PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zefiro Carbonkurbel, Erfahrungen?



helmet
15.11.2004, 17:30
Hallo,

der Titel sagt ja alles. Sehen so aus, als wären sie baugleich mit Colnago-Kurbeln, kosten aber weniger als die Hälfte. Ist sie bereits jemand gefahren?

Danke, Gruß.

Limited
16.11.2004, 19:45
Hallo,

frag mal bei www.cicli-corsa.de (Richard Staber) nach, der hat die da
hab sie beim letzten Besuch bei Richard in der Hand gehabt und
kann nur bestätigen das die Dinger absolut Edel sind.
Vielleicht hat er ja schon Rückmeldungen von seinen Kunden bekommen.

Roland

helmet
16.11.2004, 22:05
Beim Richie habe ich sie auch zum ersten Mal in der Hand gehabt, machten einen guten Eindruck. Ich bekomme jetzt halt bald meinen neuen Denti-Hobel, wollte zunächst weiter meine fsa fahren. Aber ital. Kurbeln würden sich schon gut machen. Alles noch Gedankenspiele.. Ist denn zwischen Octalink (hatte ich bisher) oder einer guten vierkant (record, andere Vorschläge?), also keiner superleichten, ein spürbarer Unterschied?
Andererseite überlege ich auch noch, eventuell compactkurbeln zu nehmen, da kämen die fsa-baugleichen von occp in Betracht, da die kein Logo tragen. Dann halt wieder mit Octalink. Das Rad bekommt sonst Record-Ausstattung, aber die "Gruppenreinheit" am Rad endet für mich bei nicht sichtbaren Teilen, wie eben dem Innenlager. Oder aber die Zefiro mit einem 50er Alu-Blatt. Wäre auch günstiger als mit dem edlen Carbonblatt.
Weitere Anregungen erwünscht. Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit den Colnago-Kurbeln?
Bereits schönen Dank!

snowdan
16.11.2004, 22:07
die fsa-plastikkurbeln haben ja schon den ruf eher weich zu sein. meine chours alu mit 4kant ist bocksteif. die record ist das gleiche in grün.

Kadikater
16.11.2004, 22:08
wenn du mich fragst: die kurbeln sehen doch so ziehmlich klobig aus.



gruss

karsten

Kadikater
16.11.2004, 22:10
die fsa-plastikkurbeln haben ja schon den ruf eher weich zu sein. meine chours alu mit 4kant ist bocksteif. die record ist das gleiche in grün.


die fsa, auch mit octalink sind wirklich weich. das merkt man beim fahren schon deutlich. die flexen in jede richtung. sind aber "günstig" und sehen ganz gut aus.

gruss

karsten

helmet
16.11.2004, 22:21
Das Argument der Klobigkeit ist auch für mich irgendwie nachvollziehbar, aber als ich sie in der Hand hatte, fand ich sie eigentlich ganz schön. Ich glaube, daß sie mit einem filigraneren Alublatt vielleicht auch weniger massiv daherkommen. Das Carbonblatt wirkt ja schon sehr "flächig". Aber mit einem 50er Tiso?