PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum-Nabe "geplatzt"



Marco Gios
06.06.2016, 08:48
Unschönes Erlebnis gestern Nachmittag:

Auf dem Rückweg vom Rennen ist meinem Teamkameraden die VR-Nabe an seinem Fulcrum Racing-Light kaputtgegangen. Kurzer Knall, zum Glück konnte er noch ausrollen: Der rechte Alu-Ring gebrochen (auf Höhe einer der Speichenbohrungen) und dadurch hat sich die Verklebung zwischen Ring und Carbon-Hülse aufgelöst; alle Speichen damit spannungslos.
Zu Glück eben nix passiert, 1-2 Stunden ehrer im Rennen wäre es wohl nicht so glimpflich ausgegangen.

http://www.light-bikes.de/website/new/wp-content/uploads/2008/07/racing-light-xlr-tub-09-mozzo-ant-1.jpg

Hat ihr schon mal sowas gesehen/erlebt? An sich ist diese Nabe ja schon etliche Jahre im Umlauf (vor allem in Bora und Neutron Ultra), aber von ähnlichen Schäden wüsste ich so ac hoc nichts.

btw.: Hat vielleicht noch jemand solch eine Nabe (18 Loch) herumliegen?

mathieu91
06.06.2016, 08:55
Klingt stark nach Materialermüdung seitens des Aluminiums.
Wie alt war denn die Nabe?
Viel Renneinsatz?

Hauptsache keinem ist was passiert. Material kann man ersetzen, Menschenleben nicht.

sick
06.06.2016, 09:37
Kannste zu Zipp schicken einfach...:D

Marco Gios
06.06.2016, 09:39
Ich glaube seit gut 3 Jahren hat er die Teile im Einsatz, sowohl für Training als auch für etliche Rennen - haben also schon ein paar km auf der Uhr, sind aber ansonsten tadellos "in Schuss".



Kannste zu Zipp schicken einfach...:D

Suuuper Idee - du meinst, die sind dort Kummer gewohnt? ;)

Pedalierer
06.06.2016, 11:36
ich würde beim Hersteller vorstellig werden und nach einer kulanten Abwicklung fragen. Das darf einfach nicht passieren.

Marco Gios
06.06.2016, 12:12
Klar, das macht er auch. Aber für den Fall der Fälle kann es ja nicht schaden schon mal einen Plan B zu haben. (Plan C wäre dann eine Novatec-Nabe + 18 Bogen-Messerspeichen, dann rollt das Rad für 47 € wieder.)

Marin
06.06.2016, 13:22
Vermutlich besser als vorher, würde das zu Plan A machen.

Pedalierer
06.06.2016, 13:35
ganz sicher nicht. Ein einstellbare Konus-Campa-Nabe würde ich nie im Leben gegen eine Novatech eintauschen und dann noch die Optik des Satzes verschandeln:5bike:

Marco Gios
06.06.2016, 13:39
Ja, den konusgelagerten Campa-Naben kann man ja nicht nachsagen dass sie schlecht liefen oder pflegeintensiv seien - deshalb nur Plan C.

Habe aber gerade gehört das Plan A zu greifen scheint; neues VR ist schon avisiert.

chaval
06.06.2016, 13:45
Plan D:

http://de.aliexpress.com/item/R36-Front-hub-18-holes-or-20-holes-powerway-road-bike-hub-straight-pull-red-or/32329613420.html?spm=2114.010208.3.168.OkRVWE&ws_ab_test=searchweb201556_7,searchweb201602_2_100 17_507_401,searchweb201603_3&btsid=852f31ba-2283-4c11-85f3-4d562a08c168

Gruß
Chaval

Marco Gios
06.06.2016, 15:30
Plan D:


Okay, das wäre auch noch eine geschmeidige Möglichkeit gewesen - zumindest den "look-alike-Wettbewerb" gewinnt die hier ja klar gegen die Novatec. Und soweit ich die Beschreibung verstehe und dem Gewicht nach dürfte es ja eine Alu-Nabe mit Carbon-Aufhübschung sein, also auch ohne die Sollbruchstelle einer Verklebung. ;)