PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ROTOR Powermeter Unterschiede???



marvin
16.05.2016, 19:31
Das Sortiment an ROTOR-PM-Kurbeln ist ja einigermassen unüberschaubar...
Klärt mich mal auf - was ist denn der Unterschied zwischen diesen beiden hier:

Rotor 3D+ INPower Compact Kurbel (https://www.bike-components.de/de/Rotor/3D-INPower-Compact-Kurbel-p44245/)

Rotor 3D30 INPower Compact Kurbel (https://www.bike-components.de/de/Rotor/3D30-INPower-Compact-Kurbel-p44248/)


Die Kurbel soll an mein Cervelo R3SL (BSA-Innenlager).

Karbe
16.05.2016, 19:34
Die 3D+ dürfte etwas leichter sein.

Grüße

Mifri
16.05.2016, 19:36
Herstellerseite > Datenblätter > und selber lesen. Sollte nicht so schwer sein. Wenn es nicht hilft, Bike24.

marvin
16.05.2016, 20:00
Herstellerseite > Datenblätter > und selber lesen. Sollte nicht so schwer sein. Wenn es nicht hilft, Bike24.
...habsch gemacht. Bleibt unübersichtlich. ;)

Marsz
16.05.2016, 20:47
Der Unterschied liegt bei der Kurbel nur im Design und Gewicht.
Der Powermeter ist der selbe.

los vannos
16.05.2016, 21:38
Die Kurbeln sind im Grunde gleich. Die 3D+ ist etwas leichter, aber das war es auch.
Die Powermeter bleiben die gleichen, und auch von den Tretlagerrstandards gibt es keine Unterschiede.
Ich würde die 3D30 nehmen

marvin
16.05.2016, 21:43
Die Kurbeln sind im Grunde gleich. Die 3D+ ist etwas leichter, aber das war es auch.
Die Powermeter bleiben die gleichen, und auch von den Tretlagerrstandards gibt es keine Unterschiede.
Ich würde die 3D30 nehmen
Ich hätt jetzt eher die 3D+ vorgezogen wegen dem Gewicht.
Was würde Dich zur 3D30 bringen?

los vannos
16.05.2016, 21:53
Ich sag es mal so, ich habe 3 mal die 3D30 (bzw. den Vorgänger, aslo die 3Df) und einmal die 3D+.
Die 3D+ knackt bei mir mit Power2Max, die 3d30 nicht.
Außerdem hab ich hier im Forum einiges über gebrochene 3D+ kurbeln gelesen, aber nie von einer 3Df/3D30...kann aber momentan nix dazu finden (wer es weiß wo, bitte verlinken!)
Die 3D30 ist ja für sich schon leicht und gut, da ist das bisschen Mehrgewicht auch egal.
Dafür hat sie etwas mehr Reserven, was die Materialstärke angeht

marvin
16.05.2016, 22:11
Ich sag es mal so, ich habe 3 mal die 3D30 (bzw. den Vorgänger, aslo die 3Df) und einmal die 3D+.
Die 3D+ knackt bei mir mit Power2Max, die 3d30 nicht.
Außerdem hab ich hier im Forum einiges über gebrochene 3D+ kurbeln gelesen, aber nie von einer 3Df/3D30...kann aber momentan nix dazu finden (wer es weiß wo, bitte verlinken!)
Die 3D30 ist ja für sich schon leicht und gut, da ist das bisschen Mehrgewicht auch egal.
Dafür hat sie etwas mehr Reserven, was die Materialstärke angeht
O.K. das macht dann Sinn mit Deinen Erfahrungen.
Meine normale 3D erfüllt ihren Job jetzt jedenfalls seit 60.000km ohne Probleme.
Werd mich nochmal reinknien und alles suchen, was ich so finden kann.

Andrea
17.05.2016, 00:36
Die beiden von dir genannten Versionen haben beide eine 30er Welle, oder? Die 3D (ohne +) und die 3D24 eine 24er???:ü Ich finde es ebenfalls sehr verwirrend.

Marsz
17.05.2016, 06:28
Genau, die 3D24 hat eine 24er Welle. Die anderen eine 30er.

Mifri
17.05.2016, 07:32
Unterschied 3D+ zu 3D ca. 30g leichter und 100,- EUR teurer. Ich persönlich bin allerdings von den nervigen Knackgeräuschen der normalen, also ohne Powermeter, 3D und 3DF geheilt und fahre nur noch Sram.

Muss halt jeder selber wissen, ob 100,- EUR mehr 30g weniger rechtfertigen.

los vannos
17.05.2016, 18:50
Unterschied 3D+ zu 3D ca. 30g leichter und 100,- EUR teurer. Ich persönlich bin allerdings von den nervigen Knackgeräuschen der normalen, also ohne Powermeter, 3D und 3DF geheilt und fahre nur noch Sram.

Muss halt jeder selber wissen, ob 100,- EUR mehr 30g weniger rechtfertigen.

Ehrlich gesagt knackt bei mir nur die 3D+. Und das am Übergang von kurbel zu Spider (P2M), und auch nur deshalb, da an der 3D+ etwas an Material gespart wurde und deshalb weniger Auflagefläche vorhanden ist.
Andere eventuelle Knackgeräusche kommen i.d.R. von den Lagern.
Und das hatte ich auch schon an ner sram red BB30 Kurbel.
Zwei meiner 3Df/3D30 kurbeln fahre ich mikt BB386 Lagern von FSA und hab bis auf normalen verschleiß keine Probleme gehabt, kann aber vom original Rotor Pressfit Lager für BB86 Lagergehäuse abraten. Wenn da der Lagersitz nicht exakt stimmt, gibt es auch da Geräusche.

marvin
17.05.2016, 20:30
Ich probiers jetzt mal mit der 3D+Inpower und dem BSA-Keramiklager.
Schau merr mal, wie das so funktioniert.

KlaR
17.05.2016, 22:33
Zur Beruhgung: ich fahre 2 mal die 3 D+ mit p2m ohne knacken, in summe sicher jenseits der 20.000 km.