PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Cosmos



bicker
09.11.2004, 12:56
Hi,hat wer Erfahrungen mit den Cosmos(stabilität,lagerung)!Bin bis jetzt nur 32L-36L Standart Laufräder selbsteingespeicht gefahren nie probleme gehabt!Danke

medias
09.11.2004, 13:32
Hi,hat wer Erfahrungen mit den Cosmos(stabilität,lagerung)!Bin bis jetzt nur 32L-36L Standart Laufräder selbsteingespeicht gefahren nie probleme gehabt!Danke
Also mit 32/36 fährst Du auf der sicheren Seite.Bin mal im Stand umgefallen,Hinterrad hatte ein Achter konnte man nicht mehr zentrieren.Dann muss man Mavic die Nr von der alten Felge mitteilen damit es eine neue gibt,die Speichen waren nicht Lager ...
Wenn dann schon nimm wirklich etwas spezielles und sonst bleib bei Deinen 32/36

MODDERMAN
09.11.2004, 14:08
Hab die auch, laufen unkompliziert, ok, brauchst spezielle Ersatzspeichen+ -felgen im o.g. Fall.
Technisch denk ich sind die ok, aber Selbstgespeichte sind qualitativ keinesfalls schlechter. (eher im Gegentum)

Ich hab die ehrlichgesagt nur wg. der Optik gekauft, weil radial gespeicht sieht dynamisch aus und ich die (alte) blaue Farbe geil-passend zu meinem Renner fand !

Wurden seinerzeit von Radsport-Stadler butterweich eingespeicht und unzentriert geliefert. Hab sie dann hier für mich passend steif zentrieren lassen und jetzt sind sie wie gesagt in Ordnung.

snowdan
09.11.2004, 15:33
die sind ja nicht mal leicht. also nicht leichter als open pro mit 105er ultegra-naben, was preislich vergleichbar wäre. und steifer wohl auch nicht. sehen nicht mal besser aus eigentlich. warum also...

koxinga
09.11.2004, 16:33
Hi,
in diesem Zusammenhang muß ich mal wieder die Marchisio Pitagoras anpreisen. Sie wiegen irgendwo um 1700 Gramm, laufen seidenweich, sind steif trotz 28 Speichen, auch radial vorn, hinten radial links, gekreuzt rechts und vom Felgenprofil aerodynamischer als die Cosmos. Sie sind kohlrabenschwarz mit Schrift orange. Wenn sie sich interessieren, ich hätte welche mit max. 300 km drauf.(Brauchte sie als Ersatzräder im Urlaub, da mein normalen Laufräder einen Defekt hatten)
Grüße,
Johannes

NakAa
09.11.2004, 16:40
Hi,
in diesem Zusammenhang muß ich mal wieder die Marchisio Pitagoras anpreisen...

Sicher, dass du dich nicht verschrieben hast? Wenn ich "Marchisio Pitagoras" bei google.de eingebe, findet er nichts.

Edit: Ok, bin doch fündig geworden ;) Fehler lag bei mir.

Sind bei dir auch die Bremsflanken schwarz?

Mfg
NakAa

koxinga
09.11.2004, 17:57
O.K., Du hast Recht, sie heißen Pitagora, das " "ar für den Plural gedacht. Zu Deiner Frage: Nein, die Flanken sind überdreht, also silbern Ichhatte mal die Open 4 CD von Mavic, sie war ganz schwarz, hat bescheiden gebremst und, da sie nicht überdreht war, auch noch gestottert. Übel. Die einzigen schwarzen halbwegs empfehlenswerten Felgen sind die Open Pro Ceramic. Die werden zwar auch mit der Zeit entsetzlich rutschig bei Nässe, aber die Beschichtung bleibt schwarz. Ich hatte sie amtb, im Winter aber ein SuperGAU!! Am Rennrad sollte das kein Problem sein.

NakAa
09.11.2004, 18:25
Aso, danke für die Info. Eine komplett schwarze Felge würde mich schon reizen. Sieht bestimmt chic aus. Aber gibts eben nicht allzu oft. Im "Die Faszination des einen Gangs"-Thread von Pinguin wurde ein "Land Shark" Bike abgebildet, das, glaube ich, komplett schwarze LR hatte. Aber da wollte mir keiner antworten, als ich nach dem Hersteller fragte... :heulend: :ä

Naja, noch mal danke!

Schönen Abend noch
NakAa

P.S.: Das ist das Bike! Könnten die Open Pro Ceramic sein, oder?

Bahmer
09.11.2004, 18:27
Hab die auch, laufen unkompliziert, ok, brauchst spezielle Ersatzspeichen+ -felgen im o.g. Fall.
Technisch denk ich sind die ok, aber Selbstgespeichte sind qualitativ keinesfalls schlechter. (eher im Gegentum)

Ich hab die ehrlichgesagt nur wg. der Optik gekauft, weil radial gespeicht sieht dynamisch aus und ich die (alte) blaue Farbe geil-passend zu meinem Renner fand !

Wurden seinerzeit von Radsport-Stadler butterweich eingespeicht und unzentriert geliefert. Hab sie dann hier für mich passend steif zentrieren lassen und jetzt sind sie wie gesagt in Ordnung.


Zur Optik: stimmt!
Zur Stabilität: die Räder (ich habe die alte, "blaue" Sorte) sind im Vergleich zu meinen DT Swiss Felgen (Rädern) bei meinem Gewicht von 80 kg instabiler!

Teststrecke: Eine Abfahrt ,die ich mit 70 km/h (kurvenreich mit einer Senke!)
fahren kann. Die Cosmos Räder "verwinden" da schon, d.h. man bekommt ein schwammiges Fahrgefühl. Ist nicht so tragisch, man hat aber wenig "Steuerreserven" im Falle eines Falles.

Bei weniger Lebendgewicht schaut die Sache sicher anders aus, vielleicht eine steife Gabel und ein ebensolcher Rahmen?

Bahmer

Karoo
09.11.2004, 20:29
also die Mavic Cosmos sind schon ok. Ich fahre sie jetzt ein paar tausend Kilometer problemlos. Ich hatte wohl das Glück einen gut eingespeichten Satz zu erwischen. Jedenfalls mussten sie noch nicht nachzentriert werden.

Gerolf
09.11.2004, 20:47
Aso, danke für die Info. Eine komplett schwarze Felge würde mich schon reizen. Sieht bestimmt chic aus. Aber gibts eben nicht allzu oft. Im "Die Faszination des einen Gangs"-Thread von Pinguin wurde ein "Land Shark" Bike abgebildet, das, glaube ich, komplett schwarze LR hatte. Aber da wollte mir keiner antworten, als ich nach dem Hersteller fragte... :heulend: :ä

Naja, noch mal danke!

Schönen Abend noch
NakAa

P.S.: Das ist das Bike! Könnten die Open Pro Ceramic sein, oder?

Geh noch mal zu dem Bild im Beitrag, klick drauf, dann wird es etwas größer... Da siehst Du daß irgendwas von Mavic Classics draufsteht.

Gerolf

Gerolf
09.11.2004, 20:52
Klick! (http://www3.mtb-news.de/fotos/data/513/3959lyster_1.jpg)

NakAa
10.11.2004, 00:35
Aaah! Danke! Werde mich mal nach den LRs erkundigen. Ich finde das Bike sowas von genial :Applaus:

Edit: Handelt sich wahrscheinlich um die "Mavic Classics SSC Cermics". VR: 840g / HR: 1020g

Mfg
NakAa

Gerolf
10.11.2004, 00:44
Aaah! Danke! Werde mich mal nach den LRs erkundigen. Ich finde das Bike sowas von genial :Applaus:

Edit: Handelt sich wahrscheinlich um die "Mavic Classics SSC Cermics". VR: 840g / HR: 1020g

Mfg
NakAa

Ist ja auch ein absolutes Schmuckstück, auf jeden Fall. Hinten ist es aber nur die Felge von Mavic, schau Dir mal die Nabe an, da sitzt links auch ein Ritzel. Es ist ne Wendenabe. Und vorn die silberne gehört sicher auch nicht zu diesem Laufradsatz (als Komplettdingens).

Gerolf

MODDERMAN
10.11.2004, 10:17
Aaah! Danke! Werde mich mal nach den LRs erkundigen. Ich finde das Bike sowas von genial :Applaus:

Edit: Handelt sich wahrscheinlich um die "Mavic Classics SSC Cermics". VR: 840g / HR: 1020g

Mfg
NakAa


Diiiiee Classics SSC habbich auch.
Das ist aber ein ganz andrerer Schnack !
Die sind panzerstabil und die fahr ich mit 28mm Reifen vornehmlich im Winter. Hab ich schon über alle Wege "vergewaltigt", auch mal 'n geschotterten Radweg. Diskutier da aber keiner über "leicht", das wäre verfehlt !
Absoluter Stabilitätstipp, aber im Fall der Fälle brauchste wieder spez. speichen.

gumball
09.10.2006, 14:36
Weiss jemand von den Cosmos Besitzern, ob man das Nabenspiel EINSTELLEN kann ? Scheint mir nicht so, sehe keine "Löcher" wo ein Mavictool greifen könnte :(
Kann man dennoch was machen ?

Hilfe..

wirbel
24.10.2006, 21:27
Weiss jemand von den Cosmos Besitzern, ob man das Nabenspiel EINSTELLEN kann ? Scheint mir nicht so, sehe keine "Löcher" wo ein Mavictool greifen könnte :(
Kann man dennoch was machen ?

Hilfe..

war gerade mal in meiner neuen Bike-Werkstatt in der Garage ****FREU*** und habe meine Cosmos von allen Seiten betrachtet.
Also, Lager kann man einstellen mit dem Standard Mavi Plastiklöffel. Ich fahre den Satz jetzt seit ein paar Tausend Kilometern ohne Probleme, habe allerdings die Speichenspannung ordentlich nachjustiert. Ist ein einfacher Trainings-LRS, nicht leicht, nicht steif, nicht teuer...