PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : assos tiburu shorts s7 im Vergleich mit neoPro und equipe



J.H.
09.12.2015, 14:18
Habe die die tiburu S7 in M und sie passt perfekt bei 1,78 und 73kg. Jetzt wollte ich mir neuen shorts für den Sommer bestellen, da stehen die neoPro und equipe zur Auswahl. Hat hier jemand die Hosen mal im Vergleich angehabt und kann etwas zur Passform sagen. Fällt die neoPro etwas weiter aus als die equipe oder sind beide von der Passform identisch zur tiburu?
Danke für eure Infos

SiriusB
10.12.2015, 17:43
Habe alle drei, die equipe ist etwas enger als die neopro und hat ein anderes sitzpolster. Das Polster der tibiru ist mit dem der equipe identisch. Subjektiv ist die tibiru Kompressionstechnisch zwischen Equipe und neopro. Ich würde bei deinen Daten die Equipe kaufen.

Cyclomaster
11.12.2015, 09:16
Die Equipe ist etwas enger ist als die Neopro (https://www.speedwareshop.de/Assos-S7-T-neoPro) regular fit vs racing fit, aber die Equipe ist auch aus einem anderen festeren Material und hat daher eine stärkere Kompression.

Die Equipe (https://www.speedwareshop.de/Assos-S7-T-equipe) heizt sich bei Sonnenbestrahlung auch nicht so sehr auf wie Neopro ich glaub iceColor heißt das.

Ich persönlich ziehe die Equipe der Neopro vor, die sitzt bei mir irgend wie besser und die stärkere Kompression ist auch ganz angenehm.

Hier gibts die Unterschiede der Assos Hosen gut erklärt:
http://www.speedwareblog.de/allgemein/die-neuen-s7-radhosen-von-assos-im-vergleich.html