PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin Edge 800 - Probleme mit den neuen magnetlosen Sensoren



coroner
20.03.2016, 22:12
Ich habe einen Garmin Edge 800, den ich bisher mit dem GSC10 betrieben habe, funktionierte auf Anhieb und problemlos.
Dann bin ich auf die geniale Idee gekommen, die neuen Sensoren haben zu müssen:

https://static.garmincdn.com/en/products/010-12104-00/v/cf-lg.jpg

Das koppeln an den Garmin 800 war problematisch, hab es erst nach einer Recherche im Internet hinbekommen.

Allerdings ist das jetzt so das beim Einschalten der Trittfrequenzsensor gleich nach ein paar Sekunden gefunden wird (gibt ne Meldung auf dem Display), der Geschwindigkeitssensor aber erst nach ca. 2 Minuten (auch mit Meldung) und das bei jedem einschalten des Edge 800.

Beim GSC10 gab es keine Meldung und die Werte waren fast sofort da.

Gibt es andere, die diese Kombination benutzen?
Mache ich etwas falsch oder ist das so?

gögo
20.03.2016, 22:32
Was passiert denn, wenn Du den Edge ganz nahe an den Sensor hälst und das Laufrad drehst? Komt die Meldung dann schneller?

Ich bekomme auch mit dem GSC10 eine Meldung für TF und Geschwindigkeitssensor auf den 800er.

coroner
20.03.2016, 22:42
Was passiert denn, wenn Du den Edge ganz nahe an den Sensor hälst und das Laufrad drehst? Komt die Meldung dann schneller?

Ich bekomme auch mit dem GSC10 eine Meldung für TF und Geschwindigkeitssensor auf den 800er.


Ja habs auch ganz nah dran gehalten (10 cm), kein unterschied.

norman68
21.03.2016, 05:35
Macht bei mir keinen Unterschied ob der GSC10 oder der neue verbaut ist. Mache ich mit dem Rad ein paar Umdrehungen kommt am Display die Meldung das die Sensoren gefunden wurden.

Du bewegst dein Rad wo der Sensor verbaut ist aber schon oder? Nicht das du nur die Kurbel drehst.

roman-t
21.03.2016, 10:29
Blinkt der neue Geschwindigkeitssensor denn nach 2-3 Radumdrehungen? Dann ist er auch aktiv und sollte vom Edge erkannt werden. Ansonsten Sensor nochmal entfernen und neu koppeln.

wolan64
21.03.2016, 11:14
Habe den gleichen Wechsel vor kurzem am 810 vollzogen.
Beim GSC10 kam auch eine Meldung beim Hochfahren des 810, Sensor gefunden, aber vor dem losfahren.
Die neuen Sensoren geben die Meldung getrennt, also 2 Meldungen erst nach dem losfahren, aber beide innerhalb der ersten 500m, mal schneller, mal langsamer, aber immer innerhalb der ersten 500m.
Sieht man dann ab und an in Garmin Connect das die Trittfrequenz erst später einsetzt.
Aber nicht immer, meistens aber von Anfang an da.

Beast
21.03.2016, 11:39
Ich habe einen Garmin Edge 800, den ich bisher mit dem GSC10 betrieben habe, funktionierte auf Anhieb und problemlos.
Dann bin ich auf die geniale Idee gekommen, die neuen Sensoren haben zu müssen:

https://static.garmincdn.com/en/products/010-12104-00/v/cf-lg.jpg

Das koppeln an den Garmin 800 war problematisch, hab es erst nach einer Recherche im Internet hinbekommen.

Allerdings ist das jetzt so das beim Einschalten der Trittfrequenzsensor gleich nach ein paar Sekunden gefunden wird (gibt ne Meldung auf dem Display), der Geschwindigkeitssensor aber erst nach ca. 2 Minuten (auch mit Meldung) und das bei jedem einschalten des Edge 800.

Beim GSC10 gab es keine Meldung und die Werte waren fast sofort da.

Gibt es andere, die diese Kombination benutzen?
Mache ich etwas falsch oder ist das so?

Ich bin jetzt nicht so sicher, meinen 800er habe ich letztes Jahr verkauft. Allerdings meine ich dass der doch eine Automatikeinstellung für den Radumfang hat, oder?

Ich meine zu erinnern dass der auch bei mir immer etwas brauchte wenn der Navi hochfuhr und die Einstellung auf Automatik war. Bei fest eingestelltem Radumfang war das AFAIR nicht so, da ging es gleich.

coroner
21.03.2016, 11:47
Macht bei mir keinen Unterschied ob der GSC10 oder der neue verbaut ist. Mache ich mit dem Rad ein paar Umdrehungen kommt am Display die Meldung das die Sensoren gefunden wurden.

Du bewegst dein Rad wo der Sensor verbaut ist aber schon oder? Nicht das du nur die Kurbel drehst.

Beim GSC10 ist es mir nie aufgefallen. Ja das Rad hab ich bewegt. :)


Blinkt der neue Geschwindigkeitssensor denn nach 2-3 Radumdrehungen? Dann ist er auch aktiv und sollte vom Edge erkannt werden. Ansonsten Sensor nochmal entfernen und neu koppeln.

Ja, blinkt nach ein paar Umdrehungen.


Habe den gleichen Wechsel vor kurzem am 810 vollzogen.
Beim GSC10 kam auch eine Meldung beim Hochfahren des 810, Sensor gefunden, aber vor dem losfahren.
Die neuen Sensoren geben die Meldung getrennt, also 2 Meldungen erst nach dem losfahren, aber beide innerhalb der ersten 500m, mal schneller, mal langsamer, aber immer innerhalb der ersten 500m.
Sieht man dann ab und an in Garmin Connect das die Trittfrequenz erst später einsetzt.
Aber nicht immer, meistens aber von Anfang an da.

Keine Ahnung ob es beim koppeln zwischen dem 810 und 800 einen Unterschied gibt, denke aber schon! Beim 800 war das koppeln kompliziert.
Gefahren bin ich noch nicht, hab die neuen Sensoren nur montiert und am Montageständer getestet, 500 m und 2 min. laufen aber wohl auf das gleich hinaus.


Ich bin jetzt nicht so sicher, meinen 800er habe ich letztes Jahr verkauft. Allerdings meine ich dass der doch eine Automatikeinstellung für den Radumfang hat, oder?

Ich meine zu erinnern dass der auch bei mir immer etwas brauchte wenn der Navi hochfuhr und die Einstellung auf Automatik war. Bei fest eingestelltem Radumfang war das AFAIR nicht so, da ging es gleich.

Nach den Automatik habe ich jetzt nicht geschaut, der Radumfang ist bei mir aber eingestellt.

wolan64
21.03.2016, 11:54
Ich habe den Radumfang immer manuell eingestellt, das macht keinen Unterschied.
Ich müsste jetzt aber mal drauf achten ob der Speed oder Cadence Sensor immer zuerst kommt oder ob das wechselt welcher zuerst kommt.

Lux_biker
21.03.2016, 18:14
[Das koppeln an den Garmin 800 war problematisch, hab es erst nach einer Recherche im Internet hinbekommen

[/QUOTE]

Habe aktuell auch ein Problem mit den neuen Sensoren. Habe eine Edge 500 und kriege die Sensoren nicht gekoppelt. Habe verstanden dass man Geschwindigkeit unt Trittfrequenz-Sensoren einzeln auswählen muss. Trotzdem erkennt der Edge 500 sie nicht. Hat jemand einen Rat?
Danke

wolan64
21.03.2016, 18:33
Bewege die Sensoren beim Koppeln so das die grüne Diode blinkt!

Becki
21.03.2016, 18:36
Bei mir funktioniert der Gummischnulli exakt genau so zuverlässig und bei jedem Start sofort wie der alte GSC 10 auch. Ich hatte allerdings mal einen, der zwar grün blinkte, sich aber trotzdem nicht mit dem Computer verbinden lies. Habe ich zurückgegeben.

Lux_biker
21.03.2016, 19:15
Habe des Problems Lösung: musste die Software aktualisieren. Danach wurden Sensoren sofort erkannt.

wolan64
21.03.2016, 19:21
Welche Version hattest du denn drauf?

Lux_biker
21.03.2016, 19:43
Welche Version hattest du denn drauf?

Ne gute Frage. Habe ich gar nicht drauf geachtet:krabben::

coroner
21.03.2016, 23:55
Nutzt sonst Jemand den Edge 800 mit den neuen Sensoren?
Dauert das erkennen des (gekoppelten) Geschwindigkeitssensors auch so lange?

norman68
22.03.2016, 05:45
Hab nur den Speedsensor am 800er aber da ist das Erkennen nach ein paar Radumdrehungen erledigt. Meist schon bis ich mit dem Bike aus dem Keller bin und der ist nun wirklich nicht groß.

gitterkind
22.03.2016, 06:39
Nutze ihn mit den neuen Sensoren keine Probleme

coroner
22.03.2016, 10:55
Solange es überhaupt erkannt wird ist es ja OK.
Werde bei der nächsten Tour feststellen, ob die Verbindung stabil ist.

coroner
23.03.2016, 12:51
Nachdem hier und an anderen Stelle der Support von Garmin so gelobt wurde, hab ich da gestern mal angerufen und mein Problem geschildert.
Der Support Mitarbeiter konnte mir nicht helfen, hat aber meine Anfrage aufgenommen. Ich hab sogar die Garmin Nummer der Sensoren angegeben, damit es richtig zugeordnet werden kann.

Vorhin eine Email vom Support mit einer Standardantwort zu Problemen mit dem GSC10 und dem Pulsgurt erhalten. :rolleyes:

roman-t
23.03.2016, 13:58
Da dein Problem ja nun mal bisher sonst keiner hat oder reproduzieren kann, ist es auch für den Support schwierig eine individuell Antwort zu liefern.

Falls du alle hier genannten Tipps beherzigt hast, hilft wohl nur der Tausch des Sensors. Evtl. kannst du dir ja einen anderen ausleihen. Ich bin mir ganz sicher das es kein Kompatibilitätsproblem zwischen Edge 800 und dem Geschwindigkeitssensor gibt. Manchmal ist es ja auch einfach nur kaputt.

norman68
25.03.2016, 16:39
So ich bin nun auch so weit das die Teile in meinen Augen nix taugen. Hatte erst einem Speed am CX montiert der funktionierte ca. 200km gut. Hab mir dann für meine Renner auch je ein Set Speed/TF geholt und hab nun 3 Stunden im Keller verbracht die Teile zum laufen zu bekommen. Mal geht an einem Rad die TF aber der Speedsensor wird nicht erkannt. Erkennt er den Speedsensor und den TF-Sensor ist aber auch nur manch mal was auf der Anzeige zusehen. Auch nach 10 Minuten auf der Rolle wurde nichts Angezeigt. Schaut man die Sensorinfos an stehen überall die Nummern drinnen. Also werden sie gefunden. Nur Verbinden tut keiner mit dem 800er. Hab diese nun wieder demontiert und durch den GSC 10 ersetzt. Kurz das Bike bewegt so das die Magnete an den Sensoren vorbei gelaufen sind und schon wurden diese Erkannt.
Fazit für mich lautet das ich bei den GSC 10 bleibe.

coroner
25.03.2016, 17:38
So ich bin nun auch so weit das die Teile in meinen Augen nix taugen. Hatte erst einem Speed am CX montiert der funktionierte ca. 200km gut. Hab mir dann für meine Renner auch je ein Set Speed/TF geholt und hab nun 3 Stunden im Keller verbracht die Teile zum laufen zu bekommen. Mal geht an einem Rad die TF aber der Speedsensor wird nicht erkannt. Erkennt er den Speedsensor und den TF-Sensor ist aber auch nur manch mal was auf der Anzeige zusehen. Auch nach 10 Minuten auf der Rolle wurde nichts Angezeigt. Schaut man die Sensorinfos an stehen überall die Nummern drinnen. Also werden sie gefunden. Nur Verbinden tut keiner mit dem 800er. Hab diese nun wieder demontiert und durch den GSC 10 ersetzt. Kurz das Bike bewegt so das die Magnete an den Sensoren vorbei gelaufen sind und schon wurden diese Erkannt.
Fazit für mich lautet das ich bei den GSC 10 bleibe.


Ist bei mir nicht ganz so schlimm aber auch nicht zufriedenstellend. Die Sensoren werden erkannt und ich erhalte auch Werte.
- Der TF-Sensor wird innerhalb einiger Sekunden erkannt, bis Werte angezeigt werden dauert es 20-30Sekunden.
- Der GS-Sensor wird nach 1 bis 4 Minuten erkannt, Werte kommen dann nach ein paar Sekunden oder es dauert nochmal 1-2 Minuten.

Leider ist das verhalten nicht reproduzierbar. Ich bin (wetterbedingt) auch noch nicht gefahren, weiss also nicht ob die Verbindung stabil ist.

Batterie ist neu und Firmware ist auch aktuell.
Leide ist ein Bekannter, der den 810er und 1000er hat im Urlaub, so das ich nicht testen kann, ob es an den Sensoren oder dem Edge liegt.

Ich überlege auch zum GSC10 zurückzukehren, hatte nie Probleme damit, da hatte ich einen Neodym Magneten im Pedalauge, die Kurbel sah schön clean aus.

s.kette
19.08.2016, 19:54
Ich muss den Thread hier nochmal beleben.

Ich habe von meinem alten GSC 10 System den Trittfrequenz Magneten verloren, daraufhin habe ich den neuen Trittfrequenz Sensor von Garmin gekauft. Die Software von meinem Edge 800 ist laut Garmin Homepage aktuell. Leider findet der Edge den neuen Trittfrequenz Sensor nicht.

Hat jemand schon ne brauchbare Lösung für das Problem herausgefunden?

norman68
19.08.2016, 19:58
Hast du denn deinen 800er umgestellt auf den neuen Sensor Typ? Denn der neue ist ja kein Kombinierter Sensor mehr.
Wegen dem Magnet hast dir echt den neuen Sensor gekauft? Wäre da ein neuer Magnet (wie z.B. ein Ringmagnet für das Pedalauge) nicht die günstigere Lösung gewesen

s.kette
19.08.2016, 20:13
Ok, der Edge kann also nur einen Sensor verarbeiten? Wenn ich ihn nur auf den Trittfrequenz Sensor einstelle funktionert dieser. Hatte die Hoffnung, der Edge erkennt mir beiden Sensoren (den neuen Trittfrequenz Sensor & den alten GSC10 Sensor zur Geschwindigkeitsmessung) und ich kann sie in Kombination nutzen.

So bleibt dann wohl nur die Geschwindigkeitsmessung per GPS.

norman68
19.08.2016, 20:23
Der 800 kann schon zwei Sensoren verarbeiten. Nur wenn er den GSC10 erkennt sagt das ihm das dies ein Kombisensor ist und erkennt dann dein einzelnen TF Sensor nicht mehr.
Wieso machst nicht einfach einen Ringmagnet für den GSC10 ins Pedalauge
Hab da jetzt nur mal ein altes Bild gefunden wo du so ein Magnet sehen kannst. Fahr ich so an all meinen Bikes.

https://fotos.rennrad-news.de/f/ve/sy/vesyri4zz3ni/medium_P1010696.jpg?0 (http://fotos.rennrad-news.de/p/317813)

s.kette
19.08.2016, 20:29
Wieso machst nicht einfach einen Ringmagnet für den GSC10 ins Pedalauge

Gute Idee, werde ich versuchen. Danke für den Tipp:gut: