PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufradsatz mit 24/28 oder besser 28/28 Speichen



kellys
08.09.2016, 23:22
Hallo

ich suche einen Disc Laufradsatz für den Einsatz Winter /Gravel /(Cross) für meine Freundin. Sie wiegt 60 kg und der Laufradsatz soll nicht zu schwer sein und gerne Tubeless sein.

Ich dachte an eine Stans Ironcross Felge mit Novatec Superlight Naben. Die Naben gibt es aber nur mit 24 oder 32 Speichen.
32 finde ich etwas heftig. Alternativ gibts das mit Hope oder Tune Naben. R2 Bike hat mir von 24 Speichen für das Vorderrad abgeraten. Was meint ihr dazu? Soll ich lieber 28 vorne hinten nehmen oder sogar 28/32?

Gruß kelly

Kees52
09.09.2016, 00:05
Ich wurde 28/28 nehmen.
4 Speichen weniger ist einfach das Risiko nicht wert.
Vielleicht gibt's inzwischen Erfahrung mit Disk Laufrader aber ich traue es nicht.

MonsieurF
09.09.2016, 06:48
28/28h ist ausreichend. Mehr sollte bei 60kg Fahrergewicht nicht notwendig sein.

Monti
09.09.2016, 07:54
Ich würde auch 28/28 empfehlen, da bist Du auf der sicheren Seite. Anders als bei einem Non-Disc-LRS hast Du ja nicht nur hinten eine Kraftübertragung mittels der Speichen.

Zu den Naben: Ich habe mir letztes Jahr einen Disc LRS auf Basis der Novatec X-Light Disc D711SB/D712SB mit 28/28 aufgebaut.

https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_106_755_210&products_id=14981

https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_106_755_210&products_id=14980

Alternativ bestellst Du halt in Fernost:

http://de.aliexpress.com/item/Novatec-D711SB-D712SB-6-bolt-disc-brake-cyclocross-road-MTB-hub-24-24-28-28/32521384923.html?spm=2114.47010208.4.15.APuS88

Oder benötigst Du eine Steckachsenvariante?

tienvangbac
09.09.2016, 16:09
24/24 geht perfekt bei 60kg. Aber nicht mit Iron Cross.
Außerdem entscheidet der Bau über die Qualität der Laufräder.

kellys
09.09.2016, 16:27
Danke für die Infos. Ich werde dann auf 28/28 gehen.
@Monti: Schnellspanner

Ich habe ein Angebot von Superlight-Bikeparts. Hat jemand Erfahrungen mit deren Laufrädern?

Schnecke
10.09.2016, 01:35
Laufräder waren bei mir sehr gut aufgebaut, ist aber auch schon 10 Jahre her. Allerdings hab ich nicht bekommen was ich bsetellt hatte. Hinterrad kam mit 32 Speichen statt 28. Auf telefonische Nachfrage wurde darauf verwiesen dass 28 nicht mehr lieferbar ist. War mir dann aber auch egal.

Wenn keine Reklamationen bei dem Shop vorkommen ist er definitiv empfehlenswert, wenn aber, dann "gute Nacht".
Ich bin geheilt.

ritzelsalat
10.09.2016, 09:31
Die Iron Cross ist nicht sonderlich steif, für mich persönlich (wiege nur wenig mehr als deine Freundin) ein Kandidat für 32 Speichen. Wie Kees schon sagte, wozu das Risiko eingehen? Gerade am Querfeldein- Schotter- Winter Rad? Bitte auch bedenken, daß diese Felge mit einer recht niedrigen Luftdruckbeschränkung von 3 Bar behaftet ist!

schnellerpfeil
10.09.2016, 09:53
Sehe ich auch so. Habe die immer nur mit 32L verbaut und alle Anfragen nach weniger Speichen aus gutem Grund abgelehnt. Das waren einige. Die Felge ist weniger steif als eine Crest. Das hat sich bei 26" kaum gezeigt, aber eben bei 29"/622 umso deutlicher. In 26" haben die sogar erstaunlich viel weggesteckt. Und selbst die Crest habe ich nie mit weniger als 32 Speichen in dieser Größe verbaut.
24L vorne geht prinzipiell auch bei schwereren Fahrern, aber nicht mit einer so wenig steifen Felge.

kellys
10.09.2016, 11:26
OK danke.