PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tacx Bushido Problem - Wattwerte "springen"



Leitifax
18.01.2016, 21:24
Hallo Gemeinde,

ich habe einen Tacx Bushido (noch den ohne Smart), den ich mit einer Powertap Hinterradnabe gekoppelt habe und zum wattgesteuerten Training nutze.

Seit neuestem schafft der Bushido es aber nicht mehr, den Wattwert konstant im eingestellten Bereich zu halten. Okay, so um die +/- 5 Watt sinds immer gewesen. Aber jetzt gehts teilwesie bis zu +/- 12 Watt!

Mehr als die Bremse und den Wattmesser in der Tacx Software (neuestes Update 4.18 drauf) kalibrieren geht ja eigentlich nicht, oder? Dass sich die Bremse so spontan ins Ungenaue verabschiedet...?

Hat jemand so ein ähnliches Problem gehabt und gelöst?

Danke,
Markus

Ziggi Piff Paff
19.01.2016, 07:45
Hallo Gemeinde,

ich habe einen Tacx Bushido (noch den ohne Smart), den ich mit einer Powertap Hinterradnabe gekoppelt habe und zum wattgesteuerten Training nutze.

Seit neuestem schafft der Bushido es aber nicht mehr, den Wattwert konstant im eingestellten Bereich zu halten. Okay, so um die +/- 5 Watt sinds immer gewesen. Aber jetzt gehts teilwesie bis zu +/- 12 Watt!

Mehr als die Bremse und den Wattmesser in der Tacx Software (neuestes Update 4.18 drauf) kalibrieren geht ja eigentlich nicht, oder? Dass sich die Bremse so spontan ins Ungenaue verabschiedet...?

Hat jemand so ein ähnliches Problem gehabt und gelöst?

Danke,
Markus


Hast du die Bushido Rolle auch mal von der Powrtap Nabe entkoppelt getestet. Also nur mit dem kleinen Bedienteil?

Ansonsten fällt mir nur Schlupf ein.

Hab die gleiche Rolle aber dieses Problem ist mir noch nicht aufgefallen. Am Rad hab ich noch ein SRM und die Werte sind in bestimmten Bereichen unterschiedlich, das aber konstant. Ich fahre aber nur Real Live Videos nach.

Hansi.Bierdo
19.01.2016, 08:46
Eventuell ein Temperaturproblem? Ich fahr meine immwr bissi warm und kalibriere dann erst/nochmal.

Rockwood
19.01.2016, 10:20
Bei mir gab´s ein ähnliches Problem beim NEO, was ich mittlerweile als ein Problem von schwankendem bzw. schlechtem Empfang des ANT-Signals identifizieren konnte.
Während das System bei Tacx-Videos gut funktionierte, war es unter Trainerroad unfahrbar.
Seither nutze ich einen Laptop und nicht mehr das iPad zur Steuerung. Selbst hier schwankt das Signal noch recht stark.
Werd jetzt über eine USB-Verlängerung den Stick noch näher an die ANT-Quelle bringen.

Leitifax
19.01.2016, 19:32
Also ohne die Powertap funktioniert der Bushido wie immer. Kleine Sprünge, aber das passt. Das komische ist, dass die Unregelmäßigkeit so plötzlich kam. Ich versuch mich grad zu erinnern, ob da ein Software-Update dazwischen war oder nicht...

Ich habs jetzt auch endlich geschafft, die Powertap auf die neue Firmware upzudaten, eventuell klappts jetzt besser. Mal schaun...ich werde berichten :)

Wegen dem eventuellen Empfangsproblem: ich hab am "Aufbau" nichts verändert, also gehe ich mal davon aus, dass es daran nicht unbedingt liegt.

Ich hab auch schon beides probiert, im warmen und im kalten Zustand kalibrieren. Kein Unterschied...

Ciao,
Markus

Ziggi Piff Paff
19.01.2016, 19:46
Nur mal zum Verständnis:

du hast die Tacx Trainer Software, die liefert das Trainingsprogramm also die Wattvorgabe. Diese wird über die Powertab Nabe kontrolliert und diese meldet auch die von der Bushido gelieferten Wattwerte an die Trainer Software zurück. Womöglich noch über die Zwischenstelle Lenker Bedienteil der Tacx Bushido Rolle.

Im Golden Cheetha Thread haben einige wegen abweichender Wattwerte und stark sprunghafter Veränderung der Wattwerte auf Verbindungsprobleme getippt. Auch weil manche Batterie nicht mehr so stark ist.

Vielleicht liegt es an der Power Tap Batterie oder an der des Bushido Bedien Teiles. Oben wurde ja schon geschrieben das einer den USB Stick verlängert hat.

Viel Erfolg weiterhin.

Leitifax
19.01.2016, 19:48
Bis auf das Bedienteil stimmts :) (das braucht man Gott sei Dank ja seit einiger Zeit nicht mehr).

Batterie in der Powetap ist neu...

Irgendwo klumpts...ich teste weiter... :)

Ziggi Piff Paff
19.01.2016, 19:52
Bis auf das Bedienteil stimmts :) (das braucht man Gott sei Dank ja seit einiger Zeit nicht mehr).

Batterie in der Powetap ist neu...

Irgendwo klumpts...ich teste weiter... :)



oh cool du hast also die Powertap Nabe über ANT+ mit der Tacx Trainer Software verbunden.



Ich hab noch das Bedienteil als Übertragungsdingens.

Aber sonst habe ich auch keine Idee mehr.

Viel Erfolg

Leitifax
19.01.2016, 19:53
Danke fürs Hilfestellung geben! :)

Ich werd schon noch fündig... :krabben:

Ziggi Piff Paff
19.01.2016, 20:00
gerne,

nur beim Lesen deines ersten Posts frage ich mich gerade wo die Bushido Rolle ihre Anweisungen herbekommt? Denn soweit ich weiß kann man die "ohne" Smart nicht mit der Tacx Trainer Software verbinden ohne das Bushido Bedien Teil.

Im Bedienteil kann man (hoffentlich erinnere ich mich richtig) einen externes Wattmessgerät (also z.B. deine Nabe) anmelden. Dieses liefert dann die Wattwerte über das Bedienteil an die Trainer Software.

Leitifax
19.01.2016, 20:41
doch das geht. bei den nichtgsmart Geräten kann man nur die tacx software nutzen, weil da das protokoll noch nicht offen ist. bei den smart ist es offen und somit kann man da jede sw nutzen.

ich bin jetzt über ein jahr so gefahren. problemlos. es funzt also :)

ohne die powertap sind die ausschläge wesentlich geringer. eventuell hat ja doch die nabe was. ich werd sie mal auf einer einfachen rolle testen ob sie da konstante werte liefert oder eventuell springt. dann hätten wir den fehler. ich glaubs aber nicht so recht...

Ziggi Piff Paff
19.01.2016, 20:46
super, muss ich gleich morgen probieren.

dann ist zumindest eines meiner "Probleme" gelöst.


bin mal gespannt wie es bei dir ausgeht.

Leitifax
19.01.2016, 20:50
brauchst halt einen ant+ stick, dann klappts :)

Ziggi Piff Paff
19.01.2016, 20:53
brauchst halt einen ant+ stick, dann klappts :)

ja den habe ich ja, und ich dachte immer das Bedienteil ist die Verbindung zwischen Bushido Rolle und Tacx Trainer Software.

Wobei hier habe ich die Version 3.13 aber zumindest klappt hier die Verbindung von Rolle und Bedienteil und Software.

Leitifax
19.01.2016, 21:30
glaub das geht erst ab einer höheren 4er version...

Leitifax
08.02.2016, 20:03
Soooo...jetzt hab ich einige Tests durch.

Alles mögliche gekoppelt, p2m, Powertap G3, verschiedene Räder :)

Fakt ist: sobald ich einen Powermeter mit dem Bushido kopple und sie abgleichen lasse, wird die Kurve sprunghaft. Da sind dann durchaus auch mal 10-12 Watt Spitze-Spitze Unterschied am Garmin Edge. Der Bushido schafft sogar bis zu 20 Watt Spitze-Spitze Unterschied.

Sobald die Kopplung weg ist, verläuft die Kurve richtig sanft. Ohne gröbere Probleme. Das ungute ist nur, dass auch mit Kalibrierung des Bushido (egal ob kalt oder warmgefahren) kaum gleiche Werte ohne Kopplung von Powermeter und Bushido zu bekommen sind. Da bin ich dann teilweise bis zu 20 Watt vom Sollwert entfernt... :(

Keine Ahnung was da ist, so ist das halt eher Kagge...und der Bushido ist jetzt etwas über drei Jahre alt, also keine Garantie oder Gewährleistung mehr :(

Ich bin jetzt mal ratlos, sollte jemand von euch eine Idee haben, danke für Unterstützung...

Markus