PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KackSplitt !!!



Graf Cannondale
18.01.2003, 19:50
Was mir aufgefallen ist.
Dieser Rollsplitt auf Deutschlands Straßen ist ja wohl das letzte. Ich meine nicht diesen groben Splitt, der einem im Sommer gefährdet wenn die Straßen kostengünstig saniert werden. Ich meine diesen feinen Wintersplitt. Dieser hat die Eigenschaft den Rennradreifen leicht zu durchdringen. Und nach nur 20 Kilometern hat man garantiert einen Platten.
Ich habe meinen ganzen schönen nigelnagelneuen "Highspeedreifen" ruiniert. Eigentlich sollte das Teil 5000 Kilometer halten , jetzt sieht er aus wie ein Schweizer Käse weil das Gummi von hunderten Steinchen weggerissen wurde!
Habt ihr ähnliche Erfahrung mit Wintersplit? Was nehmt ihr für Reifen im Winter und bei dem Splitt?

Gruß Graf Cannondale

Kai Pirinha
19.01.2003, 00:01
Ich fahre immer Veloflex-Pave-Reifen, doch im Winter kommt es auch bei mir gelegentlich zum SPLITT-Platten!:D

tretkurbel
19.01.2003, 01:55
hutchinson excel kevlar mit 8 bar!
-drahtreifen-nicht faltbar-sieht ******** aus und sackschwer!
aber für unschlagbare 12,50 euro. kannste übern nagelbrett
fahren das ding hält

Kai Pirinha
19.01.2003, 04:07
Stimmt! Oder der Bi-Sport von Michelin ist ähnlich schwer und haltbar, nur rollt das Ding nich so gut wie mein geliebter Veloflex!:)

Veto
19.01.2003, 10:39
Bei den Bedingungen ist an Schruppen sowieso nicht zu denken, also warum einen teuren Kaugummireifen versauen?
Ich hol mir im Wühltischtisch meines Shops für 5€ 25er drahtreifen
die halten, sind sauschwer und halten das Rad gut am Boden :-)
wenn Du zur Saison auf leichtere Schlappen wechselst hast einen mentalen Vollgasschub.
G M

DRAGONofSOIA
19.01.2003, 10:52
Ich fahre seit x000 und + km die Continental Grand Prix, Bei split, bei regen, bei Sonnenschein, bei Schnee nicht weil ich da garnicht fahre, baer sonst eigentlich immer, hab zwar noch irgendwo in der Garage superleichte schön bunt eingefärbte Knetgummis, aber die müsste ich erstmal finden und zweitens noch draufmachen wo zu ich VIEEEEEEEEEEL zu faul bin, da ich bis jetzt, toi toi toi,mit meinem neuen Bock noch keinen Platten hatte

Katzentod
19.01.2003, 13:22
...das Schönste am Rollsplit sind die Schmerzen an den Beinen...wenn ein BMW-Fahrer mit Tempo 100 in einem Abstand von 1m an einem vorbeibraust...von den Sorgen um den Lack des Rahmens ganz abgesehen...da ist die Reifenwahl und der Luftdruck vollkommen egal...da sind wir alle gleich...

DRAGONofSOIA
19.01.2003, 19:44
Mir sind die Schmerzen noch viel lieber, wenn man in dem Splitt ausrutscht und sich dann tausend kleiner Nadelstiche unter die Haut rammt und diese ****** Steine auch nicht mal mehr herausbekommt...
Sowas ist SCHÖÖÖÖÖÖN

Frankworks
19.01.2003, 20:33
Was da alles auf den Straßen rumliegt, na, ja. Bin ja auch nicht mehr so hundertprozentig von den Conti Grand Prix überzeugt. Aber jetzt um diese Jahreszeit sind sie glaube ich die richtige Wahl. Bin heute ne 80 er Runde gefahren, durch Scherbenhaufen, über Rollsplitt, Metallreste, Holzsplitter und ähnliches, was da rumfliegt. Es ist nix passiert.

Gruß Frankworks

bimboo
20.01.2003, 09:18
ebenfalls Hutchinson excel kevlar

Diesen Winter der erste Platten seit 3 Jahren

bißchenrumrolln
20.01.2003, 21:24
@ bimboo,

wieiviel fährst du? wo trainierts du haupstsächlich? (bahn , rolle) platten hat man hier so häufig, das wird ne routinesache (reifenwechsle ca drei minuten mit aufpumpen, wenns gut läuft). drei jahre ohne platte ist hier absolut unvorstellbar....wie geht das?????

DRAGONofSOIA
20.01.2003, 21:35
Ich fahre 60 % Straße 30% Wald und 10 % Rolle, und das auf letztes Jahr ca. 8000 km, dieses Jahr werden es einige mehr...
Aber zu den Platten: Hatte in letzter Zeit keinen, habe aber auch ein ideales Trainingsrevier: Pfälzer Wald, Wasgau und Frankreich, Straßen auf denen fast keine Autos fahren, und die zumeist recht sauber sind.
Vielleicht hatte ich aber auch nur Glück und werde aufgrund dieses Postings nun bei den nächsten Ausfahrten täglich vom Plattengott heimgesucht?

SF_
21.01.2003, 17:32
Am besten einen stabilen Slick wie den Axial Carbon fahren - hier fällt der Splitt ab. Bei anderen Reifen, wie beim Grand Prix, regelmäßig den Reifen durchschauen und eingedrungene Fremdkörper mit einem spitzen "Werkzeug", z. B. Nagel, entfernen.