PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2x11 Umwerfer + 3-fach Kurbel?



Dr.Mett
01.02.2016, 20:03
Hallo,

kommt ein 2-fach Umwerfer, Shimano 105 11speed, der jetzt gerade eine Kompaktkurbel bedient auch mit einer 3-fach Kurbel, dort aber nur die beiden inneren Kettenblätter, klar?
Würde halt gern das kleine Kettenblatt mit 30Z fahren, was ja einen LK kleiner als 110mm erfordert.

Kees52
01.02.2016, 20:44
In Prinzip kein Problem.

pepperbiker
01.02.2016, 20:57
Schwenkbereich dürfte vermutlich gehen, ab die Käfiglänge könnte problematisch werden. Du könntest mal versuchen, was ich mich noch nicht getraut habe :) : Dreifach-Kurbel, Tiagra FD-4703-Umwerfer und wenn du alle Blätter nehmen willst, dann eine Tiagra FC-4703 Kurbel und den linken Tiagra-STI ST-4703. Rechts den 105er oder Ultegra-Hebel. Schaltwerk geht halt nur das GS-Type RD-4700GS / RD-5800GS / RD-6800GS / RD-9000GS.

Garfie1d
01.02.2016, 21:28
Es gibt vielleicht Alternativen, je nachdem warum Du fragst:

Ein 33-er Kettenblatt mit 110 mm Durchmesser gibt's von TA.

Lindarets x Wolf Tooth RoadLink (http://www.lindarets.com/roadlink/) ist eine "Verlängerung" für das Schaltauge, die hinten ein 36-er Ritzel erlaubt. Auf Youtube hat einer sogar ein 40-er Ritzel zum Laufen bekommen.

So bekommt man nach "unten" hin eigentlich auch mit 2 Kettenblättern genug Spielraum.

Dr.Mett
01.02.2016, 21:28
Schaltwerk ist das 5800GS dran. STIs sind festgelegt, es sind RS685 hydraulisch.
Deswegen soll auch nur die Kurbel verändert werden um vorn 30-44 fahren zu können.

Dr.Mett
01.02.2016, 21:35
Es gibt vielleicht Alternativen, je nachdem warum Du fragst:

Ein 33-er Kettenblatt mit 110 mm Durchmesser gibt's von TA.

Lindarets x Wolf Tooth RoadLink (http://www.lindarets.com/roadlink/) ist eine "Verlängerung" für das Schaltauge, die hinten ein 36-er Ritzel erlaubt. Auf Youtube hat einer sogar ein 40-er Ritzel zum Laufen bekommen.

So bekommt man nach "unten" hin eigentlich auch mit 2 Kettenblättern genug Spielraum.

Das RoadLink kommt auch noch ran :oke:

Auf der Wolftooth Seite wird dazu aber zitiert:

Example case 2:
I want to run an 11-40 cassette with my Ultegra that has 48/34 chainrings (this is a classic touring/all road setup!) and a GS (medium cage) rear derailleur
Using the formula (48-34)+(40-11) = 14+29 = 43 so your Ultegra medium cage WILL work with this massive range setup!

Ziemlich genau was ich vorhabe.
Vorn mit 14Z Differenz (44-30) und hinten die 11-40 Kassette.

Jed
01.02.2016, 21:43
Schaltwerk ist das 5800GS dran. STIs sind festgelegt, es sind RS685 hydraulisch.
Deswegen soll auch nur die Kurbel verändert werden um vorn 30-44 fahren zu können.

Ist denn der STI ein 3fach oder 2fach?

Dr.Mett
01.02.2016, 21:48
Das ist ein 2 fach STI links. und der passende 2 fach Umwerfer dazu. Deshalb die Frage ob damit einzustellen geht, die 3 fach Kurbel auf den unteren Positionen zu bedienen.

W49
01.02.2016, 22:38
Das ist ein 2 fach STI links. und der passende 2 fach Umwerfer dazu. Deshalb die Frage ob damit einzustellen geht, die 3 fach Kurbel auf den unteren Positionen zu bedienen.

hab ich mal bei 10-fach gefahren, Kurbel 3-fach, nur die beiden inneren genutzt = 30-42 , aussen eins "ohne zähne" und mit 2-fach umwerfer und 2-fach STi - lief mit 10-fach Komponenten. Versuch es - viel Erfolg

pepperbiker
01.02.2016, 22:41
Ich sag mal so...die neuen Umwerfer sind leider nicht mehr so 'forgiving' wie früher, was nicht vorgesehene Konfigurationen angeht. Selbst die vorgesehene Konfiguration ist schon vglw. fummelig. Im Nachbarforum ärgert sich gerade jemand mit Q-rings und dem Umwerfer rum. Ich würde sagen: Hilft nur probieren, sofern du die Kurbel da hast. Ich würde aber fast zum dreifach Umwerfer der Tiagra greifen und die oberste Position sperren.

Dr.Mett
01.02.2016, 23:10
Alles klar, also versuche ich es mit einer 3-fach Kurbel erstmal.
Sollte es nicht passen muss der 2x11 Umwerfer einem 3-fach weichen. Das geht dann auch mit der 11er Kette und 11er STI?

sickgirl
02.02.2016, 01:43
Von Middleburn gibt es eine Kurbel für Supercompact http://www.middleburn.co.uk/products/cranks/road-touring-cyclo-x

Abstufung ist 46-30

sick
02.02.2016, 02:10
Was habt ihr eigentlich vor genau?!? 30er Kettenblätter und 40er Ritzel?? Ist da absteigen und schieben nicht effektiver?

Marin
02.02.2016, 10:40
Ich bin auf einer 3-fach-Kurbel 2x (30/46) gefahren, meiner Ansicht nach die ideale RR-Übersetzung wenn man nicht Rennen im Sprint gewinnen muss oder ein Stampfer ist.

Umwerfer & STI waren ein 6800, ging problemlos.

Dr.Mett
02.02.2016, 13:26
Middleburn sieht gut aus, aber dann wird das ja immer teurer. Also fällt die mal leider raus.
Übersetzung soll so sein, schieben ist *******! Also es ist hinterher kein Rennrad mehr, das ist klar.

@Marin
Hattest aber 10 fach System oder? Mir geht es darum, ob es mit dem scheinbar engeren 11er Umwerfer auch noch geht, da die beiden Kettenblätter auf ner 3er Kurbel ja doch noch ein Stückchen nach innen wandern.
Sonst kann es halt uU kein System mit außenliegenden Lagern werden, dann könnte man noch mit der Wellenlänge des Innenlagers ausgleichen.

Marin
02.02.2016, 13:56
6800 = 11-fach.

War sogar ein 34.9er Umwerfer. Kurbel war Gossamer Triple, hätte ich übrigens noch falls die wer will.

Dr.Mett
02.02.2016, 14:05
Glatt die 6800 nicht für voll genommen, sorry!

Aber dann passt das ja, vielen Dank!

Kurbel muss jetzt aber was sehr günstiges werden, denn RoadLink, Kettenblätter, Kassette und Kette stehen ja schon auf der Einkaufsliste.

Garfie1d
02.02.2016, 15:43
Was habt ihr eigentlich vor genau?!? 30er Kettenblätter und 40er Ritzel?? Ist da absteigen und schieben nicht effektiver?

Das Problem ergab sich bei mir bei einem Reiserad: Mit 2 x 11 und Packtaschen kommst Du in den Bergen relativ schnell an die Grenzen mit max. 32 Ritzeln hinten und 34 Zähnen vorne. Denn mit Packtaschen kann man nicht gut im Wiegetritt treten, egal wie gut Du die befestigst. Die Masse ist einfach relativ groß. Mit einem 3-fach-Kettenblatt wie am vorherigen Reiserad war das nie ein Problem.

Joule Brenner
02.02.2016, 17:41
Schaltwerk ist das 5800GS dran. STIs sind festgelegt, es sind RS685 hydraulisch.
Deswegen soll auch nur die Kurbel verändert werden um vorn 30-44 fahren zu können.

Ich bezweifle, dass man mit 2x11fach (hydraulischen) STI einen 3x10fach Umwerfer vernünftig ansteuern kann, der Seileinzugsweg ist anders. Auf der anderen Seite ist die Einstellung eines 11fach Umwerfers schon bei Standardkonfigurationen eine mittelschwere Herausforderung, könnte also knifflig werden.

Edith meint: Und das RD6800 wird auch nicht so ohne weiteres ein 40er Ritzel bedienen können (11fach MTB-Schaltwerke sind aber nicht kompatibel); ggf. kann das hier helfen: http://www.bike24.de/p1142519.html

magicman
02.02.2016, 18:55
sehe da keine Probleme das es nicht funktioniert, sofern der der Rahmen keinen festen Anlötsockel hat, dann kann sein das die Kette am Käfig aufliegen kann.
Ist der Rahmen für Schelle ausgelegt , null Problem.

Fahre am Winterrad eine 29/46 MTB Kurbel mit DA9000 Umwerfer , Funktion tadellos.

Dr.Mett
02.02.2016, 19:48
Der Rahmen hat aber natürlich :( einen Anlötsockel. Ist halt noch die Frage ob er soweit unten einzustellen geht, dass das 30er Blatt funktioniert. Und auch der Schwenkbereich.

Marin
03.02.2016, 08:03
Notfalls sowas nehmen, gibt's auch von anderen Herstellern glaub ich: https://wickwerks.com/wp-content/uploads/2016/01/fit-link-first-01.jpg

Dr.Mett
03.02.2016, 12:58
Habe mir ja schon fast geadacht, dass es da auch so etwas gibt:oke:

magicman
03.02.2016, 13:12
Notfalls sowas nehmen, gibt's auch von anderen Herstellern glaub ich: https://wickwerks.com/wp-content/uploads/2016/01/fit-link-first-01.jpg

mit diesen Teil sollte es funktionieren

141p
03.02.2016, 13:41
Wo ist das Teil denn auf der Wickwerksseite? Ich kann nichts finden.

Marin
03.02.2016, 14:48
Ich nur auf der FAQ-Seite...

141p
03.02.2016, 14:54
Ok, ich dachte schon ich bin zu blöd, das zu finden. Unter junior gearing taucht es auch auf. Nur nicht bei den Produkten, nicht gerade sinnig, wenn man was kaufen will.

Dr.Mett
11.02.2016, 23:23
Teil 1 ist vollbracht:
Die CS-M8000-40t Kassette sitzt fest!! auf dem DT Swiss 11er Road Freilaufkörper. Das passte aber nicht auf Anhieb:eek:
Musste vom Ende des Freilaufkörpers ca einen halben Mm abdrehen, und auch von den Stegen. Erst dann konnte das Abschlussritzel weit genug drauf passen.
Hatte nicht erwartet, dass die XT Kassette und die 105er Kassette unterschiedlich sind.
Teil 2 folgt.

magicman
12.02.2016, 07:18
:eek::eek:

Das hätte ich auch nicht erwartet

Kees52
12.02.2016, 10:09
Teil 1 ist vollbracht:
Die CS-M8000-40t Kassette sitzt fest!! auf dem DT Swiss 11er Road Freilaufkörper. Das passte aber nicht auf Anhieb:eek:
Musste vom Ende des Freilaufkörpers ca einen halben Mm abdrehen, und auch von den Stegen. Erst dann konnte das Abschlussritzel weit genug drauf passen.
Hatte nicht erwartet, dass die XT Kassette und die 105er Kassette unterschiedlich sind.
Teil 2 folgt.

Extra Zwischenring wäre da doch einfacher?

Dr.Mett
12.02.2016, 16:07
Extra Zwischenring wäre da doch einfacher?

Bevor ich einen Ring gesucht habe, hatte ich schon abgedreht. Die Drehbank steht ja quasi immer griffbereit.


Mit dem Abschlussritzel der 105er Kassette saßen die anderen 10 XT Ritzel schon etwas fester, reichte aber immer noch nicht.
DT scheint da wirklich den Freilaufkörper etwas zu lang gemacht zu haben.
Ich war zuerst geschockt und hatte erstmal gesucht ob es bei Road und MTB verschiedene 11er von Shimano gibt.

Und hey, vielleicht sitzt die XT Kassete jetzt insgesamt 0,2mm weiter Richtung Nabenmitte? 0,2mm gewonnen für die Kettenline der folgenden 3er-Kurbel :D