PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum Racing Zero Vorderradnabe zerlegen



Stawrogin
13.05.2016, 22:22
Ich kann die Vorderradnabe nicht zerlegen.

Wenn ich mit zwei Sechskantschlüssel die Achsstummel kontere und aufschraube, dann löst sich nur der Achsstummel auf der Nichtstellringseite. Auf allen Beschreibungen, in allen Videos löst sich immer der Achsstummel auf der Stellringseite, so dass man dann den Stellring abschrauben und die Achse auf der anderen Seite durchschieben kann.

Habe versucht mit einem Maulschlüssel auf der Nichtstellringseite zu kontern, aber der dreht eher die Aufnahme rund als dass sich der Achsstummel auf der Stellringseite bewegt. Ich ziehe in Erwägung, dass das Ding festgefressen ist obwohl Sommerlaufrad, weniger als 10 Km und nur einige Regenfahrten. Der andere Achsstummel war jedenfalls nicht geschmiert und sehr schwergängig. Ist wahrscheinlich zuviel verlangt bei einem 1.500 € LR-Satz, dass man 50 Cent Fett draufmacht.

Kann jemand helfen?

Kees52
13.05.2016, 22:48
1- Wurde versuchen die Achse raus zu schieben von die andere Seite....
2-Wenn das nicht geht Achse festhalten mit Rohrzange und stückchen Leder.

Sigi Sommer
14.05.2016, 13:31
1- Wurde versuchen die Achse raus zu schieben von die andere Seite....

Imo müßte das doch genauso gehen ...

mcwipf
14.05.2016, 17:37
Vllt. habe ich es nicht richtig verstanden, oder was überlesen. Die Achse der VR-Nabe auszubauen funktioniert im Prinzip doch genau wie beim HR, oder nicht? Siehe hier: http://www.campagnolo.com/DE/de/Unterstuetzung/komplette_revision_nabe_laufrader_campagnolo

Anhand der Explosionszeichnung sieht man eigentlich auch ganz gut wo man drehen muss:


http://abload.de/img/bildschirmfoto2016-05xybtk.png (http://abload.de/image.php?img=bildschirmfoto2016-05xybtk.png)

Baugleich dazu Campa Shamal:

http://abload.de/img/bildschirmfoto2016-05aoaqb.png (http://abload.de/image.php?img=bildschirmfoto2016-05aoaqb.png)

Sigi Sommer
14.05.2016, 17:43
So wie ich es verstanden habe, löst sich beim TE nicht die linke Schraube R0-002 sondern das rechte Gegenüber.

mcwipf
14.05.2016, 17:47
Kann sich das überhaupt lösen auf der rechten Seite? Ist das nicht komplett die Achse, und nur links ist geschraubt?

Hab leider im Moment kein LR zur Hand, sonst würde ich schnell mal schauen.

Sigi Sommer
14.05.2016, 17:59
Kann sich das überhaupt lösen auf der rechten Seite? Ist das nicht komplett die Achse, und nur links ist geschraubt?

Hab leider im Moment kein LR zur Hand, sonst würde ich schnell mal schauen.

Habe ich mich bei Ansicht der Tech-Dok auch gefragt. Auf meinen älteren Hyperons sind beide Seiten verschraubt, möglicherweise hat der TE eine ältere Ausführung der Zeros mit zwei Einschraubteilen - irgendwie muss er die rechte Seite ja runterbekommen haben.

mcwipf
14.05.2016, 18:22
Ach deswegen Maulschlüssel? Ich kenne das nur mit den 5er Inbus.
O.k., dann sieht die Sache etwas anders aus.

Sigi Sommer
14.05.2016, 18:36
Ach deswegen Maulschlüssel? Ich kenne das nur mit den 5er Inbus.
O.k., dann sieht die Sache etwas anders aus.

Meine älteren Campa + Fulcrum LR haben rechts keine Schlüsselflächen - möglicherweise gibt es das Teil R0-002 doch auf beiden Seiten und ist rechts auf Deiner Tech Dok nur nicht dargestellt - eine Schlüsselfläche sieht man ja dort auch.

mcwipf
14.05.2016, 21:13
Bei einem VK von 1500,- bin ich eigentlich von einem aktuellen LRS ausgegangen, Nite, Carbon etc.

@TE, um welchen LRS genau/ Bj. handelt es sich eigentlich?