PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alter Stahlrahmen, neue Komponenten...gute Idee? Cesini Shimano Cosmic



BOW82
10.01.2016, 14:39
Hallo
Mal ne Frage in die Runde:
Hat schon jemand einen alten Stahlrahmen hergenommen und mit neuer Technik bestückt?
Hätte da einen Chesini Rahmen aus 1989 schon mit Hinterbau in 130mm den ich mit neuen Teilen bestücken möchte, einfach als 5. Rad weil mir fad is.
Mit Shimano Gruppe und Cosmic SLE (eigentlich pure Vergewaltigung für eine Italienerin die nach Campa verlangt)
In den Klassiker Foren find ich leider nur wirkliche Klassiker und nichts in dieser Richtung.
Vielleicht gibts ja noch so wahnsinige 😂
LG

la devinette
10.01.2016, 14:48
Ich würds auch so machen, wenn es der Rahmen vom Hinterbau her zuläßt.

Die neue Ultegra (auch mit Kurbel) würde ich da dran bauen. Durch die Gabel passt sicher auch die DA.

Nur weil Du in einem Altbau wohnst, mußt Du Deine Post doch nicht mit einem berittenen Boten losschicken, oder? :D

Ben.W
10.01.2016, 14:51
*edit* Grad gesehen der Rahmen hat die Anschläge für die Schalthebel fix auf dem Unterrohr..das limitiert schon sehr.

Aber prinzipiell kann man einen klass. Stahlrahmen schon modern aufbauen. Macht Spaß, fährt gut.

P.s. Campabrille kann man auch absetzen :P Italienische Rahmen/Räder mit Shimano waren seit es Shimano gibt nicht ungewöhnlich.

Herr Sondermann
10.01.2016, 14:51
Ja, ich! :)

Hier mein Viner:

http://fotos.rennrad-news.de/f/31/fm/31fmrlhdcjii/large_P1130918B.jpg?0

Das war ziemlich verratzt, hat deswegen ein neues Lackkleid bekommen. Farbe ist ein Kawasaki Candy Lime Green.
Hinterbau war auch hier schon ein 130er, also alles problemlos.
Es gab keinerlei Schwierigkeiten beim Aufbau.

Die Idee, alte Stahlrahmen modern aufzubauen, finde ich sehr reizvoll.
Zum einen kann man, wenn man neu lackieren möchte, einen optisch total verwanzten Rahmen hernehmen, der zur damaligen Zeit High End war. Trotzdem kostet die Basis "fast nichts" - und die Rahmen fahren sich immer noch überragend, einfach deshalb, weil die Burschen damals ihr Handwerk gut verstanden haben und hervoragende Stahlrahmen auf dem Markt waren, die sich auch nach heutigen Maßstäben super fahren.
Außerdem kann man dann Farbe und Dekor selber gestalten, was mir Freude macht.

Ich persönlich finde (auch aus finanziellen Erwägungen) daher den Aufbau eines alten Stahlrahmens mit modernen Teilen als mindestens gleich interessante Alternativbe wie den Gang zum Rahmenbauer.

Und wenn die Basis stimmt, d.h. Lack und Chrom in Ordnung sind: Puristen wird es die Nägel aufrollen, aber hier bleibt immer noch die Tatsache übrig, dass sich die alten Schätzchen echt gut fahren!

Kann dir also nur zuraten! :)

Herr Sondermann
10.01.2016, 14:56
Ich würds auch so machen, wenn es der Rahmen vom Hinterbau her zuläßt.


Bei einem Gios Torino, das ebenfalls neuen Lack bekommen hat und das ich mit 10s Chorus Alu aufgebaut habe, musste der Hinterbau aufgeweitet werden.
Da "mein" Lackierer auch ein begnadetet Karosseriebauer der alten Schule ist (der dengelt dir aus ner Gießkanne einen Kotflügel, wenn es sein muss :D) war das für den kein Thema, den Hinterbau fachmännisch um die 5m aufzuweiten.

Einfach ein HR reinwürgen, wie das ja öfters gemacht wird, würde ich glaub auch nicht.

Hier das Gios, das ich leider nicht mehr habe:
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=543694&d=1418500545

schs
10.01.2016, 14:56
Hab ich auch mal gemacht, kann ich empfehlen:

http://2.bp.blogspot.com/-CEHHMWX5bgc/UA1-qC3PRlI/AAAAAAAAAvE/w6cQp6k8adk/s1600/Olmo_Sanremo_10w.jpg

Mehr Bilder im Blog http://vive-le-velo.blogspot.ch/2012/07/retrofit-when-old-meets-new-olmo.html

Herr Sondermann
10.01.2016, 15:01
@schs: Hübscher Rahmen! :Angel::D Könnte mir immer noch in den Hintern beißen, dass der zu klein war. ;) Hast du das Rad noch in deinem Fuhrpark?

schs
10.01.2016, 15:06
@schs: Hübscher Rahmen! :Angel::D Könnte mir immer noch in den Hintern beißen, dass der zu klein war. ;) Hast du das Rad noch in deinem Fuhrpark?
Ich hab das Rad aus Platzgründen weiterverkauft - und ich bereue es... War schon toll, alter guter Rahmen, moderne Schaltung, hat gut gepasst. Ich hab gelernt und verfüge ab Februar über etwas mehr Platz, da muss ich nicht so schnell was verkaufen, hat Raum für 20-30 Räder :)

Schumann
10.01.2016, 15:07
Wobei das mit den Zuganschlägen bei deinem schon ein Thema ist, eventuell was mit Schelle, dann steht der Sockel da halt alleine rum. Aber was du da letztenends dranwirfst, ist ja Deine Sache, also völlig wurscht, was es wird, ob C (wäre meine Wahl) oder S.

Nachtrag: Na, gut ein Rohbaubild.

543701

UK_Uli
10.01.2016, 15:07
Bei dem Chesini Rahmen dürfte es optisch schwer werden die Zuggegenhalter dran zu bekommen. Wo bekommt man eigentlich diese einstellbaren Schrauben für diese Zuggegenhalter ?

Herr Sondermann
10.01.2016, 15:12
Wobei das mit den Zuganschlägen bei deinem schon ein Thema ist, eventuell was mit Schelle, dann steht der Sockel da halt alleine rum. Aber was du da letztenends dranwirfst, ist ja Deine Sache, also völlig wurscht, was es wird, ob C (wäre meine Wahl) oder S.

Hm, ja...da müsste er sich was einfallen und ggf. bauen (lassen). Aber vielleicht passen ja auch die normalen Zuganschläge für die Schaltsockel und man könnte die Züge danach wie vom Erfinder gedacht weiter verlegen?

Bleibt die Frage, ob das gut aussieht und ob es nicht ein riesen Knubbel auf dem UR wird....

@Schumann: Klasse Farbe! Geht das so bisschen in die Legnano-Grün Richtung?

BOW82
10.01.2016, 15:15
Das macht mir auch noch gedanken mit dem Zuganschlag am UR ... Möcht die züge schon wieder innen verlegen, da muss ich denk ich was spezielles anfertigen um von dort aus mit den Bowden vorzugehn ...So Standard Anschläge werden glaub ich dann zu breit und die Seile würden am Rahmen streifen

Bursar
10.01.2016, 15:17
Wo sollen an den gezeigten Beispielen oben moderne Komponenten sein?
Diese Schaltgruppen sind doch schon mindestens semi-klassisch.

Heute aktuelle Shimano- und Campagnolo-Kurbeln mit einem schlanken Stahlrahmen zu verbauen wird optisch vermutlich nichts werden.
Am besten kommt man wohl mit der aktuellen Sram Rival Gruppe weg.

Schumann
10.01.2016, 15:17
http://problemsolversbike.com/products/backstop

Noch einer, etwas eleganter: http://cdn2.bigcommerce.com/server2800/804sw/products/42137/images/306150/14547__65003.1403885530.1280.1280.jpg?c=2

Und einer mit "richtigen" Sockeln, wenn ich das nicht falsch sehe.: http://www.origin8.bike/product-description/?prod_model_uid=8660

Oder sowas: http://problemsolversbike.com/products/downtube_shifter_mount1

Es ist und bleibt 'ne Notlösung.

Herr Sondermann
10.01.2016, 15:27
Heute aktuelle Shimano- und Campagnolo-Kurbeln mit einem schlanken Stahlrahmen zu verbauen wird optisch vermutlich nichts werden.
Am besten kommt man wohl mit der aktuellen Sram Rival Gruppe weg.
Wieso nicht?
Gibt doch noch genügend schlanke Stahlrahmen von allen möglichen Herstellern, die als Beispiel herhalten können, das es optisch gut geht!?

In dem Punkt hast du allerdings schon recht, dass die älteren Campa 10fach Komponenten schon schlanker sind und sich potentiell (!) besser ins Bild einfügen.

Tut mir leid, dass ich keine anderen Räder hier habe.:rolleyes:
10fach Racord im Vergleich zu 7fach Rahmensschaltung finde ich schon hinreichend modern. ;)

Aber vielleicht sollte ich mal ein neues Projekt anfangen...?! :Angel::D:D:D

Bursar
10.01.2016, 15:30
Mir fällt da nix ein, zeig mal.

BOW82
10.01.2016, 15:31
@schumann
so nicht, sieht kacke aus...Bowden gehen dann von dort aus wo jetzt die Schalthebel sitzen

Korny510
10.01.2016, 15:32
Campagnolo Athena 11fach in Aluminium.
Rahmen hier aus dem Forum, Concorde Prelude PDM.

https://uploads.tapatalk-cdn.com/20160110/1b4d4fc5058249adc8a859154a6c6f49.jpg

Fährt sich prima.

Herr Sondermann
10.01.2016, 15:36
Mir fällt da nix ein, zeig mal.

Auf die Schnelle zwei Besispiele:

De Rosa Age:
http://www.passione-bici.de/uploads/pics/age-luster-big-016.jpg

Tommasini Tecno:
http://bicyclebuysell.com/images/upload/1407212439-87.jpg

Beim Tecno finde ich die LR, Vorbau und andere Dinge nicht sehr pasend. Aber es geht ja nur um Gruppe / Rahmen.

Colnago Master:
http://colnago.com/wp-content/uploads/2013/12/MASTER-AD10.jpg

http://cdn.mos.bikeradar.imdserve.com/images/bikes-and-gear/bikes/road/1438441067885-1uynwrmuqmqjr-700-80.jpg

Thunderbolt
10.01.2016, 16:08
Mir hat jemand ein fast neuwertiges Rahmenset mit 130er Hinterbau für Bremsschalthebel mit Carbon- und Originalgabel geschenkt. Was will man da machen?

Damals gab es noch Shimano 9-fach neu, das pass in meinen Alt-Fuhrpark und war günstig, funktioniert und sieht klassischer aus.

Jetzt hat das Rad schwerze Citec-Felgen, da ich die silbernen Laufräder im Winter verheize.

Rahmenschalthebel wird halt etwas schwierig, aber da gibt es bestimmt eine Lösung.

Das Rad ist natürlich deutlich schwerer, sehr rennmässig agil. Bergab muss man sehr konzentriert sein und freihändig mit Gepäckträger geht nicht, weil der Rahmen dann flattert.

543704

Korny510
10.01.2016, 16:18
Hol dir Zuganschläge für den Rahmen und fahr dann Ergos wenn du möchtest.
Das Faggin meiner Frau hat ne 5800 und war auch mit Rahmenschalthebel.

Schumann
10.01.2016, 16:20
@schumann
so nicht, sieht kacke aus...Bowden gehen dann von dort aus wo jetzt die Schalthebel sitzen

Sag ich ja. Notlösung und unbefriedigend. Zentraler Schaltsockel ist eben problematisch. Irgendwo hab ich, glaub ich, mal ne Lösung, wohl bei den Klassikern, gesehen, da hat einer 'ne Art Gewindestange durchs Unterrohr gesteckt, also den Rahmen angebohrt und dann auf beiden Seiten "normale" Zuganschläge draufgeschraubt. Kommt sicherlich so ein bisschen aufs Rohr an, bei dünnen Rohren wie meinem MAX würde ich das niemals wagen. Eventuell kannst du dir die Anschläge auch ans Steuerrohr anlöten lassen, wahrscheinlich die eleganteste Lösung, für einen Rahmenbauer sollte das keine große Nummer sein. Aber: Was für ein Aufwand.

Hans_Beimer
10.01.2016, 16:34
Den hier habe ich 2009 aufgebaut und ist mein Liebling für den Winter:
http://fotos.rennrad-news.de/img/photos/5/6/7/_/medium/P8107926a.jpg?0 (http://fotos.rennrad-news.de/p/83409) Ist nicht so ungewöhnlich, im Grunde ist ja jeder Stahlrahmen mit neuer Gruppe so ein Neoklassiker...

Thunderbolt
10.01.2016, 16:35
http://www.bike24.de/p126444.html

Habe ich eine ganze Sammlung davon. Schicke ich Dir gerne ein Paar gegen Porto.

BOW82
10.01.2016, 16:56
Ja aber die müssen dann so platziert werden dass die Seile in den Rahmen gehen! Also da wo jetz die Hebel sind oben rein!

hate_your_enemy
10.01.2016, 17:07
vergiss es – geht nicht – du bekommst die Züge nicht rein und auch nicht außen verlegt ohne dass die am Rohr schleifen.
Der Velopope, der ja auch als Bastler bekannt ist hat da auch aufgegeben und den Rahmen verkauft.

Evtl. kannst du dir anschraubbare Anschläge in 3D-drucken lassen die die Züge ins Rohr leiten.

wolfram
10.01.2016, 17:18
Retromod ist für mich die Möglichkeit günstig etwas aus der Teilekiste aufzubauen:

http://innercitymobility.blogspot.de/2012/06/60-years-queen-elly-ii-kind-of-budget.html

Shimano 10-fach Teile gibt es genug, sind zudem zuverlässig. Für die Zuganschläge verwende ich die Shimano Teile welche bereits vorgestellt wurden.

Abstrampler
10.01.2016, 18:54
vergiss es – geht nicht – du bekommst die Züge nicht rein und auch nicht außen verlegt ohne dass die am Rohr schleifen.

Seh ich auch so. Die Idee grundsätzlich ist nicht verkehrt, Klassiker mit neuer Gruppe, aber nicht bei jedem Rahmen praktikabel.
Beim Chesini, um das es hier geht, würde ich dringend davon abraten, irgendwelche optisch fragwürdigen Bastellösungen oder gar unpraktikable Umbauten vorzunehmen.
Ich würde das Rad mit der vorhandenen 8fach 7400 Dura Ace und den Rahmenschalthebeln wieder aufbauen und genießen oder alles bis auf die Laufräder einzeln zu einem guten Preis verkaufen und mir dann einen passenden Rahmen für die moderne Gruppe besorgen. ;)

Rodrigo
10.01.2016, 19:15
Rahmen wegenzentraler Anschläge tauschen oder verkaufen, ansonsten machen solche Retmods viel Freude :


543839543849
543847

Rodrigo
10.01.2016, 19:20
... und es fällt auf, dass sich Campa offenbar sehr gut für so eine Chimäre eignet, da kein Shimano-Beispiel bei den gezeigten Rädern

Ben.W
10.01.2016, 19:33
"855" hatte mal ein weißes mit der aktuellen Ultegra gepostet, find ich aber nicht mehr in den tiefen des Forums. Das war schick.

Kommt halt immer auf den Rahmen drauf an und "wo" man vom "Look" her hin möchte.

Rodrigo
10.01.2016, 19:39
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die modernen Shimano Kurbeln noch irgenwie harmonisch ins Bild passen

Ben.W
10.01.2016, 19:39
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die modernen Shimano Kurbeln noch irgenwie harmonisch ins Bild passen

War klar...

P.s. Moderne Campa dann aber sicher auch nicht in Deinen Augen? Die nehmen sich nix von der Dimension. Alu Athena mal ausgenommen.

Rodrigo
10.01.2016, 19:46
Bitte nicht als Shimano bashing missverstehen, ich hab nichts gegen Shimano. Aber derart flächige Kurbeln harmonieren eben schwierig bis kaum mit filigranerem Geröhr.

Rodrigo
10.01.2016, 19:48
Gilt auch für neue Campa-Kurbeln. Allerdings wirkt schwarz ein wenig mildernd

Ben.W
10.01.2016, 19:55
Da bin ich anderer Meinung, ist aber eigentlich auch Egal.

Bei dem Rahmen vom Fredersteller geht leider recht wenig bezüglich Umbau auf moderne Schalt und Kurblerei.

radfex-wien
10.01.2016, 19:57
Die Kombi aus altem Rahmen und Brems-Schalthebeln ist eine coole Idee, die sicher viele hier schon probiert haben.
Muss bei Deinem Rahmen leider zustimmen, dass das nicht so leicht klappen wird! :(

Ich fahre selbst einen ähnliche Chesini-"Aero"-Rahmen. Die Reibung der Schaltzüge ist durch das interne Verlegen schon mit klassischen Schalthebeln größer.

Ein erfinderischer Radfan mit derselben Absicht hat ein Umlenkteil entworfen!:respekt:
https://www.lfgss.com/conversations/253737/
http://s4.postimg.org/p4xzsglt9/Screen_Shot_2014_08_20_at_22_12_32.png
https://lfgss.microco.sm/api/v1/files/77f9c7c0c54e4f1b69726573eada9d2444518306.jpg

Chesini hat die X-Unos Anfang der 90er wieder mit klassischen Anlötsockeln erzeugt (siehe Bild), um sie mit modernen Schaltungen verwenden zu können.

Falls der Rahmen dann tatsächlich keine Verwendung mehr findet, wüsste ich einen freudigen Abnehmer :D

http://i162.photobucket.com/albums/t267/jd6572/bikes/chesini.jpg

Ben.W
10.01.2016, 20:01
Falls der Rahmen dann tatsächlich keine Verwendung mehr findet, wüsste ich einen freudigen Abnehmer :D



Und ich würd mich der Gruppe erbarmen :D

P.s. schickes Chesini!

radfex-wien
10.01.2016, 20:01
Shimano hat schon ein paar coole Gruppen rausgebracht (DA first black, DA ax). Dura Ace 7400 schaut auch fast immer gut aus, ist halt auch nicht wirklich modern. Die modernen (silbernen) Record-Gruppen passen wohl am besten

radfex-wien
10.01.2016, 20:02
Und ich würd mich der Gruppe erbarmen :D

P.s. schickes Chesini!

Leider nicht meins...eh zu modern! ;)

Ben.W
10.01.2016, 20:06
Leider nicht meins...eh zu modern! ;)

ah ok :) Ich würd so ein "modernes" schon nehmen....:ü

hate_your_enemy
10.01.2016, 20:09
Ein erfinderischer Radfan mit derselben Absicht hat ein Umlenkteil entworfen!:respekt:
https://www.lfgss.com/conversations/253737/
http://s4.postimg.org/p4xzsglt9/Screen_Shot_2014_08_20_at_22_12_32.png
https://lfgss.microco.sm/api/v1/files/77f9c7c0c54e4f1b69726573eada9d2444518306.jpg


ja – 3D-gedruckt – von der Form gefallen die mir jetzt nicht so superduper, aber immerhin könnte es so funktionieren

eine Möglichkeit wäre es ihn anzuschreiben und und nach einem Stückpreis zu fragen – eine andere Lösung sehe ich nicht.

lackiert sind solche Teile auch zügig

radfex-wien
10.01.2016, 20:15
ja – 3D-gedruckt – von der Form gefallen die mir jetzt nicht so superduper, aber immerhin könnte es so funktionieren

eine Möglichkeit wäre es ihn anzuschreiben und und nach einem Stückpreis zu fragen – eine andere Lösung sehe ich nicht.

lackiert sind solche Teile auch zügig

ob die dann auch fürs X-Uno passen? gedacht sind sie ja für den Sockel des Precision Mod. 83

Hansi.Bierdo
10.01.2016, 20:18
Wenn es unbedingt der Rahmen sein soll würde ich, bevor ich mir so einen Plastikfoppel dranschraube, nen Rahmenbauer o. ä. finden, der mir den Sockel entfernt und Zugeinlässe reinlötet. Dann das Unterrohr zwischen Banderole und Muffe beilackiert und fertig.

pinguin
10.01.2016, 20:25
... und es fällt auf, dass sich Campa offenbar sehr gut für so eine Chimäre eignet, da kein Shimano-Beispiel bei den gezeigten Rädern

Mein ZIEGLER (1970er Jahre, Dittelbrunn) wurde aufgebaut mit:
Campa-Hebeln (10-fach, Veloce)
Shimano-Werfer (600er) bzw. Campa (Veloce, seit ein paar Tagen)
SRAM-Schaltwerk (10-fach, Apex, kurz)
Shimano-Kette (105er)
U.S.E.-Stütze (Carbon)
Mizuno-Gabel (Alu/Carbon)
Campa-Steuersatz (Record)
Deda-Lenker (Alu)
Fizik-Sattel
Mavic-Laufrädern (Open-Pro mit PowerTap)
Shimano-Bremsen (DA 7700)
Sugino-Kurbel (Alpina, mit T.A.-Blättern)
Kleinteile wie Lenkerband, Pedale, Zughüllen, Züge, was halt grad' da war...

Vom Grundsatz her mein Lieblingsrad, wenn die Campa-Hebel nicht so ******** wären.

Ben.W
10.01.2016, 20:31
Wenn es unbedingt der Rahmen sein soll würde ich, bevor ich mir so einen Plastikfoppel dranschraube, nen Rahmenbauer o. ä. finden, der mir den Sockel entfernt und Zugeinlässe reinlötet. Dann das Unterrohr zwischen Banderole und Muffe beilackiert und fertig.

Dann ist der Rahmen jeglicher Historie beraubt und im Prinzip nichts mehr wert: auch wenn der Verkäufer eine Apotheke ist...um das mal einzuordnen an "was" man da so "rumschnippeln" würd:

http://www.ebay.de/itm/Vintage-1980s-VGC-CHESINI-AERO-X-UNO-Columbus-SPX-Steel-Road-Bike-Frame-54-5cm-/291647208778?hash=item43e7873d4a:g:b5kAAOSwk1JWftg d

Da könnte man sich auch einfach einen Rahmen kaufen der für solche Spielchen passt http://www.ebay.de/itm/CHESINI-ARENA-56cm-FrameSet-Columbus-SL-Tubing-Chesini-Dropouts-Engraved-/121860052766?hash=item1c5f6cd71e:g:TXAAAOSwwbdWQgu r

Schöne Chesinis sind per se nicht selten.

Rodrigo
10.01.2016, 20:57
Zurechtbasteln würde ich lassen und kostet beim Rahmenbauer so viel wie ein halbwegs anständiger alternativer Stahlrahmen der Mittelklasse. Abgesehen davon, dass ggf. noch Lackarbeiten fällig sind und man ein solch schönes Stück nicht seiner Würde beraubt.

@Pinguin: Meine Beobachtung, dass bei den gezeigten Beispielen vorwiegend Campa verbaut wurde, ist ja objektiv nachvollziehbar. Daher mein Schluss, dass aus ästhetischen Gründen die Wahl häufig auf Campa fällt (ich rede bewusst nur von der Optik!). Ich sehe mir aber gerne gelungene Beispiele mit modernen Shimano Komponenten an, die sich gewiss auch hervorragend fahren lassen können.

radfex-wien
10.01.2016, 20:57
Dann ist der Rahmen jeglicher Historie beraubt und im Prinzip nichts mehr wert: auch wenn der Verkäufer eine Apotheke ist...um das mal einzuordnen an "was" man da so "rumschnippeln" würd:

http://www.ebay.de/itm/Vintage-1980s-VGC-CHESINI-AERO-X-UNO-Columbus-SPX-Steel-Road-Bike-Frame-54-5cm-/291647208778?hash=item43e7873d4a:g:b5kAAOSwk1JWftg d


Wenn ich diesen Hund sehe, zuck ich immer zusammen, denn dann folgen meist verrückte Preise :ä

seto
10.01.2016, 21:05
Hier auch noch meiner als Beispiel
http://www.rennrad-news.de/forum/attachments/cimg4029-jpg.294862/

Hansi.Bierdo
10.01.2016, 21:06
Dann ist der Rahmen jeglicher Historie beraubt und im Prinzip nichts mehr wert:

Alles richtig, deshalb schrieb ich ja: "Wenn es unbedingt der Rahmen sein soll"... ;)


Zurechtbasteln würde ich lassen und kostet beim Rahmenbauer so viel wie ein halbwegs anständiger alternativer Stahlrahmen der Mittelklasse. Abgesehen davon, dass ggf. noch Lackarbeiten fällig sind und man ein solch schönes Stück nicht seiner Würde beraubt.

Und "seiner Würde beraubt" wird er durch die Platikzugverdreher nicht?! Um das zu vermeiden muss man mit solchen Sockeln klassisch aufbauen.

serottasepp
10.01.2016, 21:59
Es gab doch bis mindestens "10fach" auch immer noch Rahmenschalthebel.

Das sieht allemal besser aus als so ein Plastikdrum.

Als 5. Rad kann man sich ja auch so ein "Neoklassiker" aufbauen. :D

Grüße

logitech
10.01.2016, 22:10
sh sl 7900 ur hebel mit passendem schaltwerk, 7410 kurbel, zur kurbel passenden rest. ist halt arbeit ;)

schs
10.01.2016, 22:11
Es gab doch bis mindestens "10fach" auch immer noch Rahmenschalthebel.

Das sieht allemal besser aus als so ein Plastikdrum.

...
Vor 1-2 Jahren wurde mal ein Rad auf der NAHBS gezeigt bei welchem ein Rahmenschalthebel auf 11-fach umgebaut wurde. Sollte ich mit Guggl finden lassen. Wobei vermutlich ein Aufbau mit 10-fach modern genug wäre und die Teile günstig zu bekommen sind. Ich würde jedenfalls nichts am Rahmen machen und auch keine Spezialkonstruktion "dranfrickeln", das sieht sehr bescheiden aus mMn.

hate_your_enemy
10.01.2016, 22:17
der Bock hat ja eigentlich richtig gute Komponenten schon dran – sieht wie eine 8-fach Dura-Ace aus ... das schaltet perfekt und sonderlich leichter wird das Rad mit modernen Komponenten auch wieder nicht.

Abstrampler
10.01.2016, 23:10
Joa, die taugt! Auch wenn sie doch eher schwer ist. ;)
Die 7400er war ja Richtung unzerstörbar konstruiert.

Aber ob nun so ein schönes Rad dreihundert Gramm mehr oder weniger wiegt, ist eh wurscht.

Hauptsache, der TE lässt den Plan mit der anderen Gruppe an dem Rahmen fallen. :D

woodsia
10.01.2016, 23:26
Hallo,

für mich eine gangbare Idee!

Habe ich mit meinem Krautscheid-Rahmen aus Columbus SP-Rohren auch gemacht, den der alte Krautscheid für mich 1990 gebaut hat (also auf Maß!). Der Rahmen ist noch tadellos und wurde 2014 vom Meister selbst neu lackiert. Ich wollte von der alten Campa 7-fach auf eine 11-fach wechseln, damit musste (fast) alles erneuert werden. Gewicht ist mir recht wurscht - habe vor 4 Jahren 25 kg abgespeckt, dass fällt im wahrsten Sinne des Wortes mehr ins Gewicht, was Fitness und Tempo bergauf angeht, als die drei Kilo, die am Rad möglich sind:D.
Also habe ich mir die Komponenten nach Haltbarkeit und Funktionalität ausgesucht. Ergo's Zahnkranz, Kette und Schaltgruppe Chorus 2014, Bremsen Campa Dual Pivot ohne Gruppenzugehörigkeit, Kurbel Campa Veloce (silber war damals nicht vorrätig und ich zappelig;), funktioniert übrigens tadellos!), Campa Scirocco Systemlaufräder und Stronglight Steuersatz 1''. Alt sind Pedale, Sattelstütze (alte Campa Chorus), Lenker und Vorbau.


VG
Woodsia

Sigi Sommer
10.01.2016, 23:26
Habe sowas i.d.V. mit einem Denti und einem Master Olympic gemacht - nette Bastelprojekte, aber auf Dauer nix für mich gewesen :Angel:

https://farm8.staticflickr.com/7502/15811235625_da6946afbd_c.jpg

https://farm8.staticflickr.com/7490/15787527396_dc98e33370_c.jpg

Crstn
10.01.2016, 23:32
Ich mag die Kombination alter Rahmen/neue Technik und finde, das passt wunderbar zusammen. Sowohl in der Neulack-Variante als auch mit einem Rahmen mit Originallack.

http://fotos.rennrad-news.de/f3/4/406/406068-1f02sb3pa1p6-colnago-large.jpg (http://fotos.rennrad-news.de/p/406068)

Ben.W
10.01.2016, 23:40
Joa, die taugt! Auch wenn sie doch eher schwer ist. ;)
Die 7400er war ja Richtung unzerstörbar konstruiert.


Richtig schwer sind da nur die STIs (wenn man sie denn montiert hat) die mit runden 550 Gramm zu Buche schlagen.
Eine meiner Lieblingsgruppen, nur von der Suntour Superbe Pro geschlagen.

Bei mir steht ein "alter" Rahmen mit was modernen auch noch ganz oben auf der Wunschliste....aber bis jetzt ist mir der passende Rahmen leider noch nicht über den Weg gelaufen. Wobei ich ein Auge auf das neue Arabesque geworfen hab...und da käm dann auch wohl Shimano drauf *Jehovaaaaa* :D

Abstrampler
10.01.2016, 23:58
Weiß nicht. Das Arabesque schreit für mich schon nach einer silbernen Gruppe, nicht nur nach einer silbernen Kurbel.
Aber ich hör manchmal eh so komische Stimmen, insofern... :D

Ich würde ja zu gerne ein zweites Tommasini Tecno in Hellblaumetallic aufbauen.
Mit Chorus oder Record, Anbauteilen aus Carbon und Hyperon oder so.

Aber... ich hab schon so viele Räder. :D

Ben.W
11.01.2016, 00:03
Weiß nicht. Das Arabesque schreit für mich schon nach einer silbernen Gruppe, nicht nur nach einer silbernen Kurbel.
Aber ich hör manchmal eh so komische Stimmen, insofern... :D

Ich würde ja zu gerne ein zweites Tommasini Tecno in Hellblaumetallic aufbauen.
Mit Chorus oder Record, Anbauteilen aus Carbon und Hyperon oder so.

Aber... ich hab schon so viele Räder. :D

Hehe, man wird sehen :D
Könnt mir das zu dem dunklen metallic roten schon sehr gut vorstellen.

Denk dran n+1 :D

Abstrampler
11.01.2016, 00:13
n+1 steht ja schon im Schlafzimmer und wartet auf die Komplettierung.
Aber komplett in alt. :D

Ja, Dunkelrot wäre auch top. :)

Oliver73
11.01.2016, 00:13
Gibts die Veloce nicht mehr in silber?

sick
11.01.2016, 01:23
Neoklassiker geht auch mit Shimano....7700er Gruppe ist TOP dafür.

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=480478&d=1418211280

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=477091&d=1416579530

Aber ein aktueller Aufbau wird auch Campa....warum? Weil der gelbe Rahmen nach einer schwarzen statt silbernen Gruppe schreit...;)

Crstn
11.01.2016, 10:57
Neoklassiker geht auch mit Shimano....7700er Gruppe ist TOP dafür.

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=480478&d=1418211280

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=477091&d=1416579530

Aber ein aktueller Aufbau wird auch Campa....warum? Weil der gelbe Rahmen nach einer schwarzen statt silbernen Gruppe schreit...;)

Sehr schick.

twobeers
11.01.2016, 11:24
@BOW82: Wie sieht der Sockel für die Schalthebel aus?

Twobeers

Abstrampler
11.01.2016, 11:37
@BOW82: Wie sieht der Sockel für die Schalthebel aus?

Twobeers
https://uploads.tapatalk-cdn.com/20160111/d143ee2a15105eb5c09a508ed9e4b89a.jpg

UK_Uli
11.01.2016, 11:38
Hehe, man wird sehen :D
Könnt mir das zu dem dunklen metallic roten schon sehr gut vorstellen.

Denk dran n+1 :D

dunkelrot metallic und carbon kann etwas sehr dunkel wirken. Ich plane im Moment einen neuen Tecno ohne Chrom und einer 10 fach Chorus Gruppe.
Aber zum Thema hier: ich würde das Rad mit Rahmenschalthebel aufbauen oder einen anderen Rahmen suchen.

twobeers
11.01.2016, 11:52
https://uploads.tapatalk-cdn.com/20160111/d143ee2a15105eb5c09a508ed9e4b89a.jpg

Kann man da alle Rahmenschalthebel montieren? Einfach die halbrunden Sockelschalen weglassen? Dann würde ich 10fach Dura Ace Rahmenschalter nehmen, dazu bequeme Bremshebel und fertig. So fahre ich mein Concorde.

Twobeers

BOW82
11.01.2016, 12:25
naja...ich werd nochmal mein Vorhaben überdenken, obwohl ich mir keine Gedanken mache die Schaltzüge ohne am Rahmen schleifen zu lassen in die Rohre zu bekommen
jedoch wirds nicht sexy aussehen wenn die Bowden dann von dort aus Richtung Lenker gehn :(

Ben.W
11.01.2016, 12:27
dunkelrot metallic und carbon kann etwas sehr dunkel wirken. Ich plane im Moment einen neuen Tecno ohne Chrom und einer 10 fach Chorus Gruppe.
Aber zum Thema hier: ich würde das Rad mit Rahmenschalthebel aufbauen oder einen anderen Rahmen suchen.

Feiner Plan! :D
Das bei mir ist aktuell eh noch ein "Hirnfurz"....mal schauen ob das im Frühjahr klappt.

Ich hätt ja auch total Bock auf was richtig buntes ala

http://i.ebayimg.com/t/Colnago-Master-Piu-/00/s/MTA2NFgxNjAw/z/OfMAAOSwYIhWhorp/$_57.JPG

http://f.666kb.com/i/d5fp81i310fgrd9x3.jpg

und zu deinem letztem Satz: +1 :)

@twobeers: ja da passen alle Rahmenschalthebel drauf, ist der normale "Sockel" an der "Flosse" :)

Sigi Sommer
11.01.2016, 12:52
naja...ich werd nochmal mein Vorhaben überdenken, obwohl ich mir keine Gedanken mache die Schaltzüge ohne am Rahmen schleifen zu lassen in die Rohre zu bekommen
jedoch wirds nicht sexy aussehen wenn die Bowden dann von dort aus Richtung Lenker gehn :(

Würde auf jeden Fall die DA 10sp. Rahmenschalter nehmen - funzen 1A und das Rad sieht ordentlich aus.

Wg. Bremshebel falls Deine zu alt oder unergonomisch sind: von Cane Creek gibts die SCR-5, die gut in der Hand liegen. Oder Campa Record - wohl dem, der noch welche findet :) ich fahre noch zwei Räder damit und gib sie nimmer her :D

Falls Du die CC Bremshebel ausprobieren möchtest: ich habe noch ein paar kaum gebrauchte in schwarz rumliegen, können für kleines Geld den Besitzer wechseln :Angel:

Abstrampler
11.01.2016, 16:22
naja...ich werd nochmal mein Vorhaben überdenken, ...

jedoch wirds nicht sexy aussehen wenn die Bowden dann von dort aus Richtung Lenker gehn :(

Seh ich auch so.
Gibt geeignetere Rahmen für einen modernen Aufbau. ;)

BOW82
11.01.2016, 16:30
innenverlegt ist halt schon geil , aber da wird man um Rahmenmodifikationen nicht rumkommen

UK_Uli
11.01.2016, 16:44
Meiner Meinung solltest du den Rahmen entweder mit Rahmenschalthebeln nutzen also Shimano 10-fach zb. oder dich nach einem anderen Rahmen umschauen. Das Umarbeiten des Rahmens zerstört diesen und macht ihn wertlos.