PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipp American Classics CR 420



Colnago12
17.01.2003, 22:02
Hallo zusammen,
wer kann mir was über diese laufräder sagen....?? schon einer erfahrung damit...? würde sie mir geren zulegen.....also warte auf eure komentare.........


gruss Colnago12......:-)))



hier die seite.....http://www.cicli-corsa.de/

unter zubehör laufräder

xyz
17.01.2003, 22:06
muss zugeben, die dinger sind optisch der hamma. schade, dass es drahtreifen sind...:(

diddlmaedchen
17.01.2003, 22:11
Ich finde die auch total schön, werde mir selbst die Felgen (CR 350) von AC zulegen. Ich vertraue aber auf Dura Ace Naben, da habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Mal was anderes als Ksyrium! :D

Colnago12
17.01.2003, 22:15
hallo diddl.....

hast du ein bild oder wo könnte ich sie mal sehen....deine neuen laufräder...??

Colnago12

diddlmaedchen
17.01.2003, 22:20
Original geschrieben von Colnago12
hallo diddl.....

hast du ein bild oder wo könnte ich sie mal sehen....deine neuen laufräder...??

Colnago12

Ich bin das Diddlmaedchen !;)

Die Laufräder gibts noch nicht, zur Zeit liegen nur die Naben hier rum...die Felgen bestelle ich morgen bei cicli-corsa.

Schau mal zu http://www.amclassic.com/Rims.html da sind die Felgen zu sehen...und auch die CR 420.

Übrigens: geh mal zum Thema "ungeöste Felgen ?"

Schellerer
17.01.2003, 23:55
Hallo,

wenn Du die Felgen hast, dann poste doch bitte wie die so sind im Bezug auf die Steifigkeit. Außerdem würde mich interessieren, ob die echt nur 350g wiegen.

Gruß

Peter

diddlmaedchen
18.01.2003, 11:38
OK, wird gemacht !

Allerdings, ob ich mit meinen 49 kg Unterschiede bei der Steifigkeit rauskriege, wage ich zu bezweifeln...die Felgen wurden auch schon gewogen: 357 u 362 g !

siehe http://weightweenies.starbike.com/listings/components.asp?type=rims

Bastler
18.01.2003, 17:13
Vorsicht mit den Naben!

Die Dinger kenne ich ziemlich gut, da die Firma, die ich in Taiwan berate die Sperrklinken herstellt.

Die Freilaufkonstruktion finde ich ziemlich gut durchdacht, wie die Haltbarkeit ist, weiss ich aber nicht.

Aber die Abdichtung der Lager ist ziemlich bescheiden, um nicht zu sagen ggf. nicht vorhanden.

Vorderradnabe: Gedichtet wird nur durch Fett, keine gleitenden Gummidichtungen.

Hinterradnabe: Industrielager mit PTFE-Dichtscheiben ganz aussen liegend, also ebenfalls keine zusätzlichen Abdichtungen gegen Wasser und Schmutz.

Allerdings haben die Naben Schmiernippel (jedenfalls die ersten, ich denke aber, dass das nicht geändert wurde) und sind auch ausgesprochen einfach zu zerlegen.

Fazit: Meines Erachtens nur bei schönem Wetter zu verwenden.

Nochwas für Taiwanhasser: Auch wenn die aus USA vertrieben werden, die Naben sind "made in Taiwan). Herstaller Matsuno Cycle Corp. in Taichung.

Bastler

diddlmaedchen
18.01.2003, 17:21
Hey Bastler, kannst du auch was über die Felgen CR350 berichten ?

Kreutzer
18.01.2003, 17:57
Hallo

Laut AC hat man das Lager-Problem beim neuen Jahrgang im Griff. Neuerdings wird ordentlich gedichtet.
Ich bekomme die AC 420 mit Sapim X-Ray Speichen am 1. Februar und lasse euch wissen wie sie rollen.

Gruss

Martin

Bastler
18.01.2003, 18:03
Hallo Diddelmaedchen,

nein, über die Felgen weiss ich leider nichts. Ich weiss nur, das Mr. Sheene (wenn ich mich richtig erinnere heisst der Boss von AC so) ein faible für einen australischen Hersteller hatte?!?!?!

Bastler

Colnago12
18.01.2003, 18:19
Hallo,
ich habe sie mir heute auch bestellt. hoffentlich nicht zu früh nach dem was hier nun so geschrieben wird. bin gespannt was hier ankommt........;-))

gruss Colnago12

diddlmaedchen
09.02.2003, 12:19
Die AC CR 350 - Felgen sind da !
Gewicht: 364 und 365 g,

Profil ist sehr zierlich, 19 breit und 20 hoch, sehen auf der HP größer aus.

Nun kann ich mich nicht entscheiden, welche Speichen ich nehme...CX-Ray kosten schon im Einkauf ein Vermögen, etwa 4mal so viel wie Competition. Oder vorne und hinten links Revolution, rechts Competition. Was würdet ihr nehmen ?

(Von den AeroLite habe ich noch keinen Preis.)

effedeluxe
09.02.2003, 12:23
Original geschrieben von diddlmaedchen
Die AC CR 350 - Felgen sind da !
Gewicht: 364 und 365 g,

Profil ist sehr zierlich, 19 breit und 20 hoch, sehen auf der HP größer aus.

Nun kann ich mich nicht entscheiden, welche Speichen ich nehme...CX-Ray kosten schon im Einkauf ein Vermögen, etwa 4mal so viel wie Competition. Oder vorne und hinten links Revolution, rechts Competition. Was würdet ihr nehmen ?

(Von den AeroLite habe ich noch keinen Preis.)

wenn du weniger als 75-80kg wiegst, sollte die kombination aus revolution und hinten rechts competition ausreichen!

hab selber einen LRS mit nur revolution (28/28 Speichen) und da hält das sogar bei meinen 65kg problemlos!

gruss effe

diddlmaedchen
09.02.2003, 12:26
Ja, ich wiege weniger als 80 kg - nämlich nur 49 !:D
Man würde mit Revolution jedenfalls eine Menge Geld sparen...aber mein Freund ist Mechaniker und meint, die lassen sich ganz blöd einspeichen...

effedeluxe
09.02.2003, 12:30
Original geschrieben von diddlmaedchen
Ja, ich wiege weniger als 80 kg - nämlich nur 49 !:D
Man würde mit Revolution jedenfalls eine Menge Geld sparen...aber mein Freund ist Mechaniker und meint, die lassen sich ganz blöd einspeichen...

du musst sie ja nicht einspeichen :D

ich würde sie nehmen. sind billig, leicht und soviel mehr aero bringen messerspeichen nicht - das ist eine "Milchmädchenrechnung"....bringen ein paar sekunden auf 100km und dafür soll man dann gleich mal 80EUR mehr zahlen....

ich hatte wie gesagt bisher keine probleme und würde sie jedem empfehlen. mein neuer satz mit den schlauchreifenfelgen bekommt auch die kombination aus dt revolution und dt competition

gruss effe

diddlmaedchen
09.02.2003, 12:36
Na ja, eigentlich will ich sie schon selbst einspeichen...aber du hast recht, so ein Haufen Geld für 'ne Aero-Speiche auszugeben ist Irrsinn...:)

kaskades
09.02.2003, 13:25
Original geschrieben von diddlmaedchen
Ja, ich wiege weniger als 80 kg - nämlich nur 49 !:D
Man würde mit Revolution jedenfalls eine Menge Geld sparen...aber mein Freund ist Mechaniker und meint, die lassen sich ganz blöd einspeichen...

wenn dann beide Seiten Revo, aber bitte nicht gemischt an einem Laufrad. Das ist absoluter Blödsinn: die Linke Seite ist sowieso weicher als die rechte! Jetzt wenn Du da noch Revo nimmst, wird sie noch weicher, weil die Revo sich in die Länge ziehen! Bei Deinem Gewicht kannst beide Seiten Revo nehmen!

diddlmaedchen
09.02.2003, 13:38
Ich habe schon oft gelesen, das hinten unterschiedlich eingespeicht wird, unter anderem bei tune:

http://www.tunecomp.com/tune/produkte/dauer.htm

Ist doch auch logisch, da die rechte Seite stärker gespannt wird und daher die dickeren, nicht so nachgebenden Competition genommen werden sollten ? Oder seh ich das falsch ?

effedeluxe
09.02.2003, 13:46
Original geschrieben von diddlmaedchen
Ich habe schon oft gelesen, das hinten unterschiedlich eingespeicht wird, unter anderem bei tune:

http://www.tunecomp.com/tune/produkte/dauer.htm

Ist doch auch logisch, da die rechte Seite stärker gespannt wird und daher die dickeren, nicht so nachgebenden Competition genommen werden sollten ? Oder seh ich das falsch ?

eigentlich alle renomierten einspeicher wie whizz-wheels, tune usw speichen hinten rechts mit DT comp und links mit DT revo ein.

hauptgrund ist nicht die stabilität, sondern wenn die kette mal über den grössten kranz geht. bei den revos wären da die meisten speichen derart geschädigt, dass man neu einspeichen müsste. bei den dt comp hat das nicht so viel auswirkungen....

natürlich kommt es normal nicht vor, dass die kette drübergeht, aber es wäre schon ärgerlich, wenn dann der LR erstmal kaputt wäre!

ich werde auf jeden fall die kombinierte speichnung nehmen...

gruss effe

Foco
10.02.2003, 12:39
Original geschrieben von kaskades


wenn dann beide Seiten Revo, aber bitte nicht gemischt an einem Laufrad. Das ist absoluter Blödsinn: die Linke Seite ist sowieso weicher als die rechte! Jetzt wenn Du da noch Revo nimmst, wird sie noch weicher, weil die Revo sich in die Länge ziehen! Bei Deinem Gewicht kannst beide Seiten Revo nehmen!
Moin!
sehe ich auch so.
Wäre für die Seitensteifigkeit nachteilig, links die dünnere (und längere sowieso) Sorte zu nehmen, wenn der Unterschied auch eher bei schwereren Fahrern wichtig werden dürfte.

Grüße
Foco

diddlmaedchen
10.02.2003, 21:19
Noch mal zu den Revolution: Ihr meint die 2,0/1,5er, oder ?

Was ist von den 1,8/1,5er zu halten ? Zu dünn ?

Dann gibts ja auch noch die Supercomp (2,0/1,7/1,8), wiegen 319 g, also zischen Competition (383) und Revo (287) und sind für Downhill gedacht !!?

Oh je, es gibt so viele verschiedene Speichen...:(

effedeluxe
10.02.2003, 21:24
Original geschrieben von diddlmaedchen
Noch mal zu den Revolution: Ihr meint die 2,0/1,5er, oder ?

Was ist von den 1,8/1,5er zu halten ? Zu dünn ?

Dann gibts ja auch noch die Supercomp (2,0/1,7/1,8), wiegen 319 g, also zischen Competition (383) und Revo (287) und sind für Downhill gedacht !!?

Oh je, es gibt so viele verschiedene Speichen...:(

die 1,8/1,5er gibts meist nur in längen für MTB's - also wird schwer da welche in einer Rennradlänge zu bekommen.....

ich würde aber ohnehin die normalen revolution nehmen. damit bist du auf der sicheren seite - und soviel sparen die 1,8/1,5er ja auch nicht :-)

die anderen genannten speichen sind ebenfalls normal eher für MTB.......aber probieren kannst du es - würde aber nix riskieren.

die bei dtswiss beantworten übrigens alle fragen gerne - super service!

gruss effe

diddlmaedchen
10.02.2003, 21:32
Laut Katalog gibts alle DT Speichen bis mind. 305 mm.

effedeluxe
10.02.2003, 21:35
Original geschrieben von diddlmaedchen
Laut Katalog gibts alle DT Speichen bis mind. 305 mm.
ja, aber vorrätig haben die meisten händler nur die gängigen länge - und da schauts meist bei den supercomp und bei den 1,5/1,8ern eher schlecht aus für rennradlängen :-(

gruss effe

diddlmaedchen
10.02.2003, 21:40
Ja, danke für Eure Tipps - ich werde wohl mal die Revos probieren, hatte bisher die Competition...natürlich in schwarz mit den Pro Lock Nippeln und den AmericanClassic CR 350.

@effe: die Speichen werden eh extra für mich bestellt, ich hab da viel Vitamin B !

Colnago12
21.02.2003, 15:35
Hallo, also meine AC 420 sind da. Werde sie ab dem 23.03 mit nach Mallorca nehmen und sie mal Testen. bericht folgt........Ach sehen Geil aus und sind super leicht........;-))

gruss Colnago12

Indurain
21.02.2003, 15:46
Also ich muss schon zugeben, dass der LRS wirklich hammer-geil aussieht!
@Colnago 12
Auf dem Bild lässt sich schwer erkennen, ob dass ne Alubremsflanke ist. Ist es eine? Ist ja wichtig fürs Bremsverhalten. Hast Du sie bei dem Anbieter, den Du vorne genannt hast, bestellt?

@alle
Hat noch jemand Erfahrungen über die Lagerqualität der Naben herausgefunden und wie schaut es mit der Leichtgängigkeit bzw. Wartung aus??

Gruß
Indurain

Colnago12
21.02.2003, 17:37
Hallo Indurain,
ja ist eine Alubremsflanke und habe sie bei www.cicli-corsa.de bestellt. super service........;-))


Gruss Colnago12

sunflowerbiker
22.09.2003, 20:42
Original geschrieben von diddlmaedchen
Die AC CR 350 - Felgen sind da !
Gewicht: 364 und 365 g,




Hallo,

was kosten den die Felgen einzeln?


Und schon mal was von FRM - Laufradsatz SP-R21 gehört?

Gruß

SFB