PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsbericht FSA Carbon Pro Team Issue?



doncamillo
18.11.2004, 09:41
Hallo Sportskameraden!

Ich habe die Absicht in nächster Zeit mein Rad etwas zu optimieren und interessiere mich für die FSA Carbon Pro Team Issue Kurbel mit Octalink, die man mittlerweile überall für€ 249,- erwerben kann. Ich möchte mich allerdings vorher absichern, ob ich da keinen Technikschrott kaufe. Deshalb hier meine Fragen:

1. Ist diese Kurbel Shimano 10-fach kompatibel?
2. Was brauche ich für ein Octalinkinnenlager (Dura Ace oder Ultegra)?
3. Welche Achsenlänge muss das Innenlager bei einer Tretlagerbreite des Rahmens von 68mm haben?
4. Wie sind eure Alltagserfahrungen mit dieser Kurbel? Steifigkeit, Schaltpräzision, Verschleiss?

Wäre echt super, wenn sich jemand melden würde! Danke.

snowdan
18.11.2004, 09:53
vorab: bin das ding nie gefahren...
aber: innenlager gibts bei oktalink nur 2 längen, 118 und 109,5. erstere ist für 3fach, letztere für 2fach und passt in dem fall.

die fsa carbonteile haben hier nichtden ruf extremer steifigkeit erworben, aber ich kenne einige gute leute die das zeug fahren und wohl zufrieden sind.

über die fsa-kettenblätter lässt sich nach lektüre vieler freds soviel sagen: teilweise sehr hoher verschleiss, teilweise absolut OK. AUch immer wieder ein thema: seitenschlag. vielleicht mal dies mal das verbaut? meine FSA-blätter waren käse, andere scheinbar völlig in ordnung... Campa und Shimano verbauen werk aber ziemich sicher bessere blätter.

10-fach kompatibel ist sie.

dura-ace innenlager für oktalink hat einen riesennachteil: ist nicht toll gedichtet. als ich mal über oktalink nachgedacht habe, wurde mir sogar mal empfohlen das DA-lager nach regenfahrten zu demontieren!!! besser ein paar gramm mehr und ultegra.

wenn es dir um die futuristische optik geht, leg doch 100 drauf und nimm dieses RICHTIG leichte teil:

http://www.bike24.net/1.php?PID=29&product=2446&content=8&navigation=2&page=1&bc=3&MENUID1=4&MENUID2=29&ID=d90093f82f8c6460e23b807492e8522e

ansonsten kriegst du für den preis der FSA lässig ne Record Alu oder DA Brotschneidemaschine.

Daddy yo yo
18.11.2004, 09:59
Hallo!

ad 1) Kurbel ist 10-fach kompatibel
ad 2) Ultegra passt 100%ig, DA bin ich mir nicht ganz sicher...
ad 3) Ähm... das wusste ich schon mal :( Waren das nicht 113mm bei 2-fach (118mm bei 3-fach)? :confused: Sorry, bin mir nicht sicher...
ad 4) Gute Erfahrungen seit mehreren 1000 km! Allerdings passte bei mir erst der 3. Kurbelsatz, die ersten beiden waren verzogen (der Carbonkurbelstern selbst war verzogen, nicht die Blätter). Demnach würde ich nur bei einem Händler kaufen! Umtausch/Rückgabe bei Ebay oder sonst privat kann sich sehr mühsam gestalten...

Keep on rollin'!
Daddy yo yo

Daddy yo yo
18.11.2004, 10:01
dura-ace innenlager für oktalink hat einen riesennachteil: ist nicht toll gedichtet. als ich mal über oktalink nachgedacht habe, wurde mir sogar mal empfohlen das DA-lager nach regenfahrten zu demontieren!!! besser ein paar gramm mehr und ultegra.

Das kann ich nur bestätigen. So gravierend ist der Unterschied im Gewicht nicht. Ultegra ist weniger empfindlich und soll angeblich etwas stabiler sein...

Keep on rollin'!
Daddy yo yo

PS: Komm ja nicht auf die Idee, ISIS zu verbauen!

canno-range
18.11.2004, 10:07
Ich fahre so eine Kurbel jetzt seit 2 Jahren. Die Steifigkeit ist für mich (90 kg) absolut ausreichend. Die Blätter sind rund und auch nach 10.000 km noch gut in Schuss. Mein Innenlager ist ein Ultegra mit 109,5 Achsbreite. Ich fahre mit der Kurbel Campa 10-fach.

Aus meiner Sicht sehr empfehlenswert, vielleicht habe ich aber auch nur Glück mit meiner Kurbel gehabt?! :) :D

454rulez
18.11.2004, 10:09
@daddy yo yo

was soll an isis so schlecht sein?
ich habe vor, in nächster zeit ebenfalls eine fsa-kompaktkurbel (energy compact oder gosammer) zu montieren, dazu müsste ich meinen campa-vierkant durch isis ersetzen.
hab ich da was verpasst?
:confused:

Daddy yo yo
18.11.2004, 10:23
@daddy yo yo

was soll an isis so schlecht sein?
ich habe vor, in nächster zeit ebenfalls eine fsa-kompaktkurbel (energy compact oder gosammer) zu montieren, dazu müsste ich meinen campa-vierkant durch isis ersetzen.

Hi!

Ich hatte 3 ISIS-Lager (2 FSA, 1 Race Face), keines lief auch nur annähernd so rund wie mein derzeitiges Ultegra... Nimm lieber eine Octalink-Kurbel mit Ultegra-Lager. Auch wenn Du sonst Campa fährst. Außer Dir weiß es ohnehin keiner! Glaub mir, Du wirst mit Ultegra mehr Freude haben als mit div. ISIS-Lagern.

Keep on rollin'!
Daddy yo yo

ritzeldompteur
18.11.2004, 10:28
@daddy yo yo

was soll an isis so schlecht sein?
ich habe vor, in nächster zeit ebenfalls eine fsa-kompaktkurbel (energy compact oder gosammer) zu montieren, dazu müsste ich meinen campa-vierkant durch isis ersetzen.
hab ich da was verpasst?
:confused:

die gossamer als compact hab ich auch im auge, ich werd sie aber dann auch mit ultegra-lager verbauen.
die ist ja aus alu ... ist die einigermaßen steif? hat jemand erfahrungen.
kosten tut sie unter 100 euro, hab ich gesehen ...
die energy gefällt mir nicht so gut ...

105
18.11.2004, 10:59
4) Gute Erfahrungen seit mehreren 1000 km! Allerdings passte bei mir erst der 3. Kurbelsatz, die ersten beiden waren verzogen (der Carbonkurbelstern selbst war verzogen, nicht die Blätter).
:eek: Geht das überhaupt? Das wäre ja der Hammer. Ich nehme mal an, dass sich ausgehärtete Carbonteile nicht mehr verziehen können (also zumindest nicht reversibel), also müßten die ja schon bei der Fertigung schief gewesen sein, oder mach ich da 'nen Denkfehler? :confused:

War der Stern so denn verbogen, dass Du es mit bloßem Auge sehen konntest, oder erst beim Pedalieren?

454rulez
18.11.2004, 12:08
@ritzeldompteur:

ich hab vor einiger zeit mal einen kurbel-vergleichstest in einem französichen magazin gelesen, fazit:

steifigkeitssieger mit einigem vorsprung vor allen anderen (auch dura ace, record, etc.) war da die energy compact, auch preis-leistungs/gewichtsmäßig (glaube 624g) sehr gut, wenn ich den test noch finde, kann ich ja den scan posten

die fsa-carbonkurbeln befanden sich steifigkeitsmäßig eher im mittelfeld

ritzeldompteur
18.11.2004, 13:34
@ritzeldompteur:

ich hab vor einiger zeit mal einen kurbel-vergleichstest in einem französichen magazin gelesen, fazit:

steifigkeitssieger mit einigem vorsprung vor allen anderen (auch dura ace, record, etc.) war da die energy compact, auch preis-leistungs/gewichtsmäßig (glaube 624g) sehr gut, wenn ich den test noch finde, kann ich ja den scan posten

die fsa-carbonkurbeln befanden sich steifigkeitsmäßig eher im mittelfeld



danke ... ein scan von dem artikel da wär super!

Daddy yo yo
18.11.2004, 16:26
(...) also müßten die ja schon bei der Fertigung schief gewesen sein, oder mach ich da 'nen Denkfehler? :confused: War der Stern so denn verbogen, dass Du es mit bloßem Auge sehen konntest, oder erst beim Pedalieren?

Nein, kein Denkfehler. Muss wohl bei der Fertigung etwas schief gegangen sein. War nicht mit bloßem Auge sichtbar. Erst beim Pedalieren. War ziemlich sauer damals... Wir haben auch die Kettenblätter demontiert und kontrolliert, ob's die Kettenblätter waren, die waren aber in Ordnung. 2 mal musste ich die Kurbel zurück an den Versandhändler schicken... *GRRR*

Keep on rollin'!
Daddy yo yo

105
18.11.2004, 17:15
Nein, kein Denkfehler. Muss wohl bei der Fertigung etwas schief gegangen sein. War nicht mit bloßem Auge sichtbar. Erst beim Pedalieren. War ziemlich sauer damals... Wir haben auch die Kettenblätter demontiert und kontrolliert, ob's die Kettenblätter waren, die waren aber in Ordnung. 2 mal musste ich die Kurbel zurück an den Versandhändler schicken... *GRRR*
Das ist ja Mist; ich hatte überlegt bei ibäh mal bei 'ner FSA-Kurbel zuzuschlagen, aber bei solchen Aussichten sitzt man dann auf der (möglicherweise) schiefen Kurbel und kann sie nicht zurückgeben... :(

Sag noch mal genau, was an Deinen verzogen war: war die Pedal-Achse nicht parallel zur Kurbel-Achse?

Daddy yo yo
18.11.2004, 18:10
hallo noch mal!

bei mir dürfte es nur am kurbelstern selbst gelegen haben. wie gesagt, wir haben auch die kettenblätter abgeschraubt, kontrolliert, auch andere (shimano) kettenblätter draufgeschraubt, usw. die linke kurbel (nicht-antriebsseite) war ok, die rechte eierte, also, von oben betrachtet hatte die kurbel beim pedalieren einen seitenschlag. erkennbar war dies allerdings nur an den kettenblättern... (wer kann schon beurteilen, ob der kurbelarm selbst bei 12h-stellung gleich weit außen steht wie in der 6h-position? an den kettenblättern erkennt man es deutlich!) bei der ersten waren es bis zu 5mm, bei der zweiten waren's nur mehr 1-2mm, bei der dritten hat's dann gepasst.

keep on rollin'!
daddy yo yo

Kadikater
18.11.2004, 18:27
an den kettenblättern erkennt man es deutlich!) bei der ersten waren es bis zu 5mm, bei der zweiten waren's nur mehr 1-2mm, bei der dritten hat's dann gepasst.

keep on rollin'!
daddy yo yo


da hab ich ja mit meinen kurbeln echt glück gehabt! die aufnahmen für die blätter sind ja aus alu. kenn es sein, das die eventuell nicht richtig oder besser gesagt schief im stern eingebacken wurden?


gruss

karsten

Daddy yo yo
18.11.2004, 18:55
da hab ich ja mit meinen kurbeln echt glück gehabt! die aufnahmen für die blätter sind ja aus alu. kenn es sein, das die eventuell nicht richtig oder besser gesagt schief im stern eingebacken wurden?

Welche Kurbeln hast Du? Bei der Team Issue sind die Aufnahmen nicht aus Alu. Aber selbst wenn, klar kann es sein, dass der Stern schief eingebacken wurde... Sollte man (FSA) aber kontrollieren (Stichwort Qualitätsmanagement). Ich weiß bis heute nicht, was das Problem war bzw. wie häufig das Problem vorkam. Ich hab auch anstandslos Ersatz bekommen!

Keep on rollin'!
Daddy yo yo

gozilla
18.11.2004, 19:12
@ritzeldompteur:

ich hab vor einiger zeit mal einen kurbel-vergleichstest in einem französichen magazin gelesen, fazit:

steifigkeitssieger mit einigem vorsprung vor allen anderen (auch dura ace, record, etc.) war da die energy compact, auch preis-leistungs/gewichtsmäßig (glaube 624g) sehr gut, wenn ich den test noch finde, kann ich ja den scan posten

die fsa-carbonkurbeln befanden sich steifigkeitsmäßig eher im mittelfeld
Also nochmal...
da ich ja immer mehr oder weniger am Kurbel testen bin meine persönliche Rangfolge nachdem es die DA 7800 ja jetzt auch in 180 gibt...
Gewicht,Stabilität, Kurbelqualität (Passung und Lager) Preis und Montagefreundlichkeit (in dieser Rangfolge entscheidend)
alte DA gerade mit Vierkantpatrone ,DA 7800, Truvativ Rouleur, DA 7700, Campa Alu ab Daytona aufwärts, FSA Carbon aber nur in 175mm, TUNE Big foot
ISIS Lager sind etwa so montagefeundlich wie ein TUNE Lager...
FSA gibts für Octalink und paßt auch...
Gruß G.

Kadikater
18.11.2004, 19:15
Welche Kurbeln hast Du? Bei der Team Issue sind die Aufnahmen nicht aus Alu. Aber selbst wenn, klar kann es sein, dass der Stern schief eingebacken wurde... Sollte man (FSA) aber kontrollieren (Stichwort Qualitätsmanagement). Ich weiß bis heute nicht, was das Problem war bzw. wie häufig das Problem vorkam. Ich hab auch anstandslos Ersatz bekommen!

Keep on rollin'!
Daddy yo yo


ich fahre beide. bei der team issue wird der stern doch auch durchgehend sein, also bis zur achsaufnahme? stelle ich mir mal so vor. der wird halt durchs carbon verdeckt.wenn nicht, sind ja zumindest die aufnahmen wo die blätter drangeschraubt werden aus alu. du hast ja geschrieben, deine blätter waren nicht verzogen. entweder war der stern verzogen, dann hätte man das beim anschrauben merken müssen.

was denkst du denn? :confused:


gruss

karsten

ritzeldompteur
18.11.2004, 19:53
Also nochmal...
da ich ja immer mehr oder weniger am Kurbel testen bin meine persönliche Rangfolge nachdem es die DA 7800 ja jetzt auch in 180 gibt...
Gewicht,Stabilität, Kurbelqualität (Passung und Lager) Preis und Montagefreundlichkeit (in dieser Rangfolge entscheidend)
alte DA gerade mit Vierkantpatrone ,DA 7800, Truvativ Rouleur, DA 7700, Campa Alu ab Daytona aufwärts, FSA Carbon aber nur in 175mm, TUNE Big foot
ISIS Lager sind etwa so montagefeundlich wie ein TUNE Lager...
FSA gibts für Octalink und paßt auch...
Gruß G.


da ich ja eher auch was in richtung compakt suche, fallen da bei der hitliste ein paar raus ;)
die von truvativ gefällt mir eher weniger, das ist bei mir auch wichtig, denn steifigkeit ist nicht so entscheidend wie bei dir, denn ich denke mal, du kriegst minimal mehr druck aufs pedal wie ich :D
carbon ist so ne preissache dann ... zuviel kann und will ich auch nicht raushauen dafür, die gossamer von fsa (oder auch die gran tour von miche, aber da weiß ich nicht, wieviel das ding kostet) würde mir gefallen da ...

gozilla
19.11.2004, 07:28
@Ritzeldompteur:
...das Thema Deine Umbauten hatten wir ja schon an anderer Stelle...hab mir Deinen Hobel gerade nochmal angeschaut...also die günstigste Alternative wäre wie gesagt einfach eine Ultegra 2-fach mit Lager und Umwerfer aus der 6500 Gruppe zu kaufen (ist im Moment eine gute Zeit dafür :rolleyes: )
Ansonsten würde zum Gesamtbild des Trenga sicher eine schwarze Kurbel gut passen...also sind wir wieder entwederbei Carbon oder Alu in schwarz so wie die Truvativ...ein anderes Lager wirst Du da sicher in den meisten fällen auch brauchen...
Was den Druck angeht :rolleyes: :rolleyes: ;) , da ich ja meistens 180 iger fahre muß ich schon etwas schauen das sich das Ding nicht so verbiegt...kann Dir sagen daß sogar zwischen der DA 7700 und der 7800 ein Unterschied ist...liegt aber hier wohl eher am Gesamtsystem...
Gruß G.

Orchid
19.11.2004, 08:25
Also die Energy Compact ist wohl erste Wahl wenns ne Compact-Kurbel sein soll und aus Alu.
Die Gossamer ist aber auch nicht schlecht und nochmals günstiger!!!
Kostet imk Moment so um die 90 Euro!!!
Ab diesem Jahr hat FSA die Gossamer auch mit dem Mega Exo Lager im Angebot, der EVK beläuft sich so um die 220 Euro für das Set.
Bleibt abzuwarten wie sich das Teil und die Technik bewährt.
Was das Innenlager angeht muss ich sagen, dass meine perönliche Erfahrungen mit ISIS Lagern sehr positiv sind.
Fahre ja die Rouleur mit dem GIGA PIPE TEAM SL Lager und as läuft so gut!!!!
Die Kettenblätter von FSA sollen ja nach dem Gros der Meinungen eher nicht so doll sein, die Truvativ Blätter dagegen schon!!!
Sogar bei einigen Ausstellungstücken der THM Kurbel waren Truvativ Blätter und Kurbelschraubern verbaut :Applaus: !!!
Denke mal das das schon sehr aussagekräftig ist, wobei die Blätter nicht gerade zu den leichtesten gehören.

Joey
19.11.2004, 08:33
Hi,

kurz meine Erfahrungen:

Wollte die Energy Compact an den Crosser bauen. 590 g inkl. Blätter, Pedalabstand <150 mm, ca. 150 Euro, akzeptable Optik (für mich), der recht voluminösen Bauform nach zu urteilen wohl auch steif - das ließ sich alles super an.

Leider waren auch bei mir beide Modelle (auf den Austausch musste ich sechs Wochen warten :mad: ) verzogen. Das große Blatt taumelte um bis zu drei Millimeter. Hab' das Teil dann endgültig zurück gegeben und mir die 2005er Ritchey WCS gekauft. Die ist wohl nicht ganz so steif, dafür sieht sie besser aus und ist ordentlich verarbeitet.

Also: FSA wirklich nur beim seriösen Händler, am besten sogar vor Ort.

Grüße,
Joey

doncamillo
19.11.2004, 09:45
Hallo Radsportfreunde!

Ich danke euch für den regen Zuspruch! Bis auf die Sache mit dem verbogenen Kurbelstern hören sich die Erfahrungsberichte ja ganz positiv an. Ich hab' vor die Kurbel bei Cycles4U in M'gladbach zu bestellen. Hat da jemand Erfahrung mit dem Service etc. Im Laden kostet die Kurbel im Schnitt 150€ mehr als über den Versand. :rolleyes: Ich werde wohl gerade deshalb das Risiko in Kauf nehmen. Man kann die Kurbel ja eh erst testen, wenn sie dann am Rahmen verbaut ist. Sonst muss ich eben umschicken. Bin da schon ganz firm drin.
Jemand hatte auch die Truvativ Rouleur Kurbel erwähnt: Was kostet das Ding und wo könnte man die günstig beziehen. Sagt mir vom Design auch gan gut zu.

Joey
19.11.2004, 09:51
Hi,

also nach meinen Erfahrungen mit dem Laden würde ich bei denen gar nichts bestellen, erst recht kein Teil, bei dem schon von vornherein klar ist, dass es evtl. umgetauscht werden muss. Bike-components.de sind beispielsweise auch sehr günstig und bei weitem zuverlässiger. Weiß aber nicht, ob die Deine Kurbel haben.

Grüße,
Joey

Edit: Habe gerade geschaut, die FSA-Kurbeln sind da wesentlich teurer. Falls die Preise aktuell sind, ist bike-components wohl doch kein guter Tipp.

doncamillo
19.11.2004, 09:56
Hi,

also nach meinen Erfahrungen mit dem Laden würde ich bei denen gar nichts bestellen, erst recht kein Teil, bei dem schon von vornherein klar ist, dass es evtl. umgetauscht werden muss. Bike-components.de sind beispielsweise auch sehr günstig und bei weitem zuverlässiger. Weiß aber nicht, ob die Deine Kurbel haben.

Grüße,
Joey

Also bei bike-components kostet die gleiche Kurbel €399,-. Was hattest du denn für Probleme mit Cycles4U? Waren die gravierend? Danke.
Hat noch jemand schlechte Erfahrungen gemacht?

Joey
19.11.2004, 10:05
Was hattest du denn für Probleme mit Cycles4U? Waren die gravierend?

Nur deshalb nicht gravierend, weil es eine Testbestellung mit Kleinkram war. Das Zeug kam nach zehn Wochen und ca. 20 Nachfragen per mail und Telefon. Zunächst haben sie behauptet, ich hätte nicht überwiesen, dann war das Zeug nicht am Lager etc. Schließlich wurden fünf Schläuche verkehrt geliefert. Beim Umtausch dasselbe Spiel. Ein paar Monate später wollte ich's nochmal probieren, weil die Preise zu verlockend waren, aber schon die Bestellung hat nicht funktioniert. Keine Bestätigungsmail, keine sonstige Reaktion. Ca. fünfmal telefonisch nachgefragt, mir Geschichten von Server-Ausfall und so weiter angehört, mir jedesmal versichern lassen, dass die Bestellung jetzt SOFORT bearbeitet werde... nichts passiert. Das war's für mich.

Grüße,
Joey

doncamillo
19.11.2004, 10:12
Okay, das hört sich negativ genug an! Hat vielleicht jemand 'ne Idee, wo man sonst noch zuverlässig an diese Kubel kommen kann? Also der Preis steht bei 249,-. Vielleicht hat jemand positive Erfahrungen mit Versandhändlern! :confused:

edelhelfer.de
19.11.2004, 10:43
versuchs mal hier unter dem blinkenden Navipunkt 'Mega Sale' beim bikepalast http://www.bikepalast.com/newshop/index.html

Hab aber keine Erfahrung mit denen, da ich dort noch nie was bestellt habe.

.edelhelfer.de

bytemax
19.11.2004, 10:48
egle-parts.de hatte vor einiger Zeit FSA KK recht günstig. Leider ist im Moment der Shop nicht online. :confused:

Gruß

gozilla
19.11.2004, 12:07
Naja ich hatte immerhin 2 Versuche bis mein Truvativ Lager so war wie es sein sollte...aber was ich sagen muß der dt. Importeur hat innerhalb 2 Tage ein neues LAger geschickt...ansonsten wenn das Ding mal drin ist und die Roleur Kurbel drauf...erste Sahne...steifer als die DA 7700 und leichter und von der Optik besser, Kettenblätter sind auf jedenfall besser als FSA und teilweise auch Shimano...
Ansonsten wir mann so 300 Steine für Kurbel und Lager rechnen müssen, da ist die neue DA 7800 schon günstiger aber eben nicht so hübsch...
Gruß G.

Orchid
19.11.2004, 15:14
Naja ich hatte immerhin 2 Versuche bis mein Truvativ Lager so war wie es sein sollte...aber was ich sagen muß der dt. Importeur hat innerhalb 2 Tage ein neues LAger geschickt...ansonsten wenn das Ding mal drin ist und die Roleur Kurbel drauf...erste Sahne...steifer als die DA 7700 und leichter und von der Optik besser, Kettenblätter sind auf jedenfall besser als FSA und teilweise auch Shimano...
Ansonsten wir mann so 300 Steine für Kurbel und Lager rechnen müssen, da ist die neue DA 7800 schon günstiger aber eben nicht so hübsch...
Gruß G.


Habe für die Rouleur mit Giga Pipe Team SL Lager 225 Euro bei Cycle-basar gelatzt!!!
Mein Lager passte auf Anhieb, konnte ich fast von Hand in meinen Rex Pro sx reindrehen ;) !!!
Die Dänen hatten schon einiges drauf :Applaus: !!!

ritzeldompteur
19.11.2004, 17:09
@Ritzeldompteur:
...das Thema Deine Umbauten hatten wir ja schon an anderer Stelle...hab mir Deinen Hobel gerade nochmal angeschaut...also die günstigste Alternative wäre wie gesagt einfach eine Ultegra 2-fach mit Lager und Umwerfer aus der 6500 Gruppe zu kaufen (ist im Moment eine gute Zeit dafür :rolleyes: )
Ansonsten würde zum Gesamtbild des Trenga sicher eine schwarze Kurbel gut passen...also sind wir wieder entwederbei Carbon oder Alu in schwarz so wie die Truvativ...ein anderes Lager wirst Du da sicher in den meisten fällen auch brauchen...
Was den Druck angeht :rolleyes: :rolleyes: ;) , da ich ja meistens 180 iger fahre muß ich schon etwas schauen das sich das Ding nicht so verbiegt...kann Dir sagen daß sogar zwischen der DA 7700 und der 7800 ein Unterschied ist...liegt aber hier wohl eher am Gesamtsystem...
Gruß G.


ja, ich denke eben auch, daß ne schwarze kurbel recht gut passen würde bei meinem rad.
"richtig" 2fach ... naja ... dann bräuchte ich wohl nen 12-27er, jedenfalls hin und wieder, drum eher kompakt.
carbon-kurbeln sind halt recht teuer, nicht so viel leichter und steifer, wie man sieht auch nicht.
anderes lager höchstwahrscheinlich, da ich zurzeit das ultegra für 3fach drin hab (118mm oder so), wird wohl das kurze ultegra dann, wenns octalink wird.

aber ob ich doch ggf ne "richtige" 2fach nehme oder kompakt, dan muß ich erst noch ein wenig ritzelrechnen, wie das am besten hinhaut dann. und einkaufen werd ich wohl dann auch erst anfang 2005, da ich jetzt eh keine zeit für das ganze hab ...


@orchid: ich hab gesehen, daß es auch von der gossamer die mega-exo-variante gibt, aber nur deswegen zahl ich nicht das doppelte oder sogar noch mehr, wo ich den sinn nicht sehe bzw es keine erfahrungen gibt, ob das besser oder steifer oder was-weiß-ich-was ist ...

Orchid
19.11.2004, 18:14
Habe ich auch nicht behauptet das sie besser ist, war nur ne Anregung!!!
Die Energy hat in der französichen Radzeitung als beste Kurbel abgeschnitten, in der Kat Isis Lager!!!

lambertd
19.11.2004, 18:23
ich hab vor einiger zeit mal einen kurbel-vergleichstest in einem französichen magazin gelesen, fazit:

steifigkeitssieger mit einigem vorsprung vor allen anderen (auch dura ace, record, etc.) war da die energy compact … die fsa-carbonkurbeln befanden sich steifigkeitsmäßig eher im mittelfeld

Bei Tests sollte man immer darauf achten, wie sie durchgeführt wurden.

http://www.shimano-europe.com/cycling/media/content_press_item.phtml?articleid=12469&ips_index=3

gozilla
19.11.2004, 18:39
@Orchid:
Ich hab jetzt mal gesagt "man müßte für Kurbel und Lager so um die 300 Steine rechnen" was ich bezahlt habe behalte ich für mich...(hab ich mir schon vor einiger Zeit geschworen hier drin nicht über Preise zu reden) ...
Beim Innenlager war nicht das reindrehen ins C´dale das Problem sondern das drehen des Lager...das hat sich nämlcih noch weniger gedreht als ein TUNE Lager nämlich gar nicht...
Gruß G.

ritzeldompteur
19.11.2004, 18:46
Habe ich auch nicht behauptet das sie besser ist, war nur ne Anregung!!!
Die Energy hat in der französichen Radzeitung als beste Kurbel abgeschnitten, in der Kat Isis Lager!!!

sollte auch keine kritik deiner anregung sein, was ich geschrieben hab ;)

denti
21.11.2004, 00:03
http://www.bikepalast.com/newshop/enter.html
unter megasale gibts die team issue auch für 4-kant und ein stückchen darunter wohl das passende innenlager. meine frage: wenn da steht 9/10 fach geeignet ist das dann sowohl für shimano als auch campa 10 fach?

snowdan
21.11.2004, 04:13
9x und 10x kettenblätter unterscheiden sich eh nicht, bei 10x stehen die bestenfalls etwas (0,2mm bei campa) enger zusammen. alles halb so wild.

Kadikater
21.11.2004, 09:26
probleme beim umstieg auf 10-fach hatte ich bisher auch keine. fahre am schlechtwetterrad daytona 9-fach kurbeln mit passende umwerfer. an meinen anderen 2 rädern jeweils 9-fach fsa kurbeln. auch hier keine probleme.


gruss


karsten

Orchid
21.11.2004, 15:05
@Orchid:
Ich hab jetzt mal gesagt "man müßte für Kurbel und Lager so um die 300 Steine rechnen" was ich bezahlt habe behalte ich für mich...(hab ich mir schon vor einiger Zeit geschworen hier drin nicht über Preise zu reden) ...
Beim Innenlager war nicht das reindrehen ins C´dale das Problem sondern das drehen des Lager...das hat sich nämlcih noch weniger gedreht als ein TUNE Lager nämlich gar nicht...
Gruß G.


Muss zugenben das sich das Record Lager schon geschmeidiger dreht!
WHO CARES :rolleyes: ;) !!!
Trotzdem ne super Kombi! Denke aber das ich mir bald mal die Stronglight Pulsion genehmigen muss, die reizt mich ungemein!!!

Prince2003
21.11.2004, 16:58
:confused: Hallo Radsportler,
ich hab auch eine Frage zu diesem Thema. Evtl. ist die Antwort in den vielen Kommentaren enthalten, nur konnte ich nichts finden.
Kann man die erwähnte Kurbel ( mit Vierkantaufnahme) auf ein Campa-Chorus-innenlager montieren oder muss ich ein Lager von FSA montieren?

MaxCarb
21.11.2004, 20:34
ja, das geht.
Fahre diese Kombi auch.

christianfast
23.11.2004, 16:24
Hallo Sportskameraden!

Ich habe die Absicht in nächster Zeit mein Rad etwas zu optimieren und interessiere mich für die FSA Carbon Pro Team Issue Kurbel mit Octalink, die man mittlerweile überall für€ 249,- erwerben kann. Ich möchte mich allerdings vorher absichern, ob ich da keinen Technikschrott kaufe. Deshalb hier meine Fragen:

1. Ist diese Kurbel Shimano 10-fach kompatibel?
2. Was brauche ich für ein Octalinkinnenlager (Dura Ace oder Ultegra)?
3. Welche Achsenlänge muss das Innenlager bei einer Tretlagerbreite des Rahmens von 68mm haben?
4. Wie sind eure Alltagserfahrungen mit dieser Kurbel? Steifigkeit, Schaltpräzision, Verschleiss?
Wäre echt super, wenn sich jemand melden würde! Danke.


Ich habe mir im Mai die Kurbel mit einem 105 Lager montiert.
Jetzt, bei der Montage eines dura ace lagers habe ich einmal versuch den kurbelarm gegen die hinterbaustrebe zu drücken und das ging ziemlich leicht.
hingegen habe ich beim Fahren noch nie mangeldende steifigkeit bemerkt


chris