PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Chorus Daumenschalter klemmt



maece78
09.03.2016, 21:30
Wie der Titel schon sagt, klemmt mein Daumenschalter sparodisch beim Runterschalten auf das kleine Kettenblatt.
Das passiert vieleicht jeden 10ten Schaltvorgang. Wenn der Daumenschalter blockiert, drücke ich mit dem Wippenschalter zum hochschalten etwas nach und meist geht es dann. Ist aber schon nervig wenn man am Berg steht und der Ergo nicht runterschalten will.
Wo würdet ihr mit der Fehlersuche anfangen? Ergo zerlegen und neu fetten? Züge erneuern?
Die Schaltung hat ca. 6000km drauf.

Herr Sondermann
09.03.2016, 21:43
Wie der Titel schon sagt, klemmt mein Daumenschalter sparodisch beim Runterschalten auf das kleine Kettenblatt.
Das passiert vieleicht jeden 10ten Schaltvorgang. Wenn der Daumenschalter blockiert, drücke ich mit dem Wippenschalter zum hochschalten etwas nach und meist geht es dann. Ist aber schon nervig wenn man am Berg steht und der Ergo nicht runterschalten will.
Wo würdet ihr mit der Fehlersuche anfangen? Ergo zerlegen und neu fetten? Züge erneuern?
Die Schaltung hat ca. 6000km drauf.

Das gleiche habe ich auch bei meinem Ergo (gehabt, aber doch immer mal wieder kommt er noch vor).
Laut Händler ist vermutlich ein leicht verrutschter "Verhüterligummi" des Ergos die Ursache. Da scheinen die Ergos der aktuellen Form empfindlicher drauf zu reagieren, als die alten Rundhöcker Ergos, da hatte ich so was nie.

Andere mögliche Ursache: Mir ist mal aufgefallen, dass ich manchmal beim Fahren den Daumen leicht auf dem Daumenschalter aufliegen habe (ohne großen Druck!), auch wenn ich den Hebel hinter dem Bremsgriff betätige. Eventuell verklemmt sich dann was oder ein Hebel kann nicht zurück in die Ausgangsposition und blockiert dann.

Grifoncino
09.03.2016, 21:43
Hatte das gleiche Problem vor ca. 2 Jahren mit einer Record 10-fach. Problem wurde nach und nach schlimmer. Am Ende war ein kleines Teil im inneren gebrochen. Tut mir leid, ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern was es genau war. Ersatz habe ich damals vom Chorus Griff genommen, hat ca. 25€ gekostet.
Muss aber bei dir natürlich nicht der Fall sein. Ich habe damals ne Anleitung zum zerlegen gefunden und einfach mal angefangen, bis ich das gebrochene Teil in der Hand hatte. Zusammensetzen nach 3 Wochen lieferzeit war da schon ein wenig schwieriger, aber dank der Anleitung nicht so tragisch.
Ich würde mir daher einfach mal ne Anleitung, oder Explosionszeichung im Netz suchen und nachdem die anderen Fehlerquellen ausgeschlossen sind anfangen zu zerlegen.

Herr Sondermann
09.03.2016, 21:45
Hm, interessant...
Muss noch dazu sagen: Mein Hebel ist fast neu, hoffe nicht, dass da schon was gebrochen ist. :ü

applewoi
09.03.2016, 21:52
http://www.tour-magazin.de/service/werkstatt/wartung-ergopower-hebel-von-campagnolo/a250.html

Grifoncino
09.03.2016, 21:55
Naja mein Griff hatte bestimmt schon seine 20000km voll. Also ich denke, dass es einfach das Alter war. Wenn bei dir was gebrochen wäre, wäre es jetzt bestimmt nicht wieder in Ordnung. Bei der Bilderanleitung kommen grad Erinnerungen hoch :D
Gott hab ich geflucht :D
Aber es war echt nicht so schwer wie ich befürchtet hatte.

maece78
09.03.2016, 21:58
Dann muss ich wohl wirklich mit dem zerlegen beginnen. Schade, habe doch gerade meinen Lenker so schön gewickelt :mad:
Die Züge werde ich wohl trotzdem wechseln. Habe das Rad (Look 695) im Dezember 15 occasion gekauft und schon so ziemlich alles gewartet und revidiert. Nun kommen halt noch die Ergos dazu.
Hoffentlich ist dann alles so wie es sein soll, denn dieses Rad gehört auf die Strasse und nicht in den Keller :D

Herr Sondermann
09.03.2016, 22:07
Sind die Hebel bei dir denn auch schon älter bzw. länger im Gebrauch???

edit: Grad gesehen - nach ca. 6000 kann es eigentlich fast nicht sein, dass die Hebel schon zur Wartung anstehen...

maece78
10.03.2016, 21:50
So, habe den Ergopower aufgeschraubt. Verbaut mit Brems- und Schaltkabeln gar nicht so einfach.
Die Rasterung sieht recht abgenutzt aus. Einzelne Zähne sind bis knapp 1mm ausgeschlagen. Gemäss Campa Homepage gibt es diese Rasterung leider nicht einzeln.
http://www.campagnolo.com/media/files/035_152_Ersatzteil_Werkzeug_Katalog_Campagnolo_201 2_Teil_A.pdf
Seite 43. Ich müsste mir also die EC-RE100 / 101 holen.Da auch noch die Schaltzüge + die Gummigriffe neu werden sollen, bin ich mir am überlegen gleich auf die 2015 Ergopower zu wechseln. Kostet ja nur ca. 30.- mehr als die Einzelteile zusammen. Der Rasterabstand von der 2012 11-Fach auf die 2015 hat sich ja wohl nicht geändert. Oder bekomme ich da Probleme?

Anmerkung: Wenn ich den linken Ergopower revidiere, kommt der rechte auch gleich dran.

Flokeschocke
10.03.2016, 22:14
So, habe den Ergopower aufgeschraubt. Verbaut mit Brems- und Schaltkabeln gar nicht so einfach.
Die Rasterung sieht recht abgenutzt aus. Einzelne Zähne sind bis knapp 1mm ausgeschlagen. Gemäss Campa Homepage gibt es diese Rasterung leider nicht einzeln.
http://www.campagnolo.com/media/files/035_152_Ersatzteil_Werkzeug_Katalog_Campagnolo_201 2_Teil_A.pdf
Seite 43. Ich müsste mir also die EC-RE100 / 101 holen.Da auch noch die Schaltzüge + die Gummigriffe neu werden sollen, bin ich mir am überlegen gleich auf die 2015 Ergopower zu wechseln. Kostet ja nur ca. 30.- mehr als die Einzelteile zusammen. Der Rasterabstand von der 2012 11-Fach auf die 2015 hat sich ja wohl nicht geändert. Oder bekomme ich da Probleme?

Anmerkung: Wenn ich den linken Ergopower revidiere, kommt der rechte auch gleich dran.

Wenn ich mich entsinne sind die 2015 Ergos nicht mit den Vorgängermodellen (11Fach) kompatibel. Ja, steht hier : http://www.campagnolo.com/media/files/035_255_Technisches%20Handbuch%20-%20Ergopower%20Schalthebel%20mechanische%20Antrieb ssysteme%20-%20Campagnolo_Rev00_11_14.pdf

maece78
10.03.2016, 22:54
Danke für den Hinweis. Habe mir nun die 2011 Chorus Ergopower bestellt. Hoffe das ich nun die nöchsten 20-30tkm Ruhe habe :D