PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welche Trainingsrolle mit Virtual Reality



Mr.Scapin
10.02.2016, 20:09
was kann man da gebraucht kaufen ? Gerne auch schon etwas älter, Software sollte auf einen schon etwas älteren Rechner laufen.

cg75
10.02.2016, 20:35
Falls Du einen Powermeter hast würde Dir für Zwift ne ganz normal Rolle reichen. Man hat dann halt keine Regulierung des Widerstandes, juckt mich persönlich aber nicht.

Ziggi Piff Paff
10.02.2016, 20:53
was kann man da gebraucht kaufen ? Gerne auch schon etwas älter, Software sollte auf einen schon etwas älteren Rechner laufen.

was ist ein etwas älterer Rechner.

hatte eine Tacx Flow und habe jetzt eine Bushido t1980. Beide laufen auf einem ca 6 Jahre alten Laptop (1 gb ram :D) unter Tacx Trainer Software 3.13. Virtual Reality Filme gehen gut. Real Live videos meine ich. Virtual Reality in der Tacx Trainer Softwar geht auch gut.

Die Rollen kann ich empfehlen. Die Flow bekommst du so um die 120 hier in der Börse. Die Bushido die ich habe kann mit einem Wattmessgerät über ANT+ gekoppelt werden. Dann stellt sie die Wattwerte nach dem Wattmessgerät ein. Das ist meist etwas genauer als die Wattmessung der Rolle.

Nachtrag: Soweit ich weiß kann man die Flow mit dem dazu passenden Upgrade Kit auch an Golden Cheetha anschließen.

serottasepp
10.02.2016, 21:17
Habe mir im Herbst ein Fortis gebraucht gekauft.
Bin bei ca. 200 Euro rausgekommen mit dem aktuellen Interface.

Mit den Tacxprogrammen, Youtubefilmen und einem Mix auf den Ohren macht das richtig Laune.

Mr.Scapin
10.02.2016, 22:36
An die Fortis habe ich auch schon gedacht, was ist den von der i magic zu halten?

Kenny McCormick
11.02.2016, 05:55
Ich habe die i-Magic schon ettliche Jahre. Lief / läuft unter Windows xp und 7. Persönlich bin ich zufrieden damit, allerdings nutze ich die Rolle mittlerweile nur als Trainingsergänzung im Winter. (ich gehe ab und zu auch mal zum Spinning bzw. fahre mit dem MTB draussen)
Bei der i-Magic hast du die Möglichkeit die virtual reality zu nutzen, mit verschiedenen Trainings. Dann gibt's den Catalyst. Da geht's nach Strecke, Watt, Zeit, Steigung usw. in verschiedenen Kombinationen. Dort kannst du dir auch selber was nach deinen Bedürfnissen zusammenstellen. Und dann kann man noch mit den Real Videos halt verschiedene reale Strecken abfahren. Die Rolle passt sich dann den Steigungen im Film an.
Ob die Wattwerte so 100%ig stimmen... da habe ich so meine Zweifel.
Aber wie gesagt, so oft nutze ich die nicht :rolleyes:

test12344321
11.02.2016, 13:01
An die Fortis habe ich auch schon gedacht, was ist den von der i magic zu halten?

I magic hat glaube einen kleineren Bremswiderstand als die Fortius. Hatte bis vor 2 Wochen eine Fortius gefahren. Die macht ganz schön ordentlich zu, da es eine Motorbremse ist. Da kannst Steigungen bis über 10% simulieren.

Bin nun auf die Genius umgestiegen, die läuft etwas runder und hat ANT+


PS: Meine Fortius Rolle würde ich verkaufen falls du Interesse hättest. War noch zu faul sie in Ebay einzustelllen:D