PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem 7800-STI Rasterung kleiner Schalthebel



Vollbremsung
06.09.2016, 17:22
Ich habe in letzter Zeit das Problem, dass mir manchmal beim Betätigen des kleinen Hebel kein Druckpunkt mehr entgegenkommt sondern ich den Hebel ohne Schaltvorgang hinten fast durchdrücken kann.

Ist sowas reparabel (austauschbar) ab Kleinteilen oder muss Ersatz-STI her?

Oder gibt es andere Fehlerpunkte, die so ein Problem erzeugen kann?

showdown
06.09.2016, 18:40
Wenn es bei Kälte besonders schlimm ist, aber bei laaaaaaaangsamen Drücken des kleinen Hebels noch Schalten möglich ist, ist vermutlich durch verharztes Fett die Klinke für den Antrieb des Schaltvorgangs des kleinen Hebels auf ihrem Klinkensitz etwas verklebt. Ein tropfen Öl an die richtige Stelle und alles ist wieder gut.

showdown
06.09.2016, 21:30
Schau mal, ich hab Dir die Klinke mal so gut es geht an einem (rechten) Ersatzteil-Hebel fotografiert, Foto mit leicht gedrücktem kleinen Hebel. Und wo der Pfeil hinzeigt ist der Klinkensitz. Den mal gezielt mit einer spitzen Kanüle ölen. Dabei Öl-Überschwemmungen vermeiden, lieber versuchen, gut zu zielen. Einen Moment warten, dann immer mal wieder schalten, dann wird´s von mal zu mal besser.

Ist das Bild so groß genug ?

https://abload.de/img/dsc05588-1600-f96jkm.jpg

Vollbremsung
29.10.2016, 20:56
Schau mal, ich hab Dir die Klinke mal so gut es geht an einem (rechten) Ersatzteil-Hebel fotografiert, Foto mit leicht gedrücktem kleinen Hebel. Und wo der Pfeil hinzeigt ist der Klinkensitz. Den mal gezielt mit einer spitzen Kanüle ölen. Dabei Öl-Überschwemmungen vermeiden, lieber versuchen, gut zu zielen. Einen Moment warten, dann immer mal wieder schalten, dann wird´s von mal zu mal besser.

Ist das Bild so groß genug ?

https://abload.de/img/dsc05588-1600-f96jkm.jpg

Ich bin jetzt endlich mal dazu gekommen Deinen Tip zu probieren.

1A ! Erfolg - Der kleine Hebel reagiert wieder und macht was er soll :Applaus: