PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werkzeug Innenlager tauschen (Ultegra 6500)



zwirni
02.06.2016, 17:13
Hallo zusammen,

ich überlege gerade die Ultegra 6500 Gruppe an meinem alten Rad durch neue Komponenten zu tauschen. Etwas Kopfzerbrechen bereitet mir das Innenlager.
- Welches Werkzeug brauche ich, um das alte Lager raus zu bekommen? Auf der einen Seite des Lagers kann man außen an der Lagerschale diese Kerben erkennen - für etwa dieses Werkzeug: http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-innenlagerwerkzeug-tl-fc32-hollowtech-ii-26115/wg_id-4294
Auf der anderen Seite sieht man ohne Demontage der Kurbeln nichts, deshalb denke ich, dass man beide Lagerschalen auch mit einem solchen Werkzeug entfernen kann: http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-werkzeug-kompaktinnenlager-tl-un74-s-26775/wg_id-4294
- Muss der Rahmen vor der Montage eines Hollowtech-Lagers plangefräst werden?

Danke für Hilfe
der Zwirni

Grifoncino
02.06.2016, 17:20
Mach doch mal n Foto, dann lässt sich darüber besser eine Aussage machen.

jonasonjan
02.06.2016, 17:41
Werkzeug 1 HT II Lagerschlüssel kommt hier in Frage, wenn es denn HTII Lagerschalen sind. Foto!



Planfräsen ja, wenn Lack auf der Beatbox ist.

Superhenni
02.06.2016, 17:53
Also erstmal klären, was Du für einen Tretlager Standard hast. 6500 war doch noch mit Octalink? Dann kannst mit dem ersten nix anfangen und hast vermutlich BSA brauchst noch nen Kurbelabzieher. Aber wenn ich die Fragen höre, habe ich das Gefühl Du hast Dich noch nie damit beschäftigt und eigentlich gar keinen Plan. Obwohl das keine große Sache ist, solltest jemanden aufsuchen, der weiß, was er tut. Vermutlich passt der zweite Schlüssel, hängt aber vom Innenlager ab, kann auch noch klassisch gekontert sein

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

105
02.06.2016, 18:18
Jo, das 6500 ist ein Oktalink- (Patronen) - Lager.

Erst mal musst Du die Kurbelarme abziehen: Dazu must Du den kleinen Ring mit den 2 Löchern drin lösen (dafür gibts nen kleinen Schlüssel von Shimano), dann die Kurbelschrauben entfernen (beide Seiten Rechtsgewinde), dann einen Oktalink Kurbelabzieher hineinschrauben und damit drückst Du dann die Kurbelarme ab.

Das eigentliche Innenlager entfernst Du dann mit dem Vielzahnschlüssel den Du gezeigt hast (ich glaub mit 36er Maulschlüssel oder halt Engländer).

Zuerst die nicht-Antriebsseite: dabei kommt es auf Deinen Rahmen an ob der ITA oder BSA Innenlagergewinde hat (ITA=Linksgewinde , BSA=Rechtsgewinde ). Danach mit demselben Vielzahn auf der Antriebsseite das Patronenlager am Stück herausschrauben (Linksgewinde).

Wenn Du das Gehäuse planfräsen lassen willst denk dran, dass die Gehäusebreite ein Mindestmaß nicht unterschreiten darf.

prince67
02.06.2016, 18:44
- Mit dem Werkzeug (http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-werkzeug-kompaktinnenlager-tl-un74-s-26775/wg_id-4294) kannst du beide Seiten raus drehen. Anderes Werkzeug ist nicht notwendig.
-
Erst mal musst Du die Kurbelarme abziehen: Dazu must Du den kleinen Ring mit den 2 Löchern drin lösen (dafür gibts nen kleinen Schlüssel von Shimano), dann die Kurbelschrauben entfernen (beide Seiten Rechtsgewinde), dann einen Oktalink Kurbelabzieher hineinschrauben und damit drückst Du dann die Kurbelarme ab.

Wenn man die Ringe nicht vorher löst, sondern gleich die Kurbelschrauben rausdreht, dann ziehen die Kurbelschrauben mit Hilfe der Ringe die Kurbel gleich mit ab. Man braucht dann keinen Kurbelabzieher

jonasonjan
02.06.2016, 18:48
Wenn man die Ringe nicht vorher löst, sondern gleich die Kurbelschrauben rausdreht, dann ziehen die Kurbelschrauben mit Hilfe der Ringe die Kurbel gleich mit ab. Man braucht dann keinen Kurbelabzieher

Richtig, nennt sich integrierter Abzieher oder so?

zwirni
02.06.2016, 18:59
Wenn man die Ringe nicht vorher löst, sondern gleich die Kurbelschrauben rausdreht, dann ziehen die Kurbelschrauben mit Hilfe der Ringe die Kurbel gleich mit ab. Man braucht dann keinen Kurbelabzieher

Aaaah, supi, vielen Dank! Stimmt, so war das... Ich war da schon lange nicht mehr dran und hatte gerade den Ring und die Schraube raus, aber irgendwie hat etwas gefehlt, woran sich der Kurbelabzieher auf der Achse abstützen konnte, um die Kurbel abzudrücken ;-).

Mit dem Werkzeug wäre das dann auch geklärt - ich war etwas irritiert durch den Ring mit den Kerben und dachte, dass da eventuell ein Schlüssel von außen drauf muss.
565142

Der Rahmen ist eloxiert -> also eher nicht fräsen.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Der Zwirni

bikethemike
02.06.2016, 19:10
Aaaah, supi, vielen Dank! Stimmt, so war das... Ich war da schon lange nicht mehr dran und hatte gerade den Ring und die Schraube raus, aber irgendwie hat etwas gefehlt, woran sich der Kurbelabzieher auf der Achse abstützen konnte, um die Kurbel abzudrücken ;-).

Mit dem Werkzeug wäre das dann auch geklärt - ich war etwas irritiert durch den Ring mit den Kerben und dachte, dass da eventuell ein Schlüssel von außen drauf muss.
565142

Der Rahmen ist eloxiert -> also eher nicht fräsen.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Der Zwirni

Nennt sich Hakenschlüssel.

Wenn das Lager eh geht, kannst auch versuchen es mit geeignetem Material und Hammer
zu lösen.

jonasonjan
02.06.2016, 19:26
Nennt sich Hakenschlüssel.

Wenn das Lager eh geht, kannst auch versuchen es mit geegnetem Material und Hammer
zu lösen.

Passt da nicht auch innen der Vielzahn ?

prince67
02.06.2016, 19:52
Passt da nicht auch innen der Vielzahn ?

Ja

jonasonjan
02.06.2016, 20:01
Ja

Mein ich doch:)

bikethemike
02.06.2016, 22:04
Passt da nicht auch innen der Vielzahn ?

Wo siehst Du da Innenvielzahn? Das ist eine Lagerschale für Hakenschlüssel. Oder
meinst Du, Schimano geht auf Nummer sicher und baut zwei Varianten ein, um die
Lagerschale zu montieren.

Innenvielzahn ist das (http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-bb-es300-octalink-innenlager-68-126mm-458402?delivery_country=48&gclid=CN2J24OAis0CFe8W0wodWuEFMw).

prince67
02.06.2016, 22:08
Ich kenne die Octalink Innenlager von Shimano und weiß, dass da auch eine Aufnahme für das Vierzahlwerkzeug ist.
http://cdn.idealo.com/folder/Product/320/9/320954/s1_produktbild_mid/shimano-105-bb-5500.jpg

pinguin
02.06.2016, 22:10
Oktalink-Lager haben aussen die Eingriffe für Hakenschlüssel und innen den Vielzahn. Das war schon immer so.

Mit dem Hakenschlüssel kommt man nicht weit, es empfiehlt sich, mit dem Vielzahn-Werkzeug zu arbeiten.

jonasonjan
03.06.2016, 01:24
Wo siehst Du da Innenvielzahn? Das ist eine Lagerschale für Hakenschlüssel. Oder
meinst Du, Schimano geht auf Nummer sicher und baut zwei Varianten ein, um die
Lagerschale zu montieren.

Innenvielzahn ist das (http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-bb-es300-octalink-innenlager-68-126mm-458402?delivery_country=48&gclid=CN2J24OAis0CFe8W0wodWuEFMw).

Ich seh mal was, was Du nicht siehst:ä

bikethemike
03.06.2016, 10:52
Ich seh mal was, was Du nicht siehst:ä

Was rauchst Du?:D
Wir sind uns einig, dass das Bild vom TE die linke Seite darstellt?
Dann guckst du Bild von Prince67, L wie Links.
Und jetzt frage ich nochmal. Wo siehst Du auf dem Bild vom TE eine Nut für den Innenvielzahn?
Ok verdeckt vielleicht. Nur wie willst Du dann den Innenvielzahnschlüssel da rein bekommen.:D

schlotterbüx
03.06.2016, 11:05
Was rauchst Du?:D
Wir sind uns einig, dass das Bild vom TE die linke Seite darstellt?
Dann guckst du Bild von Prince67, L wie Links.
Und jetzt frage ich nochmal. Wo siehst Du auf dem Bild vom TE eine Nut für den Innenvielzahn?
Ok verdeckt vielleicht. Nur wie willst Du dann den Innenvielzahnschlüssel da rein bekommen.:D

Oha, wer hier wohl was raucht...:D

Es sind -wie schon richtig beschrieben- natürlich ERST die Kurbelarme abzunehmen und dann -oh Wunder- sieht man auch den Vielzahn (wie in #14 gezeigt):D

Anschließend kann man das Lager rausschrauben.

Sollte das passende Werkzeug abrutschen, kann man (wenn man eine "Vielzahn-Nuß" hat) das Werkzeug mittels Schnellspanner fixieren (Octalink = Hohlachse)

Grüße

jonasonjan
03.06.2016, 11:09
Was rauchst Du?:D
Wir sind uns einig, dass das Bild vom TE die linke Seite darstellt?
Dann guckst du Bild von Prince67, L wie Links.
Und jetzt frage ich nochmal. Wo siehst Du auf dem Bild vom TE eine Nut für den Innenvielzahn?
Ok verdeckt vielleicht. Nur wie willst Du dann den Innenvielzahnschlüssel da rein bekommen.:D



Lass mal gut sein. Ich löse meine Octalinkschalen weiterhin mit dem Vielzahn. Wie Du es machst, ist mir persönlich egal.

schlotterbüx
03.06.2016, 11:11
Lass mal gut sein. Ich löse meine Octalinkschalen weiterhin mit dem Vielzahn. Wie Du es machst, ist mir persönlich egal.

Aber WIE denn, wenn man den Vielzahn nicht sieht???:D:D:D

Grüße

jonasonjan
03.06.2016, 11:15
Aber WIE denn, wenn man den Vielzahn nicht sieht???:D:D:D

Grüße

Der Suchende wírd finden;)

schlotterbüx
03.06.2016, 11:17
Der Suchende wírd finden;)

Schön, diese Optimisten :Applaus::Applaus::Applaus: hier immer...

Gruß