PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultegra Gruppe mit Campa Bremsen geht das



faggino
19.11.2004, 16:52
Hallo,

Ich fahre an meinem neuen Rad Campa Chorus Bremsen und finde die einfach besser von der Bremsleistung wie die Ultegra Bremsen.
Meine Frage:Kann ich an meinem anderen Rad mit Ultegragruppe einfach die Bremsen auf Campa Chorus austauschen?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe

Thomas

hoshman
19.11.2004, 17:01
Hallo,

Ich fahre an meinem neuen Rad Campa Chorus Bremsen und finde die einfach besser von der Bremsleistung wie die Ultegra Bremsen.
Meine Frage:Kann ich an meinem anderen Rad mit Ultegragruppe einfach die Bremsen auf Campa Chorus austauschen?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe

Thomas

aus rein praktischer sicht gehrt das. kannst halst nur nicht die bremse vor dem einstellen öffnen, da bei campa diese option im ergopower und bei shimano in der bremse sitzt.

Joey
19.11.2004, 17:02
Hi,

ist so herum keine besonders gute Idee wegen der fehlenden Entspannvorrichtung. Bei Campa ist die im Hebel. Kannst es natürlich auch über die Justierschraube machen...

Grüße,
Joey

ritzeldompteur
19.11.2004, 17:18
nachteil dieser version:
du kannst, wie gesagt, deine bremse nicht mit dem hebel öffnen, wenn du z.b. das laufrad laustun willst.
wenn du allerdings nicht die breitesten reifen hast, kann es auch gehen, wenn du beim enklemmen der bremse vorher schon die justierschraube da am zug ein wenig rausdrehst, dann kannst du die reindrehen und das laufrad rausmachen.
oder wenn du eh das laufrad nur raustust, wenn du nen platten hast, dann ists auch kein problem, wenn keine luft im reifen ist, paßt er auch bei geschlossener bremse durch.

i-flow
20.11.2004, 18:08
(...) Entspannvorrichtung. Bei Campa ist die im Hebel. (...)

Super Loesung! Das heisst, dass ich als Benutzer traditioneller Bremshebel plus Lenkerendschalter nie Campagnolo Bremsen werde benutzen koennen wg. passt nicht.
Man kann ja ueber Shimpanso :ybel: laestern wie man will, aber es ist schon immer wieder frappierend wie sich die Konkurrenz durch Dummheit ins eigene Knie schiesst :mad:

Biker-Jens
20.11.2004, 19:04
Erst Laufrad montieren dann Luft rein in schlauch. Bei Speichenbruch kann man die bremse offnen mit 5 mm Innensechskantschlüssel. :banaan:

Joey
20.11.2004, 19:35
Super Loesung! Das heisst, dass ich als Benutzer traditioneller Bremshebel plus Lenkerendschalter nie Campagnolo Bremsen werde benutzen koennen wg. passt nicht.
Man kann ja ueber Shimpanso :ybel: laestern wie man will, aber es ist schon immer wieder frappierend wie sich die Konkurrenz durch Dummheit ins eigene Knie schiesst :mad:

Huch, nicht aufregen. Ich bin auch lange Lenkerendschalter gefahren, kurz sogar mit Campa-Bremsen. Wenn man eine Entspannvorrichtung will, kann man lediglich Shimano-Hebel nicht mit Campa-Bremsen fahren. Die restlichen drei Kombinationen (der mathematischen Einfachheit wegen beschränke ich mich auf die zwei großen Hersteller) funktionieren doch. Was ist an der Campa-Entspannlösung so dumm? Wenn Du unbedingt Campa-Bremsen fahren willst, dann nimm halt auch die passenden Hebel, wenn Du unbedingt Shimano-Hebel fahren willst, dann nimm halt auch die passenden Bremsen.

Grüße,
Joey

knuster
20.11.2004, 20:41
Wenn dir mal ne Speiche reist und du die Bremse aufmachen musst find ich es wesentlich angenehmer nen längeren Handweg zu haben als keinen Druckpunkt weil der Seilzug durch die Shimano Entspannung zu lange geworden ist. Im Rennen hast du die Laufräder auch schneller frei.

Veloce
20.11.2004, 22:12
Hallo,

Ich fahre an meinem neuen Rad Campa Chorus Bremsen und finde die einfach besser von der Bremsleistung wie die Ultegra Bremsen.
Meine Frage:Kann ich an meinem anderen Rad mit Ultegragruppe einfach die Bremsen auf Campa Chorus austauschen?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe

Thomas

Kannst du ohne Probleme machen . Einfach die Verstellschraube an den Bremse weiter raus drehen
damit du im Raddemontagefall genug zum Zurückdrehen hast und fertig ist .
Ich fahre an meinem Fondriest schon ettliche km Campa Bremsen mit Ultegra STI Hebeln eben wegen der besseren Bremsleistung .
Auch die Kombi Ksyrium Bremsen mit Shimano STI Hebeln ist problemlos .

faggino
27.11.2004, 15:29
Huch, nicht aufregen. Ich bin auch lange Lenkerendschalter gefahren, kurz sogar mit Campa-Bremsen. Wenn man eine Entspannvorrichtung will, kann man lediglich Shimano-Hebel nicht mit Campa-Bremsen fahren. Die restlichen drei Kombinationen (der mathematischen Einfachheit wegen beschränke ich mich auf die zwei großen Hersteller) funktionieren doch. Was ist an der Campa-Entspannlösung so dumm? Wenn Du unbedingt Campa-Bremsen fahren willst, dann nimm halt auch die passenden Hebel, wenn Du unbedingt Shimano-Hebel fahren willst, dann nimm halt auch die passenden Bremsen.

Grüße,
JoeyHallo Joey,
Muss da nochmal Nachfragen.Würde die Kombi Ultegrakurbel,Umwerfer,Innenlager 9fach mit Campa 9fach Schalthebel,Schaltwerk,Bremsen funktionieren? :confused:

Danke für die Hilfe

Thomas

Esco
27.11.2004, 15:38
ich fahre, wie viele andere, shimano mit der mavic ssc bremse. da hab ich auch keine schnellentspannvorrichtung und bin bisher wunderbar damit zurechtgekommen.

Esco

Joey
27.11.2004, 16:37
Hallo Joey,
Muss da nochmal Nachfragen.Würde die Kombi Ultegrakurbel,Umwerfer,Innenlager 9fach mit Campa 9fach Schalthebel,Schaltwerk,Bremsen funktionieren? :confused:

Danke für die Hilfe

Thomas

Hi,

jetzt sehe ich erst, dass Du richtig mixen willst. Ich sollte halt genau lesen :D.

Kurbel und Umwerfer sind nicht das Entscheidende, das geht. Wichtig ist die Kassette, die, wenn Du bisher Ultegra hattest, ja wohl von Shimano ist und auf einem nicht Campa-kompatiblen Freilauf sitzt. Die Shimano-Campa-Hochzeit hier ist ein Dauerbrenner im Forum, da findest Du massig Stoff.

Kurzfassung: Die Ritzelabstände von Shimano 9-fach und Campa 9-fach unterscheiden sich zwar, aber nur so geringfügig, dass sich eine Shimano-Kassette mit Ergos und Campa-Schaltwerk in vielen Fällen zufriedenstellend schalten lässt. Umgekehrt, also Campa-Kassette mit STIs und Shimano-Schaltwerk natürlich auch. In vielen Fällen aber auch nicht. Ich persönlich bin nicht überzeugt.

Verstehe aber auch nicht ganz, was Du vorhast. Wenn's Dir nur um die Bremse geht, dann verzichte halt auf die Schnellentspannung, das ist, wie mehrfach beschrieben, zwar nicht perfekt, aber schon akzeptabel. Deswegen brauchst Du nicht gleich Ergos und Schaltwerk nachrüsten. Wäre etwas übertrieben, der Aufwand.

Grüße,
Joey

Edit: Wenn Dich mein Rat an Wolfi "Wenn Du unbedingt Campa-Bremsen fahren willst, dann nimm' halt auch die passenden Hebel" verwirrt hat und Du deswegen meinst, die STIs gegen Ergos tauschen zu müssen - das ist ein anderer Fall. Da ging es um Lenkerendschalter und Bremshebel ohne Schaltfunktion, die genau deshalb wesentlich einfacher gewechselt werden können.

Abbath
27.11.2004, 22:11
ich kann dazu nur sagen, daß shimano hebel mit mavic bremse, ebenfalls ohne hebel, kein problem darstellen.

faggino
28.11.2004, 10:21
Bin dabei ein neues Rad aufzubauen,und wollte wegen der Kohle ein Paar 9fach Teile die ich noch habe Ultegra (Kurbel,Umwerfer,Innenlager,Laufräder) verbauen.Bin auf den Mix gekommen weil ich lieber Campa fahre und überlegt habe ob dieser Mix geht.Die Gründe waren die Kohle,die Bremsenleistung die bei Campa einfach besser ist,und das Gewicht der Campa STI Einheit ist deutlich geringer.Da mich fast jeder vor diesem Mix warnt werde ich jetzt der meine Ultegrateile verkaufen ,und komplet auf Campa umsteigen.

Danke für deine Hilfe Joey, und noch einen schönen Sonntag.

jetzt sehe ich erst, dass Du richtig mixen willst. Ich sollte halt genau lesen :D.

Kurbel und Umwerfer sind nicht das Entscheidende, das geht. Wichtig ist die Kassette, die, wenn Du bisher Ultegra hattest, ja wohl von Shimano ist und auf einem nicht Campa-kompatiblen Freilauf sitzt. Die Shimano-Campa-Hochzeit hier ist ein Dauerbrenner im Forum, da findest Du massig Stoff.

Kurzfassung: Die Ritzelabstände von Shimano 9-fach und Campa 9-fach unterscheiden sich zwar, aber nur so geringfügig, dass sich eine Shimano-Kassette mit Ergos und Campa-Schaltwerk in vielen Fällen zufriedenstellend schalten lässt. Umgekehrt, also Campa-Kassette mit STIs und Shimano-Schaltwerk natürlich auch. In vielen Fällen aber auch nicht. Ich persönlich bin nicht überzeugt.

Verstehe aber auch nicht ganz, was Du vorhast. Wenn's Dir nur um die Bremse geht, dann verzichte halt auf die Schnellentspannung, das ist, wie mehrfach beschrieben, zwar nicht perfekt, aber schon akzeptabel. Deswegen brauchst Du nicht gleich Ergos und Schaltwerk nachrüsten. Wäre etwas übertrieben, der Aufwand.

Grüße,
Joey

Edit: Wenn Dich mein Rat an Wolfi "Wenn Du unbedingt Campa-Bremsen fahren willst, dann nimm' halt auch die passenden Hebel" verwirrt hat und Du deswegen meinst, die STIs gegen Ergos tauschen zu müssen - das ist ein anderer Fall. Da ging es um Lenkerendschalter und Bremshebel ohne Schaltfunktion, die genau deshalb wesentlich einfacher gewechselt werden können.[/QUOTE]