PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattel nach Maß



switchback
21.11.2004, 13:46
Hallo,

hoffe einer von euch kann mir helfen. Auf der Eurobike gab es einen Stand, wo man sich einen Sattel nach "Maß" bestellen konnte.
Leider hab ich mir keinen Flyer mitgenommen :heulend: . Es war kein Stand namhafter Sattelhersteller, wie wir sie alle kennen. Es war eine kooperation zwischen einer Uni und einem carbonverarbeitenden Hersteller( ich glaube es war sogar eine Diplomarbeit). jedenfalls bestand das Prinzip darin, dass man mit Hilfe einer Sensorenplatte, welche die Form eines normalen Sattels hatte, sich darufsetzte und dann den Druck, der auf dem geliebten Hinterteil wirkt, misst. Danach erstellt man einen Rohling und dann wird ein Carbonsattel nach Maß gerferitig, wodurch man eine optimale Druckverteilung hat.

Hat vielleicht irgendjemand einen Link oder eine Adresse?

Wär echt cool. :inbad:

diddlmaedchen
21.11.2004, 13:47
Was wird sowas wohl kosten ? :eek:

switchback
21.11.2004, 13:50
Was wird sowas wohl kosten ? :eek:

Also, die sagten mir, dass alles zusammen ca. 500 Euro Kosten soll. Ca. 200-250 für die Messungen und Berechnungen und ca. 250-300 für den Carbonsattel.

diddlmaedchen
21.11.2004, 13:51
Das ist wohl mehr als ich dachte. :eek: :rolleyes:

Ein Glück, daß ich meinen Sattel längst gefunden habe... :Applaus:

hoshman
21.11.2004, 14:04
hab in der letzten oder vorletzten tour-ausgabe etwas gelesen, dass specialized auch maß-sättel anbietet, die um einiges günstiger sind. guck doch mal da.
500,- für einen sattel???? das ist totaler bullsh...t. jetzt mal ehrlich, für das geld kannst du dir alles mögliche holen oder in den urlaub fahren. ich denke schon, dass der sattel wichtig ist, aber es gibt tausende sättel, die um die 100,- und weniger kosten und die sind sicher nicht alle schrott.

messenger
21.11.2004, 14:05
Also das wär mir zu riskant bei dem Preis :eek:

Schätze mal, daß ein Wohlfühlen auf dem Sattel viel komplexer ist, als durch bloße Formanpassung zu bestimmen.

Als Beispiel: Viele Ur-Flitefahrer kommen mit dem gleich geformten Flite TT nicht zurecht, wohl aber mit dem deutlich anderen SLR...

Gruß mess.

diddlmaedchen
21.11.2004, 14:06
hab in der letzten oder vorletzten tour-ausgabe etwas gelesen, dass specialized auch maß-sättel anbietet, die um einiges günstiger sind. guck doch mal da.
500,- für einen sattel???? das ist totaler bullsh...t. jetzt mal ehrlich, für das geld kannst du dir alles mögliche holen oder in den urlaub fahren. ich denke schon, dass der sattel wichtig ist, aber es gibt tausende sättel, die um die 100,- und weniger kosten und die sind sicher nicht alle schrott.

Das Specialized-System ist ganz einfach: die Sättel werden in 3 Breiten angeboten (nix nach Maß), dazu hat der Händler ein Gelkissen, mit dem er die optimale Sattelbreite bestimmt. :)

hoshman
21.11.2004, 14:08
Das Specialized-System ist ganz einfach: die Sättel werden in 3 Breiten angeboten (nix nach Maß), dazu hat der Händler ein Gelkissen, mit dem er die optimale Sattelbreite bestimmt. :)

oder so halt.
aber schon allein der hintern verpasst dem sattel doch schon eine ganz individuelle note, da sich der sattel doch mit der zeit in die entsprechende form biegt, oder?

diddlmaedchen
21.11.2004, 14:09
Bei den heutigen Sätteln eher weniger würde ich sagen...

switchback
21.11.2004, 14:23
Hi @ all

ich wollte jetzt keine Diskussion von Sinn oder Unsinn losreißen. Ich wollte mich halt nur mal mit dem Thema beschäftigen:lupe:. Des weiteren dachte ich, dass vielleicht einer von euch den Stand auf der Eurobike auch aufgesucht hatte und vielleciht noch eine Adresse oder so hat.
Ich weiß selbst, dass das ne Menge Holz für einen Sattel ist, dennoch interessiert mich diese Technik. Nach der Studie, die vorgestellt wurde, sollte das System funktionieren.
Und sich damit beschäftigen heißt ja nicht gleich kaufen. :gut:

pro99
21.11.2004, 14:44
Hallo switchback,

meinst du vielleicht den hier:

www.dersattel.de (http://www.dersattel.de/deutsch/popup_super_6.htm)

Gruß
pro99

switchback
21.11.2004, 14:51
Hallo switchback,

meinst du vielleicht den hier:

www.dersattel.de (http://www.dersattel.de/deutsch/popup_super_6.htm)

Nein, sorry. Den habe ich auch schon gefunden. Der Sattel ist ein reiner carbonsattel, welcher anatomisch auf das Becken zugeschnitten wird, um so eine optimale Druckverteilung zu gewährleisten. Den Sattel gab es zur zeit der Eurobike nur in dem allbekannten grau-schwarz carbonmuster sowie braun-schwarz carbonmuster.
Trotzden Danke für deine Hilfe. :thanx:

Monroe
21.11.2004, 15:04
Das ist wohl mehr als ich dachte. :eek: :rolleyes:

Ein Glück, daß ich meinen Sattel längst gefunden habe... :Applaus:

Tja nicht überall ist ebay!

Kolja
21.11.2004, 15:49
Hallo,

hoffe einer von euch kann mir helfen. Auf der Eurobike gab es einen Stand, wo man sich einen Sattel nach "Maß" bestellen konnte.
Leider hab ich mir keinen Flyer mitgenommen :heulend: . Es war kein Stand namhafter Sattelhersteller, wie wir sie alle kennen. Es war eine kooperation zwischen einer Uni und einem carbonverarbeitenden Hersteller( ich glaube es war sogar eine Diplomarbeit). jedenfalls bestand das Prinzip darin, dass man mit Hilfe einer Sensorenplatte, welche die Form eines normalen Sattels hatte, sich darufsetzte und dann den Druck, der auf dem geliebten Hinterteil wirkt, misst. Danach erstellt man einen Rohling und dann wird ein Carbonsattel nach Maß gerferitig, wodurch man eine optimale Druckverteilung hat.

Hat vielleicht irgendjemand einen Link oder eine Adresse?

Wär echt cool. :inbad:

Darf ich erwähnen, daß ein Freund von einem Kommilitonen von mir an dem (oder zumindest einem ser ähnlichen) Projekt mitarbeitet und ich eventuell als Versuchsperson herhalten darf? ;)

switchback
21.11.2004, 15:57
... daß ein Freund von einem Kommilitonen... an dem (oder zumindest einem ser ähnlichen) Projekt mitarbeitet ...?

Wenn du diese Person kennst, dann kannst mir ja bestimmt sagen, ob dies eine abgeschlossene Studie ist oder nicht bzw. ob derjenige auch auf der Eurobike vertreten war?

Wäre dir sehr dankbar für die Info.

biketiger
21.11.2004, 17:41
Die Firma, die du suchst, ist AX-Lightness. Der letzte aktuelle Preis für eine Maßanfertigung, den ich weiß, war 650 Euro.

switchback
21.11.2004, 18:06
@ biketiger

Vieln Dank für den Hinweis. War schon auf der Website und es scheint genau die richitge zu sein. Nochmals Vielen Dank. :thanx:

Kolja
21.11.2004, 20:09
Die Sache, von der ich spreche, ist noch nicht abgeschlossen. Es handelt sich um eine Diplom-Arbeit an der Uni in Köln, sowet ich weiss. Mehr Infos habe ich leider selbst noch nicht.