PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alu Stütze aus Stahlrahmen bekommen



alloverbikes
29.03.2016, 13:01
Hallo zusammen. Eine Alu Stütze sitzt in einem Stahlrahmen fest und ist leider sehr tief drin. Kriechöl, Cola, Hitze, Kälte hat nicht geholfen.
Mein Schraubstock ist aus der Halterung gerissen. Ich bin ratlos. Aber Aufgeben gehört nicht zu meinen Stärken! ;)

Hat jemand von euch eine idee, einen Tip für mich, was man da noch tun kann?

Gruß und Dank aus dem Sauerland

Pumare
29.03.2016, 13:03
Hast Du vllt ein Foto davon?

Beast
29.03.2016, 13:18
Soll die Stütze heil bleiben?

Wenn nicht; Rahmen irgendwo sicher befestigen (mit Spanngurten am Zaun o.ä.) und dann versuchen die im Griffbereich gereinigte und entfettete Stütze mit einer Rohrkettenzange (http://www.ebay.de/itm/Rohr-Kettenzange-Spannzange-Ketten-Gripzange-250-mm-/310619280487?nma=true&si=ln5hFgUCYleH878EVH9bCcYKrTk%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557) zu lösen. Wichtig: Die Stütze unten, also knapp über dem Rahmen, anpacken.

Je nach Stütze kann man auch noch versuchen sie durchzubohren und dann, unterstützend, ein Stück Stahlstange o.ä. durchzustecken und daran mit zu drehen.

alloverbikes
29.03.2016, 15:26
Soll die Stütze heil bleiben?

Wenn nicht; Rahmen irgendwo sicher befestigen (mit Spanngurten am Zaun o.ä.) und dann versuchen die im Griffbereich gereinigte und entfettete Stütze mit einer Rohrkettenzange (http://www.ebay.de/itm/Rohr-Kettenzange-Spannzange-Ketten-Gripzange-250-mm-/310619280487?nma=true&si=ln5hFgUCYleH878EVH9bCcYKrTk%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557) zu lösen. Wichtig: Die Stütze unten, also knapp über dem Rahmen, anpacken.

Je nach Stütze kann man auch noch versuchen sie durchzubohren und dann, unterstützend, ein Stück Stahlstange o.ä. durchzustecken und daran mit zu drehen.


Hey. Danke. Das klingt nach etwas, was ich noch nicht versucht hab. Mir ist zwar unklar was diese Zange kann, aber ich hab schon rumgefragt wer sie hat. Ich werde berichten.

Grüße!

magicman
29.03.2016, 17:16
das mit der Rohrkettenzange kannst wohl vergessen , die Sattelstütze ist von Durchmesser zu klein.

Ein gute Rohrzange ist da besser geignet , da wirst aber lediglich die Stütze verformen ggf abbrechen.

einzige wohl richtige Möglichkeit wäre eine verstellbare Reibahle (http://www.ebay.de/itm/like/391357946579?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true) , ob man aber da soweit reinkommt bleibt die Frage.

seankelly
29.03.2016, 17:27
Hatte ich auch mal; hat nur eines geholfen: Rausbohren.

at59
29.03.2016, 17:30
Versuch erstmal einen cm reinzuschlagen. Dann gehts auch raus.
Johann

Thunderbolt
29.03.2016, 21:58
Versuch erstmal einen cm reinzuschlagen. Dann gehts auch raus.
Johann

Stimmt. Beim Drehen ist der Rahmen gleicht mit abgedreht.

Das wichtigste ist die Oxidschicht einmal zu brechen.

Gerade absägen, viel Kältespray (Alu schrumpft stärker wie Stahl) und mit einem richtig schweren Hammer oder Fäustel eine richtige versemmeln. Wenn die Stütze sich dann bewegt hat, Loch durchbohren, Schraube durch und rausschlagen.

Ansonsten halt Reibahle oder Rohrreiniger.

gögo
30.03.2016, 07:39
Stimmt. Beim Drehen ist der Rahmen gleicht mit abgedreht.

Das wichtigste ist die Oxidschicht einmal zu brechen.

Gerade absägen, viel Kältespray (Alu schrumpft stärker wie Stahl) und mit einem richtig schweren Hammer oder Fäustel eine richtige versemmeln. Wenn die Stütze sich dann bewegt hat, Loch durchbohren, Schraube durch und rausschlagen.

Ansonsten halt Reibahle oder Rohrreiniger.

Vorsicht, je nach Produkt ist der Lack vom Rahmen ab! :eek: