PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe Dura Ace Innenlager



V-Max
13.11.2004, 19:24
Weil ich ausversehen für meinen Winterrenner ein Italienlager gekauft hatte, habe ich mir damit geholfen das vorhandene bb7700 aus meinem Sommerrad zu transplantieren. Nun ist alles soweit fertig und ich stelle fest, das es bei jeder Umdrehung unerträglich knistert und leise knackt. Was habe ich falsch gemacht und was kann ich tun? Die Dichtungen sitzen mit der Schrift nach aussen, bin damit aber noch nicht gefahren, darum sollte das auch kein Grund sein.
Help please!!
Richard

hoshman
13.11.2004, 19:30
Weil ich ausversehen für meinen Winterrenner ein Italienlager gekauft hatte, habe ich mir damit geholfen das vorhandene bb7700 aus meinem Sommerrad zu transplantieren. Nun ist alles soweit fertig und ich stelle fest, das es bei jeder Umdrehung unerträglich knistert und leise knackt. Was habe ich falsch gemacht und was kann ich tun? Die Dichtungen sitzen mit der Schrift nach aussen, bin damit aber noch nicht gefahren, darum sollte das auch kein Grund sein.
Help please!!
Richard

auch wenn du es wahrscheinlich getan hast:
ordentlich fett benutzt? noch mehr fett benutzt?
bei mir hat sich meistens jegliche geräusch- und störungsquelle durch ne extra packung fett verabschiedet.

Pussy Galore
13.11.2004, 19:31
Lager ausbauen, komplett zerlegen, reinigen, neu fetten, Kupferpaste für die Schalen, neu einbauen, Achtung: Lagerspiel richtig einstellen, Vielzahn fetten, Kurbelschrauben fetten, Kurbelarme richtig festziehen => Fertig, Kein Knacken mehr!?!
Wenn du dich daran hälst sollte eigentlich das Lager nicht mehr knacken es sei denn es ist defekt!

V-Max
13.11.2004, 19:59
HHmm,
ich werds erstmal mit extra Fett versuchen, das Zerlegen würde ich mir gerne sparen. Habe nur so weißes Lagerfett, kann ich das nehmen? Falls ich doch alles andere unternehmen muss, wie reinige ich das am besten, mit Benzin?
Vielen Dank für eure Hilfe!
Richard