PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richitge Rahmengröße bei Focus Cayo / Izalco bestimmen



JochenS
09.12.2015, 10:17
Hallo zusammen,

ich habe nun einige Beitäge durchgelesen und mich schlau gemacht, leider bin ich nun immer mehr verwirrt.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Rennrad und bin nun bei Focus angekommen, speziell Cayo / Izalco.
Ich selbst bin 1,75 cm groß und habe eine Beininnenlänge von 86,5 cm (gestern im Radladen gemessen). Mit allen online Rechner wird mir eine Rahmenhöhe von 57-58 berechnet. Das ist natürlich zu groß… mein altes Rennrad hat einen 54er Rahmen mit 54 OR, mein Bahnrad ebenfalls.

Wenn ich die Werte mit dem Focus vergleiche, dann lange ich bei der Rahmengröße S (51 cm) da hier das OR 53,7 cm hat… das würde passen, jedoch ist der rahmen doch sehr klein. Der 54er Focus Rahmen hat dagegen bereits ein 55,2 cm OR, das mir wieder etwas zu lang erscheint. Der Händler hatte leider nur das 54er da, das hat sich etwas gestreckt angefühlt… meinte, durch einen 90er odr 80er Vorbau und ohne Setback würde es passen. Vielleicht bin ich ja bisher auch ein "falsches" Rad gefahren und das muss sich so anfühlen.

Nun brauch ich mal eure Hilfe:
Gibt es hier Fahrer mit ähnlichen Maße und was fahrt ihr für Räder? Fährt hier evtl sogar jemand das Cayo / Izalco?

Wäre super, wenn ihr mir noch Tipps habt, wie ich die richtige Größe bestimmen kann.

Danke!

Voreifelradler
09.12.2015, 10:26
Ich kann dir nur etwas zum Verhältnis Körpergröße zur Schrittlänge sagen.
Du bist ein Langbeiner und hättest bei beiden Rädern ordentlich Überhöhung. An Deiner Stelle würde ich eher nach eine Endurace-Geo Ausschau halten, die bei Deiner Schrittlänge wie ein Renner wäre.

538480

Superhenni
09.12.2015, 10:34
vergleiche doch mal reach und stack mit Deinem bisherigen Rad, die Werte sind etwas Aussagekräftiger als rein Sitz- und Oberrohr

BerlinRR
09.12.2015, 10:40
Das Focus ist verglichen mit anderen aktuellen Rädern wirklich ziemlich sportlich.
Würde dir empfehlen was anderes zu kaufen und nicht das Focus mit 80er Vorbau zu fahren.

Gerade durch deine langen Beine würde die S auch sehr viel Überhöhung ergeben.

Giant baut zum Beispiel eher kürzer und höher.

chriz
09.12.2015, 11:02
Ich bin 170 und fahre den Izalco Max in Größe 52.

BerlinRR
09.12.2015, 11:12
Ich bin 170 und fahre den Izalco Max in Größe 52.

Vorbaulänge?
384 Reach ist ja nicht ohne bei 1,7m.

woolee
09.12.2015, 11:22
Hey,

bin 1,75 mit 85cm Schrittlänge, kommt also recht nahe.
Für mich ist OR 54cm auch nah am Limit, aber wie hier schon oft gesagt wurde, Reach ist entscheidend, zudem Dinge wie Flexibilität im unteren Rücken/Hüfte, Schuhgröße und weitere 1000 Faktoren (Lenker-Drop und -Reach), Vorbau, Hebel, Armlänge...................)
Dennnoch, wenn du kein spezielles Rückentraining machst und nicht extrem viel fährst, lebst du mit einem 54er OR bei mind. 135mm Steuerrohr nicht schlecht, ggf. etwas kürzer, so als ganz grobe Anpeilung. Kürzerer Vorbau bedeutet auch immer ein anderes Fahrverhalten.

BerlinRR
09.12.2015, 11:34
(Lenker-Drop und -Reach)

Ja, viele gucken nur auf Oberrohr und Vorbau.
Aber dass durch Reach im Lenker mal schnell 2cm Unterschied entstehen kann wird seltener beachtet. Dabei betrifft es die wohl meist gefahrene Position -> Schaltgriffe.

Dem TE hätte ich geraten nach 370-380 Reach im Rahmen zu gucken, ca. 100-110er Vorbau, 140-150 Steuerrohr und dann könnte das schon passen. (Für einen durchschnittlichen Rennradfahrer, bei ü60 oder u30 und "Rennfahrer" kann das dann noch mal anders aussehen)

JochenS
09.12.2015, 11:48
Danke für die Antworten bisher.

Ich habe nun diese Jahr knapp 8000km auf dem Tacho und ordne mich mal als Hobbyradler ein.

Mein derzeitiges Bahnrad (mit dem ich gute 7tkm gefahren bin) hat:
Stack 556, Reach 382, OR 540 und ein Steuerrohr von 160.

Das Focus in M hätte: Stack 547, Reach 390, OR 552 und ein Steuerrohr von 145.
Das Focus in S hätte: Stack 531, Reach 380, OR 537 und ein Steuerrohr von 130.

Blöde Frage: was hat das Steuerrohr damit zu tun?

Grüße und Danke,
Jochen

craze
09.12.2015, 11:49
Als Langbeiner habe ich das gleiche Problem.

Auf "normalen" und insbesondere sehr sportlichen Rahmen wirst Du immer unbefriedigend sitzen. Entweder ist der Rahmen zu lang oder das Steuerrohr zu kurz.

Wie oben erwähnt, solltest Du Dich nach einer Endurance/Gran-Fondo-Geometrie umschauen. Wenn Du Dir einen Maßrahmen nicht leisten kannst oder willst, lohnt sich absolut ein Blick bei Canyon auf die Endurace-Modelle. Rose hat auch entsprechendes im Angebot.

Voreifelradler
09.12.2015, 12:19
Danke für die Antworten bisher.

Ich habe nun diese Jahr knapp 8000km auf dem Tacho und ordne mich mal als Hobbyradler ein.

Mein derzeitiges Bahnrad (mit dem ich gute 7tkm gefahren bin) hat:
Stack 556, Reach 382, OR 540 und ein Steuerrohr von 160.

Das Focus in M hätte: Stack 547, Reach 390, OR 552 und ein Steuerrohr von 145.
Das Focus in S hätte: Stack 531, Reach 380, OR 537 und ein Steuerrohr von 130.

Blöde Frage: was hat das Steuerrohr damit zu tun?

Grüße und Danke,
Jochen

Das Steuerrohr bestimmt ja maßgeblich, wie das Verhältnis Sattelhöhe zum Lenker ist.
Ob Du ein Bahnrad mit einem normalen RR vergleichen kannst, musst du dir selbst beantworten ;)

Andere Frage, bist Du denn schon auf den Focus Modellen gesessen?

JochenS
09.12.2015, 12:21
Ich war gestern schnell beim Radladen um die Ecke und der hatte das 2015er in 54 da. Laut seiner schnellen Meinung "passt" es. Er hat mir dann noch das Rad seiner Tochter gebracht, ebenfalls ein Cayo in 50 (?) und da saß ich doch sehr eng und aufrecht.

Beim 54er meinte er noch, evtl, eine gerade Satteltütze und einen 90er Vorbau und dann passts perfekt.
Ich hab nur gelesen bzw mir sagen lassen, dass man eher 110 - 130 mm Vorbau am Rennrad fährt…

BerlinRR
09.12.2015, 12:23
...dass man eher 110 - 130 mm Vorbau am Rennrad fährt…

So ist es, wobei ein 100er auch ok ist. Wenn man ein Rad billig irgendwo bekommt kann man das sicher mit einem 90er anpassen, aber wenn man es neu kauft sollte es schon "richtig passen".

Voreifelradler
09.12.2015, 12:26
Ich war gestern schnell beim Radladen um die Ecke und der hatte das 2015er in 54 da. Laut seiner schnellen Meinung "passt" es. Er hat mir dann noch das Rad seiner Tochter gebracht, ebenfalls ein Cayo in 50 (?) und da saß ich doch sehr eng und aufrecht.

Beim 54er meinte er noch, evtl, eine gerade Satteltütze und einen 90er Vorbau und dann passts perfekt.
Ich hab nur gelesen bzw mir sagen lassen, dass man eher 110 - 130 mm Vorbau am Rennrad fährt…

Sattlstütze ohne Setback???:D

Wieviel Zentimeter Spacer waren denn an den Rädern verbaut?
Zu aufrecht konntest Du am 50er nicht gesessen haben, wenn die Sattelhöhe richtig eingestellt gewesen wäre (etwa 76cm), zu eng wäre möglich, wenn der Vorbau zu kurz gewesen ist.

JochenS
09.12.2015, 12:33
Sattlstütze ohne Setback???:D

Wieviel Zentimeter Spacer waren denn an den Rädern verbaut?
Zu aufrecht konntest Du am 50er nicht gesessen haben, wenn die Sattelhöhe richtig eingestellt gewesen wäre (etwa 76cm), zu eng wäre möglich, wenn der Vorbau zu kurz gewesen ist.

Es sah aus, wie wenn es neu ausgeliefert wurde. Wieviele cm Spacer genau, kann ich nicht sagen, aber unter dem Vorbau waren es sicher 2-3 cm. Die Höhe von 75cm beim 54er hatte er eingestellt. Er war fast gleich groß wie ich…

Deiner Antwort nach bist du der Meinung, der 51er könnte passen?

JochenS
09.12.2015, 12:33
ich würde den händler zu wechseln empfehlen.

Mit welcher Begründung?

sconic
09.12.2015, 12:37
Das Focus ist verglichen mit anderen aktuellen Rädern wirklich ziemlich sportlich.
Würde dir empfehlen was anderes zu kaufen und nicht das Focus mit 80er Vorbau zu fahren.

Gerade durch deine langen Beine würde die S auch sehr viel Überhöhung ergeben.

Giant baut zum Beispiel eher kürzer und höher.

Gibt es da noch andere vergleichbare Hersteller die kurz/hoch bauen? Bin mit 177/85cm auch leider Langbeiner :/

craze
09.12.2015, 12:44
Gibt es da noch andere vergleichbare Hersteller die kurz/hoch bauen? Bin mit 177/85cm auch leider Langbeiner :/

Den von Deinem Avatar! :ä

Marsz
09.12.2015, 12:45
Ich bin 1,80 groß, hab etwas weniger Schrittlänge wie du. Dafür minimal längere Arme als Standard.

Mir passt mein Cayo Evo in M sehr gut. Fahre noch den 110er Vorbau und eine Setback Sattelstütze.

Mir kam das Rad am Anfang auch sehr gestreckt vor, mittlerweile denke ich über einen 120er Vorbau.

Voreifelradler
09.12.2015, 12:46
Es sah aus, wie wenn es neu ausgeliefert wurde. Wieviele cm Spacer genau, kann ich nicht sagen, aber unter dem Vorbau waren es sicher 2-3 cm. Die Höhe von 75cm beim 54er hatte er eingestellt. Er war fast gleich groß wie ich…

Deiner Antwort nach bist du der Meinung, der 51er könnte passen?

Schrittlänge x 0,885= Sitzhöhe.

75cm ist eindeutig zu gering als Sitzhöhe und ich bin der Meinung, dass keine der Größen passt.

BerlinRR
09.12.2015, 12:58
Gibt es da noch andere vergleichbare Hersteller die kurz/hoch bauen? Bin mit 177/85cm auch leider Langbeiner :/

Cannondale Synapse
Rose und Canyon bei ihren Marathon Rädern
Giant
Cervelo bei einigen Modellen auch noch sehr moderat

Focus und Cannondale sind wirklich sehr rennmäßige Ausnahmen.
Bei den normalen Modellen ist Rose auch sehr lang, aber noch Moderat im Stack.

JochenS
09.12.2015, 13:50
Nachdem nun oft das Wort "Langbeiner" gefallen ist war ich etwas verwundert…
Hab ich nicht so im Kopf gehabt und nun mal eben nachgemessen… ich komme mit Jeans und ohne Schuhe auf eine selbst gemessene SL von 80cm… Keine Ahnung wie der Händler gestern auf 86,5 cm gekommen ist…

Nun hab ich das mal in einen Rechner eingegeben und zack: Empfohlene Höe: 53… nicht 57 wie zuvor…

Dadurch ergeben sich wieder andere Proportionen, oder?

Dh. Körpergröße 175 und Beinlänge ca. 80cm…

BerlinRR
09.12.2015, 13:52
Nachdem nun oft das Wort "Langbeiner" gefallen ist war ich etwas verwundert…
Hab ich nicht so im Kopf gehabt und nun mal eben nachgemessen… ich komme mit Jeans und ohne Schuhe auf eine selbst gemessene SL von 80cm… Keine Ahnung wie der Händler gestern auf 86,5 cm gekommen ist…

Nun hab ich das mal in einen Rechner eingegeben und zack: Empfohlene Höe: 53… nicht 57 wie zuvor…

Dadurch ergeben sich wieder andere Proportionen, oder?

Dh. Körpergröße 175 und Beinlänge ca. 80cm…

Dann passt das Cayo in S auf jeden Fall.
Hast mit Sattelstützen, Vorbauten, Lenkern noch genug Potential in beide Richtungen (gemütlich vs. rennmäßig).

JochenS
09.12.2015, 14:01
Dann passt das Cayo in S auf jeden Fall.
Hast mit Sattelstützen, Vorbauten, Lenkern noch genug Potential in beide Richtungen (gemütlich vs. rennmäßig).

Ich versteh nur nicht, wie die Unterschiede so groß sein können… Mit Radhose komme ich dann ja vllt auf 81… Aber dass der Händler auf 6 cm mehr kommt…

craze
09.12.2015, 14:03
Du musst die Schrittlänge messen kurz bevor es weh tut :D

BerlinRR
09.12.2015, 14:03
Ich versteh nur nicht, wie die Unterschiede so groß sein können… Mit Radhose komme ich dann ja vllt auf 81… Aber dass der Händler auf 6 cm mehr kommt…

Halt verguckt oder Winterschuhe angehabt oder oder oder...?
knapp über 80 ist auf jeden Fall normal für 1,75m.

JochenS
09.12.2015, 14:07
Du musst die Schrittlänge messen kurz bevor es weh tut :D

:D

JochenS
09.12.2015, 14:08
Halt verguckt oder Winterschuhe angehabt oder oder oder...?
knapp über 80 ist auf jeden Fall normal für 1,75m.

Ne, Schuhe waren aus und eine andere Jeans an. Aber haben schon alles gut auf die Seite gedrückt :D

Voreifelradler
09.12.2015, 14:53
Nur 80!?! Ist doch super. D.h. du bist 7cm größer als ich bei gleicher Schrittlänge und musst den Sattel auf etwa 70,5-71,0cm einstellen.
Ist dir nicht aufgefallen, dass Du bei den 75cm vom Händler nicht wie wild mit der Hüfte gewackelt hast?
Wie oben schon geschrieben passen dann die Räder.

BerlinRR
09.12.2015, 14:57
Nur 80!?! Ist doch super. D.h. du bist 7cm größer als ich bei gleicher Schrittlänge und musst den Sattel auf etwa 70,5-71,0cm einstellen.
Ist dir nicht aufgefallen, dass Du bei den 75cm vom Händler nicht wie wild mit der Hüfte gewackelt hast?
Wie oben schon geschrieben passen dann die Räder.

Je nach Schuh den er bei der Probefahrt getragen hat war das wohl kaum so wild. Ohne Systempedale kann man ja auch einfach das Pedal weiter an der Spitze positionieren.
Das Wackeln merkt man ja auch selbst weniger als die Mitfahrer, bzw. merkt man es erst so richtig wenn man sich nach 80Km wie ein Pavian fühlt.

norman68
09.12.2015, 17:03
Ich (175/82) fahr das Cayo in S mit einem 110mm Vorbau. Sieht dann so aus

http://fstatic0.mtb-news.de/f3/19/1931/1931356-rxmetewri1m1-p1020513a-medium.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1931356)

Ich fühl mich drauf sehr wohl

JochenS
09.12.2015, 17:26
Ich (175/82) fahr das Cayo in S mit einem 110mm Vorbau. Sieht dann so aus

http://fstatic0.mtb-news.de/f3/19/1931/1931356-rxmetewri1m1-p1020513a-medium.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1931356)

Ich fühl mich drauf sehr wohl

Wow, sieht sehr gut aus!

Voreifelradler
09.12.2015, 18:48
Ich (175/82) fahr das Cayo in S mit einem 110mm Vorbau. Sieht dann so aus

http://fstatic0.mtb-news.de/f3/19/1931/1931356-rxmetewri1m1-p1020513a-medium.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1931356)

Ich fühl mich drauf sehr wohl


Schicke Falschenhalter? Welche sind das?

norman68
09.12.2015, 19:04
Schicke Falschenhalter? Welche sind das?


K.A. irgend welche Noname Billigteile.

JochenS
09.12.2015, 21:10
Hab nun mal mein alter Rennrad gemessen und mit den Daten vom Bahnrad und Focus verglichen…
Bin erstaunt, wenn ich mich nicht vertippt habe, sind die Räder dann fast identisch…

Rot:altes Rennrad,
Blau: Focus (S) und
Grün: Bahnrad

rm81
09.12.2015, 21:18
Ich (175/82) fahr das Cayo in S mit einem 110mm Vorbau. Sieht dann so aus

http://fstatic0.mtb-news.de/f3/19/1931/1931356-rxmetewri1m1-p1020513a-medium.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/1931356)

Ich fühl mich drauf sehr wohl

Das hat aber noch die alte Cayo Geometrie mit noch kürzerem Steuerrohr mit glaube ich nur 115mm Länge. Also noch sportlicher von der Geometrie.

JochenS
09.12.2015, 21:29
Das hat aber noch die alte Cayo Geometrie mit noch kürzerem Steuerrohr mit glaube ich nur 115mm Länge. Also noch sportlicher von der Geometrie.

Dh das neue ist "etwas" länger - das Oberrohr?

Marsz
09.12.2015, 21:29
Stimmt, ich hab das hier. Im direkten Vergleich fällt es mir gleich auf.

vogonjelz
09.12.2015, 21:34
177cm, Beinlänge 85cm und fahre das 2015 Cayo in M. Passt perfekt. Fahre mit einem 100 Vorbau.

norman68
10.12.2015, 05:35
Das hat aber noch die alte Cayo Geometrie mit noch kürzerem Steuerrohr mit glaube ich nur 115mm Länge. Also noch sportlicher von der Geometrie.

Korrekt jetzt wo das erwähnst mit dem Steuerrohr

craze
10.12.2015, 08:07
Hab nun mal mein alter Rennrad gemessen und mit den Daten vom Bahnrad und Focus verglichen…
Bin erstaunt, wenn ich mich nicht vertippt habe, sind die Räder dann fast identisch…

Rot:altes Rennrad,
Blau: Focus (S) und
Grün: Bahnrad

Das sind doch Unterschiede wie Tag und Nacht! Alleine der Radstand dürfte schon 4 cm ausmachen, Drop von Sattel zu Lenker sicher 2cm ...

JochenS
10.12.2015, 08:41
Das sind doch Unterschiede wie Tag und Nacht! Alleine der Radstand dürfte schon 4 cm ausmachen, Drop von Sattel zu Lenker sicher 2cm ...

Ich bin nun von den beiden Rennrädern ausgegangen, sprich blau und rot… beim alten Rennrad (rot) hab ich knapp 3 cm mehr Spacer unter dem Vorbau…

Grün (Bahnrad) hab ich nun mitbekommen, kann ich aufgrund der Geometrie nicht mit dem Rennrad vergleichen… ich hab es trotzdem mal mit aufgenmommen, da ich sehen wollte, wie sich die Rennrädr zum Bahnrad verhalten…

Ich hab nun nochmal alle Werte verglichen und mein Bahnrad (grün) rausgenommen.

JochenS
10.12.2015, 09:35
Und hier nochmal ein Vergleich:

rot = altes Rennrad
blau = Focus in S
grün = Focus in M

Gestern saß ich beim Händler auf einem 2011 Cayo in 52 (entspricht der Geo vom 2015er in 51) und auf dem 2015er in 54.
Das kleinere hatte sich etwas eng angefühlt, es war auch nur ein 90mm Vorbau verbaut. Das 54er hingegen gestreckt. Heute Abend gehts nochmal hin, dann sitz ich nochmal auf dem kleineren mit 110mm Vorbau…

Also lieber klein und längeren Vorbau, oder?
Ich check nichtmehr durch…! In verschiedenen Foren werden verschiedene Tips gegeben.

Voreifelradler
10.12.2015, 09:40
.....

Also lieber klein und längeren Vorbau, oder?
Ich check nichtmehr durch…! In verschiedenen Foren werden verschiedene Tips gegeben.


Kommt drauf an, ob Du mit viel oder wenig Überhöhung fahren möchtest.
Wenn Du beide nicht so toll findest, solltest Du dich nach einer anderen Marke umsehen.

craze
10.12.2015, 09:49
Probesitzen sagt auch nicht so sehr viel aus. Kannst Du mit dem Rad nicht mal schnell ein Ründchen fahren?

JochenS
10.12.2015, 09:55
Probesitzen sagt auch nicht so sehr viel aus. Kannst Du mit dem Rad nicht mal schnell ein Ründchen fahren?

Heute Abend kann ich damit mal ein paar Runden über den Hof drehen…
Hoffe dann endlich mehr herauszufinden…

Aber tendenziell geht man eher nach dem Oberrohr, oder?
Hab gestern noch auf http://www.competitivecyclist.com/ mich vermessen… so genau wie es ging. Bei einigen Angaben hatte ich Komma Werte und dann die aufgerundeten genommen.


Vielen Dank an alle Antworten!

craze
10.12.2015, 11:39
Ja, Oberrohrlänge mit Steuerrohrlänge (abhängig aber auch von der Tretlagerabsenkung) sind die wichtigsten Maße. Rahmenhöhe kann man heutzutage vergessen.

Am vergleichbarsten sind noch stack/reach.

JochenS
11.12.2015, 11:46
Danke für alle Tips und Antworten!

Ich denke es wird wohl das "S" werden und ich mach nen etwas längeren Vorbau ran!