PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Versuch: Eigenbau eines universellen Werkzeugs für eingepresste Tretlagerschalen



Markus B.
05.02.2016, 23:30
P.S.: Falls hier noch mal jemand vorbei kommt: Hier ist das Ergebnis der Aktion dokumentiert:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?351410-Universelles-Eigenbau-Werkzeug-f%FCr-eingepresste-Tretlager-(Montage-amp-Demontage)

----------

'n Abend,

im Folgenden geht es um die Gestaltung und konkrete Fertigung eines Eigenbau Werkzeugsatzes. (Wer das uninteressant findet, bitte jetzt "Back"-Schaltfläche des Browsers drücken anstatt herumzustänkern.)

Neben Bastelleidenschaft motiviert mich der Umstand, dass die mir bekannten käuflichen Produkte sehr teuer sind (endweder universell mit 100 Adaptern für viel Geld oder so speziell, dass man für verschiedene Anwendungsfälle diverse Werkzeuge kaufen müsste).

Was ich hier hoffe zu finden, sind konstruktive Kritik am vorgestellten Design sowie Kontakt zu jemandem, der die Fertigung der benötigten Alu-Drehteile übernehmen kann & will.

----------

Erörterung Verfahren Demontage:

Als Demontagetechnik kommen Ausschlagen oder kontinuierliches Herausdrücken infrage. Letzteres ist zwar vorzuziehen, aber in puncto Krafteinleitung schwierig. Einleitung über den Innenring ist zwar akzeptabel (da Kugellager im Regelfall ohnehin defekt), aber wo abstützen? Manche Werkzeuge stützen sich an der Stirnfläche des Tretlagergehäuses (auf der gleichen Seite wie die auszupressede Lagerschale) ab. Funktioniert aber nur, sofern die Stirnfläche nur teilweise durch den Kragen der Lagerschale verdeckt wird. Auch dann jedoch hätte ich im Falle eines Carbonrahmens Bedenken, dass der Druck auf die Stirnfläche zu hoch ist. Also ausschlagen – aber mit Führung, um Verkanten zu vermeiden. Dazu braucht es eine Spindel, ein Werkzeug, das am Innenring des Lagers angreift (mit integrierter Zentrierhilfe) und eine Führungsbuchse, welche die Spindel seitlich führt – praktisch kommt eine Buchse mit zentrischer Bohrung infrage, welche auf der gegenüberliegenden Seite in Tretlagergehäuse bzw. Tretlager eingesteckt wird (je nachdem, ob dort noch eine Lagerschale vorhanden ist.

https://www.bike-components.de/de/Reset-Racing/Adapter-fuer-Extractor-Demontagewerkzeug-p26715/

Alternativ bietet z.B. ParkTool einen Ausschläger an, wie er auch für Steuersatzschalen verwendet wird. Gegen diese Lösung spricht allerdings, dass die Angriffspunkte des Werkzeuges eher undefiniert sind (Tretlagergehäuse aus Carbon will man ja nicht vermacken).

https://www.bike-components.de/en/ParkTool/Austreiber-fuer-Steuersatzschalen-RT-1-RT-2-p16045/



Erörterung Verfahren Montage:

Auch hier kommen grundsätzlich Einschlagen oder kontinuierliches Hineindrücken infrage. Letzteres scheint schonender und technisch einfach realisierbar, also scheidet Einschlagen aus. Benötigt wird wieder eine Spindel, eine Führungsbuchse für das leere Tretlagergehäuse* (wie oben) sowie zwei Führungsbuchsen für die Lagerschalen. Letztere benötigen eine zentrische Bohrung passend für die Spindel, einen Führungsdorn entsprechend dem Kurbelwellendurchmesser sowie einen „Teller“, der die Kraft schonend auf die Lagerschale überträgt. Im Falle von Lagerschalen mit Kragen kommen zwei Angriffsflächen infrage: Der Außenring des Kugellagers sowie als Alternative die Stirnseite der Lagerschale. Letztere scheint universeller, da der Außerdurchmesser des „Tellers“ nicht spezifisch auf den Außendurchmesser des Kugellagers abzustimmen ist. Voraussetzung ist, dass die (Kunststoff-)Lagerschalen hinreichend druckstabil sind (was anzunehmen ist, oder?).

*) Zumindest dann, wenn man nicht beide Lagerschalen simultan einpressen will.



Fazit:

Also bestünde ein universeller Werkzeugsatz für PressFit-Tretlager** aus folgenden Komponenten:

**) D.h. solche mit Lagerschalen, also exklusive „DirectFit“ Lösungen, wo Kugellager unmittelbar ins Tretlagergehäuse eingepresst werden.

(a) 1x Spindel mit passenden U-Scheiben (---> zuzukaufende Standardteile, z.B. lange M10 Schraube mit durchgehendem Gewinde)
(b1) 1x Lageraustreiber 24-mm-Innenring mit zur Spindel passendem Gewinde, hilfsweise statt Gewinde mit Bohrung plus separater Mutter (---> ggf. zukaufen z.B. von Acros - Bespiel siehe Link oben)
(b2) 1x Lageraustreiber 25-mm-Innenring mit zur Spindel passendem Gewinde, hilfsweise statt Gewinde mit Bohrung plus separater Mutter (---> ggf. zukaufen z.B. von Acros)
(b3) 1x Lageraustreiber 30-mm-Innenring mit zur Spindel passendem Gewinde, hilfsweise statt Gewinde mit Bohrung plus separater Mutter (---> ggf. zukaufen z.B. von Acros)
(c) 1x Führungsbuchse universal für leeres Tretlagergehäuse mit Bohrung für Spindel und abgestuften Außendurchmessern für gängige 'Standards' d.h. Durchmesser 41 / 46 / ca. 54 mm
(d1) 2x Führungsbuchse Typ 24-mm-Welle für Tretlagerschale d.h. Durchmesser 24 / ca. 54 mm
(d2) 1x Führungsbuchse Typ GXP-Welle für Tretlagerschale d.h. Durchmesser 22 / ca. 54 mm
(d3) 2x Führungsbuchse Typ 30-mm-Welle für Tretlagerschale d.h. Durchmesser 30 / ca. 54 mm


Bei den Führungsbuchsen handelt es sich m.E. um relativ einfach herzustellende Drehteile, die man aus Aluminium fertigen könnte.

Also: Hat hier jemand konkret Zeit, Interesse, Ausrüstung, Vormaterial und Kenntnisse, diese anzufertigen? Aufwandsentschädigung ist selbstverständlich. Ich könnte mich ggf. um die Verschönerung (Politur, Anodisierung) kümmern sowie die zuzukaufenden Komponenten.

(Alternativ würde ich gelegentlich bei einem gewerblichen Anbieter anfragen.)

mcwipf
06.02.2016, 09:31
Interessanter Ansatz. Ich hatte dahin gehend ähnliche Überlegungen. Als Basis habe ich eine Gewindestange M16 genommen, und mir von einem Bekannten ein paar Adapter drehen lassen. Die Umsetzung ist zwar recht simpel, aber das Werkzeug Ansicht ist recht stabil und brauchbar. Ich habe mir die Adapter so drehen lassen, dass ich damit BB30, PF30 und so wie auf dem Bild zu sehen OS-Cups einpressen kann.
Habe jetzt auf die schnelle nur 2 Bilder gefunden, bei Interesse kann ich das Teil aber gerne aus der Werkzeugkiste kramen, vermessen und Bilder machen.

http://abload.de/img/img_3632z9uqr.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_3632z9uqr.jpg)

http://abload.de/img/img_363170ue7.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_363170ue7.jpg)

Luigi_muc
06.02.2016, 09:37
Schöne Idee, aber das Zeug zu drehen lohnt doch niemals, wenn mans nicht nur für sich selbst macht.
Ich hab Radlagerwerkzeug vom PKW, da sind so Glocken zum Abziehen dabei. Passt sicher eine und das Werkzeug kostete glaub keine 20€. Einpressen geht auch wunderbar mit Unterlegscheiben, die es in den passenden Größen gibt, und zudem mit großen Nüssen aus dem Ratschenkasten.

mcwipf
06.02.2016, 09:42
Ich habe mir an den Adaptern eine Phase/Wulst drehen lassen, die genau auf der äusseren Lagerschale des Lagers anliegt, so dass das Lager beim einpressen nicht belastet wird.
Klar, geht auch mit U-Scheiben oder Nüssen, irgendwie. Aber irgendwie geht ja so ziemlich alles.

Bursar
06.02.2016, 09:46
Neben Bastelleidenschaft motiviert mich der Umstand, dass die mir bekannten käuflichen Produkte sehr teuer sind (endweder universell mit 100 Adaptern für viel Geld oder so speziell, dass man für verschiedene Anwendungsfälle diverse Werkzeuge kaufen müsste).
:rolleyes:

Da bleibt wohl nur noch der Basteltrieb.
http://www.bike-discount.de/de/werkzeug-innenlager

norman68
06.02.2016, 09:58
Ich habe mir an den Adaptern eine Phase/Wulst drehen lassen, die genau auf der äusseren Lagerschale des Lagers anliegt, so dass das Lager beim einpressen nicht belastet wird.
Klar, geht auch mit U-Scheiben oder Nüssen, irgendwie. Aber irgendwie geht ja so ziemlich alles.

Ja wenn man Zeit hat und den Zugang zu Drehmaschine kann man das machen. Ich hab mir da das Teil hier gekauft was es unter verschiedene Namen gibt und nicht mal 30 Euro kostet.

hier z.B. von Radon
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-profi-einpresswerkzeug-fuer-press-fit-innenlager-500289/wg_id-4294


hier das gleich nur von Contec
https://r2-bike.com/CONTEC-Einpresswerkzeug-BB-IT-30-86-90-Einpressen-Innenlager-BB86-BB92-BB90-BB30-PF30

passt für BB86, BB92, BB90, BB30, PF30
hatte bis jetzt noch kein Problem damit.

Markus B.
07.02.2016, 20:41
Schöne Idee, aber das Zeug zu drehen lohnt doch niemals, wenn mans nicht nur für sich selbst macht.
Ich hab Radlagerwerkzeug vom PKW, da sind so Glocken zum Abziehen dabei. Passt sicher eine und das Werkzeug kostete glaub keine 20€. Einpressen geht auch wunderbar mit Unterlegscheiben, die es in den passenden Größen gibt, und zudem mit großen Nüssen aus dem Ratschenkasten.

Was die Abzieher betrifft: ich lasse mich gerne widerlegen, aber ich denke nicht, dass solche Werkzeuge generell geeignet sind. Vgl. z.B. beigefügtes Bild: PF30 Lagerschale (schwarz eloxiert) verdeckt fast vollständig die Stirnseite des Tretlagergehäuses (matt schwarz lackiert) - ich sehe nicht, wo sich ein Abzieher da stabil/Zerstörungsfrei abstützen sollte.

Was das Einpressen betrifft: Wie schon gesagt geht Vieles irgendwie, für mich gehört eine Führung an beiden Enden des Tretlagergehäuses zum Pfllichtprogramm.

Markus B.
07.02.2016, 20:46
... Habe jetzt auf die schnelle nur 2 Bilder gefunden, bei Interesse kann ich das Teil aber gerne aus der Werkzeugkiste kramen, vermessen und Bilder machen.

Das wäre nett. Campagnolo ist bei mir "out of scope", aber mich würde interessieren, wie die BB30/PF30 Werkzeuge aussehen.

Was den Spindeldurchmesser betrifft, bin ich leidenschaftslos - Hauptsache es passt alles zusammen (was bei zusammen gekauften Adapter ja nicht zwingend der Fall ist).

Markus B.
07.02.2016, 21:12
Mein erster Impuls war auch "kaufen" - nur habe ich meine Zweifel, dass Werkzeuge wie das unten vorgestellte wirklich universal sind. Wo liegt bei dem Contec denn beim Einpressen das Adapterstück auf (jeweils bei SRAM PF30 bzw. Shimano PressFit/BB86): Stirnseite der Lagerschale oder Außenring Kugellager? Und wie wird es seitlich geführt?

Für mich ist wichtig, dass der Werkzeugsatz auch anwendbar ist, wenn man z.B.
- eine Tretlagerschale einpressen will, wo die Kugellagergröße nicht dem Normalfall entspricht (z.B. sind im Chris King PressFit30 Tretlager nicht die üblichen 30/42 x 7 (6806) Kugellager verbaut; Tretlager für BB86 Tretlagergehäuse und 24-mm-Wellen sind ja auch nicht einheitlich in puncto Kugellager)
- eine Tretlagerschale einpressen will, wo der vorgesehene Kurbelwellendurchmesser nicht dem Normalfall entspricht (z.B. kann man einen BB86-Adapter nicht für eine Lagerschale verwenden, die für eine 30-mm-Welle vorgesehen ist, wenn die seitliche Führung über einen 24-mm-Dorn erfolgt)

Falls es ein käufliches Werkzeug gibt, welches (auch) das kann, wäre ich für einen Tipp sehr dankbar. Eine Sammlung von Werkzeugen, die nur die Normalfälle können oder gar nur für ein bestimmtes Tretlagermodell taugen, sind jedoch nicht die Lösung, die ich anstrebe.




Ja wenn man Zeit hat und den Zugang zu Drehmaschine kann man das machen. Ich hab mir da das Teil hier gekauft was es unter verschiedene Namen gibt und nicht mal 30 Euro kostet.

hier z.B. von Radon
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-profi-einpresswerkzeug-fuer-press-fit-innenlager-500289/wg_id-4294


hier das gleich nur von Contec
https://r2-bike.com/CONTEC-Einpresswerkzeug-BB-IT-30-86-90-Einpressen-Innenlager-BB86-BB92-BB90-BB30-PF30

passt für BB86, BB92, BB90, BB30, PF30
hatte bis jetzt noch kein Problem damit.

Mr.Faker
07.02.2016, 21:15
ich habe auch etwas eigenes, so einen Klotz an der Drehe abdrehen dauert aber auch :D

548344

stolle12
07.02.2016, 22:22
ich habe auch etwas eigenes, so einen Klotz an der Drehe abdrehen dauert aber auch :D

548344

lecker Werkzeug - und so schön ordentlich:)

Also ich presse (noch) mit U Scheiben. Das ist aber nicht so toll, da man peinlichst auf Verkantungen achten muss.

Werde mir mal so ein Teil aus Post 6 ordern. Für diesen Preis stellt man es nicht selber her.
Ggf. kann man an dem Werkzeug mit geringen Aufwand etwas ändern/ergänzen. Die Basis erscheint ja o.k..

FreshAirJunkie
08.02.2016, 09:20
Hiermit hab ich noch jedes Pressfitlager problemlos rein bekommen... Das Werkzeug gibt's ab und an für 30€.

Besser und günstiger geht's nicht

https://static.bike-components.de/cache/Cyclus-Tools-Einpresswerkzeug-1-1-1-8-fuer-Steuers-83f1bdf740d35dba7101ac378d861b40.jpeg

mcwipf
08.02.2016, 10:54
Hiermit hab ich noch jedes Pressfitlager problemlos rein bekommen... Das Werkzeug gibt's ab und an für 30€.

Besser und günstiger geht's nicht


Das Cyclus-Steuersatzwerkzeug habe ich auch. Ist mir für Trettlager aber zu unschierig, und selbst für Steuersätze bin ich nicht so sehr begeistert. Für das Geld soweit halt in Ordnung, aber kaufen würde ich das nicht mehr.

Hier mal Bilder von meinem Adapter für BB30-Lager, umgedreht passen sie dann für externe Cups.

http://abload.de/img/img_1126qwxn6.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1126qwxn6.jpg)

http://abload.de/img/img_1127p3z2e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1127p3z2e.jpg)

http://abload.de/img/img_1128q7ahh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1128q7ahh.jpg)

http://abload.de/img/img_1129x2b5n.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1129x2b5n.jpg)

FreshAirJunkie
08.02.2016, 11:41
Das Cyclus-Steuersatzwerkzeug habe ich auch. Ist mir für Trettlager aber zu unschierig, und selbst für Steuersätze bin ich nicht so sehr begeistert. Für das Geld soweit halt in Ordnung, aber kaufen würde ich das nicht mehr.

So Unterschiedlich sind menschen :)

Ich habe hier noch ein 350€ Highend-Teil direkt aus Japan liegen, ungebraucht. Den Cyclus liebe ich!

Was bedeutet denn "unschierig"?

mcwipf
08.02.2016, 12:58
...

Was bedeutet denn "unschierig"?

https://de.wiktionary.org/wiki/unschierig

Sorry. Bei uns in Nordbaden ein geläufiger Begriff.

Markus B.
08.02.2016, 19:12
https://de.wiktionary.org/wiki/unschierig

Sorry. Bei uns in Nordbaden ein geläufiger Begriff.

Danke - für die Bilder (erlaube ich mir, ggf. dem Dreher zur Veranschaulichung zu zeigen) und die Einführung ins Nordbadische :)

Markus B.
10.02.2016, 21:47
Inzwischen habe ich die RESET Racing Anker erhalten. Von der Konstruktion her machen sie auf mich einen guten Eindruck.

Gefertigt aus Aluminium mit Standard-Gewinde (M10). Passform muss ich noch am Objekt prüfen, evtl. wird nachbearbeitet. Für BB30 passen diese beiden jedenfalls nicht.

#6037: OD = 29,1 mm; ID = 24,4 mm
#6451: OD = 42,1 mm; ID = 37,8 mm

juekapasta
12.10.2016, 12:31
wollte mal nachfragen, ob es inzwischen geeignetes Auspress- und Einpresswerkzeug für BB/PF30 von der Stange gibt? Vielleicht hat sich am Markt ja was getan.

Evtl. hat ja auch jemand die Gedanken von Martin B. umgesetzt und selbst mittels Drehbank so etwas optimiert? Falls ja und möglich wäre ich sehr interessiert so was zu erwerben.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?351410-Universelles-Eigenbau-Werkzeug-f%FCr-eingepresste-Tretlager-(Montage-amp-Demontage)
http://www.laktatexpress.de/posts/tool-time-mit-dem-reverend-rausschlaegertruppe-reindrueckerkolonne-eine-abhandlung-ueber-werkz

Habe auf Youtube dieses Werkzeug zum auspressen entdeckt (bei 1:34), taugt das was? Und welche Marke ist das/wo wird das angeboten?

https://www.youtube.com/watch?v=Gu5q9xwLR5w

doccycle
12.10.2016, 15:41
Das sieht fast genauso aus wie das hier:

https://www.bike-components.de/de/FSA/Auspresswerkzeug-EE038-fuer-BB30-p21647/

Der Knackpunkt bei diesem Tool könnte sein, dass sich das Tool am Rahmen abstützt. Ich meine, dass hatte Markus dazu gesagt.

larres
12.10.2016, 15:51
Das hier sieht imho auch sehr wertig aus.
http://www.firstcomponents.com/products-detail.php?act=detail&id=2

juekapasta
12.10.2016, 22:41
Das sieht fast genauso aus wie das hier:

https://www.bike-components.de/de/FSA/Auspresswerkzeug-EE038-fuer-BB30-p21647/

Der Knackpunkt bei diesem Tool könnte sein, dass sich das Tool am Rahmen abstützt. Ich meine, dass hatte Markus dazu gesagt.

Ja das scheint das gleiche wie in dem Video zu sein. Danke für den Link!


Das hier sieht imho auch sehr wertig aus.
http://www.firstcomponents.com/products-detail.php?act=detail&id=2

Wow, das sieht aus wie die 'Kronjuwelen' für Schrauber, mal sehen ob und zu welchem Preis das hierzulande verkauft wird ...

doccycle
12.10.2016, 22:47
Da gibt es ein paar Tools. Ein grünes, heißt Df-30 oder so kostet ca. 190€ bei ebay. Sieht auch top aus.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

juekapasta
12.10.2016, 23:12
Danke habe es gefunden, sieht sehr wertig aus und scheint für Ein- und Ausbau zu sein. Hat natürlich auch seinen Preis. Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit dem Werkzeugset und kann was dazu sagen:

http://www.ebay.de/itm/First-Components-TOOL-DF30-Cycling-Bike-Tool-Box-Kit-Black-/122071842558?hash=item1c6c0c7efe:g:rqsAAOSwARZXot-N

larres
12.10.2016, 23:16
Oder vom Hersteller selber, mit Möglichkeit des Preisvorschlages.

https://www.ebay.de/itm/251561085600

Markus B.
13.10.2016, 00:21
Fällt unter:


b) Werkzeuge, die mittels eines geschlitzten Ringes im Innenring des Kugellagers verkeilt werden, um sodann das Kugellager auszuschlagen. Vgl. z.B. Shimano TL-BB13 | Contec BB-RT-30-86-90 | SuperB TB-1927A & TB-1928A.

Diese Werkzeuge sind bei mir ebenso durchgefallen:

weil sie groß und schwer sind,
weil sie keine präzise seitliche Führung bieten (spätestens bei der zweiten Lagerschale),
weil in jedem Falle Beschädigung des Kugellagers zu erwarten ist (selbst bei PressFit Lösungen, wo dies unnötig ist),
weil bei fest sitzenden PressFit Lagerschalen möglicherweise nur das Kugellager selbst ausgetrieben wird (während die Lagerschale im Rahmen verbleibt).

magicman
13.10.2016, 07:02
Danke habe es gefunden, sieht sehr wertig aus und scheint für Ein- und Ausbau zu sein. Hat natürlich auch seinen Preis. Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit dem Werkzeugset und kann was dazu sagen:

http://www.ebay.de/itm/First-Components-TOOL-DF30-Cycling-Bike-Tool-Box-Kit-Black-/122071842558?hash=item1c6c0c7efe:g:rqsAAOSwARZXot-N

etwas günstiger

http://www.superbicycle-shop.com/product-info.php?id=5317

doccycle
13.10.2016, 07:45
Fällt unter:


b) Werkzeuge, die mittels eines geschlitzten Ringes im Innenring des Kugellagers verkeilt werden, um sodann das Kugellager auszuschlagen. Vgl. z.B. Shimano TL-BB13 | Contec BB-RT-30-86-90 | SuperB TB-1927A & TB-1928A.

Diese Werkzeuge sind bei mir ebenso durchgefallen:

weil sie groß und schwer sind,
weil sie keine präzise seitliche Führung bieten (spätestens bei der zweiten Lagerschale),
weil in jedem Falle Beschädigung des Kugellagers zu erwarten ist (selbst bei PressFit Lösungen, wo dies unnötig ist),
weil bei fest sitzenden PressFit Lagerschalen möglicherweise nur das Kugellager selbst ausgetrieben wird (während die Lagerschale im Rahmen verbleibt).
Wieso ausschlagen? Das wird das ausgepresst/ausgedreht oder?

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Markus B.
14.10.2016, 10:44
Wieso ausschlagen? Das wird das ausgepresst/ausgedreht oder?

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Dem Anschein nach ist beides möglich. Ausziehen mit Abstützung an der Stirnfläche des Tretlagergehäuses ist aber wie erläutert nur unter engen Anwendungsvoraussetzungen möglich.

Wenn man viel Geld ausgibt, sollte das Werkzeug m.E. dann wirklich universell einsetzbar sein und außerdem auch so schonend wie möglich mit den beteiligten Komponenten umgehen.

doccycle
14.10.2016, 11:47
Ich schließe mich als potentieller Interessent für die Werkzeuge im Eigenbau an..

Wenn ich die CAD Datei bekommen könnte, würde ich selber mal rumfragen ob ich jemanden in der Heimat finde der mit hilft.

Markus B.
14.10.2016, 18:00
Wenn ich die CAD Datei bekommen könnte, würde ich selber mal rumfragen ob ich jemanden in der Heimat finde der mit hilft.

Da kann ich derzeit nicht mit dienen. Das derzeit einzige Exemplar wurde von einem gewerblichen Anbieter gefertigt, der zwar einwandfreie Produktqualität abgeliefert hat, aber im Hinblick auf die Auftragsabwicklung und den Preis nicht für weitere Exemplare infrage kommt. Der hat zwar mit CNC-Maschine gefertigt, an die Daten kommt man aber wohl nicht heran.

Ein derzeit geplante Fertigung eines zweiten Exemplars durch den Bekannten eines Freundes könnte möglicherweise dazu führen, dass ich irgendwann zukünftig CAD Dateien anbieten kann. Derzeit gibt es nur die veröffentlichten Zeichnungen.

Wie gesagt: Für mich war/ist es Liebhaberei mit wenig Rücksicht auf die Kosten; eine im Vergleich zu käuflichen Produkten wirtschaftlich vorteilhafte Lösung ist mein Eigenbau nur, wenn man hohe Ansprüche hat und Zugang zu kostengünstiger Fertigung von Drehteilen.

juekapasta
02.01.2017, 11:55
Habe nun mal nach der Vorlage von Markus B (vielen Dank für die Arbeit und das Bereitstellen) solche Teile drechseln lassen:
Evtl. kann ich die CAD-Dateien bekommen, das wird aber noch eine zeitlang dauern. Falls ich sie bekomme und die Freigabe dazu erhalte, stelle ich sie natürlich gerne zur Verfügung.

591879

Ziggi Piff Paff
02.01.2017, 12:27
Die CAD Daten könnte ich aus der PDF Datei erstellen. Jeder Dreher mit z.B Rhino oder einer anderen 3d Software auch.

Die Erlaubnis von Markus B vorrausgesetzt.

magicman
02.01.2017, 12:29
drehen lassen :) drechseln tut der Holzwurm;)

dennoch schöne Teile :drinken2:

juekapasta
02.01.2017, 12:31
drehen lassen :) drechseln tut der Holzwurm;)

dennoch schöne Teile :drinken2:

Ja ich habe die Anführungsstriche vergessen :)

juekapasta
02.01.2017, 12:34
Die CAD Daten könnte ich aus der PDF Datei erstellen. Jeder Dreher mit z.B Rhino oder einer anderen 3d Software auch.

Die Erlaubnis von Markus B vorrausgesetzt.

Irgend eine Datei werde ich sicher bekommen, gebe dann Bescheid. Kann aber deshalb dauern, weil der Gute gerade mit Arbeit zugeschxxxen wird und das quasi nebenher machen muss.

Ziggi Piff Paff
02.01.2017, 12:44
Irgend eine Datei werde ich sicher bekommen, gebe dann Bescheid. Kann aber deshalb dauern, weil der Gute gerade mit Arbeit zugeschxxxen wird und das quasi nebenher machen muss.

nein ich meine die PDF Datei aus diesem Post

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?351410-Universelles-Eigenbau-Werkzeug-f%FCr-eingepresste-Tretlager-(Montage-amp-Demontage)

jengo78
03.01.2017, 05:00
Für solche einfachen Drehteile braucht man doch kein großes aufwendiges Programm.Das kann dir jeder CNC-Dreher innerhalb von 5min selbst schreiben, er benötigt nur die Durchmesser und Längenangaben!


Ich benutze übrigens folgendes Teil zum Auspressen:
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/lifu-icetoolz-bb30-auszieher-59251/wg_id-4294


Und zum Einpressen :
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/superb-innenlager-einpresswerkzeug-414835/wg_id-4294

Kostet keinen Aufwand und wenig Geld.Und das Wichtigste : Funktioniert prima.Gerade der Auszieher von Icetoolz ist echt überragend.

Und keine Sorge was das Abstützen am Alu oder Carbon angeht.So fest sind die Lager dann doch nicht integriert.Zumindest bei Specialized !��

Noch ein interessantes Werkzeug gefunden, welches für verschiedene Durchmesser gibt.
https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=159087;menu=1000,185,191;m id%5B507%5D=1;mid%5B182%5D=1;mid%5B778%5D=1;mid%5B 879%5D=1;mid%5B510%5D=1;mid%5B755%5D=1;mid%5B468%5 D=1;mid%5B968%5D=1;mid%5B722%5D=1;mid%5B963%5D=1;p age=2;orderby=3

Und

https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=159074;menu=1000,185,191;m id%5B507%5D=1;mid%5B182%5D=1;mid%5B778%5D=1;mid%5B 879%5D=1;mid%5B510%5D=1;mid%5B755%5D=1;mid%5B468%5 D=1;mid%5B968%5D=1;mid%5B722%5D=1;mid%5B963%5D=1;p age=2;orderby=3

magicman
03.01.2017, 06:57
eigentlich braucht es nur eine Drehbank/Fräße und Notitzzettel um solche Teile zu fertigen.
Evtl noch eine Tafel Schoki fürn Fertiger :)

Ziggi Piff Paff
03.01.2017, 08:44
hat ja auch keiner gesagt es wäre aufwendig.


ein CNC Programm hat den Vorteil man kann gleich 10 Stück machen ohne jedesmal die Maße genau einzustellen.

Durch den Freistich braucht man entweder einen Werkzeugwechsel oder einen extra angeschliffenen Stahl. Oder man müsste ihn etwas anders ausführen.

Die CNC Software macht aus der Kontour ein CNC Programm mit Werkeugwechsel und Schruppzyklus. Klar kann man das auch per Hand programieren.

Alles in allem mit Zusägen der Rohlinge und Einrichten der Maschine ist man locker ein bis zwei Stunden beschäftigt. Da kommt dann nur die Tafel Schokolade nicht so gut. Unser Kaffeekassentarif ist ohne Material 20 Euro die Stunde.

:)

cadoham
03.01.2017, 10:58
Und zum Einpressen :
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/superb-innenlager-einpresswerkzeug-414835/wg_id-4294

Nutzt jemand diese einfache Variante für Shimano Lager?
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/shimanowyrnbfs48p.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Bisher habe ich immer eine Gewindestange mit U-Scheiben verwendet,
doch bin ich ebenfalls ein Freund von passendem Werkzeug.
Daher wollte ich mir für den nächsten Aufbau mal etwas passenderes zulegen.

magicman
03.01.2017, 11:39
hat ja auch keiner gesagt es wäre aufwendig.


ein CNC Programm hat den Vorteil man kann gleich 10 Stück machen ohne jedesmal die Maße genau einzustellen.

Durch den Freistich braucht man entweder einen Werkzeugwechsel oder einen extra angeschliffenen Stahl. Oder man müsste ihn etwas anders ausführen.

Die CNC Software macht aus der Kontour ein CNC Programm mit Werkeugwechsel und Schruppzyklus. Klar kann man das auch per Hand programieren.

Alles in allem mit Zusägen der Rohlinge und Einrichten der Maschine ist man locker ein bis zwei Stunden beschäftigt. Da kommt dann nur die Tafel Schokolade nicht so gut. Unser Kaffeekassentarif ist ohne Material 20 Euro die Stunde.

:)

In den Werk wo ich mal beschäftigt war , wurde sowas während des normalen Arbeitstages gemacht.
:D
´da ging so einiges Hand in Hand...........und auch heute noch
Klar ist wenn sowas in der Freizeit gemacht wird reicht schoki nicht.

Ziggi Piff Paff
03.01.2017, 11:43
In den Werk wo ich mal beschäftigt war , wurde sowas während des normalen Arbeitstages gemacht.
:D
´da ging so einiges Hand in Hand...........und auch heute noch
Klar ist wenn sowas in der Freizeit gemacht wird reicht schoki nicht.

hab in einer Firma gelernt. Ein Spruch war: "Privatarbeit hat immer Vorrang"

Markus B.
04.01.2017, 01:00
Habe nun mal nach der Vorlage von Markus B (vielen Dank für die Arbeit und das Bereitstellen) solche Teile drechseln lassen:
Evtl. kann ich die CAD-Dateien bekommen, das wird aber noch eine zeitlang dauern. Falls ich sie bekomme und die Freigabe dazu erhalte, stelle ich sie natürlich gerne zur Verfügung.

591879

Schön, das es was geworden ist!

CAD Daten könnt Ihr von mir aus gerne weiter geben - mir ging es / geht es ja ausdrücklich um Ideenaustausch.

Markus B.
04.01.2017, 01:09
...
Gerade der Auszieher von Icetoolz ist echt überragend.

Und keine Sorge was das Abstützen am Alu oder Carbon angeht.So fest sind die Lager dann doch nicht integriert.Zumindest bei Specialized !��
...


Auch wenn ich mich wiederhole: Solche Werkzeuge sind nicht universell einsetzbar. Nur weil sie unter bestimmten Bedingungen gut funktionieren (z.B. Specialized Wurfpassung oder BB30 Lager in Metallrahmen) heißt das nicht, dass unter anderen Umständen nicht der Rahmen beschädigt wird.