PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an Carbonexperten



TriManu
02.09.2016, 08:56
Hallo zusammen,

ich habe einen gebrauchten (neuwertig+ohne Mängel) Carbon LRS gekauft.
Als ich gestern Schläuche und Mäntel montieren wollte, ist mir eine Stelle am VR aufgefallen, die so aussieht, als ob das Carbon rund um die Ventilöffnung schon einmal bearbeitet oder repariert wurde.

576539576540

Auf dem ersten Bild habe ich mal den matten Bereich und die Erhöhung markiert, auf dem zweiten Bild ein Vergleich HR (unauffällig) und das VR mit der auffälligen Stelle.

Könnt ihr mir sagen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege, dass hier schon mal nachgebessert wurde?
Kann es sonstige, andere Gründe haben?

Besten Dank und viele Grüße!

schwarzerpeter
03.09.2016, 06:47
...die Stelle wurde überlackiert - wie es unter dem Lack aussieht....:confused:
Auf alle Fälle wird versucht, durch das Überlackieren, etwas zu vertuschen.

BerlinRR
03.09.2016, 08:12
Könnte aber auch sein, dass genau diese Felge rund um das Ventilloch halt so produziert wird.

Bin allerdings kein Carbonexperte.

Leitifax
03.09.2016, 08:51
ist das bei beiden felgen so, oder nur am vr (nur dass ich die eingangsinfo von dir richtig interpretiere)

seankelly
03.09.2016, 08:56
Da sich HR und VR in diesem Bereich unterscheiden, sieht das schon nach Reparatur aus. Sieht so aus, als sei der Bereich um das Ventilloch mal gerissen/beschädigt gewesen. Wenn die Reparatur gut gemacht ist, sollte das aber kein Problem sein. Nur hätte es der VK natürlich erwähnen sollen.

Leitifax
03.09.2016, 08:59
Da sich HR und VR in diesem Bereich unterscheiden, sieht das schon nach Reparatur aus. Sieht so aus, als sei der Bereich um das Ventilloch mal gerissen/beschädigt gewesen. Wenn die Reparatur gut gemacht ist, sollte das aber kein Problem sein. Nur hätte es der VK natürlich erwähnen sollen.
auf das wollte ich mit meiner frage raus :) sehe das in dem fall (wohl leider) auch so. sonst gäbs für mich keinen grund sowas zu tun. kann natürlich auch schon werksseitig gemacht worden sein und nicht erst später.

Herr Sondermann
03.09.2016, 10:27
auf das wollte ich mit meiner frage raus :) sehe das in dem fall (wohl leider) auch so. sonst gäbs für mich keinen grund sowas zu tun. kann natürlich auch schon werksseitig gemacht worden sein und nicht erst später.
Das würde ich auch vermuten. Was sind das denn für Felgen / Laufräder?

OCLV
03.09.2016, 10:46
Ich kann dir genau sagen, was das auf dem ersten Bild ist:

Die Felge ist ja von innen hohl. Dies wird über einen Luftsack bewerkstelligt, der beim Backen der Felge die Carbonfasern nach außen in die Form drückt. Nach dem Backen wird der Sack wieder entfernt. Dies passiert über eine Öffnung, die am Ventilloch ist. Nachdem der Sack entfernt wurde, wird hier ein kleines Carbonstück eingeklebt und mit schwarzem Lack überlackiert, um die Optik etwas zu verschönern. Was du da als "Kante" siehst, ist die Klebekante vom Felgenkörper zum eingeklebten Carbonstück.

Also kein nachträglicher Pfusch oder Reparatur, sondern ab Werk so. ;)

los vannos
03.09.2016, 10:57
Ich kann dir genau sagen, was das auf dem ersten Bild ist:

Die Felge ist ja von innen hohl. Dies wird über einen Luftsack bewerkstelligt, der beim Backen der Felge die Carbonfasern nach außen in die Form drückt. Nach dem Backen wird der Sack wieder entfernt. Dies passiert über eine Öffnung, die am Ventilloch ist. Nachdem der Sack entfernt wurde, wird hier ein kleines Carbonstück eingeklebt und mit schwarzem Lack überlackiert, um die Optik etwas zu verschönern. Was du da als "Kante" siehst, ist die Klebekante vom Felgenkörper zum eingeklebten Carbonstück.

Also kein nachträglicher Pfusch oder Reparatur, sondern ab Werk so. ;)

Klingt ja plausibel, aber warum ist es am VR so, und am HR anders?

Eigentlich müssten doch beide Felgen dann an besagter Stelle gleich aussehen.:confused:

Es sei denn, beim entfernen vom Luftsack ist eben aufgefallen, das die Stelle um das Ventilloch bei der einen Felge nicht 100% okay ist.
Daraufhin wurde dann eben so ausgebessert um die Felge eben noch verkaufen zu können.
Das wäre aber 2. Wahl und eigentlich auch ein gewisser Mangel. Auch wenn es denn nur optisch ist.... :rolleyes:

Mars1
03.09.2016, 11:18
Evtl ein "FreitagsVR"?, den Feierabend vor Augen aber noch schnell fertig machen. Wohl nur ein "Schönheitsfehler", die Erklärung vom OCLV ist sehr Plausibel, ob dann II. Wahl oder nicht...?
Wenn's am Ende nur ein Schönheitsfehler ist und der Preis gepasst hat, ist doch alles in Butter;)

PS: ich bin KEIN Carbon-experte

OCLV
03.09.2016, 11:21
Ich hab >100 dieser Felgen in der Hand gehabt. Da ist nichts nachgearbeitet/repariert/2. Wahl. ;)

Anhand des zweiten Fotos kann man erkennen, dass die HR-Felge anders hergestellt wurde als die am VR. DAS würde mir eher zu denken geben als der kleine Verarbeitungsfehler am "valve patch" wie es offiziell heißt.

schnellerpfeil
03.09.2016, 11:30
Vielleicht kommt das VR und HR aus unterschiedlichen Chargen. An der HR Felge siehst Du mit Sicherheit im Felgenbett ein eingeklebtes Stückchen. Über die Flanken entfernt heute keiner mehr den Schlauch.

eylot
03.09.2016, 12:14
Kauf andere, da stimmt was nicht. :ü

OCLV
03.09.2016, 12:21
Er hat die doch schon gekauft.

eylot
03.09.2016, 12:49
Er hat die doch schon gekauft.

Deswegen soll er sich ja auch "andere" kaufen:rolleyes:

at59
03.09.2016, 16:55
Ich kann dir genau sagen, was das auf dem ersten Bild ist:

Die Felge ist ja von innen hohl. Dies wird über einen Luftsack bewerkstelligt, der beim Backen der Felge die Carbonfasern nach außen in die Form drückt. Nach dem Backen wird der Sack wieder entfernt. Dies passiert über eine Öffnung, die am Ventilloch ist. Nachdem der Sack entfernt wurde, wird hier ein kleines Carbonstück eingeklebt und mit schwarzem Lack überlackiert, um die Optik etwas zu verschönern. Was du da als "Kante" siehst, ist die Klebekante vom Felgenkörper zum eingeklebten Carbonstück.

Also kein nachträglicher Pfusch oder Reparatur, sondern ab Werk so. ;)

Super erklärt!!! Versteh sogar ich:applaus:
Johann

TriManu
04.09.2016, 18:42
Danke für eure Einschätzunge :applaus:

Hatte den Hersteller auch mal angeschrieben und das deckt sich mit einigen eurer Aussagen. Es wurde nichts nachgebssert, sondern es ist bei der Herstellung zu dieser rein optischen Verwerfung gekommen. Ist vielleicht etwas schade, aber ich habe trotzdem die volle Gewährleistung der noch vebleibenden Gewährleistungs-/ Garantiezeit.

Also ist für mich alles gut:)