PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lange Radhose für den Winter



Diemen
19.11.2004, 10:32
Hallo,

ich brauch 'mal einen Tipp von Euch.

Ich hab' mir vor kurzem eine Winterhose mit Windschutz von Nalini (die Base Variante mit Mantotex-Membrane) bestellt (Bobshop) und musste sie leider wieder zurückschicken, da selbst die Größe XXL wirklich sehr klein ausfällt. Zur Info ich bin 184cm groß bei 89kg Lebendgewicht.
Ich hab mir dann, da es die Hose nicht noch größer beim Bobshop gibt, die gleiche Hose bei bik-o-mania in Größe 7 (XXXL) bestellt.
Diese passt zwar schon besser, aber da das Windschutzmaterial relativ unflexibel ist, und ich recht kräftige Oberschenkel habe, eben nicht optimal.
Noch größer gibt es diese Hose zwar auch noch, aber dann schlabbern die Träger nur noch.
Um das Ganze abzukürzen:
Ich suche eine Windichte Winterhose (bis max. 120€), die an den Oberschenkeln recht weit ist und nicht so stramm sitzt, also am besten mit flexiblem Windschutzmaterial. Könnt Ihr mir da etwas empfehlen? Der aktuelle Tourtest hilft nämlich auch nicht gerade.

Gruß,
Diemen

scinnner
19.11.2004, 10:48
Diese passt zwar schon besser, aber da das Windschutzmaterial relativ unflexibel ist, und ich recht kräftige Oberschenkel habe, eben nicht optimal.

Ich suche eine Windichte Winterhose (bis max. 120€), die an den Oberschenkeln recht weit ist und nicht so stramm sitzt, also am besten mit flexiblem Windschutzmaterial. Könnt Ihr mir da etwas empfehlen?



mit 1,86 und 95 kg passe ich in die XL version dieser hose ...

http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?KAT_ID=1375&PRD_ID=19142&spr_id=1&MID=0&CID=175

die Windstoppermembran ist sicherlich alles andere als flexibel. Da jedoch an geeigneten Stellen Stretch-Material eingesetzt wird fühle ich mich sehr wohl und warm verpackt.

radfan
19.11.2004, 10:55
Hi,

da gibts nen klaren Tipp: Gore Bikewear in XXl.
Ich bin 192 bei 87kg die Hose fahr ich jetzt den 3. Winter, Windbreak vorne
und elastisches Gewebe hinten,die Hose ist einfach Klasse von +15 bis - 15°
zu gebrauchen und kostet rund 110€

Gruß

P.S. Ohne Einsatz nehmen !!

sdaub
19.11.2004, 10:58
... und ich recht kräftige Oberschenkel habe
Diemen

Du musst aber echt sehr kräftige Oberschenkel haben. ich habe auch nicht die schmallsten und wiege nur 5 kg weniger bei gleicher Größe.
Im Sommer fahr ich Nalini-Hose mit der Größe 5, also L.
Also entweder da gibt es Unterschiede zwischen Winter und Sommer-Hosen, oder aber RESPEKT vor deinen Oberschenkeln...
:)

Diemen
19.11.2004, 11:51
Du musst aber echt sehr kräftige Oberschenkel haben. ich habe auch nicht die schmallsten und wiege nur 5 kg weniger bei gleicher Größe.
Im Sommer fahr ich Nalini-Hose mit der Größe 5, also L.
Also entweder da gibt es Unterschiede zwischen Winter und Sommer-Hosen, oder aber RESPEKT vor deinen Oberschenkeln...
:)

Im Sommer passt mir die XL Variante der Nalini Pro Serie, aber bei der langen Herbstvariante (auch Nalini Pro) hab' ich schon XXL nehmen müssen. Die Klamotten fallen halt unterschiedlich aus. Naja, und je dicker der Stoff, desto unflexibler wird er.
Was meine Oberschenkel angeht hab' ich nicht nur bei Radklamotten Probleme. Auch bei Jeans oder Anzughosen muß ich auf genug Platz am Oberschenkel achten. Ich lieg' halt etwas außerhalb der Norm, sieht aber trotzdem noch normal aus.

sorcerer
19.11.2004, 12:13
Hallo!
Ich habe bis jetzt den Eindruck, dass die Adidas Hosen Grundsätzlich etwas weitere Beine haben. Gut ist Adidas und daher eigentlich vom Preisleistungsverhältnis zu teuer... :rolleyes:
Aber wenn sie dann wenigstens passt....
Mit 9 solltest Du da locker auskommen.

Jea
19.11.2004, 14:29
Stimmt, die Nalini Basic mit den Windstopper-Einsätzen fällt unglaublich klein aus. Ich habe mir deshalb die zwar erheblich teurere (160 Euro), aber auch um Klassen bessere Nalini Pro Fullpower aus Polartec-Membrane gekauft. Hat die Best.-Nr. 2334 bei Bob. Polartec soll laut Outdor-Test das derzeit beste Thermomaterial am Markt sein. Da passt mir bei 188 cm und 85 kg die Größe XL wie angegossen.

Maulwurf
19.11.2004, 15:08
finde, dass es bei allen größen viel zu enge hosen sind. Ob nun kurze oder lange Hosen, immer sind meine zu dünn geschnitten. Habe mir nun eine lange Hose geholt, doch da das selbe Problem, zwar nicht so stark, aber trotzdem unangenehm.
Wenn ich zo große Hosen kaufen würde, würden die Trager zu lang sein. Vielleicht muss ich nur mehr abspecken, damit keine Druckstellen mehr auftreten.

Diemen
19.11.2004, 15:12
Stimmt, die Nalini Basic mit den Windstopper-Einsätzen fällt unglaublich klein aus. Ich habe mir deshalb die zwar erheblich teurere (160 Euro), aber auch um Klassen bessere Nalini Pro Fullpower aus Polartec-Membrane gekauft. Hat die Best.-Nr. 2334 bei Bob. Polartec soll laut Outdor-Test das derzeit beste Thermomaterial am Markt sein. Da passt mir bei 188 cm und 85 kg die Größe XL wie angegossen.

Ja, aber leider gibt's die nur mit Einsatz, und da ich auch im Winter fast täglich zur Arbeit fahre macht sich eine Hose ohne Einsatz einfach besser. Von wegen waschen und so...
Aber danke für den Hinweis.

Grimster
19.11.2004, 15:28
finde, dass es bei allen größen viel zu enge hosen sind. Ob nun kurze oder lange Hosen, immer sind meine zu dünn geschnitten. Habe mir nun eine lange Hose geholt, doch da das selbe Problem, zwar nicht so stark, aber trotzdem unangenehm.
Wenn ich zo große Hosen kaufen würde, würden die Trager zu lang sein. Vielleicht muss ich nur mehr abspecken, damit keine Druckstellen mehr auftreten.

Ich denke nicht, dass die Hosen zu dünn geschnitten sind, sondern - nun ja wie sage ich es möglichst schonend :rolleyes: - dass einige hier eine nicht ganz optimale Radsportlerfigur haben. :ü
Mein Problem ist bei fast allen Klamotten, dass die Sachen entweder lang genug, aber zu weit sind oder gut sitzen, aber dann zu kurz sind.

diddlmaedchen
19.11.2004, 16:19
Ich denke nicht, dass die Hosen zu dünn geschnitten sind, sondern - nun ja wie sage ich es möglichst schonend :rolleyes: - dass einige hier eine nicht ganz optimale Radsportlerfigur haben. :ü
Mein Problem ist bei fast allen Klamotten, dass die Sachen entweder lang genug, aber zu weit sind oder gut sitzen, aber dann zu kurz sind.

Den Eindruck hab ich auch manchmal. ;)

Mir paßt die oben beschriebene Nalini in S optimal, habe sonst auch nur S-Hosen. Sie fällt also zumindest in meiner Größe nicht kleiner aus als Gore, Adidas und was ich sonst noch habe...