PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Änderungen an Trek Domane



enasnI
05.03.2016, 17:32
Gerade auf der GCN Facebook-Seite ein Bild von Fabians Domane Koppenberg gesehen und irgendwie unterliege ich einer optischen Täuschung, oder der Rahmen ist im Bereich des Iso Speeds Gelenk anders als er sonst ist. Seht ihr das auch? Hat jemand Infos dazu, was da los ist? Einfach Special Edition, Prototyp?

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=552419&d=1457195535

Zum Vergleich:

https://keyassets.timeincuk.net/inspirewp/live/wp-content/uploads/sites/2/2015/02/Spatacus-bike-4.jpeg

Schmittler
05.03.2016, 17:50
Im Bereich der Kettenstrebe sieht man es noch viel deutlicher.

enasnI
05.03.2016, 18:07
Korrekt. Finde gerade immer mehr Stellen, die wirklich komplett anders aussehen. Steuerrohr, Ausfallenden, Sitzrohr. Auch der ungelabelte Vorbau ist irgendwas Neues.

dr3do
05.03.2016, 18:12
Auf die schnelle fallen mir folgende Punkte auf…

http://i.imgur.com/SuknrlD.png

…für mich sind das zwei verschiedene Modelle.

enasnI
05.03.2016, 18:34
Direct Mount Bremsen! Erst gar nicht gesehen. :)

Gärtner
05.03.2016, 18:40
Das schwarze hat auch Direct Mount Bremsen. Scheint dann wohl wirklich das 2017 zu sein. Könnte mir geut vorstellen, dass man an der Gewichtsschraube gedreht hat. Das war ja so ziemlich der einzige Schwachpunkt.

dacrazy1
05.03.2016, 20:19
Das schwarze hat auch Direct Mount Bremsen. Scheint dann wohl wirklich das 2017 zu sein. Könnte mir geut vorstellen, dass man an der Gewichtsschraube gedreht hat. Das war ja so ziemlich der einzige Schwachpunkt.

Und erst ab Grösse 56 erhältlich

enasnI
05.03.2016, 20:52
Und erst ab Grösse 56 erhältlich

Ist halt eine kleine Sonderedition des Domanes. In allen anderen "normalen" Modellreihen zieht Trek doch eine sehr feine Staffelung an Größen voll durch. Und wenn man Emonda, Madone, Domane, Domane Koppenberg und die Möglichkeit von H2 und H1 Fit für die erst genannten beiden Modelle mal zusammen nimmt, dann bietet Trek damit doch wohl aktuell die größte Modellvielfalt auf dem Rennradmarkt, oder?

dacrazy1
05.03.2016, 21:14
Ist halt eine kleine Sonderedition des Domanes. In allen anderen "normalen" Modellreihen zieht Trek doch eine sehr feine Staffelung an Größen voll durch. Und wenn man Emonda, Madone, Domane, Domane Koppenberg und die Möglichkeit von H2 und H1 Fit für die erst genannten beiden Modelle mal zusammen nimmt, dann bietet Trek damit doch wohl aktuell die größte Modellvielfalt auf dem Rennradmarkt, oder?

Nützt mir aber nicht wirklich; brauche 52; gibt ja zum Glück auch andere Hersteller.

enasnI
05.03.2016, 22:30
Klar, Schwund gibt es immer. :)

-JG-
08.03.2016, 07:17
Cyclingnews spricht sogar von einem neuen Domane:
"New Trek Domane spotted under Fabian Cancellara"

Sieht für mich auch arg nach einem neuen aus, immerhin wird das Domane seit 2012 unverändert gebaut und fällig ist es
nach Emonda und Madone nächstes Jahr allemal.

enasnI
08.03.2016, 20:27
https://www.facebook.com/globalcyclingnetwork/posts/603934536428940

Dachte eigentlich 2017 kommt ein neues Speed Concept. Aber dann wird es wohl das Domane. :)

Gärtner
08.03.2016, 21:45
Es scheint auch im Steuerkopf eine "Federung" eingebaut sein, sehr interessant. Die Blattfeder ist auch neu, mals sehen, was die so brigen wird. Mit Disc könnte das was für mich sein, wobei ich preislich da das Schlimmste erwarte. Mal sehen.