PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Chorus 11 und Nokon



PRINCIPI-JA
10.09.2016, 19:36
An meinem jetzigen Radl habe ich den Schaltzug zum Schaltwerk mit Nokon gemacht. Der kleinere Bogen hinten ist für mich einfach deutlich gefälliger. Das möchte ich an meinem neuen Rad, an welches eine aktuelle Campa Chorus 11 rankommt.
Die Org. Campa Schaltzüge (http://www.campagnolo.com/media/files/035_255_Technisches%20Handbuch%20-%20Ergopower%20Schalthebel%20mechanische%20Antrieb ssysteme%20-%20Campagnolo_Rev02_04_16.pdf) sollen einen Durchmesser von 1,2mm haben. Weiterhin sollen sie einen kleiner Kopf für den Einbau in die Ergos haben.
Die Nokon Schaltzüge (https://www.bike-components.de/de/Nokon/Schaltzug-Longlife-p18221/), mit im Vergleich zu Campa größeren Kopf, sollen einen Durchmesser von 1,1mm haben.
Der Innendurchmesser der Nokon Schaltliner (http://www.cycle-basar.de/Zuege/Nokon/Nokon-Liner-Teflon-Innenzughuelle-Schaltung-KON20030-2-Meter.html?listtype=search&searchparam=nokon) ist 1,3mm.
Ist diese Nokon Schalt- und Bremswendel (https://www.bike-components.de/de/Nokon/Schalt-und-Bremswendel-fuer-Rennrad-p21532/)Notwendig / an Syntacelenkern angebracht?

Wie lässt sich denn nun am besten Campa 11 Fach und Nokon kombinieren?

PRINCIPI-JA
12.09.2016, 11:08
keiner mit praktischer Erfahrung an Bord?

hahnru
12.09.2016, 12:22
Nimm die von Jagwire und du hast keine Sorgen mehr.:)

https://www.bike-components.de/de/Jagwire/Schaltzug-Teflon-fuer-Campagnolo-p34469/