PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin Austauschangebot für 910xt



Neos2c
21.09.2016, 07:49
Hallo zusammen,

ich hab derzeit ein kleines Problem und kann mich nicht so richtig entscheiden was ich machen soll.
Bei meinem Garmin 910xt ist offensichtlich der Höhenmesser defekt, da er entweder total unrealistische
Werte anzeigt oder bei einer Höhe von 20km hängenbleibt. Die Höhenmeter der Tour werden dann ebenfalls
nicht erfasst. Da ich viel in den Bergen unterwegs bin geht das natürlich gar nicht. Den 910xt hab ich vor ca. 2,5 Jahren
schon als Austausch (mit Zuzahlung von 260 €) für meinen damals defekten 310xt erhalten. Generell finde ich
das Austauschprogramm ja ne gute Sache. Es wurde mir jetzt wieder ein Austausch auf den 920xt (inkl. HR) angeboten.
Die Zuzahlung soll 284 € betragen was doch wieder ein ziemlicher Batzen Geld ist.
Jetzt halt die Frage ob das ein "gutes" Angebot ist. Entsprechende Alternativen die preiswerter sind, seh ich
eigentlich nicht.
Was meint ihr? Ein 930xt ist ja anscheinend noch nicht geplant. Da würde ich den Aufpreis zahlen. Der
920xt ist aber nun auch schon wieder ein paar Jahre alt und gibt es neu auch schon preiswerter.

enasnI
21.09.2016, 08:16
Der eigentliche Nachfolger der 920XT ist aktuell die 735XT. Braucht man aber nur, wenn man auf eine wesentlich schlankere Uhr steht und solche Konnektivitäten zum Handy gerne hat, etc. Beim Laufen schon eine Nachricht des Handys lesen etc. An Termine erinnert werden. Und so weiter.

wüdi
21.09.2016, 08:27
Der eigentliche Nachfolger der 920XT ist aktuell die 735XT. Braucht man aber nur, wenn man auf eine wesentlich schlankere Uhr steht und solche Konnektivitäten zum Handy gerne hat, etc. Beim Laufen schon eine Nachricht des Handys lesen etc. An Termine erinnert werden. Und so weiter.

die 735XT ist mit Sicherheit eine tolle Uhr mit vielen zusätzlichen Features, welche die meisten vermutlich gar nicht brauchen (wie bei vielen anderen neuen Uhren ebenfalls :D ).

ein entscheidender Teil fehlt dem 735XT leider - der barometrische Höhenmesser. Für mich unverständlich warum Garmin darauf verzichtet hat. :confused:

Neos2c
21.09.2016, 08:31
Also auf Kennektivität zum Handy lege ich keinen Wert. Beim Laufen hab ich ohnehin kein Handy dabei und
das wird auch so bleiben. Beim Sport will ich das nicht haben.
Großer Nachteil beim 735xt ist der fehlende barometrische Höhenmesser und die wohl nicht
so lange Akkulaufzeit. Der 735xt scheint eher ein abgespecktes Modell zu sein weshalb ich dachte, dass
evtl. bald ein Nachfolger vom 920xt kommen könnte.

dr3do
21.09.2016, 08:58
Den 910xt hab ich vor ca. 2,5 Jahren
schon als Austausch (mit Zuzahlung von 260 €) für meinen damals defekten 310xt erhalten. Generell finde ich
das Austauschprogramm ja ne gute Sache. Es wurde mir jetzt wieder ein Austausch auf den 920xt (inkl. HR) angeboten.
Die Zuzahlung soll 284 € betragen was doch wieder ein ziemlicher Batzen Geld ist.
Jetzt halt die Frage ob das ein "gutes" Angebot ist.
Im Netz findet man die 920xt bereits so um 320-350 €. Klar sind 285 € weniger, aber für ein Austauschprogramm (wegen Defekts eines Cent-Bauteils) finde ich den Preis von Garmin schon nicht den Bringer. Dass sie natürlich von ihren ihren unrealistischen UVPs ausgehen, ist mir auch klar.

Christian_
21.09.2016, 12:26
Hallo,

auch wenn es ärgerlich ist daß deine 910XT schon nach der kurzen Zeit defekt ist, finde ich das Angebot nicht schlecht.
Du würdest dir so oder so eine neue Uhr kaufen und dann den vollen Preis bezahlen.
Die Frage ist eigentlich nur: "Wieviel bekomme ich z.B. bei ebay noch für die teildefekte 910XT?", damit du weißt ob es sich lohnt auf das Angebot von Garmin ein zu gehen oder nicht.
Als Alternativgerät kann ich dir sonst noch die Fenix 3 empfehlen, habe ich seit gut 1 1/2 Jahren und bin gut mit zufrieden (Die Software ist seit gut 1/2 Jahr auch richtig schnell beim GPS-Fix und wurde in den Funktionen erweitert). Auch das Update und Syncro über WLAN finde ich ebenfalls klasse (Hat die 920XT auch, bei der 735 weiß ich es nicht).

Gruß Christian