PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer LRS für Tria-Rad



thorstengerber
09.03.2016, 21:01
Hallo zusammen,
bin gerade am zusammenstellen von den Komponenten für mein neues Projekt. Ich habe als Basis ein BMC TM02. Hierfür suche ich einen passenden LRS mit in etwa einer Felgenhöhe von 50 mm. Voraussetzung muss 11-Fach-Shimano sein. Preislimit bei rd. € 750,00. Hier habe ich zwei LRS in der engeren Wahl:


Shimano WH-RS 81 C50 SL


Preis hier € 679,00, allerdings mit rd. 1.900 Gramm recht schwer!


Mavic Cosmic Carbon SL Modell 2013, aber nagelneu


Preis hier € 777,00, Gewicht rd. 1.740 Gramm

Andere Vorschläge? Ich möchte hier etwas Neues. Mit gebrauchten LRS bin ich sehr vorsichtig, da ich hier schonmal reingefallen bin. Danke.

quaelmich
09.03.2016, 21:18
Habe gerade die Cosmic Carbon SLS bei TNC-Hamburg für 749,90 EUR gekauft. Nachgewogen 1747g. Als Altagssatz für mich perfekt. Was die Aerodynamik angeht sicher nicht auf der Höhe der Zeit.

derpuma
09.03.2016, 21:44
Hol dir nen vernünftigen China Clinch und LRS mit breiter Felge, beschichteten Bremsflanke, Tropfenform. Gutes Preis Leistungsverbältnis und Top Aerodynamik... Schau mal nach Farsports...
http://www.farsports.cn/product/detail.php/id-177.html

thorstengerber
09.03.2016, 21:47
Hol dir nen vernünftigen China Clinch und LRS mit breiter Felge, beschichteten Bremsflanke, Tropfenform. Gutes Preis Leistungsverbältnis und Top Aerodynamik... Schau mal nach Farsports...
http://www.farsports.cn/product/detail.php/id-177.html

Habe ich mir auch schon gedacht. Bin mir allerdings ein wenig unsicher. Was kostet denn der genannte LRS?

Mida
09.03.2016, 22:02
Hier wird ja wieder fett Werbung für bestimmte Anbieter von China Laufrädern gemacht. Damit haben einige im Verein auch so ihre Erfahrung gemacht. 3 Wochen Lieferzeit, in der Praxis dann acht. Schlecht sitzende Lager, heißt Retoure. Gewicht am Limit bei Bitex mit weichen Freiläufen, beim Kassettenwechsel nach 2000km musste diese mit dem Hammer runter.

Dann lieber Fulcrum redwind 50, gibt's auch für 760€ Neu.

derpuma
09.03.2016, 22:28
China-Felgen mit DT Naben ist bei Farsports doch eine Option. Also wo ist da ein Problem?

Mida
10.03.2016, 14:15
Es sind nicht alle mit solchen Rädern zufrieden, auch wenn Du überall dafür wirbst.

enasnI
10.03.2016, 14:18
Er nennt aber zumindest eine Variante, die aerodynamische Vorteile bedeuten würde. Was da im Ursprungspost steht, bietet Hochprofiloptik, das wars dann aber auch.

immerflach
10.03.2016, 14:22
Hol dir nen vernünftigen China Clinch und LRS mit breiter Felge, beschichteten Bremsflanke, Tropfenform. Gutes Preis Leistungsverbältnis und Top Aerodynamik... Schau mal nach Farsports...
http://www.farsports.cn/product/detail.php/id-177.html

Hab ich mir mal angekuckt, habe ja vor 3 Wochen selbst gesucht. Kontakt mehr als schwierig, alles wirkt etwas schwammig informiert.

50mm Alu Clincher hätte mich bei 1790gr Herstellerangabe 680€ gekostet. Ist dann bei mir doch ein Fulcrum LRS geworden.

g-force
10.03.2016, 14:23
schau mal bei slowbuild.eu bei den Carbon Clinchern ;-)

derpuma
10.03.2016, 14:30
Ja slowbuild ist ne Alternative und hat Sitz in D... Also für diejenigen, die den Import scheuen... Die verbauen auch DT 240er Naben...

derpuma
10.03.2016, 14:39
Hier wird ja wieder fett Werbung für bestimmte Anbieter von China Laufrädern gemacht. Damit haben einige im Verein auch so ihre Erfahrung gemacht. 3 Wochen Lieferzeit, in der Praxis dann acht. Schlecht sitzende Lager, heißt Retoure. Gewicht am Limit bei Bitex mit weichen Freiläufen, beim Kassettenwechsel nach 2000km musste diese mit dem Hammer runter.

Dann lieber Fulcrum redwind 50, gibt's auch für 760€ Neu.

Die Fulcrum Redwind 50 Felgen sind aber aerodynamisch doch noch auf nem Stand von vor 3-4 Jahren. Felge ist doch soweit ich weiss V-förmig und nicht bauchig (Tropfenform). Oder gibts da ne neue Version? Also gerade für ein Zeitfahrrad wäre so ne Felge wohl eher suboptimal... Zumal dann auch recht seitenwindanfällig aufgrund der alten Form. Da sind die neueren Felgenformen deutlich besser...

BerlinRR
10.03.2016, 14:43
...auf nem Stand von vor 3-4 Jahren.

Sehr positiv formuliert. Zipp und HED waren glaube schon vor 10 Jahren aerodynamisch optimierter.

immerflach
10.03.2016, 14:50
Und all das wird helfen wenn der Athlet perfekt austrainiert ist, mental stark und im Wettkampf alles glatt läuft.

Also Tagesgeschäft für den typischen Forumskönner:D

BerlinRR
10.03.2016, 14:58
Und all das wird helfen wenn der Athlet perfekt austrainiert ist, mental stark und im Wettkampf alles glatt läuft.

Nö es hilft immer, die Ereignisse (Laufrad-kauf vs Rest) sind von einander nicht abhängig.
Ein langsamer Athlet spart absolut sogar mehr Zeit.

enasnI
10.03.2016, 15:06
Die Fulcrum Redwind 50 Felgen sind aber aerodynamisch doch noch auf nem Stand von vor 3-4 Jahren. Felge ist doch soweit ich weiss V-förmig und nicht bauchig (Tropfenform). Oder gibts da ne neue Version? Also gerade für ein Zeitfahrrad wäre so ne Felge wohl eher suboptimal... Zumal dann auch recht seitenwindanfällig aufgrund der alten Form. Da sind die neueren Felgenformen deutlich besser...

Ich glaube, 2016 ist das erste Modelljahr, wo Campa/Fulcrum zumindest auf breitere Felgen setzt. Was die Felgenform angeht, habe ich keinen Stand. Aber ist schon bemerkenswert, wie lange das bei denen dauert. Und das obwohl sie Jahr für Jahr bei Tests, die auf Aerodynamik ausgelegt waren, hart abgestraft wurden. :)

the_brain_mave
10.03.2016, 15:44
Hier wird ja wieder fett Werbung für bestimmte Anbieter von China Laufrädern gemacht. Damit haben einige im Verein auch so ihre Erfahrung gemacht. 3 Wochen Lieferzeit, in der Praxis dann acht. Schlecht sitzende Lager, heißt Retoure. Gewicht am Limit bei Bitex mit weichen Freiläufen, beim Kassettenwechsel nach 2000km musste diese mit dem Hammer runter.

Dann lieber Fulcrum redwind 50, gibt's auch für 760€ Neu.

Bitex naben haben wie alle hochwertigen Naben einen alu Freilauf. Wenn man die Kassette nicht fest genug zieht, entsteht das von dir beschriebene schadensbild. Ist ein typischer Benutzer Fehler und spricht nicht gerade für die technische Kompetenz deiner Quellen.

Lagerprobleme sind sicher die Ausnahme bei bitex. Man liest meistens nur gutes von den naben, zu mindestens scheint es keine Häufung von Problemen zu geben.

atg68
10.03.2016, 16:04
Ich habe die RAR9 RAR12 und MTR12 im Einsatz, keine Probleme, auch kein einarbeiten der Ritzel in den Rotor bei unterschiedlichen Shimano Kassetten. ( imho tiagra + Ultegra )

Schonmal überlegt eine gut erhaltene Scheibe zu kaufen ? dazu noch ein passendes vorderrad, ggf. auch aus china. Und eher tubular als clincher.. nur so ein Gedanke von mir.