PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sram PF30 Tretlager ("Innenlager") - Konstruktion geändert



Markus B.
20.03.2016, 18:43
'n Abend,

bislang war ich der Meinung, ausschließlich Chris King biete PF30 Tretlager an, bei denen zwischen Welle und Innenring eine Plastikmanschette sitzt (ähnlich wie bei der aus meiner Sicht bewährten Shimano HT II Konstruktion).

Nun habe ich aber ein Sram PF30 Tretlager in die Finger bekommen, bei dem eine Plastikmanschette vorgesehen ist. Der Innenring des Kugellagers durchmisst nunmehr 31 mm.

Ist das eine Designänderung (oder hängt es vom Modell ab oder ...)?

P.S.: Wenngleich ich die Konstruktion mit der Plastikmanschette bevorzuge, hat sie auch einen Nachteil: Viele Einpresswerkzeuge werden nicht mehr passen, da sie für BB30 Kugellager 6806 (42/30 x 7 mm) konstruiert sind. BB30 Adapter finden nun aber keinen Halt mehr, da man die Plastikmanschette beim Einpressen wohl nicht drin lassen kann, aber ohne Plastikmanschette der 30-mm-Führungsdorn nicht wirkt. Zudem findet auch der 42-mm-Teller keinen Halt, weil der Innendurchmesser der Lagerschale im äußeren Bereich deutlich größer als 42 mm ist, d.h. auch hier keine Seitenführung.