PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Randonneur?



Schelliiii
16.03.2016, 16:58
Hallo liebe Gemeinde

momentan bin ich auf dem Weg zurück in die Radsportszene.
Nun suche ist ein Rad oder einen Rahmen den ich meinen Ansprüchen gemäß aufbauen kann.
Der Einsatzbereich ist der tägliche Weg zur Arbeit, was bedeutet dass ich Halterungen für Schutzbleche und den Gepäckträger brauche. Gegen Winter sollte auch eine Lichtanlage noch nachgerüstet werden, diese ist im Moment allerdings nicht von Bedeutung. Ansonsten möchte ich mit dem Rad gerne RTF's und am Wochenende ein paar Runden fahren.
Nun bin ich auf der Suche nach Rädern mit aufnahmen für Schutzbleche und Gepäckträger, unfassbar wie wenige es davon gibt.
Der Rahmen sollte aus Aluminium sein, Gruppe SRAM Rival oder höher bzw. Shimano 105 oder höhenwertiger.
Bislang habe ich genau zwei Räder gefunden die meinen Ansprüchen gerecht werden:

BMC Granfondo GF02 Disc
Rose Team DX Cross Randonneur 2000

Preislich liegen beide bei ca 2000€, mehr möchte ich auch nicht unbedingt ausgeben. Ob das Rad Scheibenbremsen hat oder lange "normale" Rennradbremsen ist mir eigentlich relativ egal, wobei Scheibenbremsen wohl besser sind bei 28mm Reifen die ich fahren wollte.

Und nun bin ich dankbar um jede Antwort oder Vorschlag der meinen Horizont erweitert

Gruß Max

Sui77
16.03.2016, 16:59
Welche RH?
Generell ist BMC krass zu teuer was den UVP angeht.
Alternativ wäre Canyon noch eine Idee.

Sui77
16.03.2016, 17:01
In 53 für 2800 Euro

http://www.vpace.de/c2cx-supercommuter-cyclocross/

Schelliiii
16.03.2016, 17:02
ich bin 1.95 bei einer SL von 94cm

das bmc liegt bei 1799€, immerhin 200€ weniger als bei rosé

http://www.ciclib.de/Raeder/Rennraeder/BMC-Granfondo-GF02-Disc-Ultegra-Black-Ano-2015.htm?shop=ciclib&SessionId=&a=article&ProdNr=A9272&t=98&c=583&p=583

welches canyon kommt denn da in frage?

Schelliiii
16.03.2016, 17:03
vpace habe ich auch schon angefragt, ist mir aber leider einfach zu teuer :(

rumplex
16.03.2016, 17:16
Das wäre eine Variante:

http://www.tour-magazin.de/raeder/rennraeder/einzeltest-canyon-inflite-al-80-s/a29755.html

Aber insgesamt findet man mittlerweile eine Menge randonneur-geeigneter Rahmen.

rumplex
16.03.2016, 17:21
Oder von Poison:

http://www.poison-bikes.de/shopart/9916004500/Randonneur-Fahrraeder/Randonneur-28-Zoll/Randonneur-28-Zoll-mit-Kettenschaltung/Codein-Randonneur-Kettenschaltung-Basic.html

Hans_Beimer
16.03.2016, 17:38
http://i.ebayimg.com/t/VSF-Fahrradmanufaktur-TX-Randonneur-2016-Rh-62-gruen-/00/s/NjQwWDk2MA==/z/050AAOSwDuJW0yyp/$_57.JPG
So gefällt mir ein schneller Packesel noch am Besten...http://www.ebay.de/itm/VSF-Fahrradmanufaktur-TX-Randonneur-2016-Rh-62-grun-/391395224779?hash=item5b20f92ccb:g:050AAOSwDuJW0yy p

PAYE
16.03.2016, 17:46
Guck doch mal bei elmar auf crossladen.de v.a. nach den Giant Crossern.

Die gibt es z.T. auch Randonneur Ausstattung.
http://www.crossladen.de/Giant/Cyclocross-2016/Auslauf-2015/TCX-SLR-2-Randonneur-Edition/

Man kann sich wohl in Absprache mit elmar allerlei Konfigurationen und Änderungen nach eigenem Bedarf vornehmen lassen bis das Rad passt so wie man es haben will.

Ben.W
16.03.2016, 18:06
Du könntest Dir auch Focus ansehen, 1099€...Da bleibt viel Spielraum zum Aufrüsten, Schutzbleche+Gepäckträgerösen sind gegeben
Rahmen ist sehr schön gemacht.

https://www.bike24.at/p1133837.html

https://static.bike24.com/i/p/7/3/133837_00_d.jpg?_ga=1.205577878.485087772.14581477 37

GT56
16.03.2016, 18:36
würde auf jeden fall scheibenbremsen nehmen

das rad wird bei nässe nicht so dreckig

Luigi_muc
16.03.2016, 19:41
Der Rose ist für mich mit der beste Randonneur den es grad so gibt, schön durchdacht und alles machbar.
Optisch halt jetzt nicht der Oberknaller, da sind andere schon schicker, auch ein BMC (welches für das Geld massiv weniger Ausstattung bietet).

Grifoncino
16.03.2016, 20:05
Wäre da nicht das bald erscheinende bulls grinder oder daily grinder was? Ist bei der Ausstattung auch relativ günstig!
Nachtrag: Oder das GT Grade.
Bei interesse am Selbstaufbau kann ich von Planet X das Rahmenset London empfehlen.

Aleksandar
16.03.2016, 21:00
Mir würde noch das Intec F10 Disc einfallen. Ist allerdings aus phosphatiertem und hohlraumversiegeltem Stahl.
Preislich liegt das Rahmenset bei rund 500, das Komplettrad mit Shimano 105 bei etwa 1500 Euro.

http://www.bikebude24.de/images/product_images/popup_images/INTEC-F10-Cyclocross-Rahmen-Disc-inkl-Gabel_2046-1.jpg

kowi
17.03.2016, 13:21
Wie im Forum schon geschrieben habe ich seit rund 1 1/2 Jahren ein Rose Pro Cross DX 2000.
Schutzbleche (SKS) habe ich selber angebaut. Beleuchtung löse ich mit Akku (Phillips LED vorne; B+H LED hinten).
Der vordere Leuchte hängt nicht am Lenker sondern an der Gabel mit einem Lampenhalter von B+M.
Als Gepäckträger nutze ich bei Bedarf einen geklemmten Träger für die Sattelstütze.

So geht es im Winter über Stock und Stein und im Sommer mit der Familie über Asphalt. Ich wechsel allerdings die Bereifung; Winter Schwalbe Racing Ralph, Sommer Vittoria Randonneur Reflex.

Der Randonneur hat den Vorteil der - für mich - elegant verbauten Beleuchtung. Aber da ich die nur gelegentlich im Winter benötige, kann ich auf diese Lösung verzichten.

Für mich ist es ein super Rad, sehr flexibel einsetzbar. Ob ein richtiger Randonneur zur RTF passt, ob man sich mit dem Randonneur bei ner RTF "wohl fühlt" ist ein subjektives Empfinden. Mich würde der ein oder andere komische oder abfällig Blick nicht stören. Dann mit 50/34 und 11-32 als Übersetzung.

Das Canyon Inflite AL hatte ich damals auch im Auge. Aber da konnte ich nichts konfigurieren. Drum hat Rose zum 2. Mal
das Rennen gemacht; habe es nicht bereut.

NoWin
17.03.2016, 15:14
Cannondale hat 2 Möglichkeiten:

http://www.cannondale.com/de-DE/Europe/Bike/ProductFamily?Id=5c8e495b-291e-475e-9f2c-de2b12e3cc21

Flashy
17.03.2016, 16:17
Viele Crosser haben inzwischen die Ösen.

Also die Aussage "Unfassbar, wie wenig es mit Ösen gibt" kann ich nicht teilen.

Flashy
17.03.2016, 16:23
Hallo liebe Gemeinde

momentan bin ich auf dem Weg zurück in die Radsportszene.
Nun suche ist ein Rad oder einen Rahmen den ich meinen Ansprüchen gemäß aufbauen kann.
Der Einsatzbereich ist der tägliche Weg zur Arbeit, was bedeutet dass ich Halterungen für Schutzbleche und den Gepäckträger brauche. Gegen Winter sollte auch eine Lichtanlage noch nachgerüstet werden, diese ist im Moment allerdings nicht von Bedeutung. Ansonsten möchte ich mit dem Rad gerne RTF's und am Wochenende ein paar Runden fahren.
Nun bin ich auf der Suche nach Rädern mit aufnahmen für Schutzbleche und Gepäckträger, unfassbar wie wenige es davon gibt.
Der Rahmen sollte aus Aluminium sein, Gruppe SRAM Rival oder höher bzw. Shimano 105 oder höhenwertiger.
Bislang habe ich genau zwei Räder gefunden die meinen Ansprüchen gerecht werden:

BMC Granfondo GF02 Disc
Rose Team DX Cross Randonneur 2000

Preislich liegen beide bei ca 2000€, mehr möchte ich auch nicht unbedingt ausgeben. Ob das Rad Scheibenbremsen hat oder lange "normale" Rennradbremsen ist mir eigentlich relativ egal, wobei Scheibenbremsen wohl besser sind bei 28mm Reifen die ich fahren wollte.

Und nun bin ich dankbar um jede Antwort oder Vorschlag der meinen Horizont erweitert

Gruß Max

Bezüglich Horizont erweitern:

Bei dem Einsatzzweck würde ich ernsthaft eher über einen Cyclocrosser mit Scheibenbremsen, 105er und Ösen für Gepäckaufnahme nachdenken.

Davon gibts im Netz genug und mit 2000 Euro bekommste da auch was Gutes. Sogar besser als 105.

Für die Arbeit reichen doch sicher hinten die zwei Taschen oder was schleppst du alles zur Arbeit?

Voreifelradler
17.03.2016, 16:43
http://www.cannondale.com/de-DE/Europe/Bike/ProductFamily?Id=5c8e495b-291e-475e-9f2c-de2b12e3cc21

Wenn ein Cannondale dann das.
http://www.cannondale.com/de-DE/Europe/Bike/ProductDetail?Id=8cfbd23a-c74f-4796-a619-5ff4377d2ab2&parentid=10fdc718-d53c-4fe7-a7e4-7b6f65be92e6

Ich würde aber erstmal bei Poison-bikes.de anrufen und am Telefon mir ein Angebot machen lassen.

rumplex
17.03.2016, 16:44
Cannondale hat 2 Möglichkeiten:

http://www.cannondale.com/de-DE/Europe/Bike/ProductFamily?Id=5c8e495b-291e-475e-9f2c-de2b12e3cc21

Schön, dass die auch wieder welche anbieten. Ich habe ein älteres, das ist einfach perfekt als Randonneur.

rumplex
17.03.2016, 16:46
Wenn ein Cannondale dann das.
http://www.cannondale.com/de-DE/Europe/Bike/ProductDetail?Id=8cfbd23a-c74f-4796-a619-5ff4377d2ab2&parentid=10fdc718-d53c-4fe7-a7e4-7b6f65be92e6

Ich würde aber erstmal bei Poison-bikes.de anrufen und am Telefon mir ein Angebot machen lassen.

Aber nicht als Alltagsrad. Da sind alleine die Schutzbleche schon nicht geeignet.

Edit: Die an den Tourings auch nicht. Versteh ich nicht, wie man so was dran bauen kann.

martinek1977
17.03.2016, 16:56
Fuer den Alltag wuerde ich mal Centurion in die Runde werfen. Zu 1250 Euronen ist da alles dran.

Schelliiii
19.03.2016, 18:54
na da ist ja richtig was zusammen gekommen.
ich danke euch, ich werde mich jetzt mal durch die verschiedenen Angebote durchwühlen ;)

danke und gruß
max

Schelliiii
19.03.2016, 19:02
Aber nicht als Alltagsrad. Da sind alleine die Schutzbleche schon nicht geeignet.

Edit: Die an den Tourings auch nicht. Versteh ich nicht, wie man so was dran bauen kann.

Sagst du mir warum nicht als alltagsrad und was mit den Schutzblechen nicht stimmt?

Gruß Max

rumplex
19.03.2016, 19:19
Sagst du mir warum nicht als alltagsrad und was mit den Schutzblechen nicht stimmt?

Gruß Max

Die sind zu kurz. Vorne läuft Dir so das Wasser in die Schuhe, und wer Dir hinterher fährt, freut sich über Wasserfontänen im Gesicht.:D

Schelliiii
19.03.2016, 19:31
na da hast du mit Sicherheit recht aber trotzdem gefällt es mir ausgesprochen gut und die Schutzbleche sind ja flott getauscht :)

rumplex
19.03.2016, 19:50
na da hast du mit Sicherheit recht aber trotzdem gefällt es mir ausgesprochen gut und die Schutzbleche sind ja flott getauscht :)

Klar, aber den Tausch empfehle ich Dir dringendst, denn so ist das arg. Gibt nix Nervigeres als zu kurze Schutzbleche am Alltagsrad.

Insgesamt würde ich nach einem Komplettangebot schauen, also inklusive Blechen, Gepäckträger und Lichtanlage. Rechnet sich besser als Nachrüstungen.

martinek1977
19.03.2016, 20:34
Wie gesagt, ich finde das sehr fair kalkuliert:
http://www.centurion.de/de_de/bikes/2016/112/Road+%26+Fitness/Crossfire+2000+EQ

Kannst natürlich auch einen reinen Cyclocrosser nehmen, dort mußt du aber immer schauen, wie das mit Schutzblechen hinhaut, vom Licht ganz abgesehen.

Lemone
19.03.2016, 20:40
Wenn ein Cannondale dann das.
http://www.cannondale.com/de-DE/Europe/Bike/ProductDetail?Id=8cfbd23a-c74f-4796-a619-5ff4377d2ab2&parentid=10fdc718-d53c-4fe7-a7e4-7b6f65be92e6

Finde auch das es ein sehr schönes Rad ist, aber das doch leider keine Ösen für Gepäckträger und so ...