PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tufo 160g



Einblatt
11.11.2004, 11:16
Hi!

Ich möchte mir Schlauchreifen kaufen und frage mich, ob am Vorderrad der 160g Tufo Reifen ausreichen würde. Hr soll aber die 215g Version werden.
Im Tour Test haben beide ja in der Pannensicherheit gleich (schlecht) abgeschlossen, aber die Praxisberichte hier im Forum hören sich gut an.
Am Vorderrad ist ja der Verschleiß nicht so hoch.

Grüße,
Einblatt

medias
11.11.2004, 11:21
Für welchen Einsatzzweck 160 gr? Ich fahre Conti Tempo 200 gr.hinten/vorne.Hinten hält so ca.2000 km.Nicht für alle Tage!Wettkampf ok.

Einblatt
11.11.2004, 11:34
Mavic OR7 =>2x275g
Novatec light Naben =>400g
72xDt Revolution + Alu Nippel => max 350g
macht max 1300g für ca. 150€
Und ich such halt noch Reifen und dachte ich könnte da noch etwas Gewicht sparen.

medias
11.11.2004, 11:40
Mavic OR7 =>2x275g
Novatec light Naben =>400g
72xDt Revolution + Alu Nippel => max 350g
macht max 1300g für ca. 150€
Und ich such halt noch Reifen und dachte ich könnte da noch etwas Gewicht sparen.
Gut,mit ein bisschen Risiko bet.Pannensichheit.Ist schon echt leicht.Viel Spass.
Aber wieso 36 Speichen?Da genügen doch 32 oder sogar 28 je nach K.Gewicht.

Einblatt
11.11.2004, 11:43
die Felgen gab es nur in 36 Loch. Ist auch besser bei dem Gewicht.

ludo
11.11.2004, 11:50
Mavic OR7 =>2x275g
Novatec light Naben =>400g
72xDt Revolution + Alu Nippel => max 350g
macht max 1300g für ca. 150€
Und ich such halt noch Reifen und dachte ich könnte da noch etwas Gewicht sparen.


hallo einblatt.
was sind das denn für felgen?
gibt es die noch im handel?

fahre conti competition.zugegeben keine leichtgewichte bei 275gr. pro reifen.
aber ich denke pannenschutztechnisch bin ich da auf der sicheren seite.
gerade im wettkampf ein nicht zu unterschätzender faktor.
da du die reifen aber zur sonntagsfahrt nutzen willst ist der pannenschutz ja nicht unbedingt so wichtig.
was mich an den tufo's eher stören würde ist das abrollverhalten.aber da sind ja hier schon wahre glaubenskriege ausgefochten worden.
deshalb möchte ich diese diskussion in diesem punkt nicht von neuem entfachen.

gruss
ludo

gruss
ludo

Einblatt
11.11.2004, 12:05
Nein, die Felgen gibt es nicht mehr im Handel. Wurden, glaube ich in den 80er Jahren produziert. Hab sie bei den weight weenies gesehen, per zufall bei ebay entdeckt und gekauft. 35€ waren ein echtes Schnäppchen.
Sind gold eloxierte Alu Felgen, sehr geringe Wandstärke, werden mich (69kg) schon aushalten.
Hab aber lange nach 36Loch Naben gesucht. Wollte mir schon fast goldene Tune Naben kaufen, waren mir aber doch zu teuer.

PLAYLIFE
11.11.2004, 15:51
Mavic OR7 =>2x275g
Novatec light Naben =>400g
72xDt Revolution + Alu Nippel => max 350g
macht max 1300g für ca. 150€
Und ich such halt noch Reifen und dachte ich könnte da noch etwas Gewicht sparen.

solche berechnungen sind meistens für die katz...

mein kommentar zu dem aufbau:
am hinterrad solche OR7 schwabbelfelgen (ihr ruf eilt ihnen voraus und nach) mit revos (die auch nicht zu einer tollen steifigkeit beitragen) und dann mit 69 kg?
viel spaß bei schleifenden bremsen....

wäre es so einfach einen lrs mit 12xx g zu bauen, würde ihn doch schon wirklich jeder fahren.. :rolleyes:

breeze
11.11.2004, 16:08
solche berechnungen sind meistens für die katz...
mein kommentar zu dem aufbau:
am hinterrad solche OR7 schwabbelfelgen (ihr ruf eilt ihnen voraus und nach) mit revos (die auch nicht zu einer tollen steifigkeit beitragen) und dann mit 69 kg?
viel spaß bei schleifenden bremsen....
wäre es so einfach einen lrs mit 12xx g zu bauen, würde ihn doch schon wirklich jeder fahren.. :rolleyes:

Hallo Playlife,
ich fuhr 3 Jahre alle Rennen mit 28L Revolution 2,0-1,5 mit Alunippel und 300g Schlauchreifenfelgen vorne und hinten mit 64kg ohne jegliche Probleme.
Derzeit fährt meine Freundin (55kg) auf internationalem Niveau mit ähnlichen Laufrädern, für die Bergmeisterschaft haben wir 270g Felgen mit vorne 24, hinten 28 Spaim CX zusammengebaut.
Reifen für schlechte Strassen, Rundfahrten Tufo Elite Road, für Berg und Zeitfahren Tufo Elite Jet.
Ansonsten S3 Lite <215 hinten und S3 Lite <195 vorne.
Praktisch keine Pannen, keine Ausfälle.
Wenn man gut (und das ist wichtig!) Laufräder bauen kann, sind solche LR leichter und deutlich günstiger als Systemlaufräder, ausgenommen Leightweight und Bontrager TripleXLite und die im Handel noch nicht erhältliche, aber sehr gute Carbon Dura Ace LR, die fantastisch sind, aber alle 3 eben deutlich teurer.

Merke 2 Dinge:
1. Solche Felgen sind seit Anfang der 90er nicht mehr produziert worden.
2. Solche LR kann man nicht als Händler verkaufen und Garantie übernehmen, ebenso nicht generell in einem Team anwenden. Nur als Privatmann, wenn Du selbst dafür geradestehst, falls es doch kaputtgeht. Willst Du es aber ausreizen, musst Du was riskieren!

Gruß
Breeze

knuster
11.11.2004, 20:45
Mavic OR7 =>2x275g
Novatec light Naben =>400g
72xDt Revolution + Alu Nippel => max 350g
macht max 1300g für ca. 150€
Und ich such halt noch Reifen und dachte ich könnte da noch etwas Gewicht sparen.
Bist du ihn schonmal gefahren?
Ich wäre sehr an nem erfahrungsbericht interresiert.
Hab die Dinger auch und wollte sie über den Winter mit Revos und Extralite Ultrahubs einspeichen lassen.

Orchid
11.11.2004, 20:55
Fahre die Tufo S3 Lite von Anfang an, noch nie auf die Idee gekommen was anderes zu fahren :Bluesbrot !!
Bei denen stimmt einfach alles, Preis, Haltbarkeit und Pannesicherheit.

Scapin
11.11.2004, 20:56
Die Tufos mit 160 Gramm sind meiner Meinung nach nicht zu gebrauchen. Die haben seitlich so wenig Gummi dran, dass man bei einem Schlagloch schon eine defekte Seitenwand hat. Ja ich weiss die meisten hier kennen keine Schlaglöcher... Der S3 Lite >215 ist der richtige Reifen. Da ist der Gummi seitlich deutlich weiter runter gezogen. Ich hatte die letzten 4000 km nur einen defekten S3 dem auch mit Sealant nicht mehr zu helfen war.

Scapin

Einblatt
11.11.2004, 21:48
Kann leider noch keinen Erfahrungsbericht schreiben, da ich die Naben Heute erst bestellt habe.
Ich habe mir jetzt den S3 lite gekauft. Ich wollte die reifen halt nur schon haben, um sie etwas vorzudehnen, damit ich gleich losfahren kann, wenn ich eingespeicht habe.

ritzenflitzer
12.11.2004, 09:45
die s3 nutzen sich leider sehr schnell ab, jedenfalls für hinten schlechte wahl, dann steigt auch die pannenanfälligkeit nach 1000 km rapide an