PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad Transport Dachträger mit Schnellspanner



kurvendrifter
01.04.2016, 07:41
Kennt jemand eine günstigere Variante als diejenige von Thule, ein oder mehrere Rennräder mittels Schnellspanner auf einem Dachträger zu montieren? 109€ für einen einzelnen Rennradtransport auf dem Dachträger sind mir deutlich zu viel Euros..

wüdi
01.04.2016, 07:52
Servus,

für meine Räder habe ich den Thule OutRide und bin sehr zufrieden.

Gibt auch eine günstigere "Variante" - habe jedoch keine Ahnung über Zuverlässigkeit etc....

http://www.amazon.de/Fahrradtr%C3%A4ger-Dach-Fahrradhalter-Bike-Pro-Gabelmontage/dp/B004Y4718M/ref=pd_sim_263_55?ie=UTF8&dpID=31H9du0gAKL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=1KEWSPK64G33NV1SHR79

Birdman
01.04.2016, 07:57
Brauchst Du denn zwingend eine Längsschiene? Wenn Nein, dann schau mal bei Elite nach den Sanremo Race Lock (https://www.google.de/#q=elite+sanremo+race+lock&tbm=shop&spd=936963441974566957). Die werden vorne und hinten an die Querholme geschraubt. Bei sehr kleinen (Kinder-)Rädern kann es eventuell Probleme mit dem Abstand der beiden Halter geben. Kosten ungefähr die Hälfte von Deinem genannten Preis.

grüner Sphinx
01.04.2016, 07:59
Ohne Schiene hätte es noch die hier:
https://www.rosebikes.de/artikel/elite-sanremo-dachtraegeraufsatz/aid:721633

Gibt's Erfahrungswerte dazu?

Edit: zu langsam... (Trotzdem: Nutzt den jemand?)

Birdman
01.04.2016, 08:07
(Trotzdem: Nutzt den jemand?)
Ja, ich. Funktionieren problemlos beim MTB, RR und CX. Kann wie schon geschrieben bei sehr kleinen Rahmen eventuell Probleme mit dem Abstand zwischen den Holmen geben, dass die dann zu weit auseinander liegen. Man kann die Halter aber auch verdreht montieren (vorderer Halter mit Schnellspanner vor oder hinter dem Querholm), so lässt sich die Länge ganz gut variieren. Wer die Träger immer für dieselben Räder benötigt, fährt mit den Haltern ganz gut. Wer allerdings fünfmal die Woche Räder in völlig unterschiedlicher Länge transportieren möchte, könnte eventuell mit einer Längsschiene besser fahren.

Es gibt die einfache Variante wie von Dir verlinkt, dann muss man das Rad halt für Tankstopps etc. noch mit einem Seilschloss am Träger sichern. Oder die etwas teurere Variante mit integriertem Schloß.

grüner Sphinx
01.04.2016, 08:16
.

:gut:
Top-Antwort: Danke!

pistolpitt
01.04.2016, 08:47
Ja, ich. Funktionieren problemlos beim MTB, RR und CX. Kann wie schon geschrieben bei sehr kleinen Rahmen eventuell Probleme mit dem Abstand zwischen den Holmen geben, dass die dann zu weit auseinander liegen. Man kann die Halter aber auch verdreht montieren (vorderer Halter mit Schnellspanner vor oder hinter dem Querholm), so lässt sich die Länge ganz gut variieren. Wer die Träger immer für dieselben Räder benötigt, fährt mit den Haltern ganz gut. Wer allerdings fünfmal die Woche Räder in völlig unterschiedlicher Länge transportieren möchte, könnte eventuell mit einer Längsschiene besser fahren.

Es gibt die einfache Variante wie von Dir verlinkt, dann muss man das Rad halt für Tankstopps etc. noch mit einem Seilschloss am Träger sichern. Oder die etwas teurere Variante mit integriertem Schloß.

Kann ich auch bestätigen.
Ein Rennrad in XL und eins in XS konnte ich nicht mit den San Remo Trägern auf dem Dach transportieren und hab jetzt zusätzlich auch den Heckträger Thule BackPac. Da gehen die Räder komplett drauf incl. Vorderrad.
Ein Seilschloss verwende ich aber immer bei Raststopps, auch wenn da ein Schloss am Träger dran ist.

kowi
01.04.2016, 12:58
Habe mich vor einiger Zeit auch damit beschäftigt und bin dann beim Thule OutRide gelandet.
Hatte seinerzeit Glück, dass bei Kfzteile24 eine Thule Sonderaktion lief und die Teile mit 20 % Rabatt verkauft wurden.
Von Atera gibt es eine ähnliches System; preislich auf ähnlichem Niveau.

Thule-Teile kann man aber getrost gebraucht kaufen. Es gibt alle Schräubchen, Nippelchen und Pippelchen als
Ersatzteil beim Thule-Fachhändler vor Ort.

Elite SanRemo schaut toll aus, hat aber den beschriebenen Nachteil bei unterschiedlichen Fahrrädern (Radständen).


Thule OutRide 561 bei Rose im Moment 104,95 EUR (20%), dazu ggf. den Vorderradhalter fürs Dach 44,90 EUR (28%)

heckantrieb
01.04.2016, 13:06
Kennt jemand eine günstigere Variante als diejenige von Thule, ein oder mehrere Rennräder mittels Schnellspanner auf einem Dachträger zu montieren?
Klar:
http://fotos.rennrad-news.de/f3/4/408/408109-sda87vpyuj6b-hr_01-large.jpg (http://fotos.rennrad-news.de/p/408109)

3RAUM
04.04.2016, 10:42
Atera Giro Speed. ist der günstigere Thule Nachbau. Habe beide und in der Bedienung und Haltbarkeit geben die sich nicht viel. Preislich aber auch nur 15 € günstiger

schs
04.04.2016, 11:47
Klar:
http://fotos.rennrad-news.de/f3/4/408/408109-sda87vpyuj6b-hr_01-large.jpg (http://fotos.rennrad-news.de/p/408109)
Einfach 1A-super-mega-g**l. Ich liebe solche Bilder :Applaus:

mendel
04.04.2016, 12:16
ich habe den obigen unter Amazon verlinkten Aufsatz. Habe nur die Plastikratsche am Hinterrad gegen althergebrachte Pedalriemen ersetzt. Macht was er soll. Hebt die Räder zuverlässig auf dem Dach.

Dazu hab ich noch ältere von Velomann. Die gibt es aber scheinbar nicht mehr. Sind wie die Elite, ohne Schiene.
Durch die Kombination kann ich problemlos Räder mit verschiedenen Radständen transportieren.

Velover
04.04.2016, 13:14
Habe bis vor 2 Jahren auch die Elite Sanremo genutzt. Ohne Probleme, außer, das mir mitten in Como der Schnellspanner gebrochen ist, und das Rad halb vom Auto hing :( . Ich find der Sanremo ist schon wesentlich einfacher verarbeitet z.B. Korrosion der Alu-Teile!
Bei den neueren Automodellen, ohne Dachrehling, mit Aero-Holmen, passt der Sanremo oft wegen dem Abstand der Befestigungsschrauben nicht drüber! Und bei einem Rad für mehrere tausend Euro war´s mir das Geld für den Thule schon wert.

endlich b
04.04.2016, 14:34
Klar:
http://fotos.rennrad-news.de/f3/4/408/408109-sda87vpyuj6b-hr_01-large.jpg (http://fotos.rennrad-news.de/p/408109)

Jetzt mal ernsthaft.
Das ist doch eine geniale Lösung. Wieso bin ich darauf noch nie gekommen? Spricht da irgendwas dagegen?

san_andreas
04.04.2016, 15:05
Man kann auch beim Grundträger sparen und nimmt z.B. einen von Menabo, den Tema.
In die Schienen passen die Aufnahmen von Thule, z.B. für den Outride.