PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umbau Shimano 9-fach (FH 6600) auf 11-fach möglich?



Alpenmonster
08.12.2015, 00:38
Hallo!

Wie es der Titel schon ankündigt, habe ich ein etwas ungewöhnliches Anliegen. Meine alte Ultegra-Nabe (FH 6600, funktioniert für 8-10-fach) wurde praktisch nur auf der Rolle gefahren. Der Zustand der Nabe und des LR insgesamt ist daher noch immer ausgezeichnet. Nun habe ich einen neuen Indoor-Trainer mit Direktantrieb und brauche das Hinterrad zu diesem Zweck nicht mehr. Aber meine Freundin könnte es genau dafür brauchen, dann müsste sie nicht immer den Reifen wechseln, sondern könnte einfach das Hinterrad austauschen beim Wechsel von der Straße auf die Rolle und umgekehrt. Allerdings hat sie keine alte 9-fach Schaltung, sondern eine neue 11-fach. Am einfachsten wäre es nun, wenn sich der Freilaufkörper ersetzen ließe, so wie bei DT-Swiss von 10- auf 11-fach. Kann mir jemand etwas dazu sagen?

Abstrampler
08.12.2015, 06:53
Soweit ich weiß, geht das aufgrund der veränderten Freilaufbreite nicht.
Bei einigen anderen Herstellern gab es die Möglichkeit, weil parallel angebotene Campagnolo Freiläufe ohnehin breiter waren und dies bei der Konstruktion der Nabe berücksichtigt wurde.
Shimano hat aber nie Räder mit den breiteren Campa Freiläufen angeboten.

los vannos
08.12.2015, 07:22
Du kannst am Freilauf den Anschlag, an dem die Kassette auf dem Freilauf zur Nabenmitte anliegt,
so weit runterfeilen, das eine 11 Fach Kassette passt.
Du musst nur darauf achten, das genug Platz zwischen dem großen Ritzel und den Speichen bleibt.
Ich hab das mittlerweile auf den verschiedensten Freiläufen gemacht und das klappt super.

Shimano Deore, Novatec X-Light, Dt Swiss usw
Es geht fast überall (nur an manchen Systemlaufrädern gehts leider nicht)

Alpenmonster
08.12.2015, 11:34
Danke für die Antworten! Dann werde ich wohl mal zur Feile greifen. Wäre nämlich wirklich schade, ein praktisch neuwertiges Hinterrad nicht mehr zu nutzen oder gar wegzuwerfen.