PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cyclocross: Übersetzung wie RR?



cotto
27.10.2004, 13:28
Hallo zusammen,

trage mich mit dem Gedanken, mir ein Cyclocross zuzulegen. Da ich keinerlei Erfahrung in dem Bereich habe: nehme ich da die gleiche Übersetzung wie beim RR (für die Alpen habe ich min. 39/29)? Dreifach? Kompakt? Oder watt?
Danke und Tschüs,
Cotto

br4bus
27.10.2004, 14:54
Es ist alles möglich, es ist die Frage wo du damit fahren möchtest?! Generell ist 38/46 mit ner 13/25 er Kassette nie verkehrt. Da kommste an ganz steilen Stücken aber schon mit ins Schwitzen, kommt also aufs Einsatzgebiet an.

greyscale
27.10.2004, 15:12
Gibt es einen technischen Grund, warum man an Crossern praktisch nie Kompaktkurbeln sieht?

Sind die KK zu modern (im Sinne von "zu frisch auf dem Markt)?

P.

cotto
28.10.2004, 13:36
Es ist alles möglich, es ist die Frage wo du damit fahren möchtest?! Generell ist 38/46 mit ner 13/25 er Kassette nie verkehrt. Da kommste an ganz steilen Stücken aber schon mit ins Schwitzen, kommt also aufs Einsatzgebiet an.

Hello again,

was ich damit fahren möchte? Vor allen Dingen hatte ich unbefestigte Alpenpässe (z. B. Septimer-Pass, Griess-Pass) im Auge.

Danke für weitere Antworten und Tschüs,
Cotto

Crossfahrer1
28.10.2004, 13:44
Hello again,

was ich damit fahren möchte? Vor allen Dingen hatte ich unbefestigte Alpenpässe (z. B. Septimer-Pass, Griess-Pass) im Auge.

Danke für weitere Antworten und Tschüs,
Cotto


Uihhh , da nimmst Du dir doch besser vorne zumindest Compact mit 34/50 und hinten so groß es irgendmöglich geht.Bei Shimano eine MTB-Kassette --> 34 Zähne.