PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche BB30 Kurbel?



Bary
02.08.2016, 22:25
Hallo Leute,

ich bin stolzer Besitzer eines Specialized Diverge, welches ab Werk mit einer GOSSAMER PRO ABS BB386EVO-Kurbel ausgestattet ist. Grundsätzlich bin ich mit dieser Kurbel technisch zufrieden, optisch aber leider nicht. Deshalb würde ich jetzt gerne upgraden. Als erstes kam mir dabei die FSA K-FORCE LIGHT ABS BB386EVO in den Sinn, da ich so das vorhandene Innenlager weiterverwenden kann und die Montage relativ unkompliziert ausfällt. Nun konnte ich im Netz zu dieser Kurbel leider nur wenig finden. Die Vorgängerversionen schneiden, was Qualität (ausgerissene Pedalgewinde, sich lösene Kurbelarme) und Schaltperformance betrifft allerdings nicht so gut ab.
Für fast den gleichen Preis könnte ich auch eine Campagnolo Comp Ultra Over Torque-Kurbel bekommen. Fahre eine Record Ultra-Torque-Kurbel an meinem Rennrad und bin sehr zufrieden was Optik und Schaltperformance betrifft. Allerdings müsste sich die Kurbel beim Diverge in einen Shimano-Antriebsstrang (Dura Ace-Umwerfer) integrieren, was lt. meiner Recherche zwar unkompliziert sein sollte, aber wirklich Aussagekräftiges habe ich nicht gefunden (abgesehen natürlich von dem zu begehenden Frevel, Campa und Shimano zu mischen...). Gibt es da vielleicht Erfahrungen von dem einen oder anderen? Ein aus meiner Sicht großer Nachteil bei der Campa-Kurbel wäre, dass ich vermutlich ein neues Innenlager bräuchte und, was noch schwerer wiegt, das Campa-Montagewerkzeug. Damit wäre die Kurbel dann doch wieder deutlich teuerer als die FSA-Kurbel.
Außerdem habe ich noch die neue SRAM RED Etap-Kurbel ins Auge gefasst.Aber auch hier konnte ich keine aussagekräftigen Hinweise zum Zusammenspiel mit einen ansonsten von Shimano-Komonenten dominierten Antriebsstrang finden, außer des Hinweises von SRAM, dass diese Kurbel ausschließlich mit den YAW-Umwerfern kompatibel sei. Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?
Zu welcher Kurbel würdet Ihr raten? Ist die FSA Ihr Geld wert?
Gibt es weitere Alternativen?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß,

Bastian

cadoham
02.08.2016, 22:57
Der Kurbel ist es idR egal, welcher Umwerfer die Kette bewegt.
Da lässt sich noch am meisten kombinieren.

asah
03.08.2016, 08:50
Wenn man Campa nicht mit Shimano mischen möchte, dann einfach eine Fulcrum kurbel nehmen, das sind im prinzip die selben und ich habe in den letzten wochen ein paar sehr gute angebote dazu gesehen!

Bary
03.08.2016, 09:46
Die Fulcrums gibt es meines Wissens aber nicht mit 'ner 30 mm Achse.

bee
03.08.2016, 10:17
shim & campa ist wirklich ein Frevel. Das ist wie Cola zu Austern. Dann lieber sram und shimano, und die eTap Red Kurbel finde ich wirklich sehr schön, modern ohne Zwang, sehr elegant. Und ich denke Sram behauptet, dass der etap Umwerfer nur mit ihrer Kurbel funktioniert. Ein mechanischer DA-Umwerfer kann natürlich so ziemlich jede Kurbel bedienen. Ich fahre zb. die fsk-light an meinem caad10 mit der 11er Ultegra, und habe bei meinen Sonntagsausfahrten keine Schaltprobleme.

Bary
03.08.2016, 14:37
@bee
Bist Du zufrieden mit der fsk-light? Ist das azch schon eine Abs?

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

bee
03.08.2016, 14:58
sehr zufrieden mit Kurbel, aber ist noch der 5-Arm-Stern (glücklicherweise nach meinem Stilempfinden:))

jengo78
03.08.2016, 21:47
Warum keine Specialized Kurbel?Würde sich doch anbieten!

Ich hätte da was für Dich :rolleyes:

BEI Interesse PN!