PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sidi - Schraube für vorderen Absatz abgedreht



Pit
31.07.2016, 21:22
Hallo,

an meinem Sidi Schuh habei ich beim Tausch des vorderen Absatzes (Schuhspitze) die Schraube abgedreht. Die Schraube ist wohl im Gewinde ziemlich korridiert. Jetzt bin ich nicht sicher, was ich am besten machen soll:

1) Schraube versuchen mit einem kleinen Bohrer auszubohren. Allerdings ist die Schraube sehr klein. Keine Ahnung ob ich dabei den Bohrer abreiße oder weil nicht mittig gebohrt das Gewinde beschädige. Zudem bin ich mir nicht sicher, ob sich der innere Gewindeeinsatz mitdreht und ich dabei eventuell auch Sohle beschädige. Zudem fehlt mir auch eine stabile Standbohrmaschine. Hat hier jemand Erfahrung?

2) Ich gehe zum Schuster und lasse mir einen Absatz aufkleben in der Hoffnung, dass die Klebung hält. Meine Selbstversuche dahingend waren meist nicht so erfolgreich.

3) Weiter Ideen??

Ben.W
31.07.2016, 22:02
https://www.amazon.de/Connex-COX674905-Schrauben-Ausdreher-Satz-Gr-1-5/dp/B00CFY4X5W

Mit einem sehr kleinen Schraubenausdreher könntest Du es versuchen.

Algera
31.07.2016, 22:13
Ausdreher (https://eshop.wuerth.de/Gesamtkatalog/Schrauben-Ausdreher-Sortiment-Set/140160030104.cyid/1401.cgid/de/DE/EUR/) - gibt's auch einzeln, z. B. M3 bis M6.

Pit
31.07.2016, 22:29
Es handelt sich hier nur um eine M3 Schraube. Mit dem Ausdreher muss ich aber zusätlich noch in der Mitte ein Loch bohren. Meint ihr, da bleibt noch genug Material übrig. Das Gewinde ist wohl leider schon einigemaßen fest. Da müßte ich mal bei meiner Werkstatt vorbei schauen. Ich selbst habe so etwas nicht.

Hat schon mal jemand versucht einen Absatz auf die Carbonsohle zu kleben?

drhex
01.08.2016, 02:10
Hat ja einen grund, dass da eine Schraube ist - was machst Du beim nächsten Wechsel, wenn die Klebung hält?
Ausbihren oder Ausdreher nehmen, bei letzterem evtl. mal kurz mit dem Lötkolben erwärmen, das hat bei meinen Absätzen immer geholfen (nicht zu lange wg. Carbonsohle).
Florian

Coloniago
01.08.2016, 03:56
wenn du erst den Kopf von der Schraube wegbohrst kannst du den rest der Schraube vielleicht mit einer zange rausdrehen. Mit irgendsowas wie WD40 vorher einweichen oder der Tippp mit dem Lötkolben ist sichr hilfreich....

Algera
01.08.2016, 08:47
Es handelt sich hier nur um eine M3 Schraube. Mit dem Ausdreher muss ich aber zusätlich noch in der Mitte ein Loch bohren. Meint ihr, da bleibt noch genug Material übrig.

Ja, 0,5 mm Bohrer!

HeFra
01.08.2016, 12:24
Gleich vorweg, ich kenne die Schuhe nicht, vielleicht schreibe ich völligen Quatsch.

Kann man nicht den Gewindeeinsatz unter der Einlagesohle rausholen und gegen einen neuen ersetzen?

Pit
01.08.2016, 20:46
Wäre vielleicht möglich. Aber da müßte ich von innen die Sohlenabdeckung entfernen. Da es fast an der Schuhspitze ist, wird das wohl schwierig. Zudem habe ich so einen Einsatz noch nie als Ersatzteil gesehen.



Kann man nicht den Gewindeeinsatz unter der Einlagesohle rausholen und gegen einen neuen ersetzen?

Nochmal wegen dem Bohren. Mit welchem Bohrerdurchmesser würdet ihr bei einem M3 Gewinde anfangen?