PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TOUR 4/16



rumplex
12.03.2016, 12:36
Die Frühlingsausgabe ist unterwegs.

Themen u.a.:

- Vergleichstest Carbon- und Aluräder
- Special Frauen
- Reportage von der Friedensfahrt
- Flandern-Rundfahrt
- Portraits der deutschen Profiteams

und für mich als Highlight: Reisereportage längs des Ärmelkanals durch Südengland und die Normandie

Wie immer ist Eure Meinung zum Heft gefragt.

Zoji La
12.03.2016, 12:45
Meine Ausgabe war schon gestern da, noch bevor dieser Thread eröffnet wurde. :)

Hatte ich auch gepostet, wurde aber nicht veröffentlicht. Ist aber nicht schlimm. Ich wollte nur meine Freude zum Ausdruck bringen.

Interessant fand ich schon mal den Alu-Carbon-Rennervergleich.

Was mir dabei nur fehlte, war der Vergleich der Steifigkeiten oder wenigstens ein Hinweis darauf, dass dies zumindest für den einfachen kraftlosen Hobbyfahrer, wie mich, zu vernachlässigen ist; denn ich dachte immer, dass sich damit auch die teilweise großen Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Carbonrennrädern bei annährend gleicher Komponentenausstattung begründen.

PAYE
12.03.2016, 13:46
Diesmal fand ich den ausführlichen Werkstatt-Artikel "Kritische Zone", den Artikel "Stromschlag" wie auch den Brägel gut.
Auch die Rad-Werkstatt "Paulines Workshop" in der Beilage mit Pauline Ferrand-Prévot ist mal eine erfreuliche Abwechslung für die Augen.

Wenn natürlich nach den Instruktionen zur fachgerechten Montage des Carbon-Gabelschaftexpanders beim Umblättern dann "Power vom Backblech" folgt dann irritiert das schon irgendwie. :ü

avis
12.03.2016, 14:30
Was mir dabei nur fehlte, war der Vergleich der Steifigkeiten oder wenigstens ein Hinweis darauf, dass dies zumindest für den einfachen kraftlosen Hobbyfahrer, wie mich, zu vernachlässigen ist; denn ich dachte immer, dass sich damit auch die teilweise großen Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Carbonrennrädern bei annährend gleicher Komponentenausstattung begründen.

Nee, von Belang ist das nicht mehr, im Gegensatz zu den Anfangstagen der Carbonrahmen, da war es teils ein Thema.
Stand auch schon früher mehrfach im Heft, auch in den anderen Zeitungen, dass ab bestimmten Werten ein Rahmen für jeden normalen Fahrer, auch mit ordentlich Druck absolut steif genug ist.
Und diese Werte erreichen heutzutage eben so ziemlich alle Rahmen.
Also auch ein Modell mit Steifigkeitsnote 3 dürfte den bei weitem meisten absolut steif genug sein.

Herr Sondermann
12.03.2016, 14:50
Meiner Frau, die sich null für Komponenten oder sonstigen Heckmeck interessiert und sich damit auch nie befasst, sondern sich aufs Fahren beschränkt (tztztz...versteh einer die Frauen! :nonono: :D), hat die Frauenradsport-Extrabeilage sehr gut gefallen.
Ich denke, dass sie genau in die Zielgruppe für so etwas passt.

Allerdings, nach der Lektüre:
Ich: "Und? Haast du nicht mal Lust auf ein neues Rad, wenn du das so siehst?"
Sie: "Ach nö, sind zwar ganz schöne Räder dabei, aber ich bin mit meinem Look zufrieden" (Look 585 von 2007, schönes Rad, zweifellos. Aber ich muss mich trotzdem wiederholen: Huch! Versteh einer die Frauen! :):):) )

Am Wecken des Kaufreizes muss die Redaktion also noch feilen! Nee, Spaß: War gut gemacht, hat gefallen!


Ansonsten fand ich das Heft auch wieder recht kurzweilig, die Themen bunt gemischt und ich habe es gestern gerne durchgeblättert und hier und da schon mal quergelesen.
Den Rest les ich dann später bei einer Tasse Kaffee in aller Ruhe.

Edit: So, wie schon gesagt, eine bunte Themenmischung, da war viel interessantes dabei. Besonders beim Schmierstofftest hat mich doch überrascht, wie groß die Unterschiede zwischen den Mitelchen sein können. Reisebericht war prima, Flandernreportage auch. Die Idee, sich selber Snacks für die Radtour zu machen, finde ich auch gut, werde ich sicher mal probieren, ich kann keine Powerbarriegel mehr sehen! :D

War insgesamt ein unterhaltsames und auch informatives Heft. :)

Drahtwade
13.03.2016, 15:09
Sehen das meine altersschwachen Augen richtig?
Der Testsieger der Kettenöle (Dynamic), wirbt auf dem Bild schon mit Tour-Testsieger!?

rumplex
13.03.2016, 15:18
Sehen das meine altersschwachen Augen richtig?
Der Testsieger der Kettenöle (Dynamic), wirbt auf dem Bild schon mit Tour-Testsieger!?

Noch. Test von 2009.

http://www.tour-magazin.de/mein_dk/tour_download/action/Purchase/download/articleNumber/8741.html

hate_your_enemy
14.03.2016, 12:50
eine Frage, die ich mir immer wieder stelle (bezieht sich jetzt auf die gesamte Mainstream-Magazin Gestaltung)

Warum muss die Titelseite immer so hässlich zugeballert werden?

Herr Sondermann
14.03.2016, 17:27
Damit Magazine wie Rouleur oder Fahrstil sich davon abheben können. :D

avis
14.03.2016, 22:05
Wann kommt eg mal ein Test/Bericht über die Etap?!?
Hier fahren schon ne Reihe Leute damit durch die Gegend, aber "Europas größtes Radmagazin" bekommt kein Testexemplar?! :confused:

hate_your_enemy
14.03.2016, 22:10
Damit Magazine wie Rouleur oder Fahrstil sich davon abheben können. :D

dieser ganze Text vorn drauf ist sowas von gestrig ... als ob das was ausmachen würde wenn der weg wäre ... Störer noch drauf usw. – alles was die Werbung so hergibt. Ich seh das immer wenn ich auf dem Klo sitze und denk mir meinen Teil – die Roadbike ist da exakt gleich – teilweise sind Inhalte vorne drauf angegeben, die dann nur auf einer Seite behandelt werden.

Wenn ich einen Überblick haben will find ich die Rückenzeile ganz hilfreich ... mehr aber auch nicht.

Gosy
14.03.2016, 22:31
Das beste Öl hat man wieder nicht getestet, ich hab aber seit 8 Monaten keine Magazin mehr gekauft . Lese nur noch procycling.

Herr Sondermann
14.03.2016, 23:15
Italienisches Biosalatöl? :D

Okay, du weißt auch ohne Test, welches Öl viel besser ist, ansonsten teilst du uns mit, dass du keine Ahnung hast, was in der Tour so drinsteht und du ein Magazin bevorzugt, das mit der Tour rein gar nichts zu tun hat, außer, dass Rennräder und Radsport in beiden Heften eine Rolle spielen.

Interessant! :respekt:

Gosy
14.03.2016, 23:34
Italienisches Biosalatöl? :D

Okay, du weißt auch ohne Test, welches Öl viel besser ist, ansonsten teilst du uns mit, dass du keine Ahnung hast, was in der Tour so drinsteht und du ein Magazin bevorzugt, das mit der Tour rein gar nichts zu tun hat, außer, dass Rennräder und Radsport in beiden Heften eine Rolle spielen.

Interessant! :respekt:

Morgen Blue Race Oil :ä ich hab zulange Tour gelesen um zu wissen das immer dasselbe drinsteht . Jahr für Jahr. Einfach langweilig für mich.

hate_your_enemy
14.03.2016, 23:41
bei einer dreckigen Kette ists wurscht welches Öl drauf ist

Abstrampler
14.03.2016, 23:47
Interessant! :respekt:

Bin sicher, in der Redaktion freut man sich über jede Meinungsäußerung.

Na ja, fast jede. :D

hate_your_enemy
14.03.2016, 23:55
hoffe die Redaktion freut sich auch über meine Kritik mit dem Cover :P

Heft 11. 2011 (mit Tony Martin vorne drauf) hab ich hier rumliegen – das sah damals deutlich aufgeräumter aus.

Silentbob
15.03.2016, 07:23
Morgen Blue Race Oil

Das fehlt mir ebenfalls. Genauso wie es schade ist, das Decathlon Produkte nie getestet werden. Beide haben hier gut abgeschnitten, wenn natürlich auch alles nur ein subjektiver Praxiseindruck und nicht wissenschaftlich objektiv...

http://road.cc/content/review/94370-morgan-blue-race-oil

http://road.cc/content/review/121601-btwin-lubricant-teflon

Gosy
15.03.2016, 08:38
Das fehlt mir ebenfalls. Genauso wie es schade ist, das Decathlon Produkte nie getestet werden. Beide haben hier gut abgeschnitten, wenn natürlich auch alles nur ein subjektiver Praxiseindruck und nicht wissenschaftlich objektiv...

http://road.cc/content/review/94370-morgan-blue-race-oil

http://road.cc/content/review/121601-btwin-lubricant-teflon


Halte von dem Pseudoaufbau auch nix. Die sollen das in der Praxis testen und fertig. Ich fühl mich von der Tour nicht mehr verstanden ,die SPD der radmagazine . So jetzt bin ich ruhig. :D.

PAYE
15.03.2016, 10:48
dieser ganze Text vorn drauf ist sowas von gestrig ... als ob das was ausmachen würde wenn der weg wäre ...

Ich kann schon nachvollziehen dass jemand "vom Fach" hier "moderne" Gestaltungskriterien besser finden würde.
Als reiner Konsument hingegen sage ich mal es ist absolut egal wie die Titelseite aussieht und auch die meisten Styling-Elemente im Heft sind mir völlig wumpe - so lange der Inhalt stimmt!
Sonst ist das so wie mit einer Margarine im Supermarkt: von Zeit zu Zeit kommt sie in neuer Umverpackung daher, trotzdem ist es nach wie vor das selbe Produkt und es interessiert eigentlich niemand wirklich ob das Papierchen nun rot oder blau oder gemustert ist...

Sicher gibt es gewisse Grenzen nach unten hin bezüglich des Design, aber bis zum Layout eines Brügelmann Katalogs ist es zum Glück ja doch noch ein ganzes Stück hin an Sicherheitsreserve! :D

RS1325
15.03.2016, 12:17
Nicht schlecht die Ausgabe. Titelbild - na,ja. Muss man immer Schnee von gestern zeigen ? Bei der ganzen Berichterstattung über die Frühjahresklassiker wäre es eigentlich mal ganz schön wenn im Magazin mal ein paar Tourenvorschläge aus diesen Regionen gebracht würden.
Kurztrip Rostock - bin ganz überrascht dass man es geschaftt hat doch ganze 2 Tourenvorschläge zu bringen, da scheint es also keine größere Auswahl zu geben......
Vergleich Alu-Carbon , älteres Modell vom Stevens Aspin......

nordlicht
15.03.2016, 16:08
Das Frauen-Spezial finde ich klasse.
Habt ihr zwar in den letzten Jahren wohl häufiger mal gehabt, aber dieses Mal habe ich mittels Abo auch mal reingeschaut:ä.

Sehr erfreulich fand ich vor allem die Fahrradtests:
Die Hersteller haben offenbar gemerkt, das Frauenbikes nicht unbedingt ein Blümchenmuster haben müssen - musste anno 2009 noch ewig suchen, um ein optisch vertretbares Modell zu finden (Canyon).

Otti
15.03.2016, 16:57
Wann kommt eg mal ein Test/Bericht über die Etap?!?
Hier fahren schon ne Reihe Leute damit durch die Gegend, aber "Europas größtes Radmagazin" bekommt kein Testexemplar?! :confused:

ich habe gehofft, dass es einen Vergleichstest von eTap, DA Di2 und EPS gibt. Wenn nicht in diesem Heft, dann aber bitte bald im nächsten Heft.

Otti
15.03.2016, 17:00
Damit Magazine wie Rouleur oder Fahrstil sich davon abheben können. :D

OT: ich war Fahrstil Leser der ersten Stunde. Aber nach der letzten Ausgabe mit dem mehrseitigen Audi Artikel habe ich das Abo gekündigt.

radler27
15.03.2016, 19:59
Insgesamt eine gute Aussage.

Als Highlight die Hintergrundberichte über die Teams Bora-Argon 18 und Stölting. Die sind wirklich sehr lesenswert. Hoffentlich gibt es häufiger Beiträge solcher Art
Etwas verwunderlich,dass es keine Vorschau zu den großen Klassikern Paris Roubaix oder Flandern Rundfahrt gab.

Und in der Vorschau auf der letzten Seite steht, dass das April Heft am 20.Mai 2016 erscheint. Ich hoffe doch da ist der 20.April gemeint ;)

Herr Sondermann
15.03.2016, 22:44
Etwas verwunderlich,dass es keine Vorschau zu den großen Klassikern Paris Roubaix oder Flandern Rundfahrt gab.
:confused: Hat dir einer die Seiten 18-28 geklaut??? :eek:

san_andreas
16.03.2016, 12:30
Ich hab die Ausgabe gerade beim Kiosk wieder hingelegt...dieses Cover und das gesamte Design sind soooo langweilig, man kann es nimmer sehen.

Ist die deutsche Cyclist eigentlich eingestellt ?

Winner1234
16.03.2016, 13:17
Ist die deutsche Cyclist eigentlich eingestellt ?
Ja

res
16.03.2016, 20:02
Das Frauen-Spezial finde ich klasse.
Habt ihr zwar in den letzten Jahren wohl häufiger mal gehabt, aber dieses Mal habe ich mittels Abo auch mal reingeschaut:ä.

Sehr erfreulich fand ich vor allem die Fahrradtests:
Die Hersteller haben offenbar gemerkt, das Frauenbikes nicht unbedingt ein Blümchenmuster haben müssen - musste anno 2009 noch ewig suchen, um ein optisch vertretbares Modell zu finden (Canyon).

Das Frauenteil sagt doch überhaupt nichts aus.

hate_your_enemy
16.03.2016, 20:28
meint meine Freundin auch

Herr Sondermann
16.03.2016, 22:03
Das Frauenteil sagt doch überhaupt nichts aus.

Es lesen nicht nur topinformierte Rad-FreakInnen (:ä) diesen Extrateil.

Wie gesagt, meine Frau fand es interessant und die juckt Radkrempel ansosnten einen Nuller.

FiorenzoMagni
16.03.2016, 23:24
Ich weiß, falscher Ort, aber in der Ausgabe 5/16 ist ein Bericht über Radsport in der Ukraine geplant. Da bin ich mal gespannt, bei den Straßenverhältnissen.

wolfram
17.03.2016, 14:07
OT: ich war Fahrstil Leser der ersten Stunde. Aber nach der letzten Ausgabe mit dem mehrseitigen Audi Artikel habe ich das Abo gekündigt.

Du meinst die Audi Werksausgabe mit vereinzelten Fahrradartikeln;) Habe es dann auch gut sein lassen.

avis
17.03.2016, 19:53
Hätte mich gereizt in dem Öl Test das neue Muc-Of Hydrodynamic zu haben.
Laut Werbung soll das ja die eigenen bisherigen Produkte weit übertreffen, wäre interessant gewesen ob tatsächlich...wieso nimmt man von einem Hersteller (M-o) zwei Durchschnittsprodukte, aber nicht das Topmodell?!

Otti
18.03.2016, 11:51
Du meinst die Audi Werksausgabe mit vereinzelten Fahrradartikeln;) Habe es dann auch gut sein lassen.

Genau! Bisher habe ich die Idee mit den Schnapsgläsern sehr gut gefunden, aber nach dieser Audi Werksausgabe kam mir das ganze mehr als Lächerlich vor. Wieder eine Sache mehr, die ich nicht brauche. Reduce to the Minimum!

rolleur
19.03.2016, 10:10
Gibt es für den Vergleich Alu/Carbon einen Webcode damit man noch mehr Detailbilder sehen kann?
Auch hätten mich Fahrberichte interessiert. Die technischen Details sehe ich ja auch auf der Herstellerhompage. Das hilft nicht wirklich weiter.

serottasepp
19.03.2016, 13:56
Vermutlich stehe ich mit meiner Meinung alleine da, aber ich finde es gelinde gesagt befremdlich, um nicht zu sagen daneben.

Die Tour ist "langweilig" und man kauft seit Jahren die Konkurrenz, aber um sich auf den Servern rum zutreiben ist sie gut genug.

So ein Verhalten finde ich einfach unfair.

Man muss nicht alles schlucken und "Ja und Amen" sagen und sachliche Kritik bringt vielleicht dann und wann was.

Ich stänkere ja auch nicht im Brigitte-Forum rum und schreibe der Playboy ist besser.

Ganz davon abgesehen dass es ja auch "unabhängige" kostenfreie Radsportforen gibt.

Zoji La
19.03.2016, 14:43
Ich fand insbesondere die aktuelle TOUR keineswegs langweilig. Sie ist nicht spektakulär aber lesenswert. Ich finde auch sie geht eine neue Richtung. So waren die Artikel über die Tour am Ärmelkanal oder zur touristischen Friedensfahrt auch etwas für den weniger am Rennradsport orientierten Leser.

In der Regel finde ich auch die Materialtests interessant (Kettenöl fand ich allerdings nicht so spannend).
Aber der Alu Carbon Vergleich war sehr informativ und interessant und auch die Vorstellung der beiden deutschen Profiteams Bora-Argon und Stölting fand ich klasse, obwohl ich mich für Profisport eigentlich gar nicht mehr so interessiere.

Aber die TOUR versucht nicht eine bestimmte technologische Entwicklung zu pushen, was ich richtig gut finde. V. a. aber verzichtet sie auf angestrengten und ungeheuer ermüdenden Jugendsprech, wonach ständig irgendwelches Grinsen in irgendjemandes Gesicht festgetackert ist.

Ich freue mich immer, wenn die neue TOUR im Briefkasten ist.

marvin
20.03.2016, 08:17
Vermutlich stehe ich mit meiner Meinung alleine da, aber ich finde es gelinde gesagt befremdlich, um nicht zu sagen daneben.

Die Tour ist "langweilig" und man kauft seit Jahren die Konkurrenz, aber um sich auf den Servern rum zutreiben ist sie gut genug.

So ein Verhalten finde ich einfach unfair.

Man muss nicht alles schlucken und "Ja und Amen" sagen und sachliche Kritik bringt vielleicht dann und wann was.

Ich stänkere ja auch nicht im Brigitte-Forum rum und schreibe der Playboy ist besser.

Ganz davon abgesehen dass es ja auch "unabhängige" kostenfreie Radsportforen gibt.
+1
Das sind die gleichen Leute, die mit übervollem Teller am Hotel-Buffett stehen und dem Nebenmann mit vollem Mund und schatzend erklären, dass die Küche bestimmt voll Kakerlaken ist.

Kurver
20.03.2016, 10:44
Wirklich schade, dass legitime sachliche Kritik, unsachlich und beleidigend kommentiert werden. :confused:

Herr Sondermann
20.03.2016, 11:25
Ja schade. :rolleyes:

Wolltest du nur einfach auch was schreiben, oder hast du zuvor auch gelesen, auf welche Art von Kritik sich die Aussagen bezogen haben? :confused:
Solltest du evtl. noch mal machen, denn es ging keinesfalls um Kritik an sich, sondern nur um das, was du bemängelst: Unsachlichkeit in Form von "die Tour ist Schrott, kaufe ich eh nie".


@marvin: :Applaus::Applaus::Applaus:

Kurver
20.03.2016, 12:43
@sondermann

Nur um dir aus deiner Konfusion zu helfen:



+1
Das sind die gleichen Leute, die mit übervollem Teller am Hotel-Buffett stehen und dem Nebenmann mit vollem Mund und schatzend erklären, dass die Küche bestimmt voll Kakerlaken ist.

Kurver
20.03.2016, 12:55
Was ich konkret bemängele ist diese Diskussionskultur: Unliebsame Meinungsäußerungen wird immer öfter hier im Forum, mit Herabsetzung des Gegenüber um sich selbst zu erhöhen, oder mit Beleidigungen gekontert.

Aus diesem Grund sollte es jedem User überlassen bleiben, ob er die Tour kauft oder nicht und sich dazu äußert. Denke mal das die Tour-Redaktion damit weniger Probleme hat als so mancher hier.

Herr Sondermann
20.03.2016, 13:07
Was ich konkret bemängele ist diese Diskussionskultur: Unliebsame Meinungsäußerungen wird immer öfter hier im Forum, mit Herabsetzung des Gegenüber um sich selbst zu erhöhen, oder mit Beleidigungen gekontert.
100% Zustimmung. Das fällt mir auch zunehmend auf und gefällt mir gar nicht. :ü


Aus diesem Grund sollte es jedem User überlassen bleiben, ob er die Tour kauft oder nicht und sich dazu äußert. Denke mal das die Tour-Redaktion damit weniger Probleme hat als so mancher hier.[
Richtig. Aber genau die Art, wie es vielfach geäußert wird, ist genau diejenige, die dir (und mir) so aufstößt. Nämlich unsachlich und beleidigend.
Außerdem wurde hier m.E. eine Menge sachlicher Kritik geäußert. Aber jeden Monat kommt irgendwer und schreibt sinngemäß, dass die Tour ein Käsblatt ist, das zu kaufen sich nicht lohne.

Das ist keine sachliche Kritik und ich weiß nicht, was die an dieser Stelle soll.

Marvins Beitrag, den ich übrigens sehr treffend finde, hat dies doch nur karrikiert. ;)

serottasepp
20.03.2016, 14:35
Was ich konkret bemängele ist diese Diskussionskultur: Unliebsame Meinungsäußerungen wird immer öfter hier im Forum, mit Herabsetzung des Gegenüber um sich selbst zu erhöhen, oder mit Beleidigungen gekontert.

Aus diesem Grund sollte es jedem User überlassen bleiben, ob er die Tour kauft oder nicht und sich dazu äußert. Denke mal das die Tour-Redaktion damit weniger Probleme hat als so mancher hier.

Ich sehe bei meinem Post keine Herabsetzung des Gegenüber.

Und genauso darf man sich ja äußern wenn jemand die Tour nicht kauft und damit kokettiert, oder?

Gilgamesch
20.03.2016, 18:50
Eine schwarze Regenjacke kann niemals Testsieger sein.

So lautete sinngemäß ein Satz aus einem Leserbrief, welcher von tour selbst hervorgehoben wurde.
Hatte gestern nur kurz Gelegenheit, am Zeitschriftenstand einen Blick in die aktuelle Ausgabe zu werfen, aber diesen Leserbrief habe ich überflogen – und kann mich dem voll und ganz anschließen.
Schlimm genug, dass in einer Zeit, in der LED-Funzeln für wenige Euro zu haben sind, immer noch genügend Flachgeistige ohne Licht in Dämmerung und Dunkelheit unterwegs sind. Muß man diese aber noch zusätzlich unsichtbar machen, indem man dunkle und unauffällige Kleidung propagiert?
Daß solche Testergebnisse Zeitgenossen dazu verleitet, ihr Gehirn auszuschalten und alles zu kaufen und zu nutzen, was in irgendeiner Weise den Test gewonnen hat, ohne selbst nachzudenken, sollte schließlich nicht neu sein.

Wäre also angebracht, von solch tollen „Testsiegern“ zukünftig abzusehen und sich im Voraus einmal darüber Gedanken zu machen, welche Testkriterien sinnvoll sind.

res
20.03.2016, 19:44
Was ist wenn ich Nachts nie fahre:rolleyes:

tabasco
20.03.2016, 19:46
Eine schwarze Regenjacke kann niemals Testsieger sein.

So lautete sinngemäß ein Satz aus einem Leserbrief, welcher von tour selbst hervorgehoben wurde.
Hatte gestern nur kurz Gelegenheit, am Zeitschriftenstand einen Blick in die aktuelle Ausgabe zu werfen, aber diesen Leserbrief habe ich überflogen – und kann mich dem voll und ganz anschließen.
Schlimm genug, dass in einer Zeit, in der LED-Funzeln für wenige Euro zu haben sind, immer noch genügend Flachgeistige ohne Licht in Dämmerung und Dunkelheit unterwegs sind. Muß man diese aber noch zusätzlich unsichtbar machen, indem man dunkle und unauffällige Kleidung propagiert?
Daß solche Testergebnisse Zeitgenossen dazu verleitet, ihr Gehirn auszuschalten und alles zu kaufen und zu nutzen, was in irgendeiner Weise den Test gewonnen hat, ohne selbst nachzudenken, sollte schließlich nicht neu sein.

Wäre also angebracht, von solch tollen „Testsiegern“ zukünftig abzusehen und sich im Voraus einmal darüber Gedanken zu machen, welche Testkriterien sinnvoll sind.

+1 dem leser kann ich auch nur zustimmen.

marvin
20.03.2016, 19:48
Was ich konkret bemängele ist diese Diskussionskultur: Unliebsame Meinungsäußerungen wird immer öfter hier im Forum, mit Herabsetzung des Gegenüber um sich selbst zu erhöhen, oder mit Beleidigungen gekontert...
Sorry, Kurver. Mein Hotelmenschen-Posting war nicht explizit auf Dich gemünzt.
Er entsprang der generellen Erfahrung, die der Herr Sondermann hier so treffend darlegt:

...Aber jeden Monat kommt irgendwer und schreibt sinngemäß, dass die Tour ein Käsblatt ist, das zu kaufen sich nicht lohne...
Ich hatte Deinen Beitrag garnicht explizit gelesen, sondern mich generell auf das immer wiederkehrende TOUR-Bashing in diesem Forum bezogen.
Ich denke, dass wir als Nutzer dieses Forums Gäste der TOUR sind und die Dankbarkeit für diese Gastfreundschaft sich z.B. darin äussern könnte, dass man sich allzu negative Statements gegenüber dem Gastgeber verkneift.


EDIT:
Ich sehe gerade: Du schrobst in diesem Thread ja garnix gegen die TOUR. Dann versteh ich Deine Aufregung eh nicht.
Oder bist Du der Zweitnick von Gosy? :D

tabasco
20.03.2016, 19:49
Was ist wenn ich Nachts nie fahre:rolleyes:

..na komm. du weißt dass es nicht um "nachts" geht. wer fährt schon nchts bei regen ?
dämmerung, diesig, regen.. spätestens wenn die autos mit licht unterwegs sind ist es zeit für eine grello oder reflexjacke. das kann mitten am tag sein.

Gilgamesch
20.03.2016, 19:51
Was ist wenn ich Nachts nie fahre:rolleyes:

Heute schon dein Gehirn benutzt? :rolleyes:
Regentropfen auf der Brille, Regentropfen auf der Windschutzscheibe, wolkenbedeckter Himmel und geringere Helligkeit auch zur Tagesmitte - bei Regen sind die Sichtverhältnisse generell schlechter.

tabasco
20.03.2016, 19:55
die ausgabe diesen monat finde ich sehr üppig. insbesondere "das fest" hat meine vorfreude auf die ronde cyclo erhöht.
den technikteil "vorbau" fand ich etwas lang und im ersten moment dachte ich, dass ist ein mehrseitiger syntace-werbespot...wobei deren produkte das wirklich verdient hätten. bora/stölting..ok. nicht so mein thema, das supplement kam ungelesen ins altpapier. öltest ist interessant und wird meinen nächsten kauf beeinflusssen (bisher war ich da eher unkritisch; dachte es gibt kein schlechtes kettenöl in der oberen preisklasse). den carbon/alutest - naja, da bin ich nicht die zielgruppe.
ansonsten: pralles magazin.titelseite finde ich nicht schlimm..eddy sieht immer gut aus.

pinguin
20.03.2016, 19:58
Nachdem ich heute auf der Skipiste bei weltbestem, wolkenlosem Himmel ne komplette Familie mit KFZ-Warnwesten gesehen habe... Es wird Zeit...

res
20.03.2016, 20:05
Heute schon dein Gehirn benutzt? :rolleyes:
Regentropfen auf der Brille, Regentropfen auf der Windschutzscheibe, wolkenbedeckter Himmel und geringere Helligkeit auch zur Tagesmitte - bei Regen sind die Sichtverhältnisse generell schlechter.

Du solltest nicht mit dem Rad fahren. Lebensgefährlich.

Gilgamesch
20.03.2016, 20:13
Du solltest nicht mit dem Rad fahren. Lebensgefährlich.

Du solltest weniger dummes Zeug reden.

res
20.03.2016, 20:17
Augen auf beim fahren und gut ist. Stell dir vor ich fahre auch ohne Helm.

Gilgamesch
20.03.2016, 20:21
Augen auf beim fahren und gut ist.
Na fein. Dann schalt beim Autofahren die Scheinwerfer aus.


Stell dir vor ich fahre auch ohne Helm.
Stell dir vor: ich auch.

marvin
20.03.2016, 20:24
Augen auf beim fahren und gut ist. Stell dir vor ich fahre auch ohne Helm.
Wenn ich mich recht entsinne, hat sich diese Diskussion ob der Sinnhaftigkeit schwarzer Regenjacken entsponnen.
Da kann ich die eigenen Augen beim Fahren noch so weit aufmachen... Wenn mich der Autofahrer erstmal übersehen hat mit meiner schwarzen Jacke, dann nutzen mir die offenen Augen auch nix mehr. ;)

marvin
20.03.2016, 20:25
Ihr dürft Euch jetzt wieder liebhaben - es regnet grad nicht.

Gosy
20.03.2016, 20:42
Sorry, Kurver. Mein Hotelmenschen-Posting war nicht explizit auf Dich gemünzt.
Er entsprang der generellen Erfahrung, die der Herr Sondermann hier so treffend darlegt:

Ich hatte Deinen Beitrag garnicht explizit gelesen, sondern mich generell auf das immer wiederkehrende TOUR-Bashing in diesem Forum bezogen.
Ich denke, dass wir als Nutzer dieses Forums Gäste der TOUR sind und die Dankbarkeit für diese Gastfreundschaft sich z.B. darin äussern könnte, dass man sich allzu negative Statements gegenüber dem Gastgeber verkneift.


EDIT:
Ich sehe gerade: Du schrobst in diesem Thread ja garnix gegen die TOUR. Dann versteh ich Deine Aufregung eh nicht.
Oder bist Du der Zweitnick von Gosy? :D

Hörigkeit gegenüber dem Magazin als dank für das Forum ? :eek: das hält die Tour aus das bissl Kritik.

rumplex
20.03.2016, 20:43
Heute schon dein Gehirn benutzt? :rolleyes:
Regentropfen auf der Brille, Regentropfen auf der Windschutzscheibe, wolkenbedeckter Himmel und geringere Helligkeit auch zur Tagesmitte - bei Regen sind die Sichtverhältnisse generell schlechter.

Vielleicht könntet Ihr die eingehende Diskussion in einem gesonderten Thread weiter behandeln?

Gilgamesch
20.03.2016, 20:47
Das solltest Du res empfehlen, nicht mir.

rumplex
20.03.2016, 21:09
Das solltest Du res empfehlen, nicht mir.

Ich schrub "Ihr".:)

Insgesamt ist die Message ja auch in der Redaktion angekommen, bzw. wird das dort auch schon länger diskutiert. Ansonsten gäbe es auch den abgedruckten Leserbrief nicht.

Gilgamesch
20.03.2016, 21:23
Ich schrub "Ihr".:)
Dann solltest Du nicht nur eine Seite zitieren....

Es heißt übrigens "schrieb", nicht "schrub". Oder ist das nach neuer Schlechtschreibreform legitim? :rolleyes:

rumplex
20.03.2016, 21:54
Dann solltest Du nicht nur eine Seite zitieren....

Es heißt übrigens "schrieb", nicht "schrub". Oder ist das nach neuer Schlechtschreibreform legitim? :rolleyes:

Humor ist...:rolleyes:

Hans_Beimer
20.03.2016, 23:36
Ich schrub "Ihr".:)

Insgesamt ist die Message ja auch in der Redaktion angekommen, bzw. wird das dort auch schon länger diskutiert. Ansonsten gäbe es auch den abgedruckten Leserbrief nicht.

Bei der Gelegenheit könntet ihr einen Artikel "Pro Profitrikot!" machen. Wir Wannabes kommen in den letzten Jahren der Raphaisierung und Antifakleidung immer schlechter weg.

hate_your_enemy
20.03.2016, 23:58
Augen auf beim fahren und gut ist.

sag das den Leuten, die von hinten umgemäht werden

Die Warnwesten-Fraktion halte ich für übertrieben – den Einsatz von Reflektormaterial bei Regenklamotten finde ich kann man dagegen nicht übertreiben.


generell finde ich, dass hier oft ziemlich unkonstruktive Kritiken gepostet werden.

Was ich generell nicht gut finde, aber das gilt für einen Großteil des Zeitschriftenmarkts ist das realtiv austauschbare Konzept des Magazins.
Dass Alternativen aber widerum nicht besser funktionieren bzw. sind zeigt das Triathlon-Magazin. Hatten die zu Beginn eine Dreiteilung der Hefte in Sonderheft – Trainingsplan-Ausgabe – Einsteiger-Magazin sind die jetzt auch auf das konventionelle Magazinformat zurückgegangen.

Blechroller67
21.03.2016, 12:33
Wer ist eigentlich auf das furchtbar schmale Brett gekommen, beim Vergleich Alu-Carbon einen Disc-Alunauten (Cannondale) mit einem felgengebremsten Plastikhobel zu vergleichen und das scheibengebremste Radl wegen dem miesen Gewicht dann schlechter zu werten? Der ganze Vergleich ist eh nur was für Leute, die zu faul sind, sich die Daten selbst zusammen zu suchen, aber der o. g. "Vergleich" ist wirklich eine Lachnummer. Ich will ja damit nicht sagen, dass der CAAD12-Rahmen wirklich besser ist, als der Plastikrahmen von Cannondale, aber wenn man die beiden Räder in identischer Ausstattung miteinander vergleichen würde und dann noch einen Blick auf das jeweilige Preisschild wirft...:ä

hate_your_enemy
21.03.2016, 12:39
Ja, Komplettrad-Tests sind doch sowieso immer mit Vorsicht zu betrachten – den Berichten hier im Forum zu folge ändern sich die Fahreigenschaften eines Rades bereits wenn man die Ventilkappen entfernt. Was da erst der Tausch des Lenkers oder der Reifen ausmacht sprengt jede Messwertskala.

Jigga
24.03.2016, 13:38
Leider sind bei dem Klamottentest der Frauen einige interessante Firmen (u.a. Sportful, Isadore, Rapha) nicht dabei:(

Ringadingdong
01.04.2016, 21:59
Heute fertich geworden mit durchlesen, hab diese Ausgabe sehr genossen.

Mein persönlicher Favorit ist aber die Vorschau aufs nächste Heft. Guggt ma aufs Erscheinungsdatum... :duh2: