es ja nicht liegen.

D:Glanert
10.01.2016, 18:18
Und wurde auch geprüft ob die beiden Außenflächen vom Tretlagergehäuse plan zueinander stehen? Gibt doch auch ein Werkzeug um das zu bewerkstelligen...




Dann eiert es aber nicht sondern die Kurbel steht nur schräg, permanent. Eiern kann nur das Kettenblatt (was ausgeschlossen wurde), wenn die Kurbelachse am einen Knick hat (was auch ausgeschlossen wurde) oder sich eine Lagerschale unrund mitdreht (ähm... nein, sehr unwahrscheinlich) oder die Achse Spiel hat, was man sicher fühlen und hören würde.

nicht zwangsläufig. wird die linke kurbel, beim ausrichten durch die zentralschraube, auf eine nicht plan-stehende außenfläche gedrückt, kann sie schon in eine schieflage zur rechten kurbel gebracht werden, was eiern hervorrufen würde. ob das beim fixieren durch die entsprechenden schrauben wieder "geraderückt" würde, weiß ich nicht, hängt wohl von den toleranzen ab .
was spräche dagegen, den erbauer des rahmens einml um rat zu fragen-habe in punkto service nur bestes über die fa. parlee gehört.

OCLV
10.01.2016, 18:28
Das von D:Glanert geschriebene sowie eventuelles Untermaß des Tretlagergehäuses wäre meine Vermutung.