PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bont Riot Erfahrung



Speedmax T
20.05.2016, 11:38
Hallo,
bin bei der Suche nach neuen Radschuhen auf den Bont Riot gestoßen. Ein Schuh den es für um die 150 € gibt und eine anpassbare Karbonsohle hat..... klingt optimal :)
Was kann ich bei diesem Preis an Qualität erwarten?
Gibt es jemanden hier der den Schuh fährt?

Armitager
20.05.2016, 12:53
Ich fahre die MTB Version am Alltagsbike und Crosser. Bin ganz zufrieden, zumal ich die damals noch eine Ecke günstiger bekommen habe. Groß angepasst habe ich allerdings nicht, gab nichts was drückte bei mir.

Die Sohle ist ausreichend steif. Fallen recht klein aus, brauchte eine 44, obwohl ich sonst eher 42/43 trage. Halten jetzt seit 1,5 Jahren nahezu täglich im Einsatz auch mit ein paar Laufmetern.

Gruß A.

kunda1
20.05.2016, 13:33
ich fahre den Schuh aktuell wieder am Allwetterrenner d. h. im Alltagsbetrieb für Fahrten zur Arbeit und bei Schlechtwetter. Habe ihn vorher ausgemustert, weil er nicht so recht passen wollte, trotz Anpassung im Backofen. Gebe dem Riot gerade nochmal eine Chance, weil der Giro, den ich davor genutzt habe, an einer Stelle unangenehm drückte.

Hier gibt es aktuell ein paar Bont-Angebote:

https://www.merlincycles.com/road-bike-shoes-75360/?brand=bont-shoes

soares
20.05.2016, 14:58
Hallo,
bin bei der Suche nach neuen Radschuhen auf den Bont Riot gestoßen. Ein Schuh den es für um die 150 € gibt und eine anpassbare Karbonsohle hat..... klingt optimal :)

Den Schuh bekommt man schon für knapp über 100,- EUR...



Was kann ich bei diesem Preis an Qualität erwarten?

Die Qualität ist OK. Die Ratschen sind ziemlich billig (klemmte hin und wieder auch schon mal beim Ausziehen) und für den Vorfuss gibt es leider nur einen Klettverschluss, da ist der Halt nicht sonderlich gut. Schlecht ist, dass die Sohle nicht ausreichend geschützt ist. Die Schutzkappe vorne finde ich zu klein (selbst wenn man aufpasst, sieht die Sohle wohl irgendwann so aus, wie bei dem Exemplar das seit Monaten in der Börse angeboten wird).

Ansonsten keine Klagen. Die Sohle ist ausreichend steif und für meine Füße funktioniert der Schuh wunderbar. War definitiv kein Fehlkauf, wobei ich ihn mir wegen dem Ratschenverschluss nicht noch mal kaufen würde. War mein erster Schuh mit diesem System. Und mein letzter.

Speedmax T
21.05.2016, 13:46
So, habe meine Füße nun mal vermessen und bin auf eine Länge von 27,5cm und eine Breite von 10,6cm gekommen, verglichen mit der Größentabelle http://www.wigglesport.de/bont-riot-cycle-rennradschuhe/ sollte ich eine Schuhgröße von 44 wählen...

Da die Länge für Größe 44 auch mit 27,5cm ausgeschrieben ist wollte ich fragen ob der Schuh dann evtl. zu stramm sitzt?
Will schließlich direkt die richtige Größe wählen :)

Buggl
21.05.2016, 14:05
Meine Erfahrung:

Ich sollte laut Bont-Tabelle mit Größe 47 auskommen - ging gar nicht!
Letztendlich brauchte ich 48 für einen knapp aber gut sitzenden Schuh.

Wie das bei kleineren Größen ist, vermag ich nicht zu sagen.

Armitager
21.05.2016, 14:42
Habe die 44 bei 269mm und unendlich viel Luft ist da nicht. Würde gefühlt die nächste Größe empfehlen.

Speedmax T
23.05.2016, 12:42
Habe die 44 bei 269mm und unendlich viel Luft ist da nicht. Würde gefühlt die nächste Größe empfehlen.

Halbe oder ganze Größe?