PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reisen mit Rennrad und Ortlieb :-)



phil-Hill
04.08.2016, 11:54
He ihr,

in 2,5 Wochen geht es für uns mit den Rennrädern an die Ardeche nach Frankreich. Tubus fly ist an einem der Rädern schon dran und jetzt sollen die Taschen folgen...Aber welche ist die Frage. Wir sind insgesamt ca. 4 Wochen unterwegs und ich weiß einfach nicht welche ich nehmen soll. Haben heute die Back Roller angeschaut und die Front Roller. Die Front Roller sind schon wirklich klein...
Nun meine Frage:

Hat jemand Erfahrungen mit den Back Rollern in Verbindung mit dem Tubus fly bei Schuhgröße 44 und Rahmengröße 54...Kommt es da zu Problemen zwecks anstoßen? Können es leider nicht vorher ausprobieren, da wie gesagt erst ein Tubus dran ist und der nächste erst kurz vorher kommt...

Für Erfahrungen jeglicher Art bin ich super dankbar...

Grüße

rumplex
04.08.2016, 11:56
He ihr,

in 2,5 Wochen geht es für uns mit den Rennrädern an die Ardeche nach Frankreich. Tubus fly ist an einem der Rädern schon dran und jetzt sollen die Taschen folgen...Aber welche ist die Frage. Wir sind insgesamt ca. 4 Wochen unterwegs und ich weiß einfach nicht welche ich nehmen soll. Haben heute die Back Roller angeschaut und die Front Roller. Die Front Roller sind schon wirklich klein...
Nun meine Frage:

Hat jemand Erfahrungen mit den Back Rollern in Verbindung mit dem Tubus fly bei Schuhgröße 44 und Rahmengröße 54...Kommt es da zu Problemen zwecks anstoßen? Können es leider nicht vorher ausprobieren, da wie gesagt erst ein Tubus dran ist und der nächste erst kurz vorher kommt...

Für Erfahrungen jeglicher Art bin ich super dankbar...

Grüße

Die Ortlieb kannst Du ja einstellen. Also auch weiter nach hinten ausrichten, so dass Du nicht mit der Ferse anstößt. Ich hab auch 44, und keine Probleme damit.

MonsieurF
04.08.2016, 12:05
Mit meinem Rose Randonneur und 2 Ortlieb Backrollern am TubusFly habe ich bereits diverse mehrtägige Touren bestritten.

Ich war für jede Situation am Rad und am Abend bekleidungstechnisch gerüstet.

Der Abstand von Schuh und Backroller lässt sich justieren und so einstellen, dass nichts schleift, selbst bei RH 52 und Schuhgröße 46. Maßgebend ist die Länge der Kettenstreben.

http://www.bilder-upload.eu/thumb/65fe89-1470305192.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=65fe89-1470305192.jpg)

Patrice Clerc
04.08.2016, 12:09
Wenn ihr ein bisschen länger unterwegs wärt, würdet ihr keinen Gepäckträger benötigen. ;)

Das Velo des (damaligen) Weltrokordhalter beim Umfahren des Planeten:
http://road.cc/sites/default/files/cropped/preview_500/images/Mike%20Hall%20finish/09-100_0315.JPG

Ich sende dies als Anregung. Es gibt mehr als eine Möglichkeit, Gepäck zu transportieren.

kleinerblaumann
04.08.2016, 13:52
Ich weiß nicht, ob das bei den aktuellen Modellen der BackRoller noch geht, aber bei meinen kann man die auch im Winkel verstellen, also die Leiste mit den Haken schräg anschrauben. Dadurch hängt die Tasche dann auch schräg am Gepäckträger und der untere Teil, an den der Schuh stoßen würde, ist weiter hinten. Das klingt alles nach Gebastel, aber das ist bei diesem Modell durchaus so vorgesehen. Ich habs bei mir auch so, sehr unauffällig.