PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Technikfrage: Freilaufproblem bei DT SWISS X1900 LRS (Shimano)



Speci-Fahrer
05.03.2016, 18:50
Hallo,

sorry, muss nochmal stören.
Ich hab heute die Kassette von meinem o.g. LRS demontiert und sauber gemacht (gekauft 2011).
Wollte da einfach vorarbeiten, weil das MtB zum Service soll.

Da ich neulich ja schon vom DT Swiss RR-LRS den Freilauf runter gemacht hab, dacht ich mich, das kann ja nicht so ein Problem sein.

Also Freilauf runter und sauber gemacht auch, die Welle (siehe Fotos).

Wie ich dann den Freilaufkörper probehalber wieder draufgesteckt habe war der Freilauf in beide Richtungen fest!?!?!?
Ich konnte den F-Körper nicht mehr rückwärts (FREILAUF) drehen?

Kann mir jemand zufällic helfen was ich da falsch gemacht hab.

Vor einiger Zeit habe ich mir auch das Fett AUTOL TOP 2000 gekauft (Tretlager). Darf ich das für den Freilauf auch nehmen?

Vielen Dank im voraus.

Gruß Thomas

552437552438552439552440552441552442

prince67
05.03.2016, 21:22
Stimmt das so?
552474

https://www.dtswiss.com/Resources/Support/Laufrader/DT-Swiss-Laufrader-SPLINE-2014-2015-Technische
ab Seite 34ff

Bambini
05.03.2016, 21:32
Stimmt das so?
552474

Nein, die Sperrklinken musst Du umdrehen.Das runde Teil muss nach unten zeigen und die Feder in dem Spalt der Klinke sitzen, so dass die Spannung der Feder die Klinke hochdrückt.

Speci-Fahrer
05.03.2016, 21:32
Hallo,

Problem gelöst.
Scheinbar hab ich beim Putzen die Sperrklinken umgedreht.

Jetzt hauts wieder hin!

Aber zur anderen Frage:
Darf ich da das genannte Fett verwenden?

Danke.

Gruß
Thomas

prince67
05.03.2016, 21:34
Für die Klinken selber würde ich kein so zähes Fett nehmen. Für die Dichtung und Lager schon.

Luigi_muc
05.03.2016, 21:47
Ist das Fett zäh? Wenn ja, könnte es die Sperrklingen verkleben, sodass sie nicht mehr so schnell nach außen federn oder im schlimmsten Fall garnicht, dadurch dann nicht greifen und der Freilauf dann halt durchdreht.
Also kein Mega-Problem, aber je nach Situation wärs schon blöd.

Ich nehm irgendwie, weil ich es halt hatte, seit ich an den Rädern schraube für fast alles Loctite Teroson Plastilube. Das ist nicht zäh und eignet sich da mMn richtig gut. Manche Freiläufe werden dadurch aber lauter. Wer es also leise haben will, braucht schon dickeres Fett.

showdown
05.03.2016, 22:18
...
Vor einiger Zeit habe ich mir auch das Fett AUTOL TOP 2000 gekauft (Tretlager). Darf ich das für den Freilauf auch nehmen?
...Also erst mal finde ich es absolut vorbildlich, dass Du Deinen Esel mal schrubbst, bevor Du ihn zum Service bringst ! Das macht immer gute Laune beim Mechaniker !

Und zum Fett: richtig kaputt machst Du da nix, aber wenn es sich eher um was zäher viskoseres à la LMX handelt, reduzierst Du wie oben schon gesagt die Flutschigkeit der Sperrklinken, vor allem bei Kälte kann zu zähes Fett damit die Funktion des Freilaufs beeinträchtigen. Auf jeden Fall würde ich mit eher zähen Schmiermitteln die Taschen für die Sperrklinken nicht so voll packen, auf dass die Klinken schon per Kontaktklebung nicht mehr aus der Tasche raus kommen. Geschickter ist es da, das Fett in der Tasche/an der Klinke nur dünn und dafür bissle mehr ringsrum aufzutragen und die Kriechfähigkeit auszunutzen.

Kannst ja mal mit Deinem Fett schmieren, das LR bei den derzeitigen Temperaturen am Abend mal ne Stunde in den Garten stellen, und dann siehste, ob der Freilauf noch schön zackig greift oder ob die Klinken anfangen zu kleben.

Wobei das eigentlich für DT Naben selbstverständlich allerstrengstens vorgeschriebene und zu Apothekerpreisen verkaufte DT-Spezialfett auch eher was zäheres ist, so also nun auch nicht.

Speci-Fahrer
05.03.2016, 22:44
Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Hm...was heisst zäh? ja ich finde es ist schon etwas fester.

Ich überlege es mir ob ich es probiere. Ansonsten soll es der Radlschrauber machen.

Wollt da halt ein bisschen vorarbeiten.

Welches Fett nehmt ihr da? (link)

Hab grad nachgeschaut. DT Swiss-Kostet 13 Eur. Nicht preiswert. :-)

Gruß
Thomas

prince67
05.03.2016, 22:55
IMHO ist das Autol Top 2k zäher und klebriger als das Castrol LMX.
Für die Klinken nimm so ein Nigrin Mehrzweckfett aus dem Baumarkt

showdown
05.03.2016, 23:19
Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Hm...was heisst zäh? ja ich finde es ist schon etwas fester.

Ich überlege es mir ob ich es probiere. Ansonsten soll es der Radlschrauber machen.

Wollt da halt ein bisschen vorarbeiten.

Welches Fett nehmt ihr da? (link)

Hab grad nachgeschaut. DT Swiss-Kostet 13 Eur. Nicht preiswert. :-)

Gruß
ThomasJa was hast denn Du gedacht ?
Natürlich sind 13,- für einen Fingerhut voll Industriefett eine Frechheit. :D
Aber hast Du in der Schweiz schon mal irgendwas günstig gekauft ? ;)

Ich nehm das Shimano-Lagerfett, aber auch nur, weil ich es grad hier hab. Wenn prince67 sagt, dass das Nigrin auch ok ist, tut´s das sicher auch.

Aber wenn Du entweder Deins nicht probieren oder jetzt auch nix anderes kaufen willst, macht doch auch nix.

Wie gesagt, der Mechaniker Deines Vertrauens freut sich auf jeden Fall schon mal darüber, nicht wieder so ne verranzte Karre vor die Füße gestellt zu bekommen, und wenn er gern an Deinem Rad schafft, ist das dann auch kein reisen Ding mehr, da mal fix den Freilauf aufzumachen und da mal nen Klacks vom richtigen Fett dran zu machen. Dann lass nur.

Speci-Fahrer
07.03.2016, 10:35
Vielen Dank an alle.