PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Ritchey EVO System Sattel + Stütze?



eylot
25.04.2016, 20:12
Guten Abend,
gibt es Erfahrungswerte mit dem EVO Klemmsystem Sattel + Stütze von Ritchey?

Ich habe das Gefühl, es lockert sich regeläßig, was am Klemmsystem von Ritchey beruht, wenn ich es nicht wirklich voll anziehe, fast schon anknalle. Ist das ein Einzelfall?? Montagepaste hatte ich keine verwendet.

Sui77
25.04.2016, 20:37
Erfahrung habe ich keine damit, habe es mir aber gerade der Interesse halber mal angeschaut.
Ich würde schon sagen, dass da Montagepaste angesagt ist, aber scheinbar ist dein Problem ja eher, dass sich die Schrauben lösen, oder habe ich das falsch gelesen?

Du kannst ja mal die Schrauben mit einem Lackstift oder Nagellack markieren und schauen, ob sie sich lockern.
Für den Fall wäre dann Schraubensicherungslack angesagt.


Davon ab: Taugt das System? Sieht irgendwie etwas monströs aus, die Bauhöhe und die Klemmung.

eylot
25.04.2016, 20:55
Also optisch ist es wuchtig. Man hat halt den Nachteil, dass man die Stütze nicht mehr so ohne weiteres wählen kann, man ist systemabhängig.

Was sich genau lockert, kann ich nicht sagen, jedenfalls nach einem Schlagloch kann es durchaus sein, dass der Sattel in der Neigung verrutscht. Ich habe mal gegoogled, das scheint kein spezielles Systemproblem zu sein, sondern eher ein Problem, das diese Stütze betrifft, denn man sitzt offenbar auf einer Rundung und nicht auf einer flachen Plattform und das Klemmteil, das den Sattel hält, klemmt auf der Stütze nur durch reine Klemmkraft, nicht durch Reibung oder Verkeilung. Zumindest ist die Stütze im unteren Bereich glatt.

Mich nervt das, weil ich eben jetzt nicht sagen kann, ich tausche mal eben die Stütze und kauf mir von mir aus ein anderes Klemmsystem.

Ursprünglich finde ich die Idee toll, vor allem die Verstellbarkeit des Sattels ist fast doppelt so weit möglich wie beim herkömmlichen, aber nutzt alles nix, wenns unsicher klemmt

Voreifelradler
25.04.2016, 21:09
Montagepaste würde ich erstmal ausprobieren und den vom Hersteller geforderten Drehmoment verwenden.
Bei meiner 1-Bolt Sattelklemmung von Ritchey muß ich auch den maximalen Drehmoment anziehen, wenn es nicht verrutschen soll.

Aber mal was anderes. Das System ist ja ähnlich dem Monolinksystem von Selle Italia. Dieses habe ich mal getestet und empfand es als unmöglich hart mit wenig Flex. Wie siehts bei diesem System aus?

eylot
26.04.2016, 20:39
Ja also Komfort ist so eine Sache, subjektiv federt das herkömmliche Gestell besser. Es flext besser meiner Meinung nach, aber das kann subjektiv sein.

Was mich nervt ist tatsächlich, man muss wirklich Montagepaste nutzen und mit dem maximalen Drehmoment anknallen, dabei gehe ich über die gefühlte Schmerzgrenze, nach Gefühl würde ich niemals (!) so fest anknallen, im Vergleich mal:

Bei meiner derzeitigen Stütze brauche ich 6Nm und es hält bombenfest, und jetzt brauche ich 16Nm plus Montagepaste.

Der Sattel hielt, ob das gesund ist für die M6 Schraube und auch für das Gestellt und und und, weiß ich nicht.

Da es keine Alternative gibt zu diesem System, muss man damit wohl leben. Nochmal kaufen würde ich es nicht.